Lade Login-Box.

SENIORENTREFFS

Franz Vollkommer, der geistige Vater des Kreisseniorennachmittags, begrüßt die Gäste im vollen Bierzelt in Neundorf. Fotos: Martin Koch

04.09.2019

Coburg

Da ist selbst die Hitze machtlos

Beim Kreisseniorentreffen in Neundorf prangert der VdK-Bezirksgeschäftsführer die soziale Kälte in Bayern an. Und richtet eine Mahnung an die Politik. » mehr

Körperliche Bewegung

05.07.2019

Familie

Neun Tipps für geistige Fitness im Alter

Die Kraft lässt etwas nach, die Zipperlein werden mehr - das ist im Alter ganz normal. Doch die geistige Fitness muss jenseits der 70 nicht zwingend sinken. Es lohnt sich aber, aktiv etwas für die gra... » mehr

Zur ersten Bayerischen Demenzwoche 2019 finden unterschiedliche Veranstaltungen zum Thema Demenz statt. Foto: as/Photographee.eu

06.09.2019

Hilfen zum Leben

Bayerische Demenzwoche - Festhalten, was verbindet

Viele Menschen verändern im Alter ihr Verhalten. Vor allem Demenz gehört zu den folgenschwersten Alterskrankheiten. Aktuell sind in Bayern 240 000 Menschen von dieser Krankheit betroffen. » mehr

Ingrid Klingler-Joppich (links) erhielt von Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer das Bundesverdienstkreuz am Bande.

15.03.2019

Coburg

Hohe Auszeichnung für Rödentalerin

Ministerin ehrt Ingrid Klingler-Joppich mit dem Bundesverdienstkreuz. Besonders die AWO hat ihr viel zu verdanken. » mehr

Auf den Weg gebracht wurde im Jahr 2018 die Restaurierung der Synagoge in Gleusdorf, was die Gemeinde unterstützt. Foto: Helmut Will

19.12.2018

Hassberge

Durchwachsenes Jahr für Untermerzbach

Bei der letzten Sitzung des Gemeinderates stehen die vielen Projekte der vergangenen Monate im Fokus. Doch auch die Waldschäden durch die Hitze sind ein Thema. » mehr

06.12.2018

Coburg

Gemeindebücherei soll barrierefrei werden

Saniert ist das Gebäude in Dörfles-Esbach bereits. Allein ein Treppenlift fehlt. Das könnte sich demnächst ändern. » mehr

05.06.2018

Kronach

Mehr Lebensqualität für Senioren

Der Landkreis Kronach arbeitet derzeit an einem seniorenpolitischen Gesamtkonzept. Ziel ist es, besser auf die Bedürfnisse älterer Bürger einzugehen. Aber auch alle anderen sollen davon profitieren. » mehr

In diesem Bereich, am Ortseingang aus Richtung Untermerzbach kommend, werde häufig zu schnell gefahren . Und das, obwohl am Ortseingang eine "Verengung" beziehungsweise eine Querungshilfe vorhanden ist. Foto: Helmut Will

15.03.2017

Hassberge

Raser und Hundehäufchen erzürnen die Bürger

Die einen fahren zu schnell, die anderen können eigentlich nichts dafür, dass sie ein Ärgernis sind. Denn für die Entsorgung der Exkremente sind die Besitzer zuständig. » mehr

Sozialministerin Emilia Müller, CSU, verlieh Hubert Joppich die Bayerischen Staatsmedaille.

20.09.2016

Coburg

Freistaat dankt Hubert Joppich

Der AWO-Kreisvorsitzende wird in München mit der Staatsmedaille für soziale Verdienste" ausgezeichnet. Und er leitet diese Anerkennung gleich weiter. » mehr

Das Unternehmen Brose unterstützt das AWO-Mehrgenerationenhaus in Coburg mit einer Spende in Höhe von 40 000 Euro (von links): Petra Mahr, Mitglied des AWO-Bezirksverbandes Ober- und Mittelfranken, Peter Schubert, Leiter des Sozialamts der Stadt Coburg, Liane Blietzsch, Leiterin des Mehrgenerationenhauses, 3. Bürgermeister Thomas Nowak, Thomas Spangler, Geschäftsführer Technik Brose Gruppe, und Randolf Spang, Vorstandsvorsitzender des AWO Bezirksverbandes Ober- und Mittelfranken.	Foto: Wolfgang Desombre

25.07.2016

Coburg

Brose fördert Mehrgenerationenhaus

Der Automobilzulieferer unterstützt die AWO mit 40 000 Euro. Das sei etwas ganz Besonderes, sagt Bezirksvorsitzender Randolf Spang. » mehr

Auch beim ausverkauften Nachmittag der Generationen legten die Mitglieder des Seniorenbeirates und die Verantwortlichen der Stadt Hand an (von links): Heide Braunschmidt, Sigrun Wittmann, Angelika Beilein, Wolfgang Dengler, Wolfgang Doischer, der Leiter des Sozialamtes, Peter Schubert, Erika Vollath, Bernd Fischer sowie Antje Hennig vom Büro Senioren & Ehrenamt der Stadt Coburg.	Foto: Henning Rosenbusch

17.05.2016

Coburg

Eine Verpflichtung, die Spaß macht

Zehn Coburger engagieren sich im Seniorenbeirat. Und das mit großer Begeisterung. Schließlich können sie hier einiges bewirken. » mehr

Vorsitzender Bernd Gärtner (rechts) zeichnete verdiente Mitglieder für langjährige Treue zum AWO-Kreisverband Neustadt aus, darunter auch die neue Leiterin des "Teddybär"-Treffs, Susanne Forkel (Vierte von links). Foto: Peter Tischer

02.05.2016

Coburg

Viel Lob für stille Helden des Alltags

Die AWO Neustadt steht als Synonym für ehrenamtliches Engagement. Damit das so bleibt, ist man auf der Suche nach neuen Mitstreitern. » mehr

Bernd Gärtner und die ehrenamtlichen Helferinnen Ingrid Schikora und Karin Michinowski (von links) sehen einen stetig wachsenden Zuspruch der Kleiderkammer. Foto: Peter Tischer

08.03.2016

Coburg

Senioren helfen bei Integration

Der AWO- Seniorentreff zieht immer mehr Gäste an. Auch für Flüchtlinge wird viel getan. Nun werden zwei Kleiderkammern zu einer zusammengelegt. » mehr

17.09.2015

Kronach

Der Frankenwald geht voran

Kronach ist oberfränkische Demografie Pilotregion. Das Projekt soll Strukturen vernetzen. Für die Geschäftsleiterin hat auch das Tropenhaus etwas mit Demografie zu tun. » mehr

04.12.2013

Kronach

Weg für neue Demenz-WG ist frei

Bei der Stadt sind keine alternativen Vorschläge zur künftigen Nutzung des Bürgerspitals eingegangen. Eine Idee der SPD scheitert wohl am Stiftungszweck. Die Caritas-Chefin hofft auf ein schnelles Vot... » mehr

In Niederfüllbach ist die Umgestaltung des Park nach wie vor ein heißes Eisen. Auf der Bürgerversammlung kritisierte Bürgermeister Martin Rauscher die Blockadepolitik von Gemeinderatsmitgliedern scharf.	Archivbild

23.11.2011

Coburg

Torpediert: Bürgermeister Rauscher geht in die Offensive

Niederfüllbacher Rathaus- Chef kritisiert Beschlüsse des Gemeinderats und das Verhalten von vier seiner Mitglieder. Das Sparziel, so Rauscher, wird torpediert. » mehr

Die Original Prinz Albert Blasmusik lockt sie zurück in die Heimat: In der Rödentaler Domäne proben die ehemaligen Albertiner für ihr Debüt beim Schulfest am 23. Juli. 	Foto: Engelhardt

06.07.2011

Feuilleton

Ein Denkmal aus Blech

Ehemalige Schüler des Gymnasiums Albertinum gründen "Die Original Prinz Albert Blasmusik". Ihr Reperrtoire reicht vom Coburger Marsch bis zur "Rock'n'Roll-Explosion". » mehr

feunp_seniorenclub_2_sw_241

27.12.2008

Feuilleton

Junges Theater ist keine Frage des Alters

Auf leisen Sohlen schleichen 24 Füße durch den Raum. Plötzlich kommt Nervosität auf: „Der Boden wird wärmer, immer wärmer. Er wird heiß, fast unerträglich heiß. » mehr

bd_seniorenbeirat_b_051109

05.11.2009

Hassberge

Der Gehweg am Stadtberg ist zu schmal

Ebern - Die Diskussion zum innerstädtischen Verkehrskonzept war ein Schwerpunkt bei der Zusammenkunft des Seniorenbeirats in Ebern. Die Vertreter vor allem von Seniorengruppen und Pflegeeinrichtungen ... » mehr

Jan-Aart de Rooij

17.08.2007

Coburg

„Arbeit der kleinen Schritte“ auf gutem Weg

Seit drei Jahren hat die Stadt Neustadt einen Seniorenbeauftragten: Jan-Aart de Rooij, seines Zeichens Leiter des Altenheims der Stadt Coburg und Neustadter SPD-Mitglied, füllt diesen wichtigen Posten... » mehr

gb_bm_lautertal_3sp_sw4c

11.10.2007

Coburg

Jetzt steht das Team

Lautertal – Der CSU-Ortsverband Lautertal hat am Dienstagabend im Sportheim des TSV Oberlauter nach der Nominierung seines Bürgermeisterkandidaten Hermann Bühling nun auch die Gemeinderatskandidaten m... » mehr

npcol_Kino-Team-1-4007_2901

29.01.2011

Coburg

"Kuhlisse" fast wie Kino

Ein Team filmbegeisterter Bürger bringt immer mittwochs in Bad Rodach die Bilder zum Laufen. Start ist mit der Komödie "P.S. Ich liebe Dich" am 2. Februar. Treffpunkt ist der Saal der "Alten Molkerei"... » mehr

^