Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufMordfall OttingerHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Aus der Region

Vermisster 55-Jähriger stirbt offenbar bei Kettensäge-Arbeiten

Ein 55 Jahre alter Mann ist offenbar beim Arbeiten mit einer Kettensäge ums Leben gekommen. Der Mann wurde am Montag tot in einem Waldgebiet in der Nähe von Leutenberg im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt gefunden.



Das teilt die Polizei am Dienstag mit. Die Ermittler gehen derzeit von einem Unfall aus. Demnach könnte der Mann bei Holzarbeiten gestürzt sein und sich dabei mit der Kettensäge lebensgefährlich verletzt haben, offenbar starb er an diesen Verletzungen. Verwandte hatten den 55-Jährigen seit Samstag vermisst und am Montag die Polizei verständigt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauerten zunächst noch an.

Veröffentlicht am:
12. 03. 2019
13:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Motorsägen Männer Polizei Tod und Trauer Vermisste Wald und Waldgebiete
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Keine Spur von der 53-Jährigen: Die Besatzung des kettengetriebenen Quads der Scheibe-Alsbacher Bergwacht bei der Nachschau am Wächtersteich.

28.01.2019

Helfer bergen Vermisste nach einer Nacht im Freien lebend

Eine vermisste Sonnebergerin finden Bergwacht, Polizei und Feuerwehr im Wald zwischen Neuhaus und Steinheid. Offensichtlich gerade noch rechtzeitig wird die Frau gerettet. » mehr

Fichtenwald

28.02.2019

Fußfetischist lockt Jungen in den Wald

Unheimliche Szenen haben sich in einem Wald in Hofs Partnerstadt Plauen abgespielt: Ein 44-jähriger Mann hat einen Jungen mit einer Lügengeschichte vom Spielplatz gelockt, um seine Füße zu berühren. » mehr

Rettungswagen mit Blaulicht

23.11.2018

Mann vermisst: Polizei findet ihn im Graben

Ein Mann mit geistiger Behinderung ist am Donnertagabend aus einem Heim in Sonneberg verschwunden. Gerade als Spürhunde und Hubschrauber zum Einsatz kommen sollten, fand eine Polizeistreife den Vermissten in einem Graben... » mehr

Polizei

05.04.2019

Verschwundener Sonneberger Patient wieder aufgetaucht

Ein Patient, der am Freitagmorgen aus dem Sonneberger Krankenhaus ausgebüxt war, ist am Mittag unversehrt entdeckt worden. » mehr

Waldbrand breitet sich auf kompletten Hang aus

Aktualisiert am 26.04.2019

Hangbrand am Romanfelsen

Am Donnerstagabend ist am Romanfelsen bei Schwarzenbach am Wald ein Waldbrand ausgebrochen. 20.000 Quadratmeter standen im Feuer. » mehr

Vier Platzverweise sprach die Polizei Mitte Februar dieses Jahres am Schönberg aus. Die ursprünglich geplante Musikveranstaltung im Waldhaus wurde unterbunden. Foto: chz

01.04.2019

Rassistische Hetze, musikalisch umrahmt

Nach einem Großeinsatz gegen Rechtsradikale 2017 ist es in Haselbach nicht wirklich ruhiger geworden. "Das mit den Biwaks im Wald geht einfach weiter", sagt eine Anwohnerin. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg Ferndorf

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg | 18.05.2019 Ferndorf
» 89 Bilder ansehen

Tag der offenen Tür Müllheizkraftwerk Coburg

Tag der offenen Tür im Müllheizkraftwerk | 18.05.2019 Coburg
» 8 Bilder ansehen

2019-05-16 Coburg

Prinz Albert in neuem Design | 16.05.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
12. 03. 2019
13:19 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".