Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

RENTWEINSDORF

Der Kirchenmusiker Walter Dold begann vor 60 Jahren seinen Dienst als Organist in Rentweinsdorf.

23.07.2020

Hassberge

Walter Dold lädt zu Konzert ein

Nürnberger Musiker spielen Kompositionen des Rentweinsdorfer Organisten. Seit Jahrzehnten war er ein unverzichtbarer Teil des musikalischen Programms. » mehr

Mehrfach überschlagen hat sich ein Autofahrer am Freitagnachmittag bei einem Unfall zwischen Rentweinsdorf und Salmsdorf.	Foto: Christian Licha

14.06.2020

Hassberge

Unfall unter Alkoholeinfluss

Rentweinsdorf - Auf dem Dach zum Liegen kam am Freitagnachmittag ein Pkw nach einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2274 zwischen Rentweinsdorf und Salmsdorf. » mehr

Die Südseite der Grundschule, die im Obergeschoss mit Jalousien ausgestattet werden soll, um die starke Gebäudeerhitzung zu verbessern.

04.08.2020

Hassberge

Baubeginn zieht sich noch hin

Die Verzögerungen bei der Sanierung des Kindergartens sorgen für Unmut im Ratsgremium. Die Grundschule soll zudem Außen-Jalousien erhalten. » mehr

Das Treinfelder Pärchen soll das erste Storchenpaar sein, das heuer im Landkreis Haßberge brütet.

12.06.2020

Hassberge

Adebar hinterlässt seine Spuren

Seit 30 Jahren gibt es die Nisthilfe auf dem hohen Kamin an der Treinfelder Mühle. Heuer hat sich dort erstmals ein Storchenpaar zur Brut eingefunden. » mehr

Der Bauboom in Rentweinsdorf wie hier im Baugebiet "Kappelleite" führt auch dazu, dass der Kindergarten erweitert werden muss.

09.06.2020

Hassberge

Sanierung teurer als gedacht

Die Kosten für die Arbeiten an der Kita Budenzauber steigen. Ein Grund ist, dass man auf einen instabilen Untergrund baut. Und auch bei dem System zur Entwässerung gibt es Mehrkosten. » mehr

Das Sportgelände mit Sportheim des 1. FC Rentweinsdorf an der Treinfeldsmühle.

09.06.2020

Hassberge

FC Rentweinsdorf erhält Jugendförderung

Die Sportler können sich über 810 Euro freuen. Allerdings bedauert man, dass die Zahl der Jugendlichen von 166 im Jahr 2014 auf aktuell 81 geschrumpft ist. » mehr

22.05.2020

Hassberge

Radfahrer flüchtet vor Polizei

Am Vatertag fuhr ein 55-jähriger Mann angetrunken mit seinem Rad durch Rentweinsdorf. Als eine Streife der Polizei Ebern ihn anhalten wollte, ignorierte er zunächst die Anweisungen der Beamten. » mehr

Von diesem "Triumvirat" wird die Marktgemeinde nun geführt mit zweiter Bürgermeisterin Petra Haubner, Bürgermeister Steffen Kropp und dritter Bürgermeister Stefan Horn (von links). Foto: Geiling

12.05.2020

Hassberge

Steffen Kropp läutet eine neue Ära ein

Nach 24 Jahren, in denen Willi Sendelbeck die Geschickte in Rentweinsdorf gelenkt hat, trat er heuer nicht mehr zu Wahl an. Sein Nachfolger ist 30 Jahre alt und freut sich auf die neue Aufgabe. » mehr

Ludwig Appelmann in zivil. Er starb im Alter von 85 Jahren.

13.04.2020

Hassberge

Weltreise in Gefangenschaft

Ende März 1948 kommt Ludwig Appelmann zurück nach Rentweinsdorf. Mehr als drei Jahre hat er bis dahin als Kriegsgefangener verbracht - und eine lange Reise hinter sich. » mehr

In Pfarrweisach hat es Markus Oppelt (CSU) diesmal mit ...

22.03.2020

Hassberge

Wähler haben noch einmal die Wahl

In Rentweinsdorf und in Pfarrweisach steht die Entscheidung übers Bürgermeisteramt noch aus. Am 29. März ist Stichwahl - und zwar ausschließlich per Briefwahl. » mehr

Etwas Wehmut war beim Gespräch mit Willi Sendelbeck schon zu spüren. Sein Schreibtisch wird ihn fehlen, aber er blickt auch zuversichtlich nach vorne. Fotos: Helmut Will

18.03.2020

Hassberge

Ein Schlitzohr nimmt Abschied

Willi Sendelbeck gehört zu Rentweinsdorf, wie die Kirche und das Rathaus. 27 Jahre lenkte er die Geschicke der Marktgemeinde. Nun nimmt übergibt er das Ruder - und schaut noch einmal zurück auf viele ... » mehr

Bei der Stichwahl am 29. März tritt auch Stefan Horn (RUL) an: Er war am Sonntag auf 37,29 Prozent der Wählerstimmen gekommen.

16.03.2020

Hassberge

Zwei für Rentweinsdorf

Die Marktgemeinde Rentweinsdorf bekommt einen neuen Bürgermeister. Wer das wird, muss sich allerdings erst noch entscheiden. Im Marktgemeinderat sind künftig vier statt drei Gruppierungen vertreten. » mehr

Steffen Kropp

15.03.2020

Hassberge

Stichwahl in Rentweinsdorf

Rentweinsdorf - Rentweinsdorf bekommt einen neuen Bürgermeister - das war schon vor dem Sonntag klar. » mehr

Mit einem Klick auf ihren Laptop ermöglichen (von links) die Schüler Jana Hornung, Fabian Ankenbrand, Max Kunzelmann, Julian Demling und Adrian Büschel der Öffentlichkeit zum ersten Male einen Blick auf den neuen "Kulturführer von Rentweinsdorf".

11.03.2020

Hassberge

Adel, Krieg und Schlossgespenst

Schüler des Abiturjahrgangs 2019/20 des Eberner Friedrich-Rückert-Gymnasiums haben einen Führer über Rentweinsdorf erstellt. Selbst Alteingesessene erfahren hier noch Spannendes. » mehr

Anneliese und Johann Zapf freuen sich am Tag ihrer Diamantenen Hochzeit über den Besuch von Landrat Wilhelm Schneider (links) und Bürgermeister Willi Sendelbeck (rechts), die zum Gratulieren gekommen waren. Foto: Helmut Will

27.02.2020

Hassberge

Aus Freundschaft wurde Liebe

Anneliese und Johann Zapf kennen sich bereits seit Kindertagen. Gefunkt hat es allerdings erst später. » mehr

Auf dem Wertholzplatz Rentweinsdorf präsentierte FVU-Geschäftsführerin Birgit Ulrich zusammen mit Förster Patrick Valtenmeier die Ergebnisse der Nadelwertholzsubmission und zeigte die "Braut", einen hochwertigen Lärchenstamm, der von einem Mitglied der FBG Haßberge aufgelegt wurde. Foto: Licha

24.01.2020

Hassberge

Braut bringt 424 Euro je Festmeter

Allen Problemen der Waldbauern zum Trotz: Werthölzer mit guter Qualität erzielen immer noch gute Erlöse. » mehr

Blick in die Reihen der Bewerberinnen und Bewerber der "SPD-Liste" für den Marktgemeinderat mit Bürgermeisterkandidat Steffen Kropp (links) und dem amtierenden Bürgermeister Willi Sendelbeck (rechts). Foto: Günther Geiling

22.01.2020

Hassberge

Kandidat hat große Pläne

Die Rentweinsdorfer SPD hat sich auf einen potenziellen Nachfolger für Willi Sendelbeck geeinigt. Steffen Kropp geht ins Rennen um den begehrten Posten. Und er hat schon genaue Vorstellungen, was geta... » mehr

Mit diesen Kandidaten für die Gemeinderatsliste geht die CSU- Rentweinsdorf in die Kommunalwahl. Mit im Bild CSU-Bürgermeisterkandidat Gerhard Schmitt (links). Es fehlt Kandidatin Natalia Schindler. Foto: Günther Geiling

21.01.2020

Hassberge

Wertschätzung ist wichtig

Der Bürgermeisterkandidat der Rentweinsdorfer CSU Gerhard Schmidt hebt bei der Nominierungsversammlung die Relevanz des Ehrenamtes hervor. Er möchte, dass sich alle ernstgenommen fühlen. » mehr

"Eine gesunde Mischung aus Neu und Alt", wertete die Kreisvorsitzende der Freien Wähler/Wählergemeinschaft die Aufstellung der Kandidaten der ÜWG Rentweinsdorf (Namen siehe Infokasten).	Foto: Kestel

16.01.2020

Hassberge

Bürgermeister-Kandidat als Zugpferd fehlt

Nun steht fest: Die ÜWG Rentweinsdorf schickt keinen Bewerber um den Chefsessel im Rathaus ins Rennen - dafür viele Nachwuchs-Politiker. » mehr

Entschlossen treten diese Landwirte und Unterstützer für das Anliegen kompromissbereiter Landwirte ein. Nur soll nicht alles auf ihren Schultern ausgetragen werden. Fotos (2): Helmut Will

27.11.2019

Hassberge

Mahnfeuer demonstrieren Solidarität

Während Landwirte in Berlin protestiert haben, wollten ihre Kollegen in der Heimat nicht untätig sein. Sie kamen in Rentweinsdorf und auch bei Augsfeld zusammen. » mehr

In Rentweinsdorf standen in der Nacht von Sonntag auf Montag mehrere Fahrzeuge in Flammen. Vor Ort waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Rentweinsdorf, Ebern, Gerach sowie die Werkfeuerwehr Valeo mit insgesamt 60 Einsatzkräften.	Foto: Licha

25.11.2019

Hassberge

Autos gehen in Flammen auf

Ursprünglich wurde der Feuerwehr zunächst nur ein brennendes Fahrzeug gemeldet. Doch die Lage stellte sich vor Ort anders dar. » mehr

Der Gemeindeteil Salmsdorf bezieht sein Wasser von der "Veitensteingruppe". Hier ein Blick auf das die Dorfstraße mit dem Bürgerhaus. Foto: Geiling

14.11.2019

Hassberge

Wasserpreis in Salmsdorf steigt

Die Gebühren mussten in der jüngsten Sitzung der Rentweinsdorfer Räte angepasst werden. Ein Grund: Der Verbrauch ist von 5900 Kubikmeter auf 4800 Kubikmeter zurückgegangen. » mehr

Gerhard Schmidt aus Rentweinsdorf wurde von der CSU zum Bürgermeisterkandidaten für die Wahl im kommenden Jahr nominiert. Foto: CSU

07.11.2019

Hassberge

CSU nominiert Kandidaten

Der nächste geht ins Rennen: Die Rentweinsdorfer Christdemokraten setzen bei der nächsten Bürgermeisterwahl auf den Ortsvorsitzenden Gerhard Schmidt. » mehr

"Ist das laut!" - Die kreischende Säge mit der Daniel Herrmann ein Brett beschneidet, macht diesen Lärm.

22.08.2019

Hassberge

Ohren zu und Augen auf!

Im Ferienprogramm Rentweinsdorf blicken Kinder hinter die Kulissen einer Schreinerei. Hier sind zu ihrem Erstaunen viele Maschinen im Einsatz - auch sehr laute. » mehr

Tritt als Bürgermeisterkandidat für die SPD an: der 29-jährige Familienvater Steffen Kropp. Foto: Trunk

12.07.2019

Hassberge

SPD nominiert Bürgermeister-Kandidaten

Steffen Kropp wird 2020 in Rentweinsdorf für das Amt des Gemeindeoberhauptes kandidieren. Das hat die Partei nach ihrer letzten Mitgliederversammlung verkündet. » mehr

Abschied von einer iranischen Familie, bei der die Wagners zum Essen und Übernachten eingeladen waren.

24.05.2019

Hassberge

Kein gewöhnlicher Urlaub

Inge und Manfred Wagner sind im Herbst des letzten Jahres mit dem Rad durch den Iran gefahren. Davon berichteten sie nun beim CVJM-Männerabend. » mehr

Der Vorstand, bestehend aus (von links) Steffen Kropp, Roland Kropp, Matthias Bär, Matthias Waltes, Ulrike Trunk und Hans-Dieter Lohm. Foto: Trunk

21.05.2019

Hassberge

SPD setzt auf bewährte Spitze

Wahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Ortsvereins Rentweinsdorf. Ulrike Trunk behält den Vorsitz. » mehr

KV-Jugendwart Günther Österling (links) freut sich mit den Rentweinsdorfer Spielern (weiter von links) Valentin Streng, Luca Schneider, Lukas-Johannes Horn und Timon Streng über den Titel. Rechts mit im Bild: Trainer Lukas Wolfschmitt.	Foto: Thorsten Bräuter

14.05.2019

Regionalsport

Rentweinsdorfer Talente holen den Titel

Die Jugend-Kegler setzen sich in der Bezirksliga Ost Haßberge durch. Am Ende hat der KSV-Nachwuchs vier Zähler Vorsprung auf den Zweitplatzierten. » mehr

Wolfgang Martin

27.03.2019

Hassberge

Mehr Platz für den Nachwuchs

Der Bau am Kindergarten Budenzauber gestaltet sich schwieriger als gedacht. Nach Fertigstellung verfügt die Kita über 75 Regelplätze und 24 Plätze für Krippenkinder. » mehr

So manche Geschehnisse in und um Rentweinsdorf kamen bei der Muppet-Show ans Licht.

17.02.2019

Hassberge

Schillernde Jubiläumssitzung

Bei den Büttenreden der Rentweinsdorfer Carnevalsgesellschaft dreht sich alles rund um die Helden der Kindheit. Außerdem steht ein Geburtstag im Mittelpunkt, der Anlass für Überraschungen bietet. » mehr

Otti Schmelzer (links) ist heute in der Fastnacht in Franken eine feste Größe. Er war gemeinsam mit Ottmar Welz aus Treinfeld bei der ersten Faschingsveranstaltung in Rentweinsdorf dabei.

27.01.2019

Hassberge

Großes Helau im Marktsaal

Heute vor genau 30 Jahren fand die erste Faschingssitzung der Rentweinsdorfer vereine statt. Ein Ende des närrischen Treibens ist nicht abzusehen. » mehr

Hier in diesem Anwesen der Familie Karl und Martha Martin im Rentweinsdorfer Starenweg 2 lebte um 1800 der seinerzeit weit bekannte Cantonsarzt Dr. Friedrich Hoffmann und unterhielt dort auch eine Apotheke. Foto: Schneider

23.01.2019

Hassberge

Arznei auch für die Armen

Hat es in Rentweinsdorf wirklich einmal eine Apotheke gegeben? Offenbar ja, wie nun ein Blick in alte Chroniken gezeigt hat. » mehr

Für langjährige Mitarbeit in den Kirchengemeinden Rentweinsdorf und Salmsdorf wurden diese Gemeindemitglieder (Namen siehe Infokasten) durch Dekan Jürgen Blechschmidt geehrt. Fotos: Horst Schneider

13.01.2019

Hassberge

Gemischtes Resümee bei Rentweinsdorfer Protestanten

Die evangelische Gemeinde ehrt verdiente Mitglieder. Der Blick aufs neue Jahr verspricht einige Veränderungen - bei der Stelle des Pfarrers allerdings noch nicht. » mehr

17.12.2018

Hassberge

Kripo sucht Zeugen von Einbrüchen

Rentweinsdorf - Unbekannte sind im Laufe des Sonntagabends in zwei Doppelhaushälften eingebrochen. Die Täter waren offenbar in erster Linie auf Schmuck und Bargeld aus. Ihnen gelang es, unerkannt zu e... » mehr

Wie geht es mit dem Kindergartenanbau an der Seestraße (Westseite) weiter? Zurzeit werden ein Eigentumsübergang und eine Betriebsträgervereinbarung zwischen Kirchengemeinde und Markt diskutiert. Fotos: Horst Schneider

16.11.2018

Hassberge

Verein bleibt Träger des Rentweinsdorfer Kindergartens

Der Diakonieverein Rentweinsdorf-Ebern hat einen neuen Ausschuss - und es nicht leicht: Die Mitgliederzahl schrumpft, die Aufgaben wachsen. » mehr

Kurz vor ihrer Abfahrt nach Alba Julia/Karlsburg in Rumänien: Von links Kim Mattern, Michael Körber, Siegfried Dürr und Kurt Sperber. Foto: Schneider

02.11.2018

Hassberge

Mit Kleinbus und voll beladenem Anhänger

Rund 22 Stunden Fahrt für den guten Zweck: Die Männerwerkstatt Rentweinsdorf/Salmsdorf startet wieder einen Hilfstransport nach Rumänien. » mehr

70 Jahre gehören Reinhard Cichon, Adolf Frembs und Adolf Schorn (von rechts) zum FCR.

12.10.2018

Hassberge

Sportfreunde feiern 90 Jahre

Der Fußballclub Sportfreunde Rentweinsdorf feiert sein 90-jähriges Bestehen. Beim Festabend werden langjährige Mitglieder geehrt. » mehr

Pfarrer Körner bekam ein Bild.

25.09.2018

Hassberge

Im Kindergarten ist was los

Der Rentweinsdorfer Kindergarten startet eine Aktion zum Weltkindertag. Abschied nehmen heißt es von Pfarrer Körner. » mehr

Pfarrer Hans Körner trägt sich in das Goldene Buch der Gemeinde Rentweinsdorf ein. Auch seine Frau Maria und sein Sohn Tobias trugen sich ein.

24.09.2018

Hassberge

Abschied mit Dank und Wehmut

Pfarrer Hans Körner wird von der Kirchengemeinde Rentweinsdorf in den Ruhestand verabschiedet. 19 Jahre war er Seelsorger in der Marktgemeinde. » mehr

Die Rentweinsdorfer Teilnehmer Alfred Neugebauer und Hans-Dieter Lohm, die an der Fahrt des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge nach Polen und Weißrussland teilnahmen, hier in Breslau. Foto: Schneider

22.08.2018

Hassberge

Spurensuche in der Vergangenheit

Zahlreiche Bürger aus der Region haben sich kürzlich auf den Weg nach Polen und Weißrussland gemacht. Dort besuchten sie die Gräber hier gefallener Soldaten. » mehr

Für diese Fischteichanlage unmittelbar vor Salmsdorf an der Staatsstraße 2274 wurde eine positive Stellungnahme abgegeben.

03.07.2018

Hassberge

Literarische Schätze für das Heimatmuseum

Walter Dold setzt sich im Rahmen der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Rentweinsdorf für den Erhalt alter Bücher ein. Und auch das VG-Mitteilungsblatt beschäftigt die Räte. » mehr

Hunderte Luftballons wurden mit Wünschen der Kindergartenkinder abgeschickt. Fotos: Horst Schneider

11.06.2018

Hassberge

Bunt wie hundert Luftballons

Seit 30 Jahren gibt es in Rentweinsdorf den Kindergarten in der Seestraße. Das feiern Kinder und Erwachsene mit einem Dankgottesdienst und ganz viel Spiel und Spaß. » mehr

Als "ewige Baustelle" wurde das Brückenbauwerk bei Gräfenholz mit dem Bau der Gemeindeverbindungsstraße angesehen.

05.06.2018

Hassberge

Rentweinsdorf baut an seiner Zukunft

Die Marktgemeinde investiert kräftig. Aus diesem Grund kommt er um eine Neuverschuldung aber nicht herum. Ärger gibt es um eine ewige Baustelle und den Marktsaal. » mehr

Die prächtige Fichte in Rentweinsdorf ist wohl der erste Kirchweihbaum im Jahresverlauf im Landkreis Haßberge.

12.05.2018

Hassberge

Feste Feiern in der Marktgemeinde

Die Kirchweih in Rentweinsdorf lebt seit Kurzem durch die "Kerwasfreunde" wieder auf. So auch in diesem Jahr - und dabei helfen auch diesmal viele mit. » mehr

Der Breitband-Ausbau in Hebendorf sei, so verkündete man bei der jüngsten Gemeinderatssitzung in Rentweinsdorf, vergleichbar mit dem von Ottneuses. Hier lag die Wirtschaftlichkeitslücke der Telekom bei zirka 60 000 Euro, woran sich der Markt Rentweinsdorf mit rund 12 000 Euro beteiligen musste. Und doch sind die Räte am Ende einig, dass man den Bewohnern dort das schnelle Internet nicht verwehren kann. Foto: Klaus Eppele - stock.adobe.com / Symbolbild

08.05.2018

Hassberge

Die Zukunft fest im Blick

Wie die Rentweinsdorfer Räte beschlossen, kommt der Breitbandausbau auch für Hebendorf. Weiterhin stand eine die Feuerwehr betreffende Angelegenheit auf der Agenda. » mehr

Werner Knoch leitete den Gesangverein Eyrichshof unter anderem mit drei Frühlingsliedern.

18.03.2018

Hassberge

Sie alle singen den Frühling herbei

Im Rentweinsdorfer Marktsaal singen gleich mehrere Chöre gegen das Winterwetter an. Dabei gibt es auch musikalische Grüße aus Oberfranken und Thüringen. » mehr

Altbekanntes Bild: Im Rahmen der "streckenbezogenen Verkehrsüberwachung", haben Eberner Beamte am Donnerstag erneut mehrere Lkw-Kontrollen entlang der B 279 durchgeführt Archiv-Foto: Christian Schuster

16.03.2018

Hassberge

Polizei kontrolliert B 279 und B 303

Zahlreiche Lastwagen fallen wegen diversen Mängeln auf. Doch auch die Fahrer geben Grund zur Beanstandung. Künftig will man die Überwachung noch verstärken. » mehr

An der B 279 bei Rentweinsdorf, zwischen Winterleite und Schmitzgraben, Fahrtrichtung Ebern, steht nun eine Kontrollsäule für die Lkw-Maut. Foto: Kaufmann

12.03.2018

Hassberge

Keine Knöllchen, sondern Maut

Auf der B 279 bei Rentweinsdorf wundern sich seit Kurzem viele Autofahrer: Was hat es mit der blauen Säule am Straßenrand auf sich? » mehr

Regelmäßig kontrolliert die Polizei in der Region Transportfahrzeuge - auch in Zukunft.	Archivfoto: Christian Schuster

05.03.2018

Hassberge

Lkws bleiben im Visier der Polizei

Gezielte Kontrollen am Wochenende haben gezeigt: Viel zu häufig fahren Brummis zu schnell, machen zu wenig Pausen oder sichern Ladung schlecht. » mehr

Hans Sperber aus Losbergsgereuth (rechts), war fast 25 Jahre für den Wasserzweckverband Rentweinsdorfer Gruppe tätig und erhielt hierfür vom Verbandsvorsitzenden Willi Sendelbeck Dank und ein Präsent. Foto: Helmut Will

28.02.2018

Hassberge

Ungeklärte Fragen

Im Wasserzweckverband Rentweinsdorfer Gruppe versickern pro Minute drei bis fünf Liter Trinkwasser. Woran das liegt, ist bislang unklar. » mehr

So friedlich die Friedhöfe in der Region zur Zeit auch aussehen: Die Grabgebühren bereiten Kopfzerbrechen. In Rentweinsdorf hat man nun eine Erhöhung der Gebühren beschlossen. Beispielsweise müsste ein Doppelgrab, um die Pflege- und Instandhaltungskosten des Friedhofes zu hundert Prozent decken zu können, statt 450 Euro gut 1100 Euro kosten. Man beschloss eine stufenweise Erhöhung. Das Doppelgrab kostet künftig 700 Euro. Symbolfoto: Ulrich Kuhn

06.02.2018

Hassberge

Bestattungen bald deutlich teurer

Der Marktgemeinderat hat in der jüngsten Sitzung eine deutliche Erhöhung der Grabgebühren verabschiedet. Zudem gibt es neue Informationen hinsichtlich der Baunach-Allianz. » mehr

Die "Treinfelder Dorfdeppen" plauderten aus dem Nähkästchen und lüfteten dabei so manches Geheimnis.	Mehr Fotos unter www.np-coburg.

29.01.2018

Hassberge

Rentweinsdorfer holen das Lasso raus

Beim Fasching in Rentweinsdorf geht es wild zu. Die Akteure nehmen Geschehnisse im Markt, der Nachbargemeinde Ebern und in der Weltpolitik unter die Lupe. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.