Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Skytec plant bei Loewe mit bis zu 100 Stellen

Der neue Eigentümer des Fernsehgerätehersteller Loewe, die Beteiligungsgesellschaft Skytec, will kurzfristig zunächst 40 Stellen in Kronach schaffen, mittelfristig plant das Unternehmen sogar mit bis zu 100 Jobs.



Kronach - Bevor die Mitarbeiter ihre Stellen antreten können, benötige Loewe jedoch ein Zuhause, wie es in einer Mitteilung des Unternehmens vom Montagabend heißt. Deshalb stünden die neuen Eigentümer derzeit in Verhandlungen mit der Stadt Kronach über die Nutzung eines Teils der alten Loewe-Betriebsstätten. Konkret plant der neue Geschäftsführer Vladislam Khabliev demnach, zunächst etwa 30.000 Quadratmeter des Werksgeländes von der Stadt Kronach zu mieten. Dies entspricht rund der Hälfte der Fläche des Standorts, wie es weiter heißt.

Das Loewe-Areal gehört seit 2014 der Stadt Kronach. Wie Kronachs Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein, der auch Geschäftsführer der Stadtentwicklungs GmbH ist, bereits Anfang des Jahres im Gespräch mit unserer Zeitung bestätigte, gebe es weitere Unternehmen, die gerne Räumlichkeiten in der Industriestraße anmieten möchten.

"Wir haben uns schon während des Bieterprozesses Gedanken über den Neustart von Loewe gemacht und uns mehrfach zum Standort Kronach bekannt", wird Khabliev in der Mitteilung zitiert. "Dieses Versprechen möchten wir nun zügig einlösen." Sobald es nun eine Einigung gibt, will Skytec mit den örtlichen Behörden und der Agentur für Arbeit den Prozess zur Einstellung neuer Mitarbeiter starten.

Ziel ist es demnach, bis zur Fachmesse IFA 2020, die vom 4. bis 9. September in Berlin stattfindet, neue Produkte im TV-Segment zu präsentieren. Schon im April möchte
das Management wieder das vollständige, aktuelle Loewen-Portfolio anbieten und arbeitet daher
mit Hochdruck am Wiederaufbau der Lieferkette. Um den ambitionierten Zeitplan einhalten zu können, hofft Khabliev auf eine rasche Einigung bezüglich der Nutzung des traditionsreichen Stammsitzes der Marke, wie es in der Mitteilung weiter heißt.

Nach dem Aufbau der ersten neuen Strukturen plant Khabliev außerdem, auch die Produktion des Flaggschiff-Modells Bild 7 in Kronach wieder anlaufen zu lassen: "Wir möchten, dass Loewe auch in Zukunft dem Prädikat ‚Made in Germany‘ verbunden bleibt", betont Khabliev. "Deshalb setzen wir nachhaltig auf den Standort Kronach und rechnen mittelfristig sogar mit bis zu 100 Stellen, die wir auf dem alten Loewe-Gelände schaffen können." red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 01. 2020
18:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsstellen Beteiligungsgesellschaften Bürgermeister und Oberbürgermeister Geschäftsführer Gesellschaften mit beschränkter Haftung Loewe-Insolvenz Mitarbeiter und Personal Stadt Kronach Standorte Städte Unternehmen Wolfgang Beiergrößlein Öffentliche Behörden
Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

15.01.2020

Loewe bleibt in Kronach

Die Stadt einigt sich mit Markeninhaber Skytec auf einen Mietvertrag bis Ende 2023. Schon in dieser Woche sollen die ersten neuen Mitarbeiter eingestellt werden. » mehr

15.01.2020

Loewe hat freie Bahn für den Neustart

Bis Ende 2023 mietet sich die Firma in ihrer alten Heimat ein. Doch die Einigung stand bis kurz vor Mitternacht auf der Kippe. Nun regiert das Prinzip Hoffnung. » mehr

Die Markenrechte von Loewe gehen an Skytec.	Foto: Timm Schamberger/dpa

16.12.2019

Auf Investor ruht große Hoffnung

Skytec kauft die Marke Loewe. Kronach soll Firmensitz bleiben. IHK-Vizepräsident Hans Rebhan erwartet, "dass das nicht nur Lippenbekenntnisse sind". » mehr

Die Markenrechte von Loewe gehen an Skytec.	Foto: Timm Schamberger/dpa

18.12.2019

Skytec bekennt sich klar zum Standort Kronach

Das Unternehmen will nach eigener Auskunft die Marke Loewe weiterentwickeln. Die zahlreichen Kontakte der Firmen- gruppe sollen den Neustart erleichtern. » mehr

Wie geht es mit Loewe weiter? Die Suche nach Investoren steht vor dem Abschluss. Foto: Nicolas Armer/dpa

22.11.2019

Loewe biegt auf die Zielgerade ein

Steigt der chinesische Elektronik-Hersteller Hisense ein? Auch Schaeffler, Vestel und ein polnisches Unternehmen gelten als potenzielle Investoren. » mehr

Zigtausende Pakete werden vom US-Riesen Amazon jeden Tag in Deutschland ausgeliefert. Für einen Umkreis von etwa 50 Kilometern soll vom kommenden Jahr ein neues Verteilzentrum in Bayreuth mit zunächst rund 110 Mitarbeitern zuständig sein.

30.10.2019

Amazon kommt nach Bayreuth

Der US-Konzern will im Logistikpark Markgrafenkaserne ein Verteilzentrum bauen. Zunächst sind 110 neue Jobs im Gespräch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Büttenabend Wallenfels

Büttenabend in Wallenfels | 20.01.2020 Wallenfels
» 30 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 01. 2020
18:04 Uhr



^