Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

BBC Coburg

Beim BBC ist weiter Sand im Getriebe

Die Coburger Korbjäger unterliegen im Derby der 2. Bundesliga Pro B Süd ihrem Gastgeber Baunach mit 57:78. Nun droht auch noch Center Adenekan eine längere Pause wegen einer Knöchelverletzung.



So sehr sich Constantin Ebert (am Ball) und seine Kollegen vom BBC Coburg am Samstag in Strullendorf im Derby gegen Baunach auch mühten, gegen die gastgebenden Young Pikes waren sie am Ende chancenlos.	Foto: Martin Vogel
So sehr sich Constantin Ebert (am Ball) und seine Kollegen vom BBC Coburg am Samstag in Strullendorf im Derby gegen Baunach auch mühten, gegen die gastgebenden Young Pikes waren sie am Ende chancenlos. Foto: Martin Vogel  

Strullendorf/Coburg - Der BBC Coburg wollte im Oberfranken-Derby der 2. Basketball-Bundesliga Pro B Süd bei den Baunach Young Pikes eine Reaktion zeigen - und hat das nicht geschafft. Die Vestestädter verloren am Samstagabend beim Pro A-Absteiger deutlich mit 57:78 (26:35) und bleiben damit auch nach drei Spieltagen weiterhin sieglos.

Als wäre das nicht genug gewesen, droht Center Oluwashore "Shore" Adenekan für die kommenden Spiele auszufallen: Der Brite knickte nach der Halbzeit um und verletzte sich am rechten Knöchel - ausgerechnet an seinem 28. Geburtstag. Eine genauere Diagnose soll Anfang der Woche Klarheit über das Ausmaß der Verletzung bringen.

Doch schon zu diesem Zeitpunkt war beim BBC kaum noch jemand in Feierlaune. Im vollgepackten Basketball Center Hauptsmoor, der Trainingshalle von BBL-Klub Brose Bamberg in Strullendorf, kam bereits der Start in die Partie den Gästen wie ein Déjà-Vu vor: Ähnlich wie gegen Hanau fand man in den ersten Minuten gar nicht ins Spiel, sodass BBC-Coach Ulf Schabacker bereits früh eine erste Auszeit nehmen musste (2:12, 5.). Vor allem von außen fiel gar nichts, einzig mit der Schlusssirene des ersten Viertels konnte Constantin Ebert von draußen auf 11:21 verkürzen (10.). Im zweiten Viertel folgte die beste Phase der Coburger: der hart ackernde Daniel Urbano legte nach Offensivrebound ab, Nico Wenzl und Sven Lorber blieben an der Freiwurflinie cool: beim 25:26 (16.) aus Coburger Sicht witterte der BBC Morgenluft. Die Führung konnten die Vestestädter aber nicht übernehmen, mussten stattdessen zusehen, wie Baunach bis zur Pause wieder davonzog (26:35, 20.).

Nach dem Ausfall von Adenekan zu Beginn der zweiten Hälfte gaben sich die Gäste noch einmal gallig: Urbano und Moritz Bär übten in der Defense viel Druck auf die jungen Baunacher aus, und als Lorber einen Korbleger im Fastbreak über Mateo Seric einnetzte, brauchten die Hausherren beim 37:42 aus Sicht des BBC erst einmal Zeit, um sich zu besprechen. Die nutzten die Schützlinge von Trainer Mario Dugandzic, zogen wieder davon und gingen mit 55:45 ins Schlussviertel. Die Formkurve beim BBC zeigte nun deutlich nach unten: Baunach konnte den Vorsprung konstant zweistellig halten, und nach dem 52:64 durch Lorber Mitte des Schlussabschnitts lief bei Coburg fast gar nichts mehr zusammen: Spätestens als Seric nach einem Ballgewinn den Fastbreak mit einem krachenden Dunk abschloss, war der BBC endgültig geschlagen.

Carsten Richter, Sportlicher Leiter des BBC, musste nach Spielende eingestehen: "Das war heute gar nichts. Wir wollten eine Reaktion auf die Leistungen in den ersten beiden Spielen zeigen, das ist uns nicht gelungen. Wir werden uns jetzt schnellstmöglich zusammensetzen und beraten, was wir nun tun können, denn derzeit ist das Saisonziel, die Playoffs zu erreichen, deutlich außerhalb unserer Reichweite."

Statistik

BBC Coburg: Ebert (14), Dippold, Lorber (8), Wenzl (2), Baric (nicht eingesetzt), Urbano (9), Wolf (7), Adenekan (4), Bär (8), Bauer (n.e.), Perschnick, Onwas (5).

Baunach Young Pikes: N. Tischler (6), B. Tischler (2), Baggette (10), Saffer (2), Plescher (12), Edwardsson (3), Brevet, Bulic (3), Köppel (2), Seric (23), Ueberall, Heckel (15). mv

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 10. 2019
16:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
BBC Coburg Basketball Basketball-Bundesliga British Broadcasting Corporation Bundesligen Moritz Bär Sportliche Leiter
Strullendorf Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gibt am Sonntag sein Punktspiel-Debüt für den BBC Coburg: Princeton Onwas. Die Spielberechtigung für den US-Amerikaner liegt seit dieser Woche vor.	Foto: Martin Vogel

26.09.2019

BBC will Hanau die Flügel stutzen

Die Coburger Korbjäger bestreiten am Sonntag um 16 Uhr ihr Heimdebüt in der 2. Bundesliga Pro B. Die Spielberechtigung für Onwas liegt vor. » mehr

Auf 26 Punkte, neun Rebounds und sechs Assists kam BBC-Forward Princeton Onwas (im Vordergrund) in Speyer.	Foto: NP-Archiv/Henning Rosenbusch

10.11.2019

BBC siegt auch in Speyer

Die Coburger Basketballer feiern in der Pro B Erfolg Nummer vier in Serie. Beim 98:93 ist Onwas der überragende Mann. » mehr

Am Samstag bei den Baskets Speyer wieder gefordert: Daniel Urbano (rechts) vom BBC Coburg.

08.11.2019

Selbstbewusst nach Speyer

Der BBC Coburg will in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B seine Siegesserie fortsetzen. Die Schabacker-Schützlinge treffen auf das Team mit der besten Dreierquote der Liga. » mehr

Top-Scorer vor fast leerem Rang: Coburgs Christopher Wolf.

27.10.2019

Ein Sieg mit Grautönen

Der BBC Coburg landet gegen Erfurt den zweiten Erfolg in Serie nach vier Niederlagen zum Auftakt. Ist jetzt also alles wieder gut? Nicht alles. » mehr

Coburgs routinierter Trainer Ulf Schabacker schien sich die Partie gegen die White Wings im Vorfeld ein wenig anders vorgestellt zu haben.	Foto: Henning Rosenbusch

29.09.2019

"Das war heute einfach zu wenig"

Beim ersten Heimauftritt in der neuen Pro B-Saison unterliegt der BBC Coburg Absteiger Hanau deutlich. Gerade von der Dreierlinie geht bei der Schabacker- Truppe wenig zusammen. » mehr

Diesmal überragender Akteur in einem starken Coburger Team: Princeton Onwas (am Ball).	Foto: Henning Rosenbusch

17.11.2019

BBC zeigt eine Basketball-Gala

Die Coburger Korbjäger fertigen Gießen in der 2. Bundesliga Pro B Süd mit 101:78 ab. Es ist der fünfte Sieg in Folge. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 10. 2019
16:58 Uhr



^