Lade Login-Box.

SINFONIEKONZERTE

Chorisch-orchestrale Pracht entfalteten die Gäste aus London gemeinsam mit Chor und Orchester des Landestheaters in St. Moriz. Fotos: Schellhorn

09.07.2019

Feuilleton

Es branden die Stimmen des Meeres

Prachtvolles Finale: Im letzten Sinfoniekonzert der Saison vereinen sich die Londoner Royal Choral Society sowie Chor und Orchester des Landestheaters in der Moriz-Kirche. » mehr

Ingrid Taubmann, Silke Fischer, Thomas Freytag, Kristin Baumgarten und Daniela Lang (linkes Bild, von links) lauschen bei "Classic & Picknick" im Neustadter Märchenbad aufmerksam dem Chor "Ziemlich beste Stimmen" (rechtes Bild) unter der Leitung von Carolin Heckel. Fotos: Tischer

08.07.2019

Coburg

Wo Kunst auf Kulinarik trifft

Bei "Classic & Picknick" ist für Ohren- und Gaumenschmaus gesorgt. Dank des Orchesters der Musikfreunde und des Chors "Ziemlich beste Stimmen". » mehr

Talente aus der Region: Die Sängerin Laura Mann huldigt Ella Fitzgerald, der Lautenist Elias Conrad untermalt Shakespeare.

12.07.2019

Feuilleton

Sechs Stradivaris und ein echter Hammer

Die neue Linie hat sich bewährt: Die Coburger Gesellschaft der Musikfreunde setzt auch im nächsten Konzertjahr auf Klassik und Cross-over. » mehr

Großer Chor mit langer Tradition: The Royal Choral Society mit ihrem Leiter Richard Cooke ist am 8. Juli in der Sankt-Morizkirche zu erleben.

03.07.2019

Feuilleton

Königliche Stimmen zu Gast

Die Royal Choral Society aus London kommt zum Gegenbesuch nach Coburg. Mit dem Philharmonischen Orchester präsentiert sie ein Sinfoniekonzert in Sankt Moriz. » mehr

Mit Gioachino Rossinis Konzert für Fagott und Orchester rissen die Solistin Sophie Derveaux und das Philharmonische Orchester das Coburger Publikum zu lang anhaltenden Ovationen hin.	Foto: Schellhorn

14.05.2019

Feuilleton

Ein Fagott singt Opern-Arien

Wegweisenden Mendelsohn, sinfonisch dichtenden Liszt und göttlichen Rossini gibt es im 6. Sinfoniekonzert. Der Beifall will kaum enden im Landestheater. » mehr

Göttliches Spektakel um Macht und Liebe: Mit der Wagner-Oper "Das Rheingold" eröffnet das Coburger Landestheater die kommende Spielzeit und seinen ersten Ring seit 1964. Michael Lion singt den Wotan. Foto: Sebastian Buff

05.04.2019

Feuilleton

Coburg schmiedet den Ring

Mit Wagners "Rheingold" startet das Landestheater in die nächste Spielzeit. Zwischen "Fledermaus" und "Othello" bietet sie viel Bekanntes, aber auch Entdeckungen. » mehr

Mit dem Klaviervirtuosen Alexander Schimpf und dem Gastdirigenten Johannes Klumpp zelebrierte das Philharmonische Orchester Landestheater Coburg zwei Meisterwerke von Mozart und Brahms im Kongresshaus. Foto: Schellhorn

12.03.2019

Feuilleton

Orchestrale Extreme

Im 5. Sinfoniekonzert wuchtet sich Mozarts "Prager Sinfonie" neben Brahms‘ juveniles "1. Klavierkonzert". Der Dirigent sucht die Dynamik, der Pianist den Schönklang. » mehr

Johannes Klumpp leitet das 5. Sinfoniekonzert am Montag im Kongresshaus.

06.03.2019

Feuilleton

Ein Monument für Klavier

Landestheater und Musikfreunde laden zum Sinfoniekonzert. Brahms‘ gewaltiges 1. Klavierkonzert und Mozarts "Prager Sinfonie" erklingen im Kongresshaus. » mehr

Naturgewalten zum Live-Orchester

29.01.2019

Veranstaltungstipps

Naturgewalten zum Live-Orchester

"Unser blauer Planet II - Live in Concert" heißt es am 27. Februar um 20 Uhr in der Arena in Nürnberg. Die Show ist eine Mischung aus Sinfoniekonzert und Naturfilm und zeigt eine Auswahl der spektakul... » mehr

Gast-Dirigent Sergey Malov und die Musiker des Philharmonischen Orchesters verstehen sich bestens beim 4. Sinfoniekonzert.	Foto: Schellhorn

17.12.2018

Feuilleton

Virtuose Streicheleinheiten

Im 4. Sinfoniekonzert fasziniert Gast-Dirigent Sergey Malov in einem Wiener-Klassik-Programm nicht nur das Philharmonische Orchester. Bravo-Rufe schallen durchs Landestheater. » mehr

Kora Pavelic Foto: S. Buff

07.11.2018

Feuilleton

Menschlichkeit trotzt der Tyrannei

Beim 3. Sinfoniekonzert des Landestheaters erklingen Werke, die im Konzentrationslager entstanden sind. Neben Hans Krása und Viktor Ullmann steht Gustav Mahlers "Lied von der Erde" auf dem Programm. » mehr

Funkelnde Grandezza erklingt, wenn sich ein Solist mit dem Orchester vereint: Der Violinist Jonian-Ilias Kadesha versteht sich bestens mit den Coburger Musikern aus dem Landestheater.	Foto: Bernd Schellhorn

16.10.2018

Feuilleton

Funkelnde Orchester-Kunst

Im 2. Sinfoniekonzert dieser Saison bezaubern der fabelhafte Violin-Solist Jonian-Ilias Kadesha und das präzise Verständnis der Orchester-Register. Das begeisterte Publikum feiert die Werke von Debuss... » mehr

Ein wundervoller Hornsolist, ein spielfreudiges Orchester und ein Generalmusikdirektor, der sich lächelnd seinen Aufgaben widmet: So sind im Großen Haus des Coburger Landestheaters die Sinfoniekonzerte. Ab jetzt sonntags und montags.	Foto: Schellhorn

17.09.2018

Feuilleton

Doppelter sinfonischer Hörgenuss

Die begehrten Sinfoniekonzertes im Coburger Landestheater gibt es nun im Doppelpack. Zum Auftakt verzauberte das Philharmonische Orchester mit romantischer Klangpracht. » mehr

Ein wundervoller Hornsolist, ein spielfreudiges Orchester und ein Generalmusikdirektor, der sich lächelnd seinen Aufgaben widmet: So sind im Großen Haus des Coburger Landestheaters die Sinfoniekonzerte. Ab jetzt am Sonntag und Montag.	Foto: Schellhorn

17.09.2018

Feuilleton

Doppelter sinfonischer Hörgenuss

Die begehrten Sinfoniekonzertes im Coburger Landestheater gibt es nun im Doppelpack. Zum Auftakt verzauberte das Philharmonische Orchester mit romantischer Klangpracht. » mehr

Taktvolles Trio: Coburgs GMD Roland Kluttig (Mitte) und seine Kapellmeister Johannes Braun (links) und Roland Fister bieten mit dem Philharmonischen Orchester wieder ein facettenreiches Konzertprogramm.. Foto: Ungelenk

14.09.2018

Feuilleton

Coburg klingt rot-weiß-blau

"Very british" gibt sich das Konzertprogramm des Landestheaters. Neben großen Namen bietet es auch sinfonische Entdeckungen. Und einen neuen Spielort: das Rathaus. » mehr

Das meist besuchte Stück im Musiktheater der vergangenen Spielzeit: Puccinis "Tosca". Foto: Sebastian Buff

12.07.2018

Feuilleton

Hohes Niveau und viele Besucher

Der letzte Vorhang ist gefallen, die Bilanz der Spielzeit 2017/18 fällt positiv aus. Die Truppe des Spider Murphy Musicals darf sogar nach München. » mehr

Gewaltiger als ein Flugzeugstart: Das Bruckner-Konzert des Philharmonischen Konzerts lässt die Morizkirche erbeben. Foto: Bernd Schellhorn

10.07.2018

Feuilleton

Die mystischen Kontraste des Jenseits

Die Sankt-Morizkirche bebt unter der Blechbläser- gewalt Anton Bruckners. Das Philharmonische Orchester zeigt im siebten Sinfoniekonzert, wie Mystik klingt. Das Publikum jubelt. » mehr

Das "Katastrophen-Kommando" trifft mit Cover-Songs der Kultband Tote Hosen den Geschmack nicht nur junger Besucher. Foto: Tischer

04.07.2018

Coburg

Nach Rock folgt Klassik

An diesem Wochenende wartet Neustadt gleich mit zwei großartigen Open-Air-Veranstaltungen auf. Während es am Samstag im Märchenbad richtig laut wird, folgen am Sonntag die etwas leiseren Töne. » mehr

Die Mezzosopranistin Ute Döring-Florey zelebriert die symbolistische Lyrik vom Menschen am Abgrund in perfektem Einklang mit dem Orchester unter GMD Roland Kluttig	Foto: Schellhorn

05.06.2018

Feuilleton

Labyrinthe aus Klängen

Das 6. Sinfoniekonzert des Coburger Landestheaters überwältigt das Publikum mit den Grenzen der Tonalität. Und den abgründigen Texten von Maurice Maeterlinck. » mehr

Das Virtuose schüttelt er aus dem Ärmel und verwandelt es mit dem Orchester in Schönklang: Alexander Lonquich zauberte am Flügel.	Foto: Schellhorn

20.03.2018

Feuilleton

Beethoven in exquisitem Wohlklang

Im 5. Sinfoniekonzert des Landestheaters bezaubert Alexander Lonquich als Pianist und Dirigent gleichermaßen. Es gibt nur empfindsamen Beethoven im Kongresshaus zu hören. » mehr

So geht Barock: Es wird stehend gespielt und es groovt. Diese Musik ist wieder zeitgemäß, bringt alles in der gebotenen in Kürze auf den Punkt. Foto: Schellhorn

16.01.2018

Feuilleton

Unerhört Hörenswertes

Für das 4. Sinfoniekonzert trifft Gastdirigent Daniel Sepec eine ungewöhnliche Programm-Auswahl. Und lässt das Philharmonische Orchester Coburg im Stehen musizieren. » mehr

Den die Grenzen der Virtuosität auslotenden Solo-Part des 3. Klavierkonzertes von Serge Rachmaninow spielt Nina Scheidmantel überlegen feminin und erwachsen. Das Publikum im restlos ausverkauften Landestheater ist begeistert. Foto: Bernd Schellhorn

14.11.2017

Feuilleton

Russisches Roulette mit Klavier

Nina Scheidmantel wagt sich mit Rachmaninows "Klavierkonzert Nr. 3" in die virtuosen Grenzbereiche der Romantik. Das 3. Sinfoniekonzert im Landestheater bezaubert mit Elegie und Dramatik. » mehr

"Tummelplatz für musikalischen Unfug": So bezeichnet Komponist Hans Stähli, einst selbst als Kapellmeister am Landestheater, sein uraufgeführtes Hornkonzert. Werk, Solist Claudio Flückinger und Orchester erhalten viel Beifall.	Foto: Schellhorn

17.10.2017

Feuilleton

Unfug, Jagd und Ouvertüre

Das 2. Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters Coburg unter der Stabführung von Johannes Braun ist ein musikalisches Sammelsurium. Im Zentrum stehen die Hörner. » mehr

Die makellose Begleitung des Orchesters unter GMD Roland Kluttig gab den Solisten Tanja Tetzlaff (Cello) und Florian Donderer (Violine) alle virtuosen Freiheiten beim 1. Sinfoniekonzert im ausverkauften Großen Haus. Foto: Schellhorn

19.09.2017

Feuilleton

Orchester-Klang in voller Blüte

Das 1. Sinfoniekonzert im ausverkauften Großen Haus bezaubert mit Werken von Schumann und Brahms. Das Orchester unter Generalmusikdirektor Roland Kluttig blüht auf im Klangrausch. » mehr

Die makellose Begleitung des Orchesters unter GMD Roland Kluttig gab den Solisten Tanja Tetzlaff (Cello) und Florian Donderer (Violine) alle virtuosen Freiheiten beim 1. Sinfoniekonzert im ausverkauften Großen Haus. Foto: Schellhorn

19.09.2017

Feuilleton

Orchester-Klang in voller Blüte

Das 1. Sinfoniekonzert im ausverkauften Großen Haus bezaubert mit Werken von Schumann und Brahms. Das Orchester unter Generalmusikdirektor Roland Kluttig blüht auf im Klangrausch. » mehr

Göttliche Verzweiflung plagte den "Jedermann" und Bariton Peter Schöne beklagte sich stimmgewaltig im 6. Sinfoniekonzert am Coburger Landestheater.	Foto: Schellhorn .

09.05.2017

Feuilleton

Todesangst und Trost und Glauben

Im 6. Sinfoniekonzert begeisterte sich Felix Mendelssohn Bartholdy für die Reformation, Karl A. Hartmann trauerte um seine Freunde und Frank Martins "Jedermann" fürchtete den Tod. » mehr

Traumhaft klangschön war die selten gehörte Kombination aus Mundharmonika und Orchester beim Sinfoniekonzert der Musikfreunde Neustadt. Dafür gab es stehenden Beifall. Foto: Schellhorn

02.04.2017

Feuilleton

Genüsslich zelebrierter Ohrenschmaus

Die Neustadter Musikfreunde zeigten sich im traditionellen Sinfoniekonzert als bestens eingespieltes Laienorchester. Umjubelter Liebling war die Mundharmonika- Solistin Monja Heuler. » mehr

Mit großer Leidenschaft begegneten sich das Philharmonische Orchester und Solist Frank Dupree in Maurice Ravels "Klavierkonzert G-Dur". Foto: Bernd Schellhorn

07.03.2017

Feuilleton

Brillantes musikalisches Scherzen

Hühnergackern bei Haydn, Mini-Suiten von Strawinsky und Ravels "Klavierkonzert G-Dur" gibt es im 5. Sinfoniekonzert. Solist Frank Dupree und das Philharmonische Orchester begeistern. » mehr

Mit atemberaubender Fingerfertigkeit und makellosem Schönklang betört die Solistin Hyeyoon Park im 4. Sinfoniekonzert. Das Philharmonische Orchester Landestheater Coburg unter GMD Roland Kluttig zaubert um sie die passenden Farben. Foto: Schellhorn

17.01.2017

Feuilleton

Pathetischer Schönklang

Im 4. Sinfoniekonzert stehen Tschaikowskys früher "Sturm" und seine letzte 6. Sinfonie neben Prokofjews 1. Violinkonzert. Der Applaus im ausverkauften Landestheater will nicht enden. » mehr

Mysteriöse Leichtigkeit, sensible Konzentration und Virtuosität im Dienste des Noten-Textes erwecken aus tausendfach Gehörtem neue Klangwelten: Sergey Malov und das Philharmonische Orchester betören.	Foto: Schellhorn

20.12.2016

Feuilleton

Vivaldis flammende Geigen

Spektakuläre Vivaldi-Interpretation im ausverkauften Landestheater: Donnernder Applaus feiert den Solisten Sergey Malov und das Barockensemble des Philharmonischen Orchesters. » mehr

Verena Usemann verlockt in der sinnlichen Altlage und hat auch die wunderbaren Belcanto-Spitzentöne. Sie und das Orchester umgarnen sich gegenseitig bei Liedern von Hugo Wolf. Foto: Bernd Schellhorn

15.11.2016

Feuilleton

Akkordarbeit für das Orchester

Schumann nahe der Idylle des Abgrunds, Wolf mit grandiosem Orchestersound und Schubert in später Jugendlichkeit: Das 2. Sinfoniekonzert erntet Bravos im Landerstheater. » mehr

Erst mysteriös-zeitgenössische Reiberei, dann kunstfertige, zeitlose Kontrapunktik: Das Philharmonische Orchester unter GMD Roland Kluttig schafft beides in traumhafter Sicherheit.	Foto: Bernd Schellhorn

05.07.2016

Feuilleton

Kunstvolle Irrgärten aus Klang

Im 6. Sinfoniekonzert glüht Anton Bruckners 7. Sinfonie in der Coburger Morizkirche auf. Klaus Ospalds "Ungefroren ist die Erde..." bleibt träges Mysteriosum - trotz der Ausnahme-Sopranistin Hanna Her... » mehr

In der Interpretation durch den Ausnahmepianisten Benjamin Moser und das Philharmonische Orchester unter GMD Roland Kluttig findet das 2. Klavierkonzert B-Dur von Johannes Brahms zu wohltuender Ruhe und formalem Fluss. Foto: Schellhorn

31.05.2016

Feuilleton

"Gestatten: Brahms. Johannes Brahms"

Das 5. Sinfoniekonzert widmet sich vollkommen Johannes Brahms. Benjamin Moser zaubert den pianistischen Schönklang ins Kongresshaus. » mehr

"Weltzweitaufführung" in Coburg: Das Philharmonische Orchester präsentierte gemeinsam mit dem Aramis-Trio Emanuel Moòrs Triplekonzert. Foto: Bernd Schellhorn

03.11.2015

Feuilleton

Selten gespielt, aber hochvirtuos

Im 2. Sinfoniekonzert zelebrieren das Aramis Trio und das Philharmonische Orchester im Coburger Kongresshaus ein wenig bekanntes Tripelkonzert. Dazu gesellen sich Schuberts "Dritte" und Bartók in der ... » mehr

"Weltzweitaufführung" in Coburg: Das Philharmonische Orchester präsentierte gemeinsam mit dem Aramis-Trio Emanuel Moòrs Triplekonzert.	Foto: Bernd Schellhorn

03.11.2015

Feuilleton

Selten gespielt, aber hochvirtuos

Im 2. Sinfoniekonzert zelebrieren das Aramis Trio und das Philharmonische Orchester im Coburger Kongresshaus ein wenig bekanntes Tripelkonzert. Dazu gesellen sich Schuberts "Dritte" und Bartók in der ... » mehr

Interpretation von reiner Schönheit: Antje Weithaas wurde als Solistin in Beethovens Violinkonzert D-Dur vom Coburger Publikum gefeiert. Foto: Bernd Schellhorn

05.10.2015

Feuilleton

Beethovens leuchtende Seele

Im Sinfoniekonzert am Tag der Deutschen Einheit erstrahlt Beethovens Werk. Die Violinistin Antje Weithaas zelebriert reine Empfindung. » mehr

Einen Mix aus bekannten Werken und konzertanten Raritäten bietet Coburg GMD Roland Kluttig mit dem Philharmonischen Orchester in der neuen Spielzeit. Konzerte für junges Publikum sind ihm eine Herzensangelegenheit. Foto: Andrea Kremper

30.09.2015

Feuilleton

Klassiker und Entdeckungen

Mit Beethovens Fünfter startet das Philharmonische Orchester des Landestheaters am Tag der Deutschen Einheit ins neue Konzertjahr. Roland Kluttig hat ein vielfältiges Programm zusammengestellt. » mehr

Der Bayreuther Zamirchor bereitet sich auf seine große Konzert-Tour durch Deutschland und Israel vor.	 Foto: Fuchs

16.04.2015

Oberfranken

300 Musiker im Dienste des Friedens

Der Bayreuther Zamirchor startet zum 50. Jahrestag des deutsch-israelischen Friedensabkommens ein Chorprojekt. Die Sänger touren dabei durch beide Länder. » mehr

Die internationalen Talente sind in Coburg gerne zu Gast: Hier verlockt die Klarinettistin Annelien Van Wauwe das Philharmonische Orchester, und gemeinsam zaubert man Mozart hervor.	Foto: Schellhorn

15.04.2015

NP

Im Rausch edler Spiellust

Im 6. Sinfoniekonzert spielt das Philharmonische Orchester Landestheater Coburg Arnold Schönbergs Orchesterversion des Klavierquartetts von Brahms. Drumherum: zauberhafter Mozart und variierter Haydn. » mehr

Andreas Martin Hofmeir spielte beim 3. Sinfoniekonzert im Landestheater das Tubakonzert von Jörg Duda. 	Foto: Schellhorn

16.12.2014

NP

Bezaubernde Tuba-Pirouetten

Andreas Martin Hofmeir brilliert als Solist beim 3. Sinfoniekonzert des Landestheaters Coburg. » mehr

Das begeisterte Publikum im nahezu voll besetzten Großen Haus des Coburger Landestheaters feierte am Montag die Solisten Christoph Hartmann und Bernhard Foster sowie das Philharmonische Orchester und seinen Dirigenten Roland Kluttig mit Bravos und Trampeln.

08.07.2014

NP

Nun lockt über allem die Melodie

Im letzten Sinfoniekonzert der Spielzeit gibt es zwei barocke Oboenkonzerte und späten Mozart. Das Publikum im nahezu ausverkauften Coburger Landestheater feiert Orchester und Solisten. » mehr

Gerold Huber ist ein überragender Erzähler am Flügel. Mit dem Philharmonischen Orchester unter GMD Roland Kluttig offenbart er die Liebenswürdigkeit im 5. Klavierkonzert von Beethoven.	Foto: Schellhorn

03.06.2014

NP

Vom Rebell mit Ohrensausen

Im 6. Sinfoniekonzert widmet sich das Philharmonische Orchester unter GMD Roland Kluttig dem Werk Ludwig van Beethovens. Ein begeistertes Publikum füllt das Kongresshaus. » mehr

Präzise und besonnen: Gastdirigent Johannes Klumpp leitete das Philharmonische Orchester des Landestheaters beim 5. Sinfoniekonzert der Spielzeit.   	Foto: Schellhorn

20.05.2014

NP

Neue Welten: Unerhört.

Im 5. Sinfoniekonzert leitet Johannes Klumpp präzise, farbig und werkgetreu das Philharmonische Orchester. Die Solisten aus den eigenen Reihen werden im ausverkauften Landestheater begeistert gefeiert... » mehr

Begleitet von Dagmar Weiß am Akkordeon entführt Stephan Mertl beim "Heimat-Abend" in die Sehnsuchts-Schlagerwelt des Freddy Quinn...

29.04.2014

NP

Heimat in Zeiten des Crossover

Das bayernweite Festival "Lokalklang" widmet sich der neuen Volks- und Weltmusik. Coburg macht mit - und feiert ein Fest. » mehr

Von Ende Zwanzig bis über Achtzig reicht das Altersspektrum des Sinfonieorchesters der Musikfreunde Neustadt. Vor allem die Streicher könnten Nachwuchs gebrauchen. 	Fotos: Wagner

19.02.2014

NP

Die Neustadter Symphoniker

60 Laienmusiker aus der Region zählen zum Orchester der Musikfreunde. Am Samstag geben sie ihr erstes Sinfoniekonzert unter Hans Stählis Leitung. » mehr

Verena Usemann interpretierte Gustav Mahlers "Rückert-Lieder" beim Sinfoniekonzert in der Morizkirche. 	Foto: Schellhorn

05.11.2013

NP

Der ruhige Atem der Klarheit

GMD Kluttig und sein Philharmonisches Orchester zaubern eine fabelhaft durchdachte 5. Mahler-Sinfonie in der Morizkirche. » mehr

"Unser" Orchester, "unser" GMD Roland Kluttig und die Konzertfans sind aus der Sommerpause zurück: Gemeinsam erforschen sie das kontrapunktische Universum Bachs und Bruckners in der Morizkirche. 	Foto: Schellhorn

08.10.2013

NP

Unsagbar klug verfugt

Mit den Meistern des Kontrapunkts eröffnet das Philharmonische Orchester unter GMD Roland Kluttig die Sinfoniekonzert-Saison: Bach und Bruckner weben die Mathematik des Klanges. » mehr

13.07.2013

NP

Nussknacker knackt Traumquote

Der positive Trend am Coburger Landestheater hält an. Die Zuschauerzahlen steigen, und das Ballett tanzt fast bis an die Spitze der Spielzeit-"Charts". » mehr

Die Moderne hält Einzug im Coburger Landestheater. Die Violinistin Hyeyoon Park und das Philharmonische Orchester unter GMD Roland Kluttig verabschiedeten sich atemberaubend in die Sommerpause.	Foto: Schellhorn

15.05.2013

NP

Virtuosität und Halluzinationen

Das sechste Sinfoniekonzert am Landestheater beschließt die Saison. In Brittens Violinkonzert überrascht die energetische Körperlichkeit. Schostakowitschs 15. Sinfonie ist Klangvision eines Lebens. » mehr

Mit dem jungen israelischen Bratschisten Amihai Grosz unternahm das Philharmonische Orchester Landestheater Coburg unter Roland Kluttigs Leitung am Montag eine Exkursion in französische Gefilde.	Foto: Vogt

13.03.2013

NP

Poesie und Naturbetrachtung

Französische Nacht mit Berlioz und Debussy im Coburger Landestheater. Der junge Solist Amihai Grosz begeistert mit zauberhaftem Bratschenspiel beim 4. Sinfoniekonzert. » mehr

Gefühlvoll und virtuos: Antje Weithaas begeisterte als Solistin in Brahms' Violinkonzert.	Foto: Müller

30.01.2013

NP

Über den Gipfeln der Romantik

Die Violinsolistin Antje Weithaas erklimmt beim Sinfoniekonzert im Landestheater die höchsten Höhen virtuoser Musik. Das Coburger Publikum dankt mit einem Begeisterungssturm. » mehr

Nach 22 Jahren wieder gemeinsam in concert: Antje Weidhaas und Coburgs GMD Roland Kluttig.	Foto: Wagner

25.01.2013

NP

Es muss nicht Stradivari sein

Antje Weidhaas ist Solisten beim 3. Sinfoniekonzert im Coburger Landestheater. Brahms' Violinkonzert zählt zu ihren Lieblingswerken. » mehr

^