Topthemen: NP-FirmenlaufSerie: Mein CoburgVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

BBC Coburg

BBC wohl doch weiter in der Pro B

Die Coburger Basketballer dürfen trotz sportlichem Abstieg auf einen Verbleib in der dritthöchsten Liga hoffen. Sie planen, eine Lizenz der Rockets Gotha zu übernehmen.



Die Anhänger des BBC dürfen sich trotz des sportlichen Abstiegs wohl weiter auf Pro B-Basketball in Coburg freuen.	Foto: Henning Rosenbusch
Die Anhänger des BBC dürfen sich trotz des sportlichen Abstiegs wohl weiter auf Pro B-Basketball in Coburg freuen. Foto: Henning Rosenbusch   » zu den Bildern

Coburg - Die Korbjäger aus Coburg haben in der abgelaufenen Saison den Klassenerhalt in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B knapp verpasst und sind sportlich wieder in die 1. Regionalliga abgestiegen. Weil allerdings die Rockets aus Gotha nach ihrem Abstieg aus der 1. Bundesliga (BBL) auf eine Teilnahme in der 2. Bundesliga Pro A, der zweithöchsten deutschen Spielklasse verzichten, ergibt sich in der Folge die Möglichkeit für den BBC Coburg, doch weiter in der Pro B antreten zu können. Laut offizieller Internet-Seite der 2. Basketball-Bundesliga stehen im Rahmen der Tagung der Arbeitsgemeinschaft 2. Basketball-Bundesliga e.V. am kommenden Wochenende nämlich drei Anträge zur Abstimmung - sie bedürfen einer Zustimmung mit einfacher Mehrheit der Klubs der betroffenen Spielklasse. Und einer dieser Anträge betrifft die Übertragung einer Lizenz aus Gotha nach Coburg.

Zum Hintergrund: Um die volle Sollstärke in den Spielgruppen Pro A und Pro B zu erreichen, ist es möglich ein Teilnahmerecht zu übertragen. BBL-Absteiger Rockets Gotha verzichtet auf die Teilnahme in der Pro A und strebt eine Teilnahmerechtsübertragung auf das Pro B-Team Artland Dragons in Quakenbrück an. "Eine zusätzliche Übertragung steht durch das zweite Team der Rockets ins Haus", heißt es weiter in der Meldung auf der Liga-Homepage. "Hier wurde Anfang Juni bereits ein Nachlizenzierungs-Verfahren gegen die Rockets II eröffnet, weil es Zweifel an der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit gab. Dem Abschluss dieses Verfahrens zuvor kommt nun der Antrag auf Übertragung des Teilnahmerechts der BiG GmbH (für Rockets II) auf den BBC Coburg bei der 2. Basketball-Bundesliga."

"Ein bisschen mehr als Formsache ist es aber schon noch", sagt Matthias Haufer, Sportlicher Leiter des BBC Coburg, am späten Dienstagnachmittag am anderen Ende der Telefonleitung - er klingt gut gelaunt. Die Chancen stünden allerdings "sicherlich nicht so schlecht. Aber man weiß schließlich nie was passiert."

Eine Möglichkeit wäre etwa, dass die Pro B-Klubs auf die Idee kommen, mit Nein-Stimmen der Liga ihr Missfallen gegenüber der aktuellen Lizensierungspraxis deutlich zu machen.

Im vergangenen Jahr habe ein ähnlicher Fall jedoch funktioniert, so Haufer. Für den BCC spreche zudem, dass der Klub "nicht völlig aus der Versenkung" kommt und die zurückliegende Abstiegsrunde "relativ weit oben" beendet hat.

Die nun publik gewordene Entwicklung habe sich schon durch den ganzen Sommer gezogen, räumt er dann ein. Vieles davon habe aber allein auf Gerüchten gefußt. "Da sind die wildesten Optionen aufgetaucht." Bis zum ersten offiziellen Kontakt mit Gotha sei viel Zeit verstrichen, der Abschluss dann ganz kurzfristig zustande gekommen: "Es war eine Berg- und Talfahrt, aber jetzt haben wir mit den Rockets kurz vor Toresschluss eine Vereinbarung."

Seine Finger im Spiel hatte dabei auch ein alter Bekannter: Wolfgang Heyder, ehemaliger Manager der Bamberger Basketballer und später des HSC 2000 Coburg. Der vormals Sportliche Verantwortliche der Rockets sei für den BBC einer der Ansprechpartner in Gotha gewesen, wie Haufer bestätigt: "Es gibt da ein gutes Verhältnis, er ist schon auf uns zugegangen."

Heyder dürfte am Wochenende übrigens auch aus einem anderen Grund ganz genau auf die Tagung der Arbeitsgemeinschaft 2. Basketball-Bundesliga e.V. blicken: Die neu gegründete XXL Baskets GmbH mit Sitz in Erfurt peilt auf dieser, genau wie der BBC, ein Teilnahmerecht durch Übertragung für die drittklassige Pro B an. Der Pödeldorfer Heyder ist einer der fünf Gesellschafter.

Aber zurück nach Coburg: Sein Klub habe, knüpft Haufer an, seit dem sportlichen Abstieg zweigleisig geplant. Sprich für die 1. Regionalliga als auch die Pro B. Und dies werde sich auch bis zum Wochenende fortsetzen. Eine Notwendigkeit in der heutigen Basketball-Landschaft in Deutschland, sagt der Sportliche Leiter. Und betont: "Das macht die Planungen natürlich nicht einfacher." Gefühlt habe mehr als 50 Spieler für jede Position auf dem Zettel.

"Es wäre natürlich eine tolle Sache, wenn das jetzt funktioniert, einfach weil es den Rückschlag durch den Abstieg abmildert", sagt Haufer dann, ehe er noch einen, das ist ihm anzuhören, wichtigen Satz nachschiebt: "Aber wir dürfen nicht vergessen, dass es hier nicht um etwas geht, wozu wir selbst etwas beigetragen haben, sondern, dass wir einzig und allein von den Schwierigkeiten Anderer profitieren."

Veröffentlicht am:
19. 06. 2018
19:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Artland Dragons BBC Coburg Basketball-Bundesliga Basketballspieler British Broadcasting Corporation Brose Baskets Bamberg Gesellschaften mit beschränkter Haftung HSC 2000 Coburg Lizenzen und Lizenzrecht Sportliche Leiter Tagungen Telefonleitungen
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Steffen Walde (hier in der abgelaufenen Saison gegen Elchingen am Ball) war als Jugendspieler mit Ulf Schabacker als Trainer in der Bundesliga sehr erfolgreich. Nun arbeiten sie beim BBC Coburg wieder zusammen. Foto: Rosenbusch

25.06.2018

Neue Chance für Coburger Korbjäger

Der BBC muss nach dem unverhofften Verbleib in der 2. Bundesliga Pro B seine Planungen anpassen. Trainer Ulf Schabacker will den Großteil des Kaders behalten und die Spieler weiterentwickeln. » mehr

Yasin Turan und seine Mannschaftskollegen vom BBC Coburg dürfen sich freuen: Die Korbjäger aus der Vestestädter können trotz des sportlichen Abstiegs nach Übernahme der Lizenz aus Gotha auch in der neuen Saison in der dritthöchsten deutschen Basketball-Liga, der 2. Bundesliga Pro B, antreten.	Foto: BBC

24.06.2018

BBC bleibt in der 2. Bundesliga Pro B

Die Coburger dürfen trotz ihres sportlichen Abstiegs weiter in der dritthöchsten deutschen Klasse starten. Bei der Tagung der Liga stimmen die Vereine dem Antrag auf Übernahme des Spielrechts aus Gotha zu. Nun kann die P... » mehr

Derrick Taylor

01.12.2017

Derrick Taylor neuer Chefcoach beim BBC Coburg

Der ehemalige Bamberger Bundesliga-Basketballer löst Simon Bertram ab. Er soll beim Pro B-Aufsteiger das Selbstvertrauen der Spieler stärken und das Team in die Erfolgsspur zurück bringen. » mehr

Der BBC Coburg will sich im letzten Saisonspiel mit einer guten Leistung von seinen Fans und aus der 2. Bundesliga ProB verabschieden.	Foto: Rosenbusch

19.04.2018

BBC Coburg sagt auf Wiedersehen

Die Basketballer treten am Samstag im letzten Spiel der Saison gegen Karlsruhe an. Der Absteiger will den Fans nochmals eine gute Leistung zeigen. » mehr

Lange Gesichter auf der Bank des BBC Coburg.	Foto: Henning Rosenbusch

15.04.2018

BBC-Abstieg steht fest

Die Coburger Basketballer ziehen am Sonntag bei der TG Würzburg mit 78:90 den Kürzeren. Sie treten den Rückweg in die 1. Regionalliga an. » mehr

Geht künftig für den BBC Coburg auf Korbjagd: Byron Sanford (am Ball).	Foto: BBC Coburg

16.07.2017

BBC Coburg verpflichtet amerikanisches Kraftpaket

Die Basketballer aus der Vestestadt verstärken ihren Kader für die 2. Bundesliga ProB mit Byron Sanford. Der 24-jährige Guard wechselt aus Tennessee nach Oberfranken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Outside-Rodeo-Festival 2018

Outside-Rodeo-Festival 2018 | 20.07.2018 Coburg
» 9 Bilder ansehen

VfL Frohnlach - SC Sylvia Ebersdorf 2:2

VfL Frohnlach - SC Sylvia Ebersdorf 2:2 | 20.07.2018 Frohnlach
» 26 Bilder ansehen

Schlossplatzfest Coburg 2018

Schlossplatzfest Coburg 2018 | 20.07.2018 Coburg
» 35 Bilder ansehen

Autor

David Büttner

Michael Döhler

Kontakt zu den Autoren

Veröffentlicht am:
19. 06. 2018
19:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".