Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

BBC Coburg

Ersatzgeschwächtem BBC Coburg geht die Puste aus

Das Team von Trainer Ulf Schabacker unterliegt in der 2. Basketball-Bundesliga ProB in Rhöndorf mit 78:86. Die Gäste reisen mit nur acht Spielern an.



Gesundheitlich angeschlagen kam Coburgs Chase Adams nicht über zehn Punkte aus. Foto: H. Rosenbusch/Archiv
Gesundheitlich angeschlagen kam Coburgs Chase Adams nicht über zehn Punkte aus. Foto: H. Rosenbusch/Archiv  

Rhöndorf/Coburg - Der BBC Coburg hat im Kampf um die Play-Off-Teilnahme in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B einen Rückschlag hinnehmen müssen. Am Samstag verloren die ersatzgeschwächt angetretenen Vestestädter bei den Dragons Rhöndorf mit 78:86 (51:45), obwohl sie nach dem ersten Viertel bereits mit 14 Zählern in Front lagen.

In der Anfangsphase knüpften die Schützlinge von Headcoach Ulf Schabacker nahtlos an die couragierten Leistungen der vergangenen Wochen an. Spätestens als der erneut starke Dino Dizdarevic - am Ende mit 24 Zählern Topscorer auf Seiten der Oberfranken - per Korbleger und Bonusfreiwurf sowie Kevin Franceschi von der Dreierlinie nach zehn Minuten auf 16:30 stellten, wähnten viele der 650 Zuschauer im DragonDome die Gäste bereits auf der Siegerstraße.

Im zweiten Abschnitt erhöhte Dizdarevic zunächst von Außen, anschließend kämpften sich die Hausherren jedoch mit einem 9:0-Zwischenspurt, der hauptsächlich von US-Guard Kwan Waller befeuert wurde, zurück ins Spiel. Nichtsdestotrotz nahm der nur mit acht Akteuren angetretene Gast einen Sechs-Punkte-Vorsprung mit in die Kabine (45:51, 20.).

Nach dem Seitenwechsel machte sich auf Seiten der Coburger mehr und mehr bemerkbar, dass sie wegen des Fehlens von Daniel Krause (beruflich verhindert) und Matthias Fichtner (verletzt) mit äußerst knapper Rotation an den Rhein gereist waren und dass zudem Pro B-Spieler des Monats Chase Adams grippegeschwächt in die Partie ging. Punkt um Punkt holten die Drachen auf und zogen das Momentum nach und nach auf ihre Seite.

Zum entscheidenden Faktor entwickelte sich dabei der Litauer Zygimantas Riauka: Der clever agierende Center angelte sich insgesamt 14 Rebounds und sicherte dem Team von Trainer Thomas Adelt quasi im Alleingang deutliche Vorteile bei den Abprallern. Zudem traf er zehn seiner vierzehn Versuche aus dem Feld und besorgte zwei Minuten vor Ende des dritten Viertels die erste Rhöndorfer Führung (64:63, 28.). Ein letztes Aufbäumen hatte der BBC aber noch im Tank: 180 Sekunden vor Spielende verkürzte Steffen Walde noch einmal auf drei Punkte (74:71, 37.). Einem weiteren 7:0-Lauf der Gastgeber konnten müde Coburger allerdings nichts mehr entgegensetzen.

Bereits am kommenden Samstag um 19 Uhr werden die "Drachen" zum Rückspiel in der HUK-Arena erwartet. Angesichts der Niederlage gewinnt die Partie vor heimischem Publikum zusätzlich an Bedeutung.

Statistik

BBC Coburg: Dizdarevic (24 Punkte, 4 Dreier), Wolf (14, 4), Von der Wippel (11), Franceschi (10, 1, 7 Rebounds, 6 Assists), Adams (10, 7 Rebounds, 7 Assists), Walde (7), Turan (2), Rico (0).

Beste Werfer Rhöndorf: Riauka (21 Punkte, 14 Rebounds), Waller (21, 1 Dreier), Kneesch (16, 1). mh

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2018
19:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
BBC Coburg Basketball-Bundesliga British Broadcasting Corporation Rhöndorf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

10.02.2019

Deutliche Pleite für den BBC Coburg

Die Vestestädter verlieren in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Süd deutlich. In Gießen heißt es am Ende 68:91. » mehr

08.12.2018

Franceschi-Festspiele in der HUK-Arena

Der Franzose führt Coburg gegen Rhöndorf zu einem 88:66-Heimsieg in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B. Der Shooting Guard bringt es am Ende auf 39 Zähler. » mehr

Pausenansprache: BBC-Headcoach Ulf Schabacker (schwarzes Shirt) stellt seine Spieler in einer Auszeit neu ein. Am Samstag gegen Bayern München II wollen die Coburger zu Hause punkten.	Foto: Henning Rosenbusch

31.01.2019

Schritt für Schritt Richtung Playoffs

Der BBC Coburg steht vier Spieltage vor Schluss auf Rang fünf in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B Süd. Trainer Ulf Schabacker hält die Tabellensituation für sehr trügerisch. » mehr

27.01.2019

BBC Coburg verliert hauchdünn

Die Basketballer aus der Vestestadt müssen eine knappe Niederlage einstecken. In Erfurt steht es am Ende der Partie in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B 82:83. » mehr

Erst seit einem Monat in Coburg, aber bereits ein Publikumsliebling bei den Basketball-Fans und begehrtes Foto-Motiv: Neuzugang Chase Charles-Thomas Adams, der seine Spielmacher-Qualitäten auch am Sonntag beim Heimsieg eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Foto: Henning Rosenbusch

27.11.2018

Ein Glücksgriff für den BBC Coburg

Mit Chase Adams als Spielmacher gewinnen die Auftritte der Korbjäger in der Pro B klar an Struktur. Der 29-jährige Neuzugang will seine Mannschaft als Führungsspieler weiter voranbringen. » mehr

Überraschte das Schwenninger Team mit einigen taktischen Überlegungen: Coburgs Head Coach Ulf Schabacker.	Foto: Henning Rosenbusch/NP-Archiv

20.01.2019

BBC Coburg weiter auf Playoff-Kurs

Das Team von Trainer Ulf Schabacker gewinnt in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B Süd mit 85:82 in Schwenningen. In der entscheidenden Phase behalten die Vestestädter die Nerven. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Landrat Straubel im Coburger Kreistag vereidigt

Landrat Straubel im Coburger Kreistag vereidigt | 21.02.2019 Coburg
» 13 Bilder ansehen

CSU-Neujahrsempfang in Coburg

CSU-Neujahrsempfang in Coburg | 19.02.2019 Coburg
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall auf der KC13

Verkehrsunfall auf der KC13 | 19.02.2019 Schmölz
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2018
19:40 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".