Lade Login-Box.

RWE-CHEFS

RWE - Quartalszahlen

14.08.2019

Wirtschaft

RWE setzt auf grünen Strom - vor allem im Ausland

Gute Gewinne, steigende Aktienkurse und Entschädigungen für abgeschaltete Braunkohlekraftwerke in Sicht. Für RWE-Chef Rolf Martin Schmitz läuft es derzeit rund. Was seine «neue RWE» in Deutschland vor... » mehr

Rolf Martin Schmitz

14.03.2019

Wirtschaft

RWE erwartet Milliardenentschädigungen für Braunkohle-Aus

RWE soll Braunkohlekraftwerke abschalten und den Hambacher Forst stehen lassen. Das erwartet die Kohlekommission von dem Essener Energiekonzern. RWE-Chef Schmitz hat jetzt Preisschilder beschriftet. » mehr

RWE Zentrale

30.09.2019

Wirtschaft

RWE will mit Ökostrom weltweit wachsen

Das Ruhrgebiet und die Braunkohlefelder im Rheinland werden RWE zu klein. Nach dem Deal mit dem alten Rivalen Eon will der Energiekonzern weltweit wachsen. Beim Kohleausstieg ist ihm die Politik in Be... » mehr

28.01.2019

Schlaglichter

Nach Kohlekompromiss: RWE-Chef erwartet Stellenabbau

Der geplante Kohleausstieg wird auch Jobs bei dem Energiekonzern RWE kosten. Das sagte RWE-Chef Rolf Martin Schmitz der «Rheinischen Post». RWE habe im rheinischen Revier zuletzt schon Kraftwerksblöck... » mehr

28.01.2019

Schlaglichter

Nach Kohlekompromiss: RWE-Chef erwartet Stellenabbau

Der geplante Kohleausstieg wird auch Jobs bei dem Energiekonzern kosten. Das sagte RWE-Chef Rolf Martin Schmitz der «Rheinischen Post». RWE habe im rheinischen Revier zuletzt schon Kraftwerksblöcke fü... » mehr

28.12.2018

Schlaglichter

RWE-Chef für Naturschutzbund «Dinosaurier des Jahres»

Für den Naturschutzbund Nabu ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz in der Klima- und Umweltpolitik der «Dinosaurier des Jahres 2018». Zur Begründung für den Negativpreis hieß es, Schmitz habe mit seinem Be... » mehr

Hambacher Forst

13.10.2018

Wirtschaft

Nach Rodungsstopp: RWE bereitet sich auf Stellenabbau vor

Nach dem Rodungsstopp im Hambacher Forst droht beim Energiekonzern RWE ein Arbeitsplatz-Abbau. Der Rückgang der Braunkohle-Förderung werde nicht ohne Auswirkung auf die Beschäftigung bleiben, sagte RW... » mehr

Hambacher Forst

05.10.2018

Brennpunkte

Gericht stoppt Rodungen am Hambacher Forst

Für die Umweltschützer ist es ein Triumph, für RWE ein Fiasko: Das Oberverwaltungsgericht hat die Rodungspläne des Energiekonzerns im Hambacher Forst bis auf Weiteres gestoppt. Wie geht es nun weiter? » mehr

Hambacher Forst

29.09.2018

Brennpunkte

Räumung des Hambacher Forsts: Polizei spricht von «Endspurt»

Der Tagebau Hambach ist riesig, der dazugehörige Wald nur noch relativ klein - und wird bald wohl ganz verschwinden. Umweltschützer machen zwar mobil, aber RWE will die Rodung durchziehen. » mehr

Hambacher Forst

23.09.2018

Brennpunkte

Tausende bei neuen Protesten am Hambacher Forst

Während am Hambacher Forst weiter demonstriert wird, kam am Wochenende heraus: RWE-Chef Schmitz traf sich mehrmals mit Vertretern der Bundesregierung. In Sachen Moratorium blieben die Treffen allerdin... » mehr

21.09.2018

Schlaglichter

RWE hält an Rodung in Hambach fest

Der Essener Energiekonzern RWE hält trotz des tragischen Todesfalls am Hambacher Forst an der geplanten Rodung fest. Ein kurzfristiger Verzicht auf die Rodung des Waldes würde das Unternehmen vier bis... » mehr

Hambacher Forst

20.09.2018

Brennpunkte

Gegenseitige Vorwürfe nach Unfalltod im Hambacher Forst

Eigentlich wollte man sich nach dem Unfalltod eines Journalisten im Hambacher Forst auf Trauer und Besinnung konzentrieren. Aber dann gingen zwischen Waldbesetzern und NRW-Landesregierung doch wieder ... » mehr

Peter Terium

19.06.2012

Wirtschaft

RWE will keine Kernkraftwerke mehr bauen

Essen - Der künftige RWE-Chef Peter Terium zieht einen Schlussstrich unter den Pro-Atom-Kurs seines Vorgängers Jürgen Großmann: Deutschlands zweitgrößter Energieversorger werde keine neuen Atomkraftwe... » mehr

fpnd_will_1sp_4c_WI_200810

27.08.2010

Meinungen

Die Krisen-Verlierer

42,8 Milliarden Euro. So hoch ist das Minus im Staatshaushalt im ersten Halbjahr. Eigentlich müsste jedem angst und bange werden, doch irgendwie hat sich das Land während der Finanz- und Wirtschaftskr... » mehr

^