Lade Login-Box.

SOZIALE UNTERSCHIEDE

Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Ingelheim

29.08.2019

Brennpunkte

Breite Skepsis bei Migration - stärker im Osten

Die Bevölkerung blickt skeptisch auf Zuwanderung. Aber es gibt auch eine pragmatische Sicht auf die Vor- und Nachteile. Eine Studie sieht unterm Strich eine robuste Willkommenskultur. Im Osten sind di... » mehr

Einkommen

01.08.2019

Brennpunkte

Studie: Ärmeren Familien reicht Einkommen oft nicht

Ein Verband hat sich Einkommen und Ausgaben von finanzschwachen Familien angeguckt - und schlägt Alarm. Viele würden immer mehr abgehängt. Die Regierung will die Kritik so nicht gelten lassen. » mehr

Aktualisiert am 03.09.2019

Meinungen

Ist links altmodisch?

Vermögensteuer, Mietendeckel, Grundrente, bedingungsloses Grundeinkommen: Linke Politikansätze sind gerade sehr im Gespräch. Wie eine moderne linke Politik aussehen könnte, ist auch die Frage, die übe... » mehr

Kohlenstoffdioxid

10.07.2019

Wissenschaft

Klimawandel gefährdet Nachhaltigkeitsziele

Der Klimawandel und die weltweit zunehmende soziale Ungleichheit gefährden den Erfolg der UN-Nachhaltigkeitsziele. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht der Vereinten Nationen, der in New York vorgeste... » mehr

Lustig, schräg und liebevoll inszeniert: Das Familienstück "Robin Hood" (mit Nils Liebscher, Valentin Kleinschmidt, Thomas Kaschel und Niklaus Scheibli, von links) bietet vor der malerischen Kulisse des Coburger Hofgartens Action und Spaß für alle Generationen.	Fotos: Henning Rosenbusch

19.05.2019

Feuilleton

Rächer mit Witz und Charme

Traumstart für die ersten Sommerfestspiele: Mit viel Humor kämpft der Held von Sherwood Forest im Hofgarten für Gerechtigkeit. Jung und Alt sind von Robin Hood hingerissen. » mehr

30.04.2019

Meinungen

Gabriels Rundumschlag

SPD-Chef und Ex-Minister Sigmar Gabriel geht mit der Deutung der "Mitte-Studie" durch die SPD-nahe Ebert-Stiftung hart ins Gericht. "Alarmierend" an der jüngsten Mitte-Studie seien weniger ihre Ergebn... » mehr

Notre-Dame

17.04.2019

Hintergründe

Spenden statt Reformen: Kann Notre-Dame die Franzosen einen?

Als ihre weltberühmte Pariser Kathedrale in Flammen stand, hielten die Franzosen den Atem an. Nun ist der erste Schrecken überwunden. Doch in dem Land ist vieles nicht mehr wie zuvor. » mehr

Rentner

16.04.2019

Familie

Reiche Rentner leben länger

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt - aber nicht in allen Bevölkerungsschichten gleichermaßen. Erheblichen Einfluss hat, ob man arm ist oder reich. Und diese Schere klafft immer weiter auseinand... » mehr

Rentner

16.04.2019

Brennpunkte

Reiche Rentner leben länger

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt - aber nicht in allen Bevölkerungsschichten gleichermaßen. Erheblichen Einfluss hat, ob man arm ist oder reich. Und diese Schere klafft immer weiter auseinand... » mehr

Maren Kroymann

26.02.2019

Boulevard

Jan Böhmermann erhält weiteren Grimme-Preis

Die Grimme-Preise sind nicht mit Geld verbunden, unter Fernsehleuten aber hochbegehrt. Am Dienstag gab das Grimme-Institut bekannt, welche Fernsehproduktionen des vergangenen Jahres es für vorbildlich... » mehr

07.02.2019

Oberfranken

Freistaat fördert die Tafeln in Bayern mit 100 000 Euro

Im vergangenen Jahr gingen fast 40 000 Tonnen Lebensmittel an 200 000 Bedürftige. Lob für die Ehrenamtlichen gibt es von allen Landtagsfraktionen. » mehr

Armut

21.01.2019

Deutschland & Welt

Faktencheck: Rechnet Oxfam-Vermögensstudie die Armen zu arm?

Regelmäßig gibt es ein großes Medienecho auf den Oxfam-Bericht über die Kluft zwischen Arm und Reich. Doch auch die Kritik daran ist nicht leise. Was steckt dahinter - und ist sie gerechtfertigt? » mehr

Ungleichheit in Deutschland

21.01.2019

Deutschland & Welt

Graben zwischen Arm und Reich wird immer tiefer

Seit 1990 hat die Zahl der Menschen in extremer Armut stark abgenommen. Doch noch immer hat fast die Hälfte der Weltbevölkerung nur ein paar Dollar zum Leben, das Vermögen der Reichen steigt sprunghaf... » mehr

Macron

19.01.2019

Deutschland & Welt

Zusammenstöße bei neuen «Gelbwesten»-Protesten in Frankreich

Das zehnte Wochenende in Folge haben sich in Frankreich Tausende «Gelbwesten» zu Protesten versammelt. Dabei kam es vor allem in Paris, Bordeaux und Toulouse am späten Samstagnachmittag zu Zusammenstö... » mehr

Justitia

09.01.2019

Region

Krankhaft Robin Hood gespielt

Ein Nachlassverwalter veruntreute 350.000 Euro. Unter anderem beschenkte er damit arme Menschen. Nun wurde er verurteilt. » mehr

02.12.2018

Deutschland & Welt

Entwicklungsorganisation übt scharfe Kritik an G20-Gipfel

Aktivisten haben Kritik an den Ergebnissen des G20-Gipfels der Staats- und Regierungschefs der großen Wirtschaftsnationen in Buenos Aires geübt. Es sei schockierend, dass im gesamten Kommuniqué der Be... » mehr

Bob Marley

29.11.2018

NP

Von Jamaika in die ganze Welt: Reggae ist Weltkulturerbe

Gerade mal 2,8 Millionen Einwohner zählt der Inselstaat in der Karibik - doch mit dem Reggae hat Jamaika die ganze Welt erobert. Jetzt wurde die Musikrichtung von der Unesco zum immateriellen Weltkult... » mehr

Bob Marley

29.11.2018

Deutschland & Welt

Reggae ist immaterielles Weltkulturerbe

Gerade mal 2,8 Millionen Einwohner zählt der Inselstaat in der Karibik - doch mit dem Reggae hat Jamaika die ganze Welt erobert. Jetzt wurde die Musikrichtung von der Unesco zum immateriellen Weltkult... » mehr

Reggae

27.11.2018

Deutschland & Welt

Wird Reggae zum Weltkulturerbe?

Gerade mal 2,8 Millionen Einwohner zählt der Inselstaat in der Karibik - und doch hat Jamaika mit dem Reggae die ganze Welt erobert. Jetzt könnte die Musikrichtung von der Unesco zum immateriellen Wel... » mehr

Kinder

14.11.2018

Deutschland & Welt

Kinder armer Eltern leben ungesünder

Knapp jeder sechste Mensch ist Deutschland ist unter 18 Jahre alt. Den meisten Kindern und Jugendlichen geht es ganz gut, zeigt die Statistik. Doch viel hängt von Elternhaus und Schule ab. » mehr

Christian Chako Habekost

06.11.2018

Reisetourismus

Der etwas andere Reiseführer über die Pfalz

Als lehrreiches Vergnügen präsentiert Christian Habekost seine «Gebrauchsanweisung für die Pfalz». Trotz «Weck, Worschd un Woi» spart der Mundart-Comedian im Buch unbequeme Themen nicht aus. » mehr

Bettler

05.11.2018

Deutschland & Welt

Mehr Menschen sind dauerhaft arm - oder reich

Weniger Arbeitslose, steigende Löhne: Wirtschaftlich läuft es gut für Deutschland. Doch nicht jeder profitiert, warnen gewerkschaftsnahe Forscher. Und erklären, was Demokratie mit Fahrstühlen zu tun h... » mehr

Schiele und Basquiat

05.10.2018

Deutschland & Welt

Schiele und Basquiat: Zwei Enfants terribles im Dialog

Mit Egon Schiele und Jean-Michel Basquiat hat sich die Pariser Fondation Louis Vuitton an zwei Ikonen gewagt, die vieles trennt. Warum sie dennoch gemeinsam ausstellbar sind, soll nun eine Werkschau z... » mehr

26.06.2018

FP/NP

Die Wende

In der Pflege fehlen Zigtausende Arbeitskräfte, die den Menschen helfen, die über Jahrzehnte in diesem Land die Wirtschaft am Laufen hielten. Die Rentner heute und morgen müssen bangen, ob es je eine ... » mehr

21.06.2018

Region

Jesus war einfach "der Knaller"

Der neu interpretierte Klassiker "Don Camillo und Peppone" erobert die Zuschauer der Premierenvorstellung auf der Festung Rosenberg im Sturm. Und jeder hatte so seine eigene Lieblingsfigur... » mehr

Grundschüler beim Lesen

05.12.2017

Familie

Deutschland fällt beim Lesen zurück

Zehntausende Schüler können nicht gut genug lesen - Tendenz steigend. Andere Staaten ziehen reihenweise an Deutschland vorbei. Für die Bundesregierung ist die neuste Schulstudie ein Weckruf. » mehr

05.12.2017

Region

VdK Nordhalben knackt Zweihunderter-Marke

Der Sozialverband ist stolz auf seine geleistete Arbeit und auf treue Mitglieder. Rosl Gleich wird sogar mit Gold geehrt. » mehr

09.10.2017

Region

1450 Jahre in der Gewerkschaft

Der ver.di-Ortsverband Kronach feiert in Steinberg 44 langjährige Mitglieder. Bei der Veranstaltung prangert man aber auch bedenkliche Entwicklungen an. » mehr

Mathias Eckardt

16.09.2017

FP/NP

Mangel an sozialer Sicherheit

Viele Arbeitnehmer bekommen vom wirtschaftlichen Aufschwung nicht viel mit. DGB-Regionsgeschäftsführer Mathias Eckardt fordert das Ende prekärer Arbeitsverhältnisse. » mehr

Hielt bei der Bekränzungsfeier des Gymnasiums Casimirianums eine bemerkenswerte Rede: Simon Stürzebecher.	Foto: Rosenbusch

21.07.2017

Region

Plädoyer für die Demokratie

Die Bekränzungsfeier ist ein Höhepunkt im Schuljahr des Gymnasiums Casimirianum. Simon Stürzebecher hält eine bemerkenswerte Rede. » mehr

Nachhilfeunterricht

07.03.2017

Familie

Schulerfolg hängt oft vom Geldbeutel ab

Für Millionen Jugendliche ist Nachhilfeunterricht fester Bestandteil ihrer Schullaufbahn. Die Hoffnung von Eltern und Schülern auf bessere Zeugnisnoten beschert vielen Firmen gute Umsätze. Studien wei... » mehr

03.03.2017

Region

Stolz auf treue Genossen und den Schulz-Zug

Der SPD-Stadtverband Kronach freut sich über Zuwachs und ehrt beim traditionellen Fischessen verdiente Mitglieder. Zudem stellt sich die Bundestagskandidatin Aschenbrenner vor. » mehr

19.02.2017

Region

Soziale Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an

Coburg - Wie gerecht ist die Gesellschaft, in der wir leben? Die Wirtschaftsethikerin Professor Milena Valeva, die seit Januar 2017 an der Hochschule Coburg im Fachbereich » mehr

30.12.2016

Region

Die Analytikerin und der Bauchmensch

Die Professorin Veronika Hammer und der DGB-Funktionär a.D. Reinhard Autolny kämpfen gemeinsam gegen soziale Ungerechtigkeit. Beste Voraussetzung für eine gut funktionierende Ehe. » mehr

Mario Vargas Llosa

07.07.2016

NP

Warnung vor Sehnsucht nach Nationalstaaten

Mit Jürgen Habermas und Mario Vargas Llosa äußern sich zwei führende Intellektuelle nach dem Brexit-Votum. Sie plädieren für internationale Offenheit und gegen nationale Abschottung. » mehr

01.05.2016

Region

Gegen die Haltung "ich zuerst"

"Eigentum verpflichtet - aber wozu?", das ist das Thema der Maifeier der KAB in Wilhelmsthal gewesen. Dabei geht es auch um die Frage, was jeder einzelne für eine gerechtere Welt tun kann. » mehr

02.05.2016

Region

Selbstbewusst für die Sache streiten

Bei ihrer Maifeier betont die SPD Gehülz traditionelle Werte der Sozialdemokratie. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen auch langjährige Mitglieder. » mehr

Umverteilen - aber ohne Neid

12.02.2016

FP/NP

Umverteilen - aber ohne Neid

Es ist Zeit, sich zu empören! Sich zu empören über eine fatale Sicht der Dinge. Gerne wird über die angeblich neidgetriebene Debatte um die zunehmende soziale Ungleichheit im Land und weltweit gewette... » mehr

02.12.2015

Oberfranken

Alkoholsucht trifft in Oberfranken Arm und Reich

Alkoholismus ist in der Region ein Wohlstands-Phänomen. In unseren Nachbarländern besteht dagegen ein enger Zusammenhang zwischen Armut und alkoholbedingten Todesfällen. » mehr

29.04.2015

FP/NP

Streit um die soziale Spaltung

Sozialverbände stellen fest, das die Zahl der Armen weiter steigt. Wissenschaftler betrachten diese Berichte mit Skepsis: Dort werde nur die Verteilung der Einkommen gemessen. Den Verbänden gehe es au... » mehr

03.03.2015

Oberfranken

Gläserne Paläste auf steilen Klippen

Lima ist mit 8,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt Perus. Kilometerweit zieht sich die Metropole landeinwärts. Arm und Reich prallen hier extrem aufeinander. Mit dem Nationalgetränk Pisco Sour und... » mehr

"O du fröhliche" wird an Weihnachten in vielen Familien und in den Gottesdiensten gesungen. 	Foto: Florian Miedl

23.12.2014

NP

Ein Berger und ein berühmtes Lied

Heinrich Holzschuher schrieb die zweite und dritte Strophe von "O du fröhliche". Wie es dazu kam, schildert Monsignore Heinrich Benno Schäffler. » mehr

Kinder der 1. und 3. Klasse der Grundschule Pfarrweisach bringen zum Jubiläum zusammen mit ihrer Lehrerin Sieglinde Krebs (links) Liedbeiträge ein. Begleitung mit der Gitarre durch Marion Schleicher. 	Fotos: Klemens Albert

25.11.2014

Region

25 Jahre Kolumbienkreis Pfarrweisach

Die Gruppe um Walburga Albert folgt dem Gedanken "Miteinander und füreinander in der einen Welt" und hilft Armen in Kolumbien. » mehr

Mit dem Steckenpferd verkörperte Pfarrer Roland Höhr den heiligen Martin.    	Foto: Klaus Gagel

14.11.2014

Region

Lichtermeer im tristen November

Beim Martinszug des Sophienheim-Kindergartens geht es thematisch um einen Ausgleich zwischen Arm und Reich. » mehr

Wie können Talente entdeckt werden? Darüber diskutierten Matthias Will, Ressortleiter Wirtschaft bei der Frankenpost , Klaus Beier, Mitglied der Geschäftsleitung der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit, Unternehmer Dr. Christian Heinrich Sandler, Jörg Eigendorf, Mitglied der Chefredaktion der Welt -Gruppe, Bildungs-Experte Dr. Peter Sicking, Georg Moser, Verwalter des Europäischen Sozialfonds in Bayern und Thomas Reinhold von der Unternehmensberatung Roland Berger (von links). Mehr Bilder unter www.frankenpost.de.

28.10.2014

FP/NP

Die gefragte Generation Y

Chancengerechtigkeit und neue Formen der Verwirklichung: Vor dem Hintergrund des drohenden Fachkräftemangels diskutieren Experten, wie sich die Wirtschaft auf den Nachwuchs einstellen kann. » mehr

Interview: mit Professor Markus Kurscheidt

15.07.2014

FP/NP

"Wir sind quasi mit in der Kabine"

Professor Markus Kur- scheidt erklärt, warum der Fußball die Menschen so stark emotionalisiert. Im Interview spricht der Sportwissenschaftler auch über die Vermarktung von Messi, Neymar & Co. und krit... » mehr

Anja Wasserbäch  zur Wahl in Indien

07.04.2014

FP/NP

Noch ein weiter Weg

Indien hat sehr viele Probleme. Die Diskrepanz zwischen Arm und Reich, verpestete Luft und vermüllte Straßen, Kinderarmut, Korruption und das Kastensystem, das eigentlich schon abgeschafft ist. » mehr

01.03.2014

Oberfranken

Kirchen kämpfen gegen soziale Ungleichheit

Die Wirtschaft muss den Menschen dienen. Das verlangen die Kirchen in einem Papier zur Wirtschafts- und Sozialpolitik. Der Bayreuther Professor Volker Ulrich betont, Deutschland müsse sich mit seinem ... » mehr

Plädiert für höhere Löhne in sozialen Berufen - Maria Mangei, die Chefin der Diakonie Hochfranken. Sie führt das Unternehmen gemeinsam mit ihrem Geschäftsführer-Kollegen Martin Abt.

20.02.2014

FP/NP

Halbe Sachen gehen ihr auf den Geist

Für Maria Mangei ist die Mammutarbeit in der Chefetage "ein Traumjob". Sie führt die Diakonie Hochfranken - einen der großen Arbeitgeber in der Region. » mehr

23.03.2013

Oberfranken

Deutsche haben Angst vor sozialen Konflikten

Mehr als die Hälfte der Bevölkerung fürchtet die zunehmende Kluft zwischen Arm und Reich. Die Bürger wünschen sich eine stärkere Umverteilung der Einkommen, sagt der Bayreuther Wissenschaftler Christi... » mehr

15.03.2013

Oberfranken

Diakonie fordert mehr soziale Qualität

Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander. Das stellt die Diakonie Hochfranken in ihrem Jahresbericht fest. Geschäftsführer Abt beklagt den Trend zu prekären Arbeitsverhältniss... » mehr

15.03.2013

Oberfranken

Riss durch die Gesellschaft

Die Zahl der Klienten bei der Schuldner-, Insolvenz- und Arbeitslosenberatung steigt an. Das betrifft die Diakonie wie die Caritas. Die Ursachen liegen für Gewerkschaften und soziale Träger im Niedrig... » mehr

^