Lade Login-Box.

SCHULUNGEN

Landesarbeitsgericht

27.09.2019

Karriere

Anreise zählt als Arbeitstag

Wer von seinem Arbeitgeber länger als 24 Monate beschäftigt wird, hat Anspruch auf eine unbefristete Stelle. Dafür kann auch die Anfahrt zu einer Schulung ausschlaggebend sein, zeigt ein Urteil. » mehr

Weiterbildung

10.09.2019

dpa

Wann Weiterbildungen wenig bringen

Jedes Jahr sitzen Millionen Arbeitnehmer in Schulungen. Doch nicht immer passt das Angebot zur Aufgabe, kritisiert ein Experte. Eine Umfrage zeigt: Beschäftigte sind häufig auf sich allein gestellt. » mehr

Wie lassen sich Unfälle mit Feuerwehrfahrzeugen vermeiden? Durch Training, sagt Kreisbrandrat Manfred Lorenz (hinten). Maschinisten aus dem ganzen Landkreis konnten mithilfe des Sondersignal-Fahrt-Trainers (SFT) Einsatzfahrten proben. Gewöhnungsbedürftig, aber lehrreich, so das Urteil von Kreisbrandmeister Jannic Christ (Ahorn, vorn) nach seiner Probefahrt. Foto: Knauth

07.11.2019

Coburg

Mit Blaulicht durch die virtuelle Welt

Feuerwehrler, die Einsatzfahrzeuge lenken, sind besonderen Stesssituationen ausgesetzt. Bei einem Simulationstraining lernen sie, dass Sicherheit vor Schnelligkeit geht. » mehr

Programmierkurs

08.09.2019

Wirtschaft

Studie: Unternehmen müssen bei Weiterbildung besser werden

Jedes Jahr sitzen Millionen Arbeitnehmer in Schulungen. Doch nicht immer passt das Angebot zur Aufgabe, kritisiert ein Experte. Eine Umfrage zeigt: Beschäftigte sind häufig auf sich allein gestellt. » mehr

03.09.2019

Kronach

So kann jeder Leben retten

Ab 1. Oktober bietet der ASB Kronach Erste-Hilfe-Kurse in neuen Räumen an. Möglich sind auch spezielle Fortbildungen. » mehr

03.04.2019

Hilfen zum Leben

Coburg sucht Wohnraumberater

Die meisten Menschen haben den Wunsch, solange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung wohnen zu bleiben. » mehr

Wenn im Frühjahr die Kettensägen heulen, reagieren immer mehr Menschen empfindlich. Sie prangern rücksichtslosen Baumschnitt an.	Foto: Jan Woitas / dpa

19.02.2019

Coburg

Landschaftspflege oder Naturfrevel?

Wenn im Frühjahr die Kettensägen heulen, stößt das auf immer mehr Kritik bei den Bürgern. Welcher Rückschnitt sinnvoll ist und welcher nicht, erläutert Biologe Frank Reißenweber. » mehr

Fahrschule

13.02.2019

Mobiles Leben

Immer mehr Durchfaller bei Führerscheinprüfung

Stoppschild ignoriert, Zebrastreifen überfahren, falsch abgebogen - der Anteil der Durchfaller bei der praktischen Führerscheinprüfung steigt. Woran liegt das? Bei den Betroffenen hinterlässt es Spure... » mehr

Oberbürgermeister Frank Rebhan, Leiterin des Familienzentrums Ines Förster, Leiterin der AWO Seniorenzentren Neustadt und Rödental Margot Welscher, Quartiermanagerin Natalie Haase, Dr. med. Wolfgang Hasselkus und Aufgabenbereich Senioren am Landratsamt Anja Zietz (von links) freuen sich, dass man nun auch in Neustadt häusliche Hilfen sowie nachstationäre Hausbesuche anbieten kann. Foto: P. Tischer

05.02.2019

Region

Mehr Hilfe für zu Hause

Kurzzeitpflegeplätze für Senioren sind überall rar gesät. Ein bereits im Landkreis laufendes Projekt bietet nun auch in Neustadt Alternativen. » mehr

Je nach Untergrund werden auch solche Nägel als Grenzpunkt verwendet.

29.01.2019

Region

Hier zählt jeder Zentimeter

39 neue Feldgeschworene im Landkreis Haßberge nahmen an einer Schulung des Vermessungsamtes teil. Sie lernen vor allem eins: Auf Genauigkeit kommt es bei ihrer Aufgabe an. » mehr

Die Heldritter Wehr hat mit Florian Fischer (Vierter von links) einen neuen Kommandanten. Zur Wahl gratulierten (von links) Kreisbrandmeister Detlef Schoder, Thomas Bär, 2. Bürgermeister Ernst-Wilhelm Geiling, Kreisbrandinspektor Stefan Püls und Vorsitzender Karl-Heinz Mikolajczak. Foto: privat

23.01.2019

Region

Frischer Wind an der Spitze der Wehr

Der Generationswechsel ist vollzogen: Der langjährige Heldritter Kommandant Thomas Bär übergibt die Führung der Truppe an Florian Fischer. » mehr

Daniel von Contzen

03.01.2019

Karriere

Unternehmen setzen in Schulungen auf Virtual Reality

Virtuelle Realität ist ein Thema mit großer Zukunft. Dank 3D-Optik und Hightech-Sensoren hat man mitunter den Eindruck, leibhaftig in andere Welten einzutauchen. Auch Unternehmen setzen in Schulungen ... » mehr

28.03.2018

Region

Fit in der Intensivpflege und zwar außerhalb der Klinik

Die Caritas-Einrichtung in Wallenfels wird die erste im Landkreis sein, die Patienten, die beatmet werden müssen, betreut. Vier frisch gebackene Fachkräfte machen das möglich. » mehr

Raser auf der Autobahn

16.03.2018

Mobiles Leben

Raser-Fahrverbot bleibt trotz freiwilliger Schulung bestehen

Auf viele Verkehrsverstoße droht lediglich ein Bußgeld. Auf überhöhte Geschwindigkeit kann aber ein Fahrverbot folgen. Wurde es einmal verhängt, haben es Raser schwer, die Strafe noch zu verhindern. E... » mehr

08.03.2018

Region

Innovative Sprengkraft

Seit gut fünf Jahren gibt es das Innovations-Zentrum Region Kronach (IZK). Die Idee basiert auf drei Säulen: dem Verein IZK, dem Studiengang Zukunfts-Design und dem Campus Innovations Kultur (CIK). Na... » mehr

Die 2017 neu vereidigten Feldgeschworenen, auch Siebener genannt, erhielten eine grundlegende Schulung in Theorie und Praxis durch das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Schweinfurt (ADBV). Unser Bild zeigt (von links) Elmar Barth aus Unterpreppach, den Leiter des ADBV, Gerhard Hartmann, und Bernd Schätzlein aus Pettstadt bei der Arbeit mit dem Steinsetzgerät. Fotos: Ulrike Langer

04.02.2018

Region

Jeder Zentimeter zählt

Bei einer Schulung für neue Feldgeschworene lernen die Teilnehmer alles über Grenzen. Das ist wichtig, denn künftig haben sie einen äußerst verantwortungsvollen Job. » mehr

Verdiente Rossacher Wehrmänner wurden bei der Freiwilligen Feuerwehr befördert und geehrt. Foto: Michael Stelzner

25.01.2018

Region

Diana Schultheiß sorgt für Novum

Rossach - Diana Schultheiß bricht bei der Feuerwehr Rossach eine Männerdomäne auf. Bei der Hauptversammlung wurde die engagierte Wehrfrau als 2. » mehr

17.01.2018

Region

Schulung mit modernsten Mitteln

Pressig - Die Feuerwehr Pressig setzt weiter auf moderne Ausrüstung und gute Ausbildung. Dazu zählen heute auch moderne technische Hilfsmittel. » mehr

Stadtbrandrat Ingolf Stökl im neuen Katastrophenschutzfahrzeug: Trotz der modernsten Technik hat er Jahr für Jahr weniger Feuerwehrmänner zur Verfügung. Das ist einer der Grüne, weshalb er im kommenden Januar sein Amt niederlegen wird.	Bild: Rosenbusch

05.12.2017

Region

Stadtbrandrat steigt aus

Es gibt immer weniger Feuerwehrleute. Einsätze und Schulungen nehmen dagegen zu. Stadtbrandrat Stökl findet das nicht mehr hinnehmbar. » mehr

07.11.2017

Region

Ein Konzept mit Zukunftsperspektive

In gut einem Jahr soll der Spatenstich für das neue Demenzzentrum in Wallenfels stattfinden. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen dafür. Zum Beispiel in einem Seminar. » mehr

Majestätisch thront der ehemalige Adelslandsitz auf einem Hügel über Untermerzbach. Der unauffällige Anbau ist von dieser Perspektive aus der einzige Hinweis auf die Nutzung als Seminargebäude.

03.11.2017

Region

Zwischen Stuck und Lehrstoff

Seit 2011 nutzt die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) das Schloss Untermerzbach als Seminar- gebäude. » mehr

Zehn Einzelhändler haben jetzt im Rahmen des Schulungsprojekts "CO: Handeln" Stipendien im Wert von jeweils 4500 Euro erhalten. .

30.10.2017

Region

Stipendien für zehn Einzelhändler

Die "Digitale Einkaufsstadt" geht in die nächste Runde. Davon profitieren vor allem zehn Betriebe aus der Region. » mehr

13.08.2017

Region

Sieben Meilen stiefeln

Höher, schneller, weiter: Das alles verspricht ein Ausflug mit Poweriser. Diese Sprungstelzen machen nicht nur irre viel Spaß, sie bringen auch noch Ausdauer und Kraft im wahrsten Sinne ins Gleichgewi... » mehr

Schulung

30.01.2017

Karriere

Ersatzmitglied kann Anspruch auf Schulung haben

Grundlagenschulungen sind für viele Mitarbeiter wichtige Qualifikationsmaßnahmen - auch Mitglieder des Betriebsrates können darauf Anspruch haben. Wer erst noch auf der Ersatzliste steht, hat trotzdem... » mehr

26 Feldgeschworene aus dem Landkreis Haßberge wurden vom Leiter des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Schweinfurt, Gerhard Hartmann und vier seiner Mitarbeiter im Landratsamt Haßberge in Haßfurt in Theorie und Praxis geschult. Unser Bild zeigt (von links) Irmtrud Schneyer-Fallenbacher aus Westheim, Joachim Schwarz aus Wonfurt, Gerhard Hartmann und Wolfgang Kaspar aus Ebern. Fotos: Ulrike Langer

29.01.2017

Region

Hier ist alles im Lot

In den Haßbergen liegt eine Hochburg der Feldgeschworenen. 26 neue "Siebener" nehmen nun an einer Schulung teil - in Theorie und auch in der Praxis. » mehr

BRK-Bereitschaftsleiter Michael Stelzner.

27.12.2016

Region

Vorbereitung auf den Fall der Fälle

Neustadt - "Um eines vorweg zu sagen", stellt BRK-Bereitschaftsleiter Michael Stelzner klar, "wir wollen hier keine Panikmache erzeugen". » mehr

12.12.2016

Region

Sparkasse unterstützt Defi-Umzug

Gemünda - Der Defibrillator hat in Gemünda einen neuen Standort. Er hängt künftig am Brauhausplatz in einem beheizbaren Behälter. » mehr

02.03.2016

Region

Was heißt Ampel auf Arabisch ?

Auf Initiative des Pressiger Bürgermeisters fand in Rothenkirchen ein außergewöhnlicher Verkehrsunterricht statt. Eingeladen waren Flüchtlinge aus Syrien. Und alle kamen. » mehr

Der Thoraschrein in Memmelsdorf.

24.02.2016

Region

Memmelsdorf - Was ist ein Misrachfenster, eine Mesusa, eine Bima oder ein Chuppastein? Warum hieß ein Weißbrot in Memmelsdorf Berches und was hatten die Reichsritter, Fürstbischöfe und

In der Memmelsdorfer Synagoge begleiten Rundgangsleiter die interessierten Besucher bei ihrer Spurensuche. Für sie gibt es bald ein eigenes Seminar: Die Schulung zu Kultur und Heimatgeschichte steht a... » mehr

25.02.2016

FP/NP

Handwerk vor der digitalen Revolution

Die HWK will Hand- werkern die Angst vor der modernen Technik nehmen. Ihr Weg: Schulungen und ein Innovationspfad. » mehr

So lange ein Zettel hilft, ist alles in Ordnung. Bei fortgeschrittener Demenz muss das Umfeld von Senioren ein besonderes Einfühlungsvermögen entwickeln, um auf die Bedürfnisse alter Menschen eingehen zu können. Dazu gibt es mittlerweile zahlreiche Schulungen.	Foto: Jens Kalaene, dpa

05.02.2016

Region

Wenn Opa wunderlich wird

Das Thema Demenz rückt in den Mittelpunkt der Gesellschaft. In den Haßbergen gibt es Unterstützung für die Angehörigen, in Coburg bietet das Netzwerk Demenz für Arbeitnehmer Schulungen an. » mehr

So lange ein Zettel hilft, ist alles in Ordnung. Bei fortgeschrittener Demenz muss das Umfeld von Senioren ein besonderes Einfühlungsvermögen entwickeln, um auf die Bedürfnisse alter Menschen eingehen zu können. In Coburg bietet man jetzt Schulungen für Mitarbeiter von Dienstleistern an.	Foto: Jens Kalaene, dpa

26.01.2016

Region

Wenn Opa wunderlich wird

Das Netzwerk Demenz bietet für Arbeitnehmer mit Kundenkontakt Schulungen an. Kunden, die immer älter werden, erfordern besonderes Einfühlungsvermögen. » mehr

Für die Dreharbeiten zur Trilogie "Rubinrot - Saphirblau - Samaragdgrün" wurde der Coburger Schlossplatz zur Kulisse für das St. Lennox College in London (Bild); gedreht wurde dafür auch in Schloss Rosenau, Schloss Ehrenburg, Schloss Callenberg und auf Schloss Ketschendorf.	Foto: Henning Rosenbusch

22.01.2016

Feuilleton

Motor fürs Filmland Oberfranken

Coburg ist ein beliebter Drehort für Kino-Produktionen. In Wunsiedel will die neue "Filmregion" ab sofort eine Anlaufstelle für einheimische Filmschaffende jeden Alters sein. » mehr

Motor fürs Filmland Oberfranken

22.01.2016

NP

Motor fürs Filmland Oberfranken

Coburg ist ein beliebter Drehort für Kino-Produktionen. In Wunsiedel will die neue "Filmregion" ab sofort eine Anlaufstelle für einheimische Filmschaffende jeden Alters sein. » mehr

Nach jedem Einsatz gibt es eine Nachbesprechung, in der die Teilnehmer zum einen aufzeigen, was man verbessern könnte, zum anderen wird dann schon ein Ausblick auf weitere Aktionen festgelegt. Foto: P. Tischer

21.12.2015

Region

Der schönste Lohn ist ein Lächeln

Das Projekt "Hallo Nachbarn" erweitert sein Angebot. Mitglieder kümmern sich nun auch um junge unbegleitete Flüchtlinge. Unter anderem will man ihnen die Region zeigen. » mehr

10.12.2015

Region

Stippvisite bei der Industrie

Kronacher Bürgermeister sind zu Gast bei der Firma Waltec. Sie sind beeindruckt von den innovativen Produkten des High-Tech-Unternehmens. » mehr

10.12.2015

Region

Stippvisite bei der Industrie

Kronacher Bürgermeister sind zu Gast bei der Firma Waltec. Sie sind beeindruckt von den innovativen Produkten des High-Tech-Unternehmens. » mehr

Karl Peuker hat während seiner beruflichen Tätigkeit rund 70 000 Kilometer pro Jahr zurückgelegt. Auch heute fährt er jährlich noch 30 000 Kilometer.

02.12.2015

Region

Schulung ist die beste Prävention

Die Kreisverkehrswacht zeichnete den Eberner Karl Peuker für 50 Jahre unfallfreies Fahren aus. Der Unterricht für Asylbewerber kommt als neue Aufgabe auf die Organisation zu. » mehr

Um Flüchtlinge schnell in den Arbeitsprozess eingliedern zu können, bieten deutschlandweit Firmen ihre Unterstützung an. Brose wird an seinen fränkischen Standorten 60 Asylbewerbern Paten zur Seite stellen. Das Bild zeigt Hamza Ahmed aus Somalia (links), der in einem Metallunternehmen in Norddeutschland Arbeit gefunden hat. Foto: Pleul

30.10.2015

Region

Brose unterstützt Flüchtlinge

Mitarbeiterprogramm mit 60 ehrenamtlichen Paten startet in Coburg, Bamberg und Würzburg. Es gibt Deutschkurse und auch psychosoziale Beratung. » mehr

13.10.2015

Region

Countdown in Rohrbach läuft

Was soll im Gruber Ortsteil im Zuge der Dorferneuerung passieren? Auch die Bürger sind hier gefragt. Los geht es aller Voraussicht nach in einem Jahr. » mehr

13.05.2015

Region

Unterstützung beim Gang zur Behörde

Ab September gibt es in Coburg einen besonderen Begleitservice. Eine erste Schulung für Ehrenamtliche findet am 21. Mai statt. » mehr

22.04.2015

Region

"Leben plus"-Helfer erhalten Zertifikate

Der BRK-Kreisverband Kronach freut sich über sieben neu ausgebildete Mitarbeiter. Sie unterstützen zukünftig Angehörige bei der Betreuung Pflegebedürftiger. » mehr

In der Feuerwehr Eckartshausen gab es am Samstag auch Abschiede, Aufnahmen und Ehrungen. Vorne die vier neuen Jugendfeuerwehrler (von links) Leo Anding, Chanette Binger, Wunderlich und Kevin Binger. Hintere Reihe von links Norbert Saam, Thomas Binger, KBI Peter Hegemann, Wolfgang Harnauer, Werner Späth, Arno Wunderlich, Stefan Böhm, Zweiter Kommandant Daniel Ultsch und Erster Kommandant Tobias Vollert. 	Foto: Schmidt

09.03.2015

Region

Geräuschloser Generationenwechsel

Zwei Aktive scheiden aus Altersgründen aus und fünf Jugendfeuerwehrler rücken nach. Außerdem wird das Feuerwehrhaus saniert. » mehr

29 Feldgeschworene, die 2014 vereidigt worden waren, wurden vom Leiter des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Schweinfurt, Gerhard Hartmann (links), und seinen Mitarbeitern Bernd Weiß, Heiko Kraus und Jürgen Scholl im Landratsamt Haßberge in Haßfurt in Theorie und Praxis geschult. Unser Bild zeigt Stefan Kern aus Bischofsheim (Mitte) und Günther Amend aus Unterschwappach am Anlegegerät.	 Fotos: Ulrike Langer

03.02.2015

Region

Das Amt braucht jeden Siebener

Junge Feldgeschworene erhalten am Wochenende ihr Handwerkszeug bei einer Fortbildung am Landratsamt. Sie üben das Abmarken und vieles mehr. » mehr

Interview: mit Dr. Dirk Rothhaupt,   Sportmediziner und   Facharzt für Orthopädie

04.09.2014

NP-Sport

"Das Gesundheitsrisiko lässt sich minimieren"

Sportmediziner Dr. Dirk Rothhaupt aus Coburg lässt Bedenken wegen eines Gefahrenpotenzials von Kopfbällen gelten. Er warnt jedoch davor, den Fußball in Verruf zu bringen. Schulungen der Übungsleiter h... » mehr

25.03.2014

Oberfranken

Leitfaden macht Laien zu Lebensrettern

Nach einem Jahr ziehen die Verantwortlichen der Rettungsleitstelle Bilanz: Dank der telefonischen Reanimation konnten bayernweit viele Leben gerettet werden. » mehr

Polsterer, im Bild ein Mitarbeiter der Firma Ponsel in Weidhausen, müssen viel Geschick und Erfahrung in ihre Arbeit einbringen. 	Fotos: M. Mathes

28.09.2012

FP/NP

Individuell und exklusiv

Die Polstermöbelindustrie bevorzugt mutige Farben, hochwertiges Leder und Materialien, die frei von Schadstoffen sind. Ihr geht es um eine Balance zwischen Ökonomie und Ökologie. » mehr

Der ehemalige Siecor-Parkplatz ist ein geeignetes Gelände, um den praktischen Teil der Erweiterung der Fahrerlaubnis auf bis zu 7,5 Tonnen zu meistern. Xaver Herr (links) von der BRK-Bereitschaft Neustadt und seine Schützlinge können hier gefahrlos erste Fahrversuche unternehmen. 	Foto: Peter Tischer

21.09.2012

Region

Fahrstunden für Einsatzkräfte

Die Praxis steht bei der sogenannten "großen" Fahrerlaubnis für alle Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen im Mittelpunkt. Eine Verordnung macht die Schulung für Feuerwehr und Hilfsdienste nötig. » mehr

25.08.2012

Oberfranken

Eine Frau mit vielen Ämtern

Sie ist die erste Landesbäuerin, die aus Oberfranken stammt: Anneliese Göller aus Wingersdorf im Kreis Bamberg bleibt trotz der neuen Aufgabe auch weiterhin Bezirksbäuerin und Kreisbäuerin. » mehr

08.08.2012

Region

Letzte Verantwortung beim Piloten

Coburg - Wer die Privatpilotenlizenz für Motorflugzeuge erwerben will, muss eine umfassende Schulung absolvieren. Nach der Feststellung der körperlichen Tauglichkeit bei einem "Fliegerarzt" folgt die ... » mehr

ASB-Verbandsreferentin Katharina Oberhoffner zeigt den "Dienstausweis", der bestätigt, dass der Helfer für das Projekt "Hallo Nachbarn" tätig ist. 	Foto: Tischer

18.04.2012

Region

ASB-Modellprojekt: Nachbarschaftshilfe für Senioren

Die ASB-Initiative "Hallo Nachbarn" steht kurz vor der Realisierung. Die Praxis soll nun zeigen, wie und wo es noch klemmt. Der Verwaltungssenat sieht die Senioren-Aktion zwar positiv, meldet aber auc... » mehr

Interview: mit Kreisfeuerwehr-Ärztin  Kristina Bayreuther

20.03.2012

Oberfranken

"Jeder bewältigt Stress auf eigene Art"

Ein sogenanntes SbE-Team hilft Rettungskräften, mit traumatischen Erfahrungen nach Einsätzen besser umzugehen. Die Hofer Kreisfeuerwehrärztin Kristina Bayreuther ent- wickelt die Angebote mit. » mehr

^