Lade Login-Box.

SCHÄDLINGE

20.05.2020

Kronach

Mit Chemie den Borkenkäfer bekämpfen?

Der Bauernverband fürchtet um die Wälder. Die Landwirte fordern ein Umdenken bei den Methoden zum Schutz der Bäume. » mehr

18.05.2020

Kronach

Vom Ludschter Jung zum tansanischen Kaffee-Forscher

Mario Felix Liebold betreibt seit 2007 eine Rösterei am Tegernsee. Nun erwarb er auf einer Farm in Afrika ein eigenes Flurstück. Dort verfolgt der ehemalige KZG- Schüler sein Herzensprojekt. Am 31. Ma... » mehr

Der grüne Wald wird immer seltener: Borkenkäfer & Co. sowie die Trockenheit leisten - zum Leidwesen der Waldbauern - ganze Arbeit. Besonders betroffen sind die Fichtenbestände wie beispielsweise in Watzendorf. Ralf Keller, Manfred Herter und Wolfgang Schultheiß (von links) von der Waldbauernvereinigung Coburger Land sehen die Existenzen vieler ihrer Mitglieder akut gefährdet.	Fotos: Christoph Scheppe

24.05.2020

Coburg

Hilferuf der Waldbauern

Dürre und Schädlinge machen den Waldbesitzern das Leben schwer. Der Holzverkauf gestaltet sich schwierig, Erlöse decken kaum die Unkosten. Jetzt soll der Freistaat helfen. » mehr

Trockenheit, Borkenkäfer, und der Zusammenbruch des Marktes für Holz: Bernd Lauterbach und Revierförster Wolfgang Weiß begutachten die Schäden in der Nähe der Rögener Hütte. Foto: Rosenbusch

15.05.2020

Coburg

Dürre, Käfer und jetzt auch noch Corona

Bäume müssen in Massen geschlagen werden, um zu retten, was noch zu retten ist. Doch der internationale Markt für Holz ist zusammengebrochen. Waldbesitzer bangen um ihre Existenz. » mehr

Blattlaus-Plage beginnt

13.05.2020

Garten

Die Blattlaus-Plage beginnt

Ein milder Winter ist gut für Schädlinge wie die Blattlaus. Mit steigenden Temperaturen kann die Laus zur Plage werden. Was Hobbygärtner tun können. » mehr

Der Schwammspinner ist mit feinen Härchen ausgestattet. Die können Hautreizungen auslösen, sind aber weniger aggressiv als etwa die Haare des Eichenprozessionsspinners. Foto: Sebastian Willnow/dpa

08.05.2020

Hassberge

Mehr Raupenbekämpfung in den Haßbergen

Der Schwammspinner war bisher eher eine Randerscheinung in den Wäldern des Landkreises. Inzwischen breitet sich die Raupe aber auch hier weiter aus - wie auch seine Bekämpfung. » mehr

03.05.2020

Kronach

Desinfektionsmittel statt Kosmetik: Ludwigsstadter Unternehmen stellt Produktion um

Ein Ludwigsstadter Unternehmen hat die Produktion umgestellt. Nun wird dringend benötigtes Handreinigungsmittel für Betriebe hergestellt. » mehr

Stauden als Alternative

09.04.2020

Garten

Stauden als Alternative zum kränkelnden Buchs

Gärtner haben es mit dem Buchsbaum nicht leicht. Wegen hartnäckiger Schädlinge raten viele Gartenprofis von Neupflanzungen ab. Sind Stauden eine gute Alternative? » mehr

Kiefernwald

08.04.2020

Wissenschaft

Deutsche Wälder durch Hitze und Dürre gefährdet

Der Klimawandel wirkt sich deutlich auf die Wälder in Deutschland aus. Wegen Dürren in den Wachstumsphasen haben Bäume in vielen Regionen weniger Blätter und Nadeln. Besserung ist nicht in Sicht. » mehr

Gartenarbeit im Frühling

19.03.2020

Berichte

Das sind die ersten Aufgaben für Hobbygärtner

Sie suchen eine schöne Aufgabe? Wie sieht denn Ihr Garten gerade aus? Hier sind ein paar Ideen für ein paar schöne Stunden draußen. » mehr

Die Feinde der Demokratie

12.03.2020

Meinungen

Die Feinde der Demokratie

Zum Verfassungsschutz, der den "Flügel" der AfD beobachtet. » mehr

Maulwurf

12.03.2020

Berichte

Ein Plädoyer für den Maulwurf im Garten

Der Maulwurf sollte der beste Freund des Gartenbesitzers sein - denn er hilft ihm mehr, als das er schadet. Warum Sie dem «Tier des Jahres 2020» eine Chance geben sollten. » mehr

Borkenkäferplage

11.03.2020

Wirtschaft

Förster und Waldbesitzer fürchten neue Borkenkäferplage

Deutschlands Wälder sind von Trockenheit, Stürmen und Borkenkäfern schwer geschädigt. Wenn nicht das Wetter hilft, droht in diesem Jahr eine neue Käferplage. » mehr

Oberbürgermeister Frank Rebhan schaut genau hin, als Gärtner Günter Franke und Gärtnermeister Lothar Geuther (von links) die Impfung von Bäumen in der Thanner Allee vornehmen. Um die wurzeln zu erreichen sollte sie mindestens einen Meter vom Stamm entfernt erfolgen.	Foto: Tischer

21.02.2020

Coburg

Frischekur per Pilzimpfung

Um Eschen und Ahornbäume zu stärken, werden diese mit einem Pilz geimpft. 55 Bäume wurden bereits behandelt, 20 weitere folgen. » mehr

Untersetzereiner einer Zimmerpflanzen

06.02.2020

Garten

Feine Schicht Sand schützt vor Trauermücken

Sie gelten als ein Anzeichen für sterbende Zimmerpflanzen: Trauermücken. Dabei sollten Hobbygärtner ihre Pflanzen trotz der kleinen Schädlinge nicht gleich aufgeben und Gegenmaßnahmen einleiten. » mehr

Blattläuse

03.02.2020

Garten

Frühe Blattlaus-Plage droht

Ein milder Winter ist gut für Schädlinge wie die Blattlaus. Wie Hobbygärtner sich rüsten sollten. » mehr

Blatt mit Schädlingen

31.01.2020

Garten

Kübelpflanzen aus dem Garten auf Schädlinge kontrollieren

Das Winterlager ist für Topfpflanzen aus dem Garten kein Erholungsurlaub. Sie brauchen eigentlich mehr Licht, als es dort gibt. Auch die Temperaturen sind oft suboptimal - das hat Folgen. » mehr

Winterzauber im Wildpark

23.01.2020

Coburg

Winterzauber im Wildpark

Aktuell genießen Besucher in Tambach die Stille und den guten Einblick in die Gehege. Wer Glück hat, sieht die Wildtiere beim Sonnenbaden. » mehr

Sigrid Tinz

23.01.2020

Berichte

Schädlinge im Garten sind doch nichts Böses

Wer braucht schon Löwenzahn, Läuse und Schnecken im Garten? In einem ausgewogenen Verhältnis schaden sie aber auch nicht, argumentiert die Buchautorin Sigrid Tinz. Sie rät zu mehr Gelassenheit. » mehr

Nistkasten

17.12.2019

Garten

Nistkästen im Winter nicht leeren

Viele Hobbygärtner sind zu reinlich. Etwas weniger aufzuräumen, ist meist besser für die natürliche Vielfalt und die Tierwelt. So auch im Fall der Nistkästen für Vögel. » mehr

Kentiapalmen

13.11.2019

Berichte

Zimmerpflanzen durch den Winter bringen

Wintertage sind kürzer und dunkler. Das merkt der Mensch - und seine Pflanzen auch. Für sie bedeuten Lichtentzug und die Heizungswärme Stress - der sie schwächt und anfälliger für Schädlinge macht. » mehr

Untersuchter See

03.11.2019

Wissenschaft

Insektizide lassen Fischbestände einbrechen

Pflanzenschutzmittel aus der Landwirtschaft gelten als eine der Hauptursachen für den Insektenschwund und damit auch für den Rückgang vieler Vögel. Nun verweisen Forscher auf mögliche weitere große Sc... » mehr

Amerikanische Winterbeere

31.10.2019

Berichte

Der Ilex ist der bessere Buchsbaum

Immer mehr Buchsbäume in Deutschland werden von Schädlingen vernichtet. Eine gute Alternative ist der Ilex. Viele Varianten sind so immergrün wie der Buchs. Und sie haben ein Extra: rote Beeren. » mehr

Blumen gießen

29.10.2019

Garten

So kommen Zimmerpflanzen gut durch die Winterpause

Zu viel Wärme und Gießwasser sind für viele Zimmerpflanzen im Winter nicht gut - denn sie sollten nun eine Ruhepause einlegen. Ausgenommen davon ist nur eine kleine Gruppe Zimmergrün mit einer fernen ... » mehr

Lorbeerbaum

12.09.2019

Garten

Schildläuse und Flöhe vom Lorbeerbaum spülen

Schädlinge wie der Lorbeerblattfloh sind häufig ungebetene Gäste im heimischen Garten. Wie kann man sie loswerden, ohne gleich die Chemiekeule zu schwingen? » mehr

Pflanzen für Insekten

02.09.2019

Berichte

Gärtnern wie die Natur es vormacht

Naturnahes Gärtnern ist einer der ganz großen Trends. Man will Vögel und Insekten anlocken. Damit das gelingt, setzt die Gartenbranche zum Beispiel auf Fortbildung ihrer Käufer. » mehr

Ein Lilienhähnchen

29.08.2019

Garten

Lilienhähnchen am besten absammeln

Es gibt so einige Gartenbewohner mit ausgeprägtem Appetit. Dazu gehört auch das Lilienhähnchen. Wer nicht eines Tages vor der kahl gefressenen Pflanze stehen möchte, der sollte sie regelmäßig absuchen... » mehr

Kranke Kiefer

29.08.2019

Brennpunkte

Klöckner will übergreifende Klima-Nothilfen für den Wald

Extreme Trockenheit und Borkenkäfer lassen den Wald leiden. Um die dramatischen Verluste zu reparieren, sucht die Politik den Dialog mit Praktikern und Experten. Finanzielle Zusagen gibt es noch nicht... » mehr

Kohlschädling

26.08.2019

Garten

Wie Sie den Erdfloh im Gemüsebeet aufhalten

Sind die Blätter des Kohls und Rucola mit vielen kleinen Löchern überzogen, kann ein Erdfloh Schuld daran sein. Die Lösung gegen den Schädlingsbefall ist denkbar einfach. » mehr

23.08.2019

Kronach

Kampf dem Borkenkäfer

Der Frankenwald wird von dem Schädling förmlich überrannt. Das ist für Forstwirte mit viel und harter Arbeit verbunden. Die NP hat sich das einmal näher angeschaut. » mehr

Gewaltige Holzbolter, wie hier im Frauengrund bei Ebern weisen darauf hin, dass ein Überangebot von Holz vorhanden ist, welches den Waldschädlingen und der Trockenheit geschuldet ist. Foto: Helmut Will

23.08.2019

Hassberge

Berge von Holz in der Landschaft

Holz in Quarantäne: Um der Vermehrung von Schädlingen vorzubeugen, müssen befallene Stämme mit einem Sicherheitsabstand zur nächsten Fichte gelagert werden. » mehr

Ohrwurm

16.08.2019

Garten

Pflanzen vor Insekten mit Strohfalle retten

Bettenwechsel leicht gemacht: Wenn eine Pflanze von Ohrwürmern befallen ist, dann muss man einfach nur ein neues Zuhause für die unangemeldeten Gäste bereitstellen. Besonders gut eignet sich trockenes... » mehr

Wacholder im Garten

12.08.2019

Garten

Zur Schildlaus-Plage kommt es in trockenen Sommern

Die winzig kleinen Schildläuse sind ein Alptraum für Hobbygärtner. Gerade in Sommern ohne viel Regen verbreiten sich die Schädlinge im heimischen Gehölz. Aber wie lassen sich die lästigen Läuse vertre... » mehr

Landwirt und BBV-Kreisvorstandsmitglied Dieter Reisenweber demonstrierte die Bedeutung des Wiesenknopfes für die Artenvielfalt hier 1. Bürgermeister Helmut Dietz, Sophia Rau und BBV-Kreisobmann Klaus Merkel (von rechts).

30.07.2019

Hassberge

"Schützen und Nützen" auch im Itzgrund

Der Bauernverband wirbt um Sympathie und Verständnis: Bei einer "Schleppertour" wollen die Landwirte zeigen, dass sie schon jetzt viel für die Artenvielfalt tun. » mehr

Seite an Seite

18.07.2019

Garten

Diese Vorteile bringt Mischkultur im Gemüsebeet

Kartoffeln, Möhren, Lauch - was wächst am besten nebeneinander? Wer die richtigen Gemüsesorten zusammenbringt, hält Schädlinge und Krankheiten fern. » mehr

Wespen-Nest im Garten

15.07.2019

Bauen & Wohnen

Warnung vor Abzocke bei Wespen-Nest-Entfernung

Schädlinge im Garten oder ungebetene Wespen-Nester am Haus sollten oft von Fachleuten entfernt werden. Die Verbraucherzentrale NRW warnt aber vor unseriösen - und überteuerten - Anbietern. » mehr

Xylella-Bakterium

08.07.2019

Garten

Keine Pflanzen aus dem Urlaub mitbringen

Durch den weltweiten Reiseverkehr ist schon so mancher Schädling im Gepäck eingereist. Auf grüne Mitbringsel sollten Urlauber deshalb verzichten. Es besteht Gefahr, dass auch heimische Pflanzen befall... » mehr

04.07.2019

Coburg

Betretene Gesichter beim Waldspaziergang

Der Gemeinderat Itzgrund ist auf Besichtigungstour. Im Forst von Welsberg hört man sich die eindringliche Klage des Experten an. » mehr

Beliebtes Nadelgewächs

04.07.2019

Garten

Trockenheit macht Lebensbäumen zu schaffen

Gehölze mit dem landläufigen Namen Lebensbaum haben es aktuell schwer: Viele Hobbygärtner beklagen, dass ihre Thujen braun werden und vertrocknen. » mehr

Dauerblüher auf dem Fensterbrett

28.06.2019

Garten

Wie viel Dünger benötigen Dauerblüher im Topf?

Dauerblüher sind beliebt auf jedem Balkon. Unermüdlich vom Frühjahr bis zum Frost blühen sie und spenden zuverlässig Farbe. Damit das so bleibt, sollten Hobbygärtner dafür sorgen, dass kein Mangel ent... » mehr

Schwammspinner

26.06.2019

Garten

Raupen im Garten händisch aufsammeln

Die schwarzbraunen Raupen des Schwammspinners fressen tausende Bäume kahl. Hobbygärtner sollten etwas gegen die Tiere tun, um eine Vermehrung zu verhindern. Zu Spritzmitteln müssen sie nur in Einzelfä... » mehr

Biotonne

20.06.2019

Garten

Mit Blattläusen befallene Pflanzen dürfen in die Biotonne

Was tun, wenn Pflanzen von Schädlingen befallen sind? Nicht jedes Gewächs kann einfach so kompostiert werden. Entsorger geben Tipps, bei welchem Befall welche Tonne die richtige ist. » mehr

Auf dem Lagerplatz in Oeslau wird das Käferholz der Bayerischen Staatsforsten bewässert, damit es frisch bleibt. Fotos. Lyda

19.06.2019

Coburg

Käferholz wartet auf bessere Marktpreise

Unverändert brisant ist die Lage für den Wald in Sachen Borkenkäfer. Denn die neue Generation der Schädlinge ist bereits unterwegs. Die Holzpreise sind aufgrund des Überangebots im Keller. » mehr

Schwammspinner-Plage in Gera

17.06.2019

Wissenschaft

Riesige Schwammspinner-Plage in Gunzenhausen und Gera

Ein großes Waldgelände in Mittelfranken, fast kahlgefressen - das ist das Werk des Schwammspinners. Auch in Gera sind die schwarzen Raupen unterwegs. Der Nachtfalter wird für die Menschen zur echten P... » mehr

Gallmilben an Hainbuchen

06.06.2019

Garten

Gallmilben an Hainbuchen sind harmlos

Gallmilben sind kleine Schädlinge. Probleme bereiten sie insbesondere den Blättern der Laubgehölze. Dennoch ist es nicht unbedingt erforderlich, sie zu bekämpfen. » mehr

Klein und gefährlich: Die Raupen des Eichenprozessionsspinners haben weiße Härchen, die bei Haut- oder Schleimhautkontakt gefährliche allergische Reaktionen auslösen können.

05.06.2019

Oberfranken

Rock im Park: Spezialfirma kämpft gegen Schädlinge

Am Freitag beginnt die Anreise für das Festival Rock im Park 2019. Doch aktuell kämpft eine Spezialfirma noch gegen den gefährlichen Eichenprozessionsspinner. » mehr

Gurke ist Gemüse des Jahres

23.05.2019

Garten

Die Gurke ist das Gemüse des Jahres

Sie ist wasserreich und kalorienarm. Sie schmeckt frisch und stammt auch noch aus der Heimat: Die Gurke bietet sehr viel, was Gourmets, Ernährungsbewusste und auch Hobbygärtner schätzen. Aber ihr Anba... » mehr

14.05.2019

Region

Schüler pflanzen die nächste Generation

Der Pflanzmarathon macht Halt im Landkreis. Kinder der Grundschule Rodachtal setzten Bäume in den Frankenwald ein. Die Ergebnisse werden in ein paar Jahren sichtbar. » mehr

Waldbesitzer Richard Elflein aus Lahm (3. von links) schildert die Probleme mit dem Schwammspinner in seinem Eichenwald. Wolfgang Schultheiß, Vorsitzender der Waldbesitzervereinigung Coburger Land (WBV) und der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Oberfranken (FVO), der zuständige Förster Joachim Esslinger vom AELF Coburg, Manfred Herter, Geschäftsführer der WBV, Waldbesitzer Hilmar Finzel aus Pülsdorf sowie Hans-Georg Lindig, 2. Vorsitzender der FVO (von links), hören aufmerksam zu.

14.05.2019

Region

Kleine Raupe, großer Schaden

Der Schwammspinner hat einen Eichenbestand im Itzgrund befallen. Eine chemische Bekämpfung aus der Luft wird jedoch vorerst nicht erfolgen. Denn damit würden Fledermäuse gefährdet. » mehr

Schäfer und Gärtner Dietrich Pax verkleinert aus Furcht vor einem weiteren Hitzesommer heuer seine Herde.	Foto: Andreas Wolfger

14.05.2019

Region

Die Sorge bleibt

Coburgs Landwirte atmen auf. Nach dem trockenen April bringt der Mai endlich Regen. Trotz dieser Erleichterung bleibt die Lage aber für viele Bauern angespannt. » mehr

Ameisen

13.05.2019

dpa

So werden Sie Ameisen wieder los

Gegen Ameisen gibt es viele chemische Mittel - sie mögen ein letzter Ausweg sein. Oft lassen sich die Tiere aber schon mit einfachen Hausmitteln oder Resten vom Kochen vertreiben. » mehr

Die Raupen des Schädlings Schwammspinner fressen das Laub der Eichen ab.	Fotos: Katrin Lyda

12.05.2019

Region

Kleine Raupe, großer Schaden

Der Schwammspinner hat einen Eichenbestand im Itzgrund befallen. Eine chemische Bekämpfung aus der Luft wird jedoch vorerst nicht erfolgen. Denn damit würden Fledermäuse gefährdet. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.