Lade Login-Box.

SCHWERLASTVERKEHR

Trotz Beschränkung auf 30 Stundenkilometer ist den Ebersdorfern der Straßenverkehr zu viel. Sie fordern unter anderem ein Durchfahrtverbot für Lkw. Foto: Tischer

09.12.2019

Coburg

Ebersdorf: Brummis sollen draußen bleiben

Ebersdorfer Bürger wollen ein Durchfahrtverbot für den Schwerlastverkehr. Die Stadt tritt auf die Bremse, verspricht aber eine erneute Prüfung. » mehr

02.12.2019

Coburg

Das Ende der unendlichen Geschichte

Mit dem Spatenstich startet der Bau der neuen Staatsstraße 2205. Das Projekt entlastet vor allem Beiersdorf vom starken Durchgangsverkehr. » mehr

18.12.2019

Kronach

Weniger Platz im Hort?

Um zu sparen, plant man in Mitwitz jetzt mit einer geringeren Fläche. Auch der Verkehr ist ein Thema im Gemeinderat. » mehr

Tempo 30. Symbolfoto.

23.10.2019

Coburg

Ebersdorf: Wunschtempo 30 ist vom Tisch

Es ist eine bittere Pille für 90 Anwohner: Ihr Antrag auf Geschwindigkeitsbegrenzung fand im Ebersdorfer Gemeinderat keine Zustimmung. » mehr

An dieser Stelle, am Mini-Kreisel der Kapellenstraße, sowie drei weiteren Stellen im Stadtgebiet Ebern sollte nach Vorstellung der Freien Wähler die Durchfahrt in den Altstadtbereich für größere Lastkraftwagen verboten werden. Dann müsste der Schwerverkehr, wie der Kleinbus hier nach links abbiegen. Dem folgte der Bauausschuss nicht. Foto: Helmut Will

10.10.2019

Hassberge

Gegen einen allzu großen Schilderwald

Um den Schwerlastverkehr drehte sich die jüngste Sitzung im Eberner Bauausschuss. Probleme wurden sowohl im Altstadt-Bereich als auch in Eyrichshof ausgemacht. » mehr

Ab kommenden Montag wird die B 279 in der Ortsdurchfahrt von Maroldsweisach komplett gesperrt. Weite Umleitungsstrecken, vor allem für den überörtlichen Verkehr, müssen in Kauf genommen werden. Fotos: Helmut Will

19.09.2019

Hassberge

Sechs Wochen lang unbequem

Der Fahrbahnbelag in Maroldsweisach ist schon länger marode. Ab Montag wird die Ortsdurchfahrt für eine Sanierung gesperrt. So soll es insgesamt schneller gehen. » mehr

11.09.2019

Kronach

Kein Durchkommen auf der B 85

Am 7. Oktober startet die Fahrbahn-Erneuerung zwischen Kronach und Gundelsdorf. Das geht nicht ohne Vollsperrung. Drei Bauabschnitte sollen es verträglicher machen. » mehr

18.08.2019

Coburg

FDP stellt Alternativplanung für Weichengereuth vor

Wolfgang Weiß, Klimaschutzbeauftragter der Stadt Coburg, hat die Pläne zum vierspurigen Ausbau des Weichengereuths in Coburg kritisiert. » mehr

02.08.2019

Coburg

Weichengereuth: FDP für nur zwei Spuren

Die FDP will einen Ausbau des Weichengereuth - aber nur zweispurig. » mehr

Brenner

25.07.2019

Topthemen

Einigung im Transit-Streit in Sicht: Mehr Bahn, weniger Maut

Die Brennerroute ist schwer belastet. Mit radikalen Gegenmaßnahmen versucht Tirol, den Verkehr einzudämmen. Das stößt in Deutschland auf Kritik. Nach Wochen des Streits kommt nun Bewegung in die Sache... » mehr

Gepflasterte Gehwege, LED-Beleuchtung, ein komplett erneuertes Kanalsystem und eine Straße, auf der nicht mal die Kanaldeckel mehr klappern: Bürgermeister Michael Keilich freut sich, dass die Thüringer Straße endlich fertig ist.

23.07.2019

Coburg

Freie Fahrt durch Sonnefeld

Nach einem Jahr Bauzeit wird die Thüringer Straße morgen offiziell eröffnet. Die Sanierung war ein Kraftakt. Eine der Umleitungen ein Geniestreich. » mehr

25.06.2019

Kronach

Alternative Wege auf die Festung

Die Obere Stadt ist nicht für Busse ausgelegt. Daher sucht man nach einer Lösung, wie Touristen künftig auf den Rosenberg kommen. Die Seilbahn ist auch noch im Gespräch. » mehr

25.06.2019

Kronach

Grünes Licht für die B-Variante

Die Bahntrasse ist nun endgültig vom Tisch. Pressig entscheidet sich dafür, dass die Welitscher Straße verbreitert und die Unterführung für Lastwagen erhöht wird. » mehr

07.06.2019

Kronach

Neun Wochen Umleitungen am Rennsteig

Die Straße zwischen Steinbach am Wald und Kleintettau wird saniert - unter Vollsperrung. Das ist mit Einschränkungen für Anwohner und Firmen verbunden. » mehr

17.05.2019

Kronach

Reitsch wird zur Baustelle

Wer schön sein will, muss leiden. Das gilt auch für den Ort. Dort startet am 21. Mai endlich die Dorferneuerung. Und zwar mit einer Vollsperrung der Ortsdurchfahrt. » mehr

07.05.2019

Schlaglichter

Erste deutsche Elektro-Autobahn gestartet

Klimaschutz und Schwerlastverkehr auf der Straße - das passt nicht so recht zusammen. Künftig soll sich das ändern: Die erste Elektro-Autobahn für den Güterverkehr in Deutschland ist in Südhessen in B... » mehr

Soll hier, an der Stadtautobahn, bald Tempo 50 gelten? Das wollen die Stadträte im Sommer entscheiden. Foto: Frank Wunderatsch

15.04.2019

Coburg

Jusos für Tempo 50 auf der "Stadtautobahn"

Die Coburger Jusos schalten sich in die Diskussion über die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Bundesstraße B4 und die Forderungen nach einer Attraktivitätssteigerung des Fahrradverkehrs in Coburg ein... » mehr

Großaktion gegen Alkohol am Lkw-Lenkrad

Aktualisiert am 15.04.2019

Oberfranken

A9/A93/A73: Polizei stellt elf betrunkene Lastwagenfahrer

Die fränkische Polizei will verhindern, dass Brummi-Fahrer mit sich Alkohol im Blut hinters Steuer ihres Fahrzeugs setzen. Am vergangenen Wochenende hat die Aktion angefangen. » mehr

29.03.2019

Region

In Ludwigsstadt wird's eng

Die Ortsdurchfahrt wird Schritt für Schritt auf Vordermann gebracht. Los geht es im Mai mit der Haßbachbrücke. Im Jahr 2021 will man das Projekt gestemmt haben. » mehr

Seit Dienstag bohrt eine Spezialmaschine 36 zwölf Meter tiefe Löcher in den Untergrund. Diese werden mit Stahlbeton ausgegossen. Die Pfähle bilden das Fundament der neuen Brücke über die Rodach.	Foto: Christoph Scheppe

26.03.2019

Region

Neue Brücke über der Rodach: Arbeiten in vollem Gange

Zwischen Gemünda und Gehegsmühle erneuert der Landkreis die Brücke über die Rodach. Das Bauwerk ermöglicht künftig einen problemlosen Begegnungs- und Schwerlastverkehr. » mehr

31.10.2018

Region

Einfache Lösung für altes Problem?

Gegen eine mögliche neue Straßentrasse in Pressig regt sich Widerstand. Eine Bürgerinitiative will, dass die Bahnüberführung in der Welitscher Straße für den Lkw-Verkehr ausgebaut wird. » mehr

Gemeinsam mit Kollegen aus Bamberg und Coburger kontrollierte die Eberner Polizei an den Bundesstraßen B 279 und B 303. Archivfoto: Christian Schuster

12.10.2018

Region

Über 20 Anzeigen gegen Brummi-Fahrer

Teamwork: Gemeinsam mit den Bamberger und Coburger Kollegen nimmt die Eberner Polizei den Schwerlastverkehr ins Visier. » mehr

Sandra Welsch ist die neue Ortssprecherin für die Stadtteile Eyrichshof, Kurzewind und Siegelfeld. Ihr gratuliert Bürgermeister Jürgen Hennemann zur Wahl. Foto: Helmut Will

12.10.2018

Region

Sandra Welsch ist neue Ortssprecherin

Nach dem Wegzug von Rainer Kaffer bestimmen die Eyrichshöfer eine neue Vertretung ihrer Interessen im Stadtrat. Den Stadtteil beschäftigen aktuell vor allem Verkehrsfragen. » mehr

Ein wenig anders sieht die neue Kurve am Hambach nun aus, denn auch die Baufahrzeuge brauchten Platz. Nach den letzten Markierungsarbeiten gilt ab dem heutigen Donnerstag, 12 Uhr, wieder "freie Fahrt". Foto: Rudi Hein

27.09.2018

Region

Hangrutsch am Hambach repariert - Der Weg ist wieder frei

Endlich wieder freie Fahrt: Am Donnerstagmittag um zwölf Uhr wurde die Sperrung am Hambach aufgehoben. Rund 900.000 Euro wird die Maßnahme am Ende wohl gekostet haben. » mehr

Auf der Kaufhof-Kreuzung haben die Arbeiten für einen neuen Fernwärme-Schacht begonnen. Der ersetzt ein in den 1970er-Jahren errichtetes Bauwerk, das mit der permanenten Zunahme des Schwerlastverkehrs die Grenze der Tragfähigkeit erreicht hat.	Foto: Christoph Scheppe

28.08.2018

Region

Einbahnverkehr: Alter Schacht muss weichen

Das Bauwerk aus den 1970er-Jahren ist dem Schwerlastverkehr nicht mehr gewachsen. Deshalb wird im Bereich der Kaufhof-Kreuzung ein neuer Schacht errichtet. » mehr

In der Gymnasiumstraße steht es: Die Umleitung der Hambach-Baustelle kann nicht mehr über den Landsbach (links) erfolgen - Autofahrer werden über die B 279 gewiesen. Doch auch dort gibt es Baustellen. Foto: Tanja Kaufmann

27.07.2018

Region

Umleitung, wohin das Auge blickt

Nach den Vollsperrungen am Hambach und ab Montag auch am Landsbach und in Oberelldorf wird es langsam eng. In Eyrichshof spürt man bereits die Auswirkungen. » mehr

B 303 Richtung Schweinfurt ab Montag gesperrt

24.07.2018

Region

B 303 Richtung Schweinfurt ab Montag gesperrt

Momentan regelt noch eine Ampelanlage das Nadelöhr vor Oberelldorf (Bild). Nächste Woche geht hier gar nichts mehr. Wer von Coburg nach Schweinfurt will, muss ab kommenden Montag, 30. Juli, kilometerl... » mehr

Ein Hangrutsch in einer der Hambachkurven erfordert die große Baumaßnahme.

20.07.2018

Region

Vollsperrung ab Montagmorgen

Am Montag beginnen die Bauarbeiten am Hambach. Für die nächsten sieben Wochen heißt es Geduld: Der Verkehr wird weiträumig umgeleitet. » mehr

Einstürzende Straßenbauten

08.07.2018

Region

Einstürzende Straßenbauten

Ende Juli rücken endlich die Baumaschinen an, um den abgesackten Hang am Hambach zu reparieren. Lang fand sich kein Bauunternehmen, das die Arbeiten ausführen wollte. Bis zum Beginn des neuen Schuljah... » mehr

Achim Seufert von der Eberner Polizei wirft einen kritischen Blick auf Reifen, Aufhängungen und Bremsen an einem Lastwagen (links). Zimperlich darf man dabei jedoch nicht sein (Bild rechts): Manchmal sieht man dabei nur noch die Beine des Polizisten. Fotos: Will

20.04.2018

Region

Beamte decken eklatante Mängel auf

Lastwagen, die kaputt unterwegs sind oder Fahrer, die Lenk- und Ruhezeiten nicht einhalten, gefährden sich und andere. Deshalb kontrolliert die Polizei immer wieder auch den Schwerlastverkehr. » mehr

Im Kurvenauslauf der obersten Spitzkehre hat die Straße nachgegeben.

20.04.2018

Region

Hambach bereitet Kopfzerbrechen

Zu viel Wasser im Erdreich scheint die Ursache für den Hangrutsch zu sein. Eine Vollsperrung ist für die Zeit der Bauarbeiten nötig. Die Frage ist nur, wann - und mit welcher Umleitungsstrecke. » mehr

Sonnebergs Bürgermeister Heiko Voigt (rechts) erläuterte dem Neustadter Verkehrssenat um OB Frank Rebhan wie sich die sogenannten Minikreisel, wie hier in der Coburger Allee, in der Praxis bewähren. Foto: Tischer

18.04.2018

Region

Kleine Kreisel können kommen

Neustadt will es den Sonnebergern gleichtun und Mini-Kreisverkehre errichten. Das soll Geld sparen, aber nicht auf Kosten der Sicherheit. Man will schrittweise bauen. » mehr

Am Hambach zwischen Ebern und Untermerzbach müssen Verkehrsteilnehmer mit einer besonderen "Schikane" rechnen. Nachdem ein Teil der Fahrbahn weggebrochen ist, wurde provisorisch ein teil neu asphaltiert und die Spuren verengt. Fahrer müssen hier langsam machen und sich verständigen.	Fotos: Schuster

14.04.2018

Region

Hier tun sich Abgründe auf

In Fierst hat man zu Frühlingsbeginn immer gemischte Gefühle. So schön die ersten Sonnenstrahlen auch sind, treiben sie doch nicht nur zarte Knospen aus Bäumen und Sträuchern, sondern auch die motoris... » mehr

Den Berg herunter nach Eyrichshof fahren den Anwohnern zu Folge viele Autofahrer zu schnell. Messungen der Polizei haben ergeben, dass es "keine nennenswerten Beanstandungen" gibt.	Archivfoto:

08.03.2018

Region

Rechtsgrundlage für Tempo 30 fehlt

Schon lange beschweren sich Anwohner der Kurzewinder Straße in Eyrichshof über den Durchgangsverkehr: zu schnell, zu viele Lkw, zu gefährlich. Handlungsbedarf ist dort laut Gesetz aber nicht. » mehr

Regelmäßig kontrolliert die Polizei in der Region Transportfahrzeuge - auch in Zukunft.	Archivfoto: Christian Schuster

05.03.2018

Region

Lkws bleiben im Visier der Polizei

Gezielte Kontrollen am Wochenende haben gezeigt: Viel zu häufig fahren Brummis zu schnell, machen zu wenig Pausen oder sichern Ladung schlecht. » mehr

Als "Rennstrecke" und oft "zugeparkte und überbelastete Straße" wurde die Kurzewinder Straße in Eyrichshof-Rotenhan in der Bürgerversammlung bezeichnet. Foto: Helmut Will

23.02.2018

Region

Raser bereiten den Bürgern Sorgen

Sorgen machen sich die Eyrichshöfer vor allem um die Verkehrssicherheit in der Kurzwinder Straße. Dort werde zu schnell gefahren, weshalb die Anwohner Sorge um ihre Kinder haben. » mehr

Fahrbahn auf der Staatsstraße 2278 im Hambach ist abgesackt

12.02.2018

Region

Fahrbahn auf der Staatsstraße 2278 im Hambach ist abgesackt

Seit mehreren Tagen befindet sich auf der Staatsstraße 2278 zwischen Untermerzbach und Ebern aus Richtung Untermerzbach kommend auf der rechten Seite vor einer Spitzkehre eine halbseitige Sperrung, an... » mehr

Für die Fahrt zwischen seinen Schlössern Gereuth und Albersdorf ließ sich Fürstbischof Carl Philipp von Greifenclau (1749 - 1754) in Frickendorf eine repräsentative Brücke bauen. Skizze: Günter Lipp

29.12.2017

Region

Die schönste aller Baunachbrücken

Mehr als drei Monate war die historische Brücke in Frickendorf für den Verkehr gesperrt, seit zwei Wochen ist der Weg wieder frei. » mehr

24.11.2017

Region

Neuses kämpft gegen Brummi-Kolonnen

Bis zu 40 Laster pro Tag fahren derzeit durch das Wohngebiet. Anwohner ärgern sich über die dadurch entstehenden Gefahrenstellen und Straßenschäden. Am Freitag waren Polizei und Ordnungsamt vor Ort. » mehr

Der Schwerlastverkehr in Kösfeld hat auf der Ortsdurchfahrt tiefe Spuren hinterlassen.	Foto: Henning Rosenbusch

10.10.2017

Region

Kösfelds Ortsdurchfahrt leidet

Schwerlastverkehr setzt dem Meederer Ortsteil heftig zu. Jetzt hofft man auf ein anderes Bauprojekt. » mehr

Auf der A 9 zwischen München und der Holledau gab es 2016 die meisten Staus.

28.09.2017

Oberfranken

In Oberbayern staut es sich am meisten

Eineinhalbmal um die Erde: So weit erstreckten sich im vergangenen Jahr die rund 61 000 Staukilometer auf Bayerns Straßen. » mehr

Bernhard Möckel von der Bundesanstalt für Güterverkehr kann am Laptop die Fahrzeuge aussuchen, die kontrolliert werden sollen. Per Mausklick lotst er die Fahrzeuge auf den Parkplatz. Fotos: Eric Waha

08.09.2017

Oberfranken

Mit Knopfdruck statt Kelle

Auf der A 9 am Parkplatz Sophienberg startet ein bundesweites Pilotprojekt für das Ausleiten von Schwerlastverkehr. Für Polizisten ist es eine echte Erleichterung. » mehr

Bürgermeister Tobias Ehrlicher (rechts) und Wassermeister Christian Mielsch (zweiter von rechts) zeigen auf eine Schnittstelle zwischen alter und neuer Fahrbahndecke. Neben dem Leiter der Stadtwerke, Horst Sorg (dritter von rechts) und Stadtbaumeister Dirk Hochberger (vierter von rechts, zweite Reihe), sind auch zahlreiche Anwohner zur Verkehrsfreigabe gekommen. Foto: nic

28.08.2017

Region

Erfolgreiche Fahrbahnsanierung am Mönchszehnt

Die Straße "Am Mönchszehnt" ist wieder für den Verkehr freigegeben. Auf die Anlieger kommen keine Kosten zu. » mehr

Die Umleitung hat es in sich: 20 Minuten und 16,2 Kilometer Umweg von Dietersdorf nach Pfaffendorf fallen ab Dienstag an. Grafik: -rai

28.07.2017

Region

Ab Dienstag ist Geduld gefragt

Die B 303 bei Oberelldorf wird auf gut zwölf Kilometern saniert. Für Autofahrer bedeutet das bis Ende Dezember lange Umwege - und Engstellen. » mehr

Bestandsorientiert wurde die Staatsstraße 2274 völlig neu in das Ebelsbachtal gebaut, mit dem Radweg und der Neugestaltung der Anbindung der Kreisstraße HAS 20 in Richtung Neubrunn-Dörflis. Foto: Günther Geiling

21.07.2017

Region

Ab sofort wieder freie Fahrt

Der Verkehr fließt wieder: Staatssekretär Gerhard Eck hat den neu ausgebauten Abschnitt der St 2274 zwischen Gleisenau und Breitbrunn frei gegeben. » mehr

Spatenstich für die Sanierung der Fohlenbachbrücke: Ingo Metzger vom Ingenieurbüro, Kreisrat Günther Kob, Matthias Manikowski von Pfister Bau, Landrat Michael Busch, Bürgermeister Tobis Ehrlicher, Melanie Dressel vom Tiefbau Amt und Kreisrat Michael Boßecker. Foto:ska

19.07.2017

Region

Engpass bei Mährenhausen

Vier Monate lang soll an der Fohlenbachbrücke an der Kreisstraße CO 18 gebaut werden. Eine Umleitung gibt es nicht, aber eine Behelfsumfahrung. » mehr

13.07.2017

Region

Zukunft der CO 23 bleibt ungewiss

Ein Ausbau der Kreisstraße geht mit hohen Kosten einher. Derweil sucht das Landratsamt mit den betroffenen Gemeinden nach Lösungen. » mehr

Baustart: Landrat Michael Busch (vierter von rechts) und Bürgermeister Martin Mittag (zweiter von links) mit am Bau Beteiligten beim Spatenstich für die neue Rodachbrücke der Kreisstraße CO 9. Foto: Thomas Heuchling

13.07.2017

Region

Künftig geht es auch nebeneinander über die Rodach

Für 1,25 Millionen erneuert der Landkreis einen Teil der CO 9. Schwerpunkt ist der Neubau der Rodachbrücke in Schloß Wiesen. » mehr

Hier brach der Engelsflügel ab: Der Hassenberger Pfarrer Ronald Henke zeigt die Schadstelle an der Stuckdecke.

07.03.2017

Region

Die Kirchen in der Region werden zu Patienten

500 Jahre nach der Reformation bröckelt der Stuck: Schwerlastverkehr und Tiefbaumaßnahmen machen den Kirchen in der Region zu schaffen. » mehr

Die Abzweigung vom Ahorner Berg in das Weichengereuth; Bürgermeister Martin Finzel fordert, dass sie erhalten bleibt und Ahorn beim mehrspurigen Ausbau der B 4 nicht "verkehrstechnisch isoliert wird".	Foto: Frank Wunderatsch

02.02.2017

Region

Ahorn will nicht abgehängt werden

Der Ausbau der B 4 im Weichengereuth könnte die Gemeinde "verkehrstechnisch isolieren". Das will Bürgermeister Martin Finzel verhindern. » mehr

06.12.2016

Region

Was wird aus der Sulzbach-Brücke in Neida?

Die Sanierung des Bauwerks könnte 80 000 Euro kosten. Das ist einigen Gemeinderäten zu viel. » mehr

Ein Stück Schleifenband als Andenken: Am Freitag wurde die Staatsstraße 2202 nach einjährigen Bauarbeiten wieder für den Verkehr frei gegeben. Von links: Bauleiter Harald Schnappauf, Jens Laußmann vom staatlichen Bauamt Bamberg, Weitramsdorfs Bürgermeister Wolfgang Bauersachs, MdL Susann Biedefeld und stellvertretender Landrat Rainer Mattern.	Foto: Frank Wunderatsch

25.11.2016

Region

Wieder freie Fahrt auf der 2202

Die Verbindung Altenhof-Tambach ist wieder offen. Die Straße wurde breiter und hat einen Radweg erhalten. Die Generalsanierung kostet den Freistaat 2,3 Millionen Euro. » mehr

^