Lade Login-Box.

SPD-KREISVERBÄNDE

11.07.2019

Schlaglichter

Parteigericht will Sarrazin aus SPD werfen - der wehrt sich

Der frühere Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin könnte nun doch aus der SPD rausfliegen. Das Parteigericht des Berliner SPD-Kreisverbandes Charlottenburg-Wilmersdorf plädiert für einen Ausschluss Sa... » mehr

11.07.2019

Schlaglichter

Urteil zu Parteiausschluss: Sarrazin will Berufung einlegen

Der frühere Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin will das Urteil eines Parteigerichts zu seinem Ausschluss aus der SPD nicht akzeptieren. Sein Anwalt kündigte an, Sarrazin werde Berufung dagegen einl... » mehr

12.07.2019

Schlaglichter

Sarrazin will neue SPD-Spitze mitwählen

Sein möglicher Rauswurf aus der SPD hält Thilo Sarrazin nicht davon ab, sich an der geplanten Mitgliederbefragung zur neuen Parteispitze zu beteiligen. «Ja, natürlich werde ich mitwählen. Ich werde mi... » mehr

11.07.2019

Schlaglichter

Schiedsgericht: SPD darf Sarrazin ausschließen

Der wegen seiner islamkritischen Thesen umstrittene frühere Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin darf aus der SPD ausgeschlossen werden. Das entschied das Parteigericht des SPD-Kreisverbandes Charlot... » mehr

Sarrazin

11.07.2019

Brennpunkte

Parteigericht will Sarrazin aus SPD werfen - der wehrt sich

Die SPD-Spitze ist ihrem Ziel ein Stück nähergekommen, den umstrittenen Autor Thilo Sarrazin aus der Partei auszuschließen. Doch der gibt sich noch lange nicht geschlagen. » mehr

27.05.2019

Schlaglichter

Gabriel kandidiert nicht wieder für den Bundestag

Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel will bei der nächsten Wahl nicht erneut für den Bundestag kandidieren. «Ich werde 2021 gewiss nicht noch einmal antreten», sagte er in der ARD-Sendung «Anne ... » mehr

23.05.2019

Hassberge

Haßfurt nimmt am Klimastreik teil

Anlässlich der Europawahl werden am heutigen Freitag, 24. Mai, über die Grenzen Europas hinaus junge Menschen auf die Straßen gehen, um auf die Bedeutung der Europawahl für unser globales Klima aufmer... » mehr

Der scheidende Kreisvorsitzende Wolfgang Brühl gratulierte seiner Nachfolgerin Johanna Bamberg-Reinwand zur Wahl. Foto: Licha

19.05.2019

Hassberge

Kreis-SPD führt jetzt Johanna Bamberg-Reinwand

Neue Vorsitzende der SPD-Kreisvorstandschaft ist Johanna Bamberg-Reinwand. Die Delegierten votieren einstimmig für die 37-Jährige aus Zeil. » mehr

12.05.2019

Kronach

Ein ganz besonderes Jubiläum

100 Jahre SPD-Ortsverein Ziegelerden: Die Festrede kommt von Inge Aures. Reinhard und Renate Graf werden für ihr besonderes Engagement geehrt. » mehr

27.03.2019

Kronach

SPD strebt Chefposten an

Die Sozialdemokraten in Mitwitz wollen bei der Wahl 2020 einen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters stellen. Das kündigt Vorsitzende Angela Kern an. » mehr

"Die Menschen gewinnen", lautete der Wahlspruch Gerhard Schröders, hier bei einem Auftritt im Jahr 2000 in Selb. Das ist seinen Nachfolgern in der SPD jedenfalls nicht recht gelungen. Foto: Archiv Frankenpost/Granz

27.11.2018

Coburg

Im Wirtshaus "Zum traurigen Genossen"

Schön war die Zeit, als Gerhard Schröder noch die SPD führte. So manchen Weggefährten beschleicht die Wehmut. » mehr

Am Dienstag war die AfD-Werbung auf den Online-Tickets noch zu sehen (Bild links), am Mittwoch ist sie dann verschwunden (rechts).

10.10.2018

Coburg

Riesen-Wirbel um Logo der AfD

Die Werbung der rechten Partei auf einigen Eintrittskarten für die MesseCoburg erhitzt die Gemüter. Am Mittwoch war das Logo verschwunden. Aber nur vorübergehend. » mehr

Die Coburger SPD fordert die Bahn auf, den ICE-Nachmittagshalt am Bahnhof Coburg Richtung München nicht zu streichen.	Archivbild: Rosenbusch

09.10.2018

Coburg

Bahn-Pläne für ICE erstaunen Coburger SPD

Die Vorsitzenden der SPD-Kreisverbände Coburg-Stadt und Coburg-Land, Stefan Sauerteig und Carsten Höllein, sowie SPD-Landtagskandidat Michael Busch fordern die Bahn AG auf, die Nachmittags-ICE-Verbind... » mehr

Inhalte und Ziele statt Strategien: SPD-Direktkandidat Michael Busch votiert für einen neuen Politikstil, in dessen Fokus wieder der Mensch steht.	Foto: Scheppe

04.10.2018

Coburg

Direktmandat ist das Ziel

Michael Busch, seit Mai 2008 Landrat, setzt am 14. Oktober auf Sieg. Der Sozialdemokrat will einen neuen Politikstil und steht einer Koalition mit der CSU offen gegenüber. » mehr

03.02.2018

Coburg

SPD nominiert Busch und Rebhan

Die SPD-Kreisverbände Coburg-Stadt und Coburg-Land gehen mit Landrat Michael Busch in die Wahl des neuen Bayerischen Landtags im Oktober. Für die Bezirkstagswahl schicken die Coburger Sozialdemokraten... » mehr

14.01.2018

Hassberge

SPD fordert weniger Barrieren

Seit 1. Januar gilt nun: Ein Fahrschein, ein Fahrplan, ein Tarif. Ein Meilenstein, laut SPD-Kreisverband. In Sachen Barrierefreiheit gebe es jedoch noch Lücken. » mehr

12.01.2018

Kronach

Großer Dank an Helmut Dietzel

Tettau - "Wenn jemand diese Auszeichnung verdient hat, dann Du, lieber Helmut. » mehr

03.01.2018

Coburg

Mittag oder Straubel, Busch oder Höllein?

Jürgen Heike und Susann Biedefeld hören als Landtagsabgeordnete auf. CSU und SPD wollen noch im Januar bekannt geben, wer die neuen Kandidaten sind. » mehr

Die Freien Wähler streben ein Volksbegehren gegen Straßenausbaubeitragssatzungen in Bayern an. Das unterstützen Bürgerinitiativen im Landkreis Coburg. Sie bündeln derzeit ihre Kräfte, um schlagkräftiger zu werden.	Foto: Benkert

15.12.2017

Coburg

Coburger ziehen gegen "Strabs" zu Felde

Im Landkreis und in der Stadt bündelt sich der Widerstand. Initiativen schließen sich zusammen, um die Abgabe zu kippen. Unterstützung finden sie in ganz Bayern. » mehr

25.11.2017

Lichtenfels

Kronach/Lichtenfels: SPD kürt Pohl zum Landtagskandidaten

Ralf Pohl ist der SPD-Kandidat für die Landtagswahl im Wahlkreis Kronach/Lichtenfels. Der Kronacher Kreisvorsitzende gewinnt das Duell gegen seinen Lichtenfelser Amtskollegen Sebastian Müller. » mehr

22.11.2017

Kronach

Der Gegen-Pohl aus Lichtenfels

Sebastian Müller will Landtagskandidat der SPD werden. Der 29-Jährige hat seinen Kreisverband hinter sich und wirbt für einen neuen politischen Stil. Aber reicht das, um Platzhirsch Ralf Pohl bei der ... » mehr

Sebastian Müller

14.11.2017

Coburg

Pohl und Müller wollen für die SPD kandidieren

Kronach/Lichtenfels - Die SPD-Kreisverbände Kronach und Lichtenfels haben sich bisher nicht auf einen gemeinsamen Landtagskandidaten einigen können. » mehr

13.11.2017

Kronach

Pohl und Müller wollen für die SPD kandidieren

Kronach/Lichtenfels - Die SPD-Kreisverbände Kronach und Lichtenfels haben sich bisher nicht auf einen gemeinsamen Landtagskandidaten einigen können. » mehr

10.10.2017

Coburg

Kümmern mit dem Wertekompass der SPD

Coburg - Der SPD-Kreisverband Coburg-Land will sich neu aufstellen, um die nächsten Wahlen erfolgreich zu gestalten. Das betonte man bei einer Sitzung des SPD-Kreisvorstands, bei der man die Ergebniss... » mehr

Wo Schulen sind, da ist auch Leben. Die Forderung der SPD-Kreisverbände heißt daher, kleine Stadtteilschulen von der Streichliste zu nehmen.	Foto: dpa

05.10.2017

Coburg

SPD will mehr Geld für Bildung

Anlässlich des Weltlehrertags plädieren die Kreisverbände für ein Umdenken in der Politik. Schulen wie die in Scheuerfeld und Gemünda sollen bleiben. » mehr

Landtagsabgeordnete sollen "Strabs" kippen

13.08.2017

Coburg

Landtagsabgeordnete sollen "Strabs" kippen

Die SPD-Kreisverbände in der Stadt und im Landkreis lehnen die Straßenausbaubeitragssatzung ab. Sie fordern Susann Biedefeld (SPD) und Jürgen W. Heike (CSU) auf, gemeinsam eine Initiative zur Änderung... » mehr

02.08.2017

Kronach

SPD sucht gemeinsamen Nenner

Kronach/Lichtenfels - Die SPD-Kreisverbände Kronach und Lichtenfels sind noch auf der Suche nach einem von allen getragenen Landtagskandidaten für den gemeinsamen Stimmkreis. » mehr

13.07.2017

Kronach

Atmosphärische Störungen

In der SPD rumort es. Das Prozedere rund um die Vorauswahl eines Landtagskandidaten stößt nicht bei allen Genossen auf Gegenliebe. Außerdem kriselt es in der Beziehung Kronach-Lichtenfels. » mehr

04.07.2017

Kronach

SPD lehnt Nationalpark ab

Damit erübrigt sich auch die Konzeptphase, meint Kreisvorsitzender Ralf Pohl. Dennoch: Die Debatte hat auch Positives gebracht. » mehr

Mit Papp-Aufstellern kündigten Genossen Anfang März in Würzburg den Besuch von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz an. Kommt er auch ins Coburger Land? Eine Einladung wurde bereits losgeschickt.

15.03.2017

Coburg

Schulz-Effekt im Coburger Land

Seit der SPD-Vorstand den Europapolitiker als Kanzlerkandidaten vorgeschlagen hat, gewinnt die Partei neue Mitglieder. » mehr

30.01.2017

Coburg

Warten auf den Zug nach Norden

Ab Dezember fährt ein Regionalexpress von Sonneberg über Coburg nach Nürnberg. Die Anbindung nach Erfurt fehlt aber weiterhin. » mehr

09.12.2016

Kronach

Auf allen Bühnen zu Hause

Sie ist ein echter Tausendsassa, fühlte sich sowohl in der Politik als auch in der Sporthalle wohl. Und auch im sozialen Bereich engagierte sich Christa Steiger. Nun wurde sie 65. » mehr

10.12.2016

Kronach

Auf allen Bühnen zu Hause

Sie ist ein echter Tausendsassa, fühlte sich sowohl in der Politik als auch in der Sporthalle wohl. Und auch im sozialen Bereich engagierte sich Christa Steiger. Nun wurde sie 65. » mehr

Mit Landtagsvizepräsidentin Inge Aures als "Lokomotive" (von links) will Thomas Bauske für die Sozialdemokraten im Wahlkreis Kulmbach in den Bundestagswahlkampf ziehen. "Schubkraft" im Zug sichern auch Sebastian Müller und Jonas Merzbacher von den SPD-Kreisverbänden Lichtenfels und Bamberg-Land sowie Unterbezirksvorsitzender Simon Moritz zu. Foto: Melitta Burger

21.11.2016

Coburg

SPD setzt auf Thomas Bauske

98,5 Prozent der Delegierten sprechen sich für den Bayreuther aus. Er will im Raum Kulmbach/Lichtenfels um jede Stimme kämpfen. » mehr

Susann Biedefeld (rechts) tritt bei der Wahl des neue Bayerischen Landtags im Herbst 2018 nicht mehr an. Die SPD-Abgeordnete verzichtet auf eine erneute Kandidatur im Stimmkreis Coburg. Das teilten die SPD-Kreisvorsitzenden Stefan Sauerteig und Carsten Höllein sowie Susann Biedefeld in einer gemeinsam Erklärung mit. Das Bild zeigt Susann Biedefeld mit der früheren SPD-Landesvorsitzenden und Bundestagsvizepräsidentin Renate Schmidt auf dem Coburger Marktplatz.	Foto: Braunschmidt / Archiv Neue Presse

29.10.2016

Coburg

Susann Biedefeld tritt nicht mehr an

Di SPD-Politikerin bewirbt sich nicht um eine erneute Kandidatur für den Bayerischen Landtag. Jetzt suchen die Coburger Sozialdemokraten einen Nachfolger. » mehr

SPD-Kreisvorsitzender Carsten Höllein (links) überreichte dem SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel das Schreiben des Kreisverbandes Coburg-Land zum Thema Stromleitungen bei einer Programmkonferenz in Nürnberg.

10.07.2016

Coburg

SPD will Überprüfung von "P 44" erreichen

Der SPD-Kreisvorsitzende Carsten Höllein überreicht an Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel eine Petition. Die Coburger Genossen fordern eine Verteilung der Lasten. » mehr

Starkes Schwerlast-Verkehrsaufkommen, hohe Lärmbelästigung: Auch wenn der Ausbau der B 303 bei Tambach nicht vordringlich sei, müsse dieser im Bundesverkehrswegeplan aufgenommen werden, fordern die Bürgermeister Wolfgang Bauersachs (Weitramsdorf) und Martin Finzel (Ahorn). Foto: Frank Wunderatsch

19.04.2016

Coburg

Tambach soll wieder auf den Tisch

Der SPD-Kreisverband und die Gemeinde Weitramsdorf halten daran fest: Eine Ortsumgehung ist unumgänglich. » mehr

22.11.2015

Kronach

Genossen müssen sich in Geduld üben

Der Unterbezirk-Vorstand diskutiert noch, wer in den Bundestagswahlkampf ziehen soll. Wer ihrer Ansicht nach Kronacher Landrat wird, ist hingegen klar: Norbert Gräbner. Ihm wird von allen Seiten Unter... » mehr

Der am Freitagabend in Bad Rodach neu gewählte Vorstand des SPD-Kreisverbands Coburg-Land (von links): stellvertretender Vorsitzender Herbert Müller (Ortsverein Bad Rodach), stellvertretende Vorsitzende Ulrike Gunsenheimer (Großheirath), Vorsitzender Carsten Höllein (Seßlach), Kassiererin Heidi Schunk (Weitramsdorf) und Schriftführer Benedikt Dellert (Seßlach).	Foto: Braunschmidt

23.10.2015

Coburg

Vertrauensbeweis für Carsten Höllein

Der Gemündaer bleibt Vorsitzender des SPD- Kreisverbands Coburg-Land. Der Politiker wirbt er für Offenheit und Toleranz gegenüber Flüchtlingen. » mehr

01.10.2015

Kronach

Hiersemann: Wiedervereinigung ist eine Gnade

Das sagte der einstige Vorsitzende der SPD in Bayern 1990 bei der Feier zur deutschen Einheit im Landkreis Kronach. Damals feiert man gleich in mehreren Orten. » mehr

10.09.2015

Kronach

SPD Kronach blickt auf lange Tradition zurück

Kronach - Der SPD-Ortsverein Kronach feiert dieses Jahr sein 115-jähriges Bestehen. » mehr

Wollen sich für die gebeutelten oberfränkischen Kommunen stark machen: der Bamberger Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz (rechts) und der Kulmbacher SPD-Unterbezirksvorsitzende Simon Moritz. 	Foto: Fuchs

14.04.2015

Lichtenfels

Moritz glaubt an neuen Wahlkreis-Zuschnitt

Ein neuer Zuschnitt der Bundestagswahlkreise ist in Oberfranken noch lange nicht vom Tisch. » mehr

Mit einem neuen Team nach vorn: Der neu gewählte SPD-Kreisvorstand mit einem starken Landkreis Lichtenfels als Ziel: Kreisvorsitzender Sebastian Müller (Mitte) mit seinen Stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Hügerich (links), Eveline Zeis (Zweite von links) und Hans Peter Marx (Zweiter von rechts), Kassierer Josef Stark (rechts), Schriftführer Sven Sander (Dritter von links) sowie dem Unterbezirksvorsitzenden Simon Moritz (Dritter von rechts).

24.03.2015

Lichtenfels

Hügerich gibt SPD-Vorsitz ab

Der Bürgermeister der Korbstadt will sich künftig stärker auf Lichtenfels konzentrieren. Den Posten als SPD-Kreisvorsitzender übernimmt Sebastian Müller. Er will den Kurs Hügerichs fortsetzen. » mehr

06.03.2015

Kronach

Saalebahn als Lebensader

Die SPD-Kreisverbände Jena, Saalfeld, Kronach und Lichtenfels sind sich einig: Sie fordern auch in Zukunft einen qualifizierten Fernverkehr. » mehr

03.03.2015

Kronach

Landratswahl 2016: Kreis-SPD stimmt für Gräbner

Der Kreisvorstand des SPD-Kreisverband Kronach hat sich auf einen Kandidaten zur Landratswahl 2016 festgelegt. Es wird der Marktrodacher Bürgermeister Norbert Gräbner. » mehr

Er kam mit eineinhalbstündiger Verspätung an, dann schüttete er noch sein Wasserglas um: Landtagsabgeordneter Klaus Adelt, SPD, nahm es mit Humor. Links im Bild SPD-Kreisvorsitzender Andreas Hügerich. Fotos: Stephan Stöckel

20.02.2015

Lichtenfels

Erst Odyssee, dann klare Ansagen

Der Landtagsabgeordnete Klaus Adelt aus Selbitz im Landkreis Hof irrlichterte durch den Landkreis, ehe er sich bei den Genossen für den Ausbau der B 173 stark machte. » mehr

Klaus Adelt

12.02.2015

Lichtenfels

Klaus Adelt spricht in Burgkunstadt

Der SPD-Landtagsabgeordnete Klaus Adelt spricht beim Politischen Aschermittwoch mit "Weiß'n-Käs-Essen" des SPD-Ortsvereins Burgkunstadt, des SPD-Kreisverbandes und des Juso-Kreisverbandes am Mittwoch,... » mehr

09.02.2015

Hassberge

Kreis-SPD bestätigt ihre Führung

Abstimmung Kaum Veränderungen gab es bei der Neuwahl des SPD-Kreisverbandes Haßberge am Samstag bei der Kreiskonferenz in Eltmann. » mehr

22.01.2015

Hassberge

SPD Haßberge geht gestärkt in Neuwahlen

Königsberg/Haßfurt - Die Vorbereitung der Kreiskonferenz mit Neuwahlen, die am Samstag, 7. » mehr

11.12.2014

Kronach

Hoffnungsträger der SPD wirft das Handtuch

Benjamin Baier kehrt dem Tettauer Ortsverein den Rücken. Er sagt: "Für die SPD hier ist es nicht fünf vor zwölf, sondern zehn nach eins." » mehr

Eine Schar von Grußwortrednern würdigte Susanne Kastners (3. von links) Einsatz im Bundestagswahlkreis Bad Kissingen: (von links) Alfred Schrenk, Bürgermeister des Marktes Wildflecken, Walter Kolbow, Parlamentarischer Staatssekretär a. D., SPD-Kreisvorsitzender von Rhön-Grabfeld, René van Eckert, SPD-Unterbezirksvorsitzender Jürgen Hennemann, Ewald Simon, 2. Vorsitzender SPD-Ortsverein Bischofsheim, MdB Sabine Dittmar und Bezirksrat Bernhard Ruß.	Fotos: Höllein

07.01.2014

Hassberge

Pragmatisch und entscheidungsfreudig

Die SPD würdigt die Leistungen der langjährigen Bundestagsabgeordneten Susanne Kastner. Für den früheren SPD-Bezirksvorsitzenden Walter Kolbow zeichnet sie Eigensinnigkeit und Solidarität aus. » mehr

20.06.2013

Oberfranken

Streit gewinnt an Schärfe

Die Beamten-Ausbildung in Hof und München schaukelt sich zu einem Wahlkampf-Thema hoch. CSU und SPD schenken sich dabei nichts. Von gesamtbayerischer Solidarität ist bislang wenig zu spüren. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".