Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

RELIGIONSFREIHEIT

Aktualisiert am 27.04.2020

Meinungen

Neue Gemeinschaft

Geschäfte dürfen öffnen, Friseure auch, aber wir, warum dürfen wir nicht? Die Proteste aus den Kirchen gegen das Verbot öffentlicher Gottesdienste haben deutlich zugenommen. » mehr

Richterhammer

09.04.2020

Bayern

Gericht: Gottesdienste mit Besuchern bleiben verboten

Wer derzeit einen Gottesdienst sehen und hören will, der muss Radio, Fernseher oder das Internet nutzen. In der Corona-Krise bleibt der Kirchgang in Gruppen auch nach einem aktuellen Gerichtsbeschluss... » mehr

Bertram Meier steht im Hohen Dom in Augsburg

12.05.2020

Bayern

Bischof nennt umstrittenes Corona-Schreiben «zynisch»

Die Kritik an dem umstrittenen Corona-Schreiben mehrerer hochrangiger katholischer Kirchenmänner wächst. «Hier von einer «Weltverschwörung» zu reden, empfinde ich geradezu als zynisch», sagte der neue... » mehr

27.02.2020

Meinungen

Mit Fingerspitzengefühl

Für den Rechtssuchenden ist es vor Gericht nicht immer einfach zu erkennen, wer ihm da gerade gegenüber sitzt. Eine ausgebildete Richterin oder eine Richterin in Ausbildung. » mehr

Campino

29.12.2019

Boulevard

Campino: Über Migration wird zu negativ berichtet

Der Erfolge der Intergration sind oft keine Schlagzeile wert. Beklagt Campini, Sänger der Düsseldorfer band Die Toten Hosen. » mehr

Bundesverwaltungsgericht

04.07.2019

Brennpunkte

Urteil: Helmpflicht gilt auch für Sikh-Anhänger mit Turban

Ein Sikh möchte auf dem Motorrad aus religiösen Gründen Turban statt Helm tragen. Das darf er nicht, entschied das Bundesverwaltungsgericht. Noch besteht für den Mann aber eine kleine Chance, doch noc... » mehr

28.05.2019

Schlaglichter

Antisemitismus-Beauftragter ruft zum Kippa-Tragen auf

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, hat die Bundesbürger aufgerufen, am kommenden Samstag Kippa zu tragen. Damit setze man ein Zeichen der Solidarität mit Juden und trete e... » mehr

25.05.2019

Schlaglichter

Friedman: Warnung vor Kippa-Tragen ist Offenbarungseid

Der Publizist Michel Friedman hat die Warnung des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung an die Juden, überall in Deutschland die Kippa zu tragen, auf das Schärfste kritisiert. «Das ist ein Of... » mehr

18.05.2019

Schlaglichter

AKK findet Verbotsdebatte über Kopftücher in Schulen gut

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer unterstützt die Debatte über ein Kopftuchverbot für Mädchen in Kitas und Schulen. «Kopftücher im Kindergarten oder in der Grundschule haben mit Religion oder Reli... » mehr

Gerold Otten

08.05.2019

Brennpunkte

Wahl des Bundestagsvizepräsidenten: AfD trickst ohne Erfolg

Die AfD hat sich eine neue Strategie ausgedacht, damit doch noch einer ihrer Abgeordneten zum Bundestagsvizepräsidenten gewählt wird - allerdings ohne Erfolg. » mehr

23.04.2019

Schlaglichter

Anschläge Sri Lanka: Schutz für Christen im Ausland gefordert

Nach den Selbstmordanschlägen in Sri Lanka mit mindestens 290 Toten beklagen Politiker von CDU, FDP und Grünen die gewachsene Bedrohung christlicher Minderheiten in vielen Staaten. Der Terror in Sri L... » mehr

Kopftuch

30.01.2019

Brennpunkte

Kopftuchverbot an der Kasse? Europäischer Gerichtshof am Zug

Darf einer Muslimin untersagt werden, mit Kopftuch an einer Drogeriemarktkasse zu stehen? Der Streit darüber beschäftigt seit Jahren die Gerichte. Immerhin geht es um die Einschränkung von Religionsfr... » mehr

Bundestag

29.11.2018

Brennpunkte

AfD-Kandidatin Harder-Kühnel fällt als Bundestags-Vize durch

Eigentlich steht der AfD einer der Posten des Bundestags-Vizepräsidenten zu. Aber nun ist zum zweiten Mal ein Kandidat der Partei bei der Wahl durchgefallen. » mehr

18.11.2018

Kronach

Bunt soll die Welt sein

Vier Schulen und eine Band senden am Samstag eine klare Botschaft aus dem Schützenhaus: In einer modernen und freien Welt darf Rassismus keine Chance haben. » mehr

Protest gegen Freispruch

31.10.2018

Brennpunkte

Pakistan hebt Todesurteil gegen Christin Asia Bibi auf

Im überwiegend muslimischen Pakistan wird eine Christin nach einem umstrittenen Blasphemiegesetz 2010 zum Tode verurteilt. Nun kommt sie frei. Doch was Menschenrechtsaktivisten international bejubeln,... » mehr

14.09.2018

Kronach

Ein Geschenk für "Ludscht"

Am Donnerstagabend war Innenminister Joachim Herrmann (CSU) zu Gast im Frankenwald. Für die örtliche Polizeiinspektion hatte er gute Nachrichten: Sie soll auf jeden Fall bestehen bleiben. » mehr

Der Deutsche Bundestag, in den die AfD eingezogen ist. Hans Michelbach, Coburg-Kronacher Bundestagsabgeordneter und stellvertretender Vorsitzender der CSU-Landesgruppe, hält das für eine große Herausforderung an die Demokratie.	Foto: Kay Nietfeld / dpa

13.04.2018

Coburg

"Verschwörungstheorien und Hetze"

Hans Michelbach wirft der AfD vor, die Demokratie zu beschäftigen. Um das zu verhindern, müssten die Volksparteien den Bürgern Perspektiven für ihre Zukunft geben. » mehr

11.04.2018

Meinungen

Floskelberg

Das ist aber mal eine wirklich gute Nachricht. Alle Kabinettsmitglieder seien sehr willig und freudig, ihre Aufgaben anzunehmen und auch umzusetzen. » mehr

25.10.2017

Oberfranken

Landtag gegen muslimische Feiertage

Mit den Stimmen von CSU und Freien Wählern hat sich der Landtag gegen die Einführung gesetzlich geschützter muslimischer Feiertage ausgesprochen. » mehr

Von Kerstin Dolde

29.08.2017

FP/NP

Näher hinsehen

Wer Arbeit hat, ist integriert? Ist es wirklich so einfach, wie die Bertelsmann-Studie zur Migration bei oberflächlicher Betrachtung glauben machen könnte? Kann man Sozialdaten, empirische Sozialwisse... » mehr

Ein Bayern kein Thema: die Vollverschleierung. Foto: Gina Sanders/Fotolia

06.04.2017

Oberfranken

Bayern sagt der Verschleierung den Kampf an

Der Entwurf zum Gesetz gegen Burka und Co. liegt vor - und stößt auf Kritik. Die Opposition bezweifelt den Nutzen der geplanten Regelung. » mehr

24.06.2016

Region

"Das zentrale Element funktionierender Demokratie ist Toleranz"

Ein Fitnesscenter verbietet einer Muslima, mit Kopftuch zu trainieren. Die Neue Presse berichtete und löste damit heftige Debatten aus. Dr. Elke Schwinger erklärt warum. » mehr

Jüdisches Leben in Deutschland ist vielfältig. Zum Beispiel veranstalten die Gemeinden jedes Jahr am 13. November den Mitzvah Day, an dem die zentralen jüdischen Werte wie Tikkun Olam ("Verbesserung der Welt"), Tzedek ("Gerechtigkeit") und Gemilut Chassadim ("Mildtätigkeit") in den Blickpunkt gerückt werden. Im vergangenen Jahr ging es um das Thema Flüchtlinge. Archivfoto: Zentralrat der Juden/Gregor Zielke

21.06.2016

NP

Von Realisten, die an Wunder glauben

Das Leben der Juden in Deutschland schwankt zwischen Hoffnung und Widersprüchen. Ängste löst das Thema Flüchtlinge aus. » mehr

Von Realisten, die an Wunder glauben

22.06.2016

Oberfranken

Von Realisten, die an Wunder glauben

Das Leben der Juden in Deutschland schwankt zwischen Hoffnung und Widersprüchen. Ängste löst das Thema Flüchtlinge aus. » mehr

Bernd Buhl, Direktor des Coburger Amtsgerichts, und Staatsanwältin Ulrike Andersch referieren über Gleichberechtigung, Religionsfreiheit und Toleranz.	Foto: Henning Rosenbusch

06.04.2016

Region

Im Vertrauen auf Recht und Gesetz

In Coburg läuft ein besonderer Unterricht für Flüchtlinge. Auf dem Lehrplan stehen Gleichberechtigung, Religionsfreiheit und Toleranz. » mehr

Kampf gegen Burka und Niqab

15.12.2015

Oberfranken

Kampf gegen Burka und Niqab

Seit Jahren fordert Silke Launert, CSU, schon das deutschlandweite Verbot der Vollverschleierung. Sie findet Unterstützung innerhalb der Union und sieht erste Erfolge. » mehr

Bauhof-Mitarbeiter Norbert Köhler-Terz überprüft die Glocke des alten Frohnlacher Rathauses, die bereits zum dritten Mal auf der Agenda des Ebersdorfer Gemeinderats stand. 	Foto: Heinz Scheidmantel

21.11.2013

Region

Kein Bimbam nach 21 Uhr

Bereits zum dritten Mal ist die Glocke im Alten Rathaus Frohnlach Thema im Gemeinderat. Ein Anwohner beantragt, das Läuten zu reduzieren. Schließlich gibt es einen Kompromiss. » mehr

31.08.2012

NP

Landesbischof Bedford-Strohm spricht sich für islamische Feiertage aus

München - Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm zeigt sich offen für den FDP-Vorschlag, islamische Feiertage in Bayern einzuführen. "Die Religionsfreiheit in unserem Land muss ernst gen... » mehr

31.08.2012

Oberfranken

Landesbischof Bedford-Strohm spricht sich für islamische Feiertage aus

München - Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm zeigt sich offen für den FDP-Vorschlag, islamische Feiertage in Bayern einzuführen. "Die Religionsfreiheit in unserem Land muss ernst gen... » mehr

hgb Dietrich

29.10.2009

NP

Michael Dietrich aus Grub wurde ausspioniert

"470 Seiten, und das nur, weil ich mich für Menschenrechte eingesetzt habe - das muss man sich einmal vorstellen", sagt Michael Dietrich aus Grub am Forst und deutet auf einen grauen Leitz-Ordner. Dar... » mehr

fpnd_mergner_vordatieren_21

01.12.2009

FP/NP

Überfremdungsängste

Eine klare Mehrheit der Schweizer Bürgerinnen und Bürger hat sich dafür ausgesprochen, neue Minarette im Land der Eidgenossen nicht mehr zu erlauben. Hier hat das Volk gesprochen und nicht das politis... » mehr

Rauer_SW_170305

29.08.2007

FP/NP

Offene Worte

Menschenrechte, Presse- und Religionsfreiheit, Klimaschutz, Produktpiraterie – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei ihrem China-Besuch offen angesprochen, was im Reich der Mitte aus westlicher Sicht ... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.