Lade Login-Box.

RELIGIÖSE GEMEINSCHAFTEN

Twitter

09.07.2019

Computer

Twitter verschärft Regeln gegen Hasskommentare

Twitter geht schärfer gegen Inhalte vor, die sich gegen Religionsgemeinschaften richten. So sollen künftig Nachrichten gelöscht werden, in denen religiöse Gruppen mit Ungeziefer und ansteckenden Krank... » mehr

Osterfeuer

17.04.2019

Brennpunkte

«Scheiterhaufen für Tiere» - Osterfeuer umschichten

Viele Leute genießen das gemütliche Beisammensein beim traditionellen Osterfeuer. Für Kleintiere kann es hingegen einen grausigen Tod bedeuten. Mit etwas Umsicht lässt sich das aber oft vermeiden. » mehr

Protest gegen Schächten

24.08.2019

Brennpunkte

Zentralrat der Juden sieht Religionsfreiheit unter Beschuss

Das sogenannte Schächten sorgt seit Jahren für Diskussionen zwischen Tierschützern und religiösen Gemeinschaften. In Teilen Belgiens kommt nun ein Gesetz, dass das Schlachten ohne Betäubung verbietet.... » mehr

Archäologen entdecken 1600 Jahre altes Samaritaner-Anwesen

27.02.2019

Feuilleton

Israel: Archäologen entdecken 1600 Jahre altes Samaritaner-Anwesen

Israelische Archäologen haben Überreste eines rund 1600 Jahre alten landwirtschaftlichen Anwesens gefunden, das vermutlich einem wohlhabenden Samaritaner gehörte. » mehr

Impfpass - Masern

25.01.2019

Wissenschaft

Mehr Impfgegner: Masern im niederländischen Bibelgürtel

Die Zahl von Impfgegnern wächst in vielen Ländern der Welt. Was das bedeuten kann, zeigt eine Untersuchung von Masern-Fällen in einer religiösen Gemeinschaft. » mehr

DiTiB

16.01.2019

Brennpunkte

Experten: Kein echter Neuanfang beim Islam-Dachverband Ditib

Es soll ein Neustart werden. Die umstrittene Islam-Organisation Ditib will wieder zur Sacharbeit zurück. Aber strukturell ändern soll sich erst mal nichts. Das lässt viele Zweifel aufkommen. » mehr

26.12.2018

Meinungen

Ein langer Weg

Was für Bürger der USA oder Franzosen undenkbar wäre, ist in Deutschland seit Jahrzehnten gängige Praxis: Religionsgemeinschaften können von ihren Mitgliedern eine Steuer erheben, wobei das Finanzamt ... » mehr

Das Gemeindezentrum am Ketschendorfer Hang müsste saniert werden. Nachdem "St. Lukas" nun zu der neuen Kirchengemeinde "Coburg Süd" gehört wird man wohl prüfen, ob das in die Jahre gekommene Haus noch erhalten werden kann.	Foto: Henning Rosenbusch

29.11.2018

Coburg

Gemeindehäuser auf dem Prüfstand

51 Kirchengemeinden im Coburger Land besitzen 240 Gebäude. Viele sind sanierungsbedürftig. Das kann sich die evangelische Kirche nicht länger leisten. » mehr

Ditib-Zentralmoschee

28.11.2018

Hintergründe

Seehofer und säkulare Muslime wollen «deutschen Islam»

Einen «Moschee-TÜV» gibt es in Deutschland nicht. Dabei hält ihn mancher hierzulande für angebracht. Um offenzulegen, wer dort aus dem Ausland finanziell Einfluss nimmt, und was die Imame eigentlich p... » mehr

Schwarzer Anzug, souveränes Auftreten. Sebastian Keil geht für zwei Jahre nach Kanada, um zu missionieren. Foto: privat

29.10.2018

Coburg

Missionar mit 18

Zwei Jahre lang will Sebastian Keil in Kanada Menschen das Evangelium verkünden. Der junge Coburger ist Mormone. » mehr

Oberammergauer Passion 2020

13.10.2018

Boulevard

Spielleiter: Jesus von Oberammergau könnte ein Muslim sein

In Oberammergau finden alle zehn Jahre die Passionsspiele statt. Derzeit laufen die Vorbereitung für die Premiere im Mai 2020. Insgesamt müssen mehr als 100 Rollen besetzt werden. Leiter Christian Stü... » mehr

17.06.2018

Kronach

Lebendige Steine der Kirche

Vor 40 Jahren ist das Gotteshaus St. Johannes in Haßlach bei Kronach geweiht worden. Das wird jetzt gefeiert. » mehr

Kita-Spielplatz

19.02.2018

Familie

Ist Religiosität für den Kindergartenplatz vortäuschen klug?

Gerade in Ballungszentren sind Kitaplätze oft stark umkämpft. Das gilt auch für Plätze in konfessionellen Tagesstätten. Doch sollten Eltern aus diesem Grund Religiosität vortäuschen? » mehr

Geld, Anerkennung und ein Platz im Paradies

30.11.2017

Oberfranken

Geld, Anerkennung und ein Platz im Paradies

Ein 18-Jähriger Syrer hat wohl einen Anschlag geplant. Was treibt junge Menschen zu so etwas ? Religionswissenschaftler der Uni Bayreuth untersuchen Hintergründe. » mehr

Zum Abschluss des Reformationsjubiläum-Jahres zog Margot Käßmann in Coburg eine positive Bilanz.

10.11.2017

Region

Käßmann redet Klartext

Nächstes Jahr geht sie in Rente. In Coburg spricht die Botschafterin des Rates der evangelischen Kirche noch einmal vor 800 Zuhörern über Luther, Ökumene und Ökonomie. » mehr

Ein wichtiges Dokument Coburger Stadtgeschichte ist für Oberbürgermeister Norbert Tessmer (links) das Werk von Gernot Hesselbarth "Coburg und die Mormonen", das der Autor offiziell der Stadt zur Verfügung stellte.

09.10.2017

Region

Ein wertvolles Stück Stadtgeschichte

Die Verbindung Coburgs zu den Mormonen reicht weit zurück. Das zeigt Gernot Hesselbarth in einem neuen Buch. » mehr

Ein wichtiges Dokument Coburger Stadtgeschichte ist für Oberbürgermeister Norbert Tessmer (links) das Werk von Gernot Hesselbarth "Coburg und die Mormonen", das der Autor offiziell der Stadt zur Verfügung stellte.

08.10.2017

Region

Ein wertvolles Stück Stadtgeschichte

Die Verbindung Coburgs zu den Mormonen reicht weit zurück. Das zeigt Gernot Hesselbarth in einem neuen Buch. » mehr

Ein Meilenstein wurde mit dem Richtfest des neuen Fritz-Anke-Kindergarten gesetzt. Nach kurzer Bauzeit wurde das Gebäude in Holzständerbauweise erstellt. Im Januar 2018 soll es Platz für zwei Kindergartengruppen und einer Krippengruppe bieten. Foto: Rebhan

10.07.2017

Region

Jedes Kind willkommen

Der Rohbau des Fritz-Anke-Kindergartens in Rödental steht. Zum Richtfest kommen auch viele Nachbarn. » mehr

09.05.2017

FP/NP

Perfides Spiel

Man könnte es sich einfach machen: avier Naidoo war schon immer gegen das System der Bundesrepublik. Immerhin sang er bereits vor seinen Auftritten bei den Reichsbürgern im Jahr 2014 davon, dass das B... » mehr

Teils kunstvolle Grabmale mit Tradition und Geschichte legen Zeugnis ab und dokumentieren das Leben unserer Vorfahren, wie hier in Ebern.

16.09.2016

Region

Friedhöfe neu betrachtet

Der "Tag des Friedhofs" findet deutschlandweit am 17. und 18. September unter dem Motto "Raum für Erinnerung" statt. Der Heimatkreis plant eine Beteiligung für 2017. » mehr

Wenn Religion zum Zwang wird: Mitglieder von Sekten zelebrieren ihren Glauben immer häufiger in den eignenen vier Wänden und halten dort kleine Treffen ab.

07.03.2016

Oberfranken

"Eine Welt im Wandel"

Im Bereich der religiösen Weltanschauungen tut sich einiges. Der Trend geht weg von großen Gemeinschaften hin zu Wohnzimmergurus und Klientenreligionen. » mehr

22.02.2016

Region

Fit für den Glaubens-TÜV

Jugendliche überall in der Region bereiten sich derzeit auf ihre Firmung vor. Dabei setzen sie sich mit den religiösen Themen in Gruppen auseinander. » mehr

Es bleibt nur die Flucht

01.10.2015

Region

Es bleibt nur die Flucht

Bedrückende Einblicke in den Alltag der Flüchtlinge gibt es beim Vortrag von Dr. Irfan Ortac. » mehr

Gert Böhm   über das richtige Maß

26.02.2015

FP/NP

Mit Vollgas in die Krise

Vielleicht brauchen die Menschen manchmal Schreckensbilder wie dieser Tage vom Brand in einem 350 Meter hohen Wolkenkratzer in Dubai, um bei der wilden Jagd durchs Leben innezuhalten und nachzudenken. » mehr

Im Aufnahmelager Zirndorf herrscht eine teils "menschenunwürdige Lage", meint der Stadtverband der Coburger Sozialdemokraten. Deshalb bitten sie auch Coburger um Unterstützung.	Foto: dpa

03.09.2014

Region

Coburger SPD will Flüchtlingen helfen

Die Sozialdemokraten setzen auf eine dezentrale Unterbringung der Asylbewerber. Sie hoffen dabei auch auf die Hilfe der Kirchen in Stadt und Landkreis Coburg. » mehr

29.09.2013

Region

Klang, Kreuz und Kerzenschein

Zur Nacht der Religionen öffnen Kirchen, Moscheen und Gebetsräume die Türen für Neugierige und Sinnsuchende. Besonders die religiösen Minderheiten locken das nächtliche Publikum an. » mehr

Umweltdelikt und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz: In einem Waldstück der Stadt Eltmann an der Weisbrunner Anhöhe wurden die Überreste von illegal geschächteten Schafen in der Landschaft "entsorgt". Edwin Oppelt vom Sachgebiet Abfallrecht, kann über solche Tierquälerei nur den Kopf schütteln.

22.11.2012

Region

Schächten ist kein Kavaliersdelikt

Ein Verstoß gegen das deutsche Tierschutzgesetz beschäftigt derzeit das Landratsamt Haßberge. Denn Schlachten ohne Betäubung ist hier nicht erlaubt. » mehr

14.07.2011

Region

Farbe statt brauner Parolen

Die NPD demonstriert am Samstag gegen den Bau eines Minaretts in Coburg. Das "Bündnis gegen Rechts" lädt zur gleichen Zeit dazu ein, ein Zeichen für Integration zu setzen, während sich "Die Linke" geg... » mehr

npkc_ho_mariapfadenhauer_31

31.08.2010

Region

Krankenhaus in Haiti schon halb bezahlt

Rothenkirchen - Im Juli hatte Schwester Maria Pfadenhauer, die in Haiti Missionsarbeit leistet, ihre Pläne vorgestellt, mit ihrer Glaubensgemeinschaft in der Hauptstadt Port-au-Prince ein kleines Kran... » mehr

rg_RuthSchneider3_3sp_sw4c

05.11.2007

Region

Nicht mal Geld für Moskitonetze

Kronach – „Eine Kirche, die nicht dient, dient zu nichts. Eine Kirche, die sich nicht für die anderen einsetzt, ist überflüssig“, sagte einst Bischof Jaques Gaillot. » mehr

fpwun_richter

23.05.2008

Oberfranken

Bamberg feiert ein „Fest der Demokratie“

Bamberg – Als Gegenveranstaltung zum Bundesparteitag der NPD an diesem Samstag und Sonntag (24./25. Mai) erwartet die Stadt Bamberg rund 6000 Teilnehmer zu einem „Wochenende der Demokratie“. » mehr

25.01.2008

FP/NP

Milliarden für tschechische Kirchen

Prag – Unter strikter Geheimhaltung verhandelten in Prag Vertreter von Staat und Kirche über die Restitution von Kirchenbesitz. » mehr

^