Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Aus der Region

Weiterer Corona-Todesfall im Kreis Sonneberg

Ein weiterer Bewohner aus dem Kreis Sonneberg, der mit dem Coronavirus infiziert war, ist verstorben. Mittlerweile zählt man im Kreis 21 Todesfälle, die im Zusammenhang mit der Erkrankung stehen.



Wie das Landratsamt am Dienstag mitteilte, sei der 81 Jahre alte Mann am Montagabend im Suhler Klinikum verstorben. Somit steigt die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus auf 21.

Auch die Zahl der Infizierten ist mit Stand Montagnacht, 24 Uhr, gestiegen - allerdings nur um eine Person auf 272. Als genesen gelten aktuell 169 Personen, 82 sind derzeit noch erkrankt. Die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen liegt im Kreis Sonneberg bei 37,72. jbr
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 06. 2020
13:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus Infektionskrankheiten Infektionspatienten Infektionszahlen Kranke Krankheiten Neuinfektionen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Coronavirus - Gütersloh

28.06.2020

Das müssen Sie am Sonntag zu Corona wissen

Bayern plant Corona-Tests für alle, eine Asylbewerberunterkunft steht unter Quarantäne und die Zahl der Infizierten steigt weltweit auf zehn Millionen. Diese und weitere Corona-News lesen Sie bei uns im Überblick. » mehr

Abstrichstäbchen für Corona-Test

Aktualisiert am 25.06.2020

Das müssen Sie am Donnerstag zu Corona wissen

Das Medikament Remdesivir soll in Europa zur Behandlung von Covid-19-Patienten eingesetzt werden, NRW beschäftigt weiterhin die Situation im Kreis Gütersloh und in Coburg Stadt und Land gibt es neue Fälle. Die aktuellen ... » mehr

Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus

Aktualisiert am 12.05.2020

Corona-Massentest in Sonneberg gestartet - Bundeswehr hilft in Greiz

Die Landkreise Greiz und Sonneberg bleiben regionale Brennpunkte der Corona-Pandemie. Die dortigen Behörden setzen derzeit vor allem auf Tests in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, um der Ausbrüche Herr zu werden. » mehr

Coronavirus-Test

24.05.2020

Sechs Krankenschwestern in Hildburghausen mit Virus infiziert

Sechs Krankenschwestern sind im Krankenhaus Hildburghausen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Notaufnahme arbeitet deshalb am Wochenende eingeschränkt. » mehr

Krebsforscher

04.06.2020

Zahl der Corona-Infektionen in Thüringen steigt wieder stärker

Die Zahl der offiziell registrierten Fälle von Infektionen mit dem Virus Sars-CoV-2 ist in Thüringen wieder etwas stärker gestiegen. » mehr

Die mobile Abstrichstelle des Landkreises wird von Mitarbeitern der Sonneberger Rot-Kreuz-Sektion betreut. Archivbild: Ittig

31.05.2020

Zwei weitere Neuinfektionen im Corona-Hotspot Sonneberg

Nach dem erneuten Corona-Ausbruch im Kreis Sonneberg ist die Zahl der Neuinfektionen weiter leicht gestiegen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 06. 2020
13:04 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.