Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

HSC Coburg

HSC 2000 im Turnier mit Gummersbach

Wie schon im Vorjahr ist der VfL Gummersbach für den HSC 2000 Coburg auch heuer die höchste Hürde auf dem Weg in das Achtelfinale des DHB-Pokals - zumindest von der Papierform her.



Düsseldorf/Coburg - Dies hat die Auslosung der ersten Runde, die in einem Viererturnier ausgetragen wird, am Dienstagnachmittag in Düsseldorf ergeben.

In ihrem Halbfinale bekommen es die Zweitliga-Handballer von Trainer Jan Gorr demnach aber zunächst mit dem SV Salamander Kornwestheim zu tun. Der Traditionsverein aus Gummersbach trifft seinerseits auf die SG Leutershausen. Das Viererturnier findet am 18. und 19. August statt. Das Heimrecht obliegt der SG Leutershausen (3. Liga Ost) als klassentiefstem Verein. Allerdings kann der Klub dieses auch weiterreichen.

Coburgs Halbfinalgegner Kornwestheim gelang in der vergangenen Saison mit der Meisterschaft in der 3. Liga Süd der Aufstieg in Liga zwei. Der HSC wird entsprechend auch im Ligabetrieb 2018/19 auf den SV treffen. Dennoch dürfte der HSC als Favorit in die Partie gehen. Genau wie der VfL Gummersbach ins Duell mit der SG Leutershausen, die in derselben Liga auf Torejagd geht wie die Coburger Handball-Reserve.

Im Finale des Viererturniers könnte es also zur Wiederauflage des Erstrunden-Halbfinals aus dem Vorjahr kommen, als Florian Billek & Co. dem Erstligisten, der kürzlich nur knapp dem Abstieg entging, mit 27:30 unterlag. Dann vielleicht ja mit einem positiveren Ausgang aus Coburger Sicht. db

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 06. 2018
17:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
HSC 2000 Coburg Jan Gorr Turniere VfL Gummersbach
Düsseldorf Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rechtsaußen Florian Billek (am Ball) war einmal mehr der erfolgreichste Werfer des HSC 2000 Coburg. Hier versuchte er im Endspiel des DHB-Pokalturniers Ex-Nationaltorwart Carsten Lichtlein vom VfL Gummersbach zu überwinden.	Fotos: Peter Mann

19.08.2018

HSC verpasst knapp die Überraschung

Coburg hat Erstligisten Gummersbach im DHB- Pokal am Rande einer Niederlage. Doch nach einer 15:14-Führung zur Halbzeit macht das team von jan Gorr den Sack trotz Überzahlsituationen nicht zu. » mehr

Die in weiten Teilen neuformierte Mannschaft des HSC 2000 Coburg um Trainer Jan Gorr (Bildmitte) steht vor ihrem ersten Härtetest unter Wettkampfbedingungen.	Foto: Henning Rosenbusch

16.08.2018

Erst die Pflicht - dann die Kür?

Der HSC 2000 startet am Samstag in Kornwestheim in die Pflichtspielsaison 2018/19. In Runde eins des DHB-Pokals wartet zunächst der Gastgeber - und dann wohl ein echter Traditionsklub. » mehr

Abfahrt nach Gießen zur Saisonvorbereitung beim "Linden-Cup" und sportlich hoffentlich in Richtung 1. Bundesliga: Marcel Timm (links), der neue Kreisläufer beim HSC 2000 Coburg, mit Trainer Jan Gorr.	Foto: Michael Döhler

31.07.2018

Gebündelte Energie für den HSC

Der neue Kreisläufer will mit Coburg in der 2. Handball-Bundesliga viel erreichen. Sowohl in der Mannschaft als auch bei sich selbst sieht der 20-jährige Junioren- Nationalspieler Marcel Timm großes Potenzial. » mehr

Mit dem Auftakterfolg gegen Dresden im Rücken geht es für das HSC-Team um (von links) Markus Hagelin, Christoph Neuhold, Sebastian Weber und Felix Sproß zur Auswärtspremiere in der neuen Saison nach Düsseldorf.	Foto: Henning Rosenbusch

30.08.2018

Das neue Coburger Selbstvertrauen

Nach dem Auftakterfolg gegen Dresden reist der HSC 2000 am Freitag zu den HC Rhein Vikings. Coach Jan Gorr versprüht im Vorfeld Optimismus. » mehr

"Hüttenberger Runde" am Timmendorfer Strand (von links): TVH-Physiotherapeut Ralf Hofmann, HSC-Trainer Jan Gorr, Video-Filmer Christian Schreier und Reha-Trainer Peter Nagel.

26.06.2018

F(r)isch motiviert für neue Taten

HSC-Trainer Jan Gorr findet an der Ostsee etwas Ruhe und einige Ideen für die neue Saison. Ab der kommenden Woche fließt bei seinen Handballern wieder der Schweiß für eine erfolgreiche Runde in der 2. Bundesliga. » mehr

Darf in der U20-Nationalmannschaft sein Können beweisen: HSC-Neuzugang Marcel Timm (2. von links), hier in der Bundesliga für seinen bisherigen Verein VfL Gummersbach gegen die Rhein-Neckar Löwen im Einsatz.	Foto: Philipp Ising

21.06.2018

Schwitzen für die Europameisterschaft

Der junge Kreisläufer Marcel Timm bereitet sich mit den anderen DHB-Talenten auf das U 20-Turnier in Slowenien vor. Coburgs Trainer sieht es mit einem lachenden und einem weinenden Auge. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gipfeltreffen der Sterneköche 2018

Gipfeltreffen der Sterneköche 2018 | 12.11.2018 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Rathaussturm Steinberg

Rathaussturm Steinberg | 12.11.2018 Steinberg
» 11 Bilder ansehen

Rathaussturm Küps

Rathaussturm Küps | 12.11.2018 Küps
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 06. 2018
17:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".