Topthemen: NP-FirmenlaufSerie: Mein CoburgVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

Wirtschaft

Stoiber spricht in Hof über die Zukunft Europas

Der frühere bayrische Ministerpräsident und CSU-Ehrenvorsitzende Dr. Edmund Stoiber kommt am 24. Juli nach Oberfranken.



Edmund Stoiber
Edmund Stoiber  

Hof - Der frühere bayrische Ministerpräsident und CSU-Ehrenvorsitzende Dr. Edmund Stoiber kommt am 24. Juli nach Oberfranken. Er ist Hauptredner bei einer Kooperationsveranstaltung der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW) und der Tageszeitungen Frankenpost und Neue Presse. Der Titel seines Vortrags lautet "Perspektiven für Deutschland und Europa". Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr und findet in der Hofer Bürgergesellschaft statt.

Stoiber war von 1993 bis 2007 bayerischer Ministerpräsident. Danach leitet er eine EU-Arbeitsgruppe zum Bürokratieabbau. Zuletzt war er auch an den Verhandlungen zwischen CDU und CSU im Asylstreit beteiligt.

Stoiber wird auch an einer Diskussionsrunde mit VBW-Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt und Dr. Hanns-Peter Ohl, Geschäftsführer der Selber Netzsch-Holding, teilnehmen. Dabei soll es unter anderem um die Wirtschaftspolitik von Bundesregierung und EU sowie den Handelsstreit zwischen EU und USA gehen. Moderatoren sind Johann Pirthauer, Chefredakteur von Frankenpost und Neue Presse und Matthias Will, Ressortleiter Wirtschaft von Frankenpost und Neue Presse.

Die Organisatoren bitten um Anmeldung bis 16. Juli per Fax: 09561-55 62 55 oder per Mail: patrick. puettner@vbw-bayern.de.

Foto: Matthias Balk/dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2018
20:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CDU CSU Edmund Stoiber Frankenpost Handelskonflikte Neue Presse
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Chinesische Investoren strecken ihre Fühler zunehmend nach Bayern aus. Ein Beispiel ist der Roboter-Spezialist Kuka. Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer begrüßt Investitionen aus China grundsätzlich. Bei der sogenannten kritischen Infrastruktur mahnt er allerdings zur Vorsicht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

05.07.2018

Eine Ansiedlungspolitik aus einem Guss

Franz Josef Pschierer ist seit März bayerischer Wirtschaftsminister. Ein Gespräch über Steuer- wettbewerb, chinesische Investoren und den ländlichen Raum. » mehr

Thomas Rudel

02.03.2018

"Fonds erreichen eine breite Risiko-Streuung"

Dax, Dividenden, ETFs - über viele Themen haben sich unsere Leser bei unserer Telefon-Aktion informiert. Wer in Fonds investieren möchte, sollte einige Regeln beachten. » mehr

Junge Landwirte waren zu Gast in der Wirtschaftsredaktion. Dr. Peter Hirschberg vom Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad (ganz links), stellvertretender EBZ-Leiter Dr. Joachim Twisselmann (Zweiter von rechts) und Matthias Will, Ressortleiter Wirtschaft von Frankenpost und Neue Presse (rechts) freuten sich über eine rege Diskussion über Glyphosat und viele weitere Themen. Foto: Michael Ertel

15.12.2017

Jungbauern beklagen Imageproblem

Eine Gruppe Landwirte hat leidenschaftlich mit der Wirtschaftsredaktion unserer Zeitung diskutiert. Ihr Berufsstand stehe oft zu Unrecht in der Kritik, finden sie. » mehr

Zeigten sich gut gelaunt beim symbolischen Spatenstich mit einem Riesenwerkzeug: Hermann Hohenberger, Geschäftsführer des digitalen Gründerzentrums Hof, Professor Michael Seidel, wissenschaftlicher Leiter des Gründerzentrums, Hochschul-Präsident Professor Jürgen Lehmann, Landrat Dr. Karl Döhler (Wunsiedel), Wirtschafts-Staatssekretär Franz Josef Pschierer, Hofs OB Dr. Harald Fichtner, Landrat Dr. Oliver Bär (Hof), Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz und Landtagsabgeordneter Alexander König (von links). Foto: Matthias Will

05.02.2018

Hof will der bayerische Primus werden

Staatssekretär Franz Josef Pschierer übergibt einen Förderbescheid in Höhe von knapp vier Millionen Euro. Hochschul-Präsident Professor Jürgen Lehmann hat ehrgeizige Pläne. » mehr

05.07.2018

Wirtschafts-Experte warnt in Hof vor Eskalation

Die EU sollte im Handelskonflikt mit den USA Besonnenheit zeigen und sich nicht in eine Eskalationsspirale hineinziehen lassen. Das betonte Professor Henning Klodt, der früher das Zentrum Wirtschaftspolitik des Institut... » mehr

Interview: mit Professor Hartmut Egger, Universität Bayreuth

25.06.2018

"Die EU braucht eine Doppelstrategie"

Die USA kämpfen im Handelsstreit mit harten Bandagen. Ökonom Hartmut Egger warnt vor einer Eskalation. Er kritisiert auch Deutschlands hohe Exportüberschüsse. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

VfL Frohnlach - SC Sylvia Ebersdorf 2:2

VfL Frohnlach - SC Sylvia Ebersdorf 2:2 | 20.07.2018 Frohnlach
» 26 Bilder ansehen

Schlossplatzfest Coburg 2018

Schlossplatzfest Coburg 2018 | 20.07.2018 Coburg
» 35 Bilder ansehen

Kundgebung für ein humanes Europa Coburg

Kundgebung für ein humanes Europa | 19.07.2018 Coburg
» 39 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2018
20:06 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".