Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

HSC Coburg

Jan Gorr wird neuer Geschäftsführer

Der Aufstiegscoach des HSC 2000 Coburg beerbt Michael Häfner. Für den neuen Mann steht die Trainersuche nun im Mittelpunkt.



Freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit: der neue HSC-Geschäftsführer Jan Gorr (Mitte) sowie Aufsichtsratsvorsitzender Matthias Dietz (links) und Vorstandssprecher Stefan Apfel.	Foto: Henning Rosenbusch
Freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit: der neue HSC-Geschäftsführer Jan Gorr (Mitte) sowie Aufsichtsratsvorsitzender Matthias Dietz (links) und Vorstandssprecher Stefan Apfel. Foto: Henning Rosenbusch  

Coburg - Es war am Ende eine klare Entscheidung. "Der Aufsichtsrat hat sich einstimmig für Jan ausgesprochen", verkündete Matthias Dietz am Freitagnachmittag in der HUK-Arena. Der Aufsichtsratsvorsitzende des HSC 2000 präsentierte den Meistertrainer bei der Pressekonferenz im VIP-Raum der Heimspielstätte als neuen Geschäftsführer. Der 42-Jährige übernimmt damit die Nachfolge von Michael Häfner.

Dietz freue sich auf die künftige Zusammenarbeit und lobte den gebürtigen Mittelhessen in den höchsten Tönen. "Jan steht für Ehrgeiz und Engagement und verfügt über ein unglaubliches Netzwerk in Handball-Deutschland und darüber hinaus", sagte er. Gorr bleibt Sportlicher Leiter des Klubs und wird ab 1. Juli zudem Geschäftsführer. "Es war keine einfache, aber eine wohlüberlegte Entscheidung", erklärte der neue Chef der GmbH, der sogleich betonte, etwas Neues kennenlernen zu wollen. "Ich möchte mich fachlich, aber auch persönlich weiterentwickeln."

Dass Jan Gorr neuer Geschäftsführer wird, bedeutet auch, dass er nun nach einem neuen Cheftrainer suchen muss, eine wie er sagt, "zentrale Personalentscheidung" treffen muss. Der künftige Coach, der den HSC im Idealfall in der 1. Bundesliga halten soll, müsse ein bestimmtes Profil erfüllen. "Er muss natürlich mit erfahrenen Spielern arbeiten können, ebenso aber junge, talentierte Spieler weiterentwickeln", betonte Gorr. Es gebe ein paar aussichtsreiche Kandidaten. Der Mittelhesse schließt einen Schnellschuss aus, will den Markt und die Optionen vielmehr genau unter die Lupe nehmen. "Es ist eine ganz zentrale Position, da muss man sich die nötige Zeit nehmen."

22.05.2020 - Jan Gorr wird Geschäftsführer - Foto: Henning Rosenbusch

Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer
Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer

In der nächsten Woche steht für die Profis noch Training in Kleingruppen auf der Agenda - unter Beachtung der Hygieneauflagen. Danach verabschieden sich die Spieler in die sechswöchige Sommerpause, ehe am 6. Juli der geplante Trainingsauftakt sein soll. Dieser hänge aber von der weiteren Entwicklung der Pandemie und dem Saisonstart in der 1. Bundesliga ab. "Es gibt verschiedene Szenarien, die wir mit der HBL ( Anm. d. Red.: Handball-Bundesliga) diskutieren", erklärte Jan Gorr. Die möglichen Starttermine der neuen Spielzeit reichen demnach von Anfang September bis Anfang Oktober. "Keiner weiß so richtig, wie es weitergeht", meinte Stefan Apfel.

Der Vorstandssprecher dankte den Sponsoren für die Unterstützung - auch in der Krise - und freut sich über die große Nachfrage nach den sogenannten Unterstützerpaketen, von denen es fünf verschiedene gibt. Für zehn Euro bekommt man zum Beispiel eine persönliche Urkunde und ein Freigetränk bei einem Heimspiel in der HUK-Arena. Für 100 Euro gibt es zusätzlich unter anderem noch ein Warm-Up-Shirt der Profis. "Mit den Unterstützerpaketen haben wir bereits mehr als 15 000 Euro erlöst", sagte Apfel und blickte zugleich auf die finanzielle Gesamtsituation des Klubs. "Ich denke, dass wir mit einem blauen Auge davonkommen werden. Es ist nicht existenzbedrohend." Daher werde man auch die Eintrittspreise in der kommenden Saison nur "sehr moderat anheben", wie Stefan Apfel ausführte. Der Vorstandssprecher nannte eine Größenordnung von "zwei, drei Euro pro Ticket".

Auf den neuen Geschäftsführer und Sportlichen Leiter in Personalunion kommt indessen nicht nur die Trainersuche zu, sondern auch die personelle Ausrichtung des Profikaders. "Plan ist es, einen Spieler für Rückraum Mitte von einem Wechsel nach Coburg zu überzeugen. Außerdem sind wir auf der Suche nach einem flexiblen Spieler für den Rückraum, der gerade im Abwehrbereich seine Stärken hat", gab Gorr einen Einblick in das Anforderungsprofil potenzieller Neuzugänge.

Autor
Pascal Grosch

Pascal Grosch

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 05. 2020
17:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aufsichtsratschefs Aufsichtsräte Geschäftsführer Gesellschaften mit beschränkter Haftung HSC 2000 Coburg Jan Gorr Matthias Dietz
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Wir arbeiten hart daran, dass die HSC-Familie weiter zusammensteht", sagt Coburgs Geschäftsführer Michael Häfner. Foto: Henning Rosenbusch

11.05.2020

HSC 2000 Coburg trennt sich von Michael Häfner

Der Bundesliga-Aufsteiger beendet die Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer zum Ende dieser Saison. Dem Aufsichtsrat sei die Entscheidung "alles andere als leichtgefallen". » mehr

Hat eine klare Vision: HSC-Trainer Jan Gorr (rechts) stellte bei der Pressekonferenz in den Räumen der HUK-Coburg das neue Konzept des Vereins "Coburger Weg - Talent und Erfahrung Hand in Hand" vor.	Foto: Henning Rosenbusch

17.05.2020

Wird Jan Gorr neuer HSC-Geschäftsführer?

Der HSC 2000 Coburg sucht nach der Entlassung von Häfner einen neuen Geschäftsführer. Trainer Jan Gorr könnte sein Nachfolger werden. » mehr

Voller Tatendrang: der neue HSC-Geschäftsführer Jan Gorr vor der HUK-Arena.	Foto: Henning Rosenbusch

25.05.2020

"Eine richtig schwere Entscheidung"

Jan Gorr bleibt Sportlicher Leiter des HSC 2000 und übernimmt zudem den Geschäftsführer-Posten. Der 42-Jährige über neue Klamotten, die Suche nach einem Trainer und Ziele des Erstliga-Aufsteigers. » mehr

Abschluss auf der Tennisanlage: Der scheidende HSC-Trainer Jan Gorr (Mitte) wird nach der letzten Einheit der Saison 2019/20 von seinen Handballern (von links) Pontus Zetterman, Max Jaeger, Christoph Neuhold, Stepan Zeman und Fabian Apfel - im geforderten Abstand - verabschiedet. Ab jetzt sitzt der 42-Jährige auf dem Geschäftsführerstuhl des Bundesliga-Aufsteiger.	Foto: Henning Rosenbusch

vor 22 Stunden

Abschied mit Wehmut

Jan Gorr beendet offiziell seine Arbeit als Chefcoach des HSC 2000 Coburg und übernimmt den Posten des Geschäftsführers. Er dementiert Gerüchte, dass sein Nachfolger feststeht. » mehr

HSC-Geschäftsführer Jan Gorr (links) begrüßt Neuzugang Pouya Norouzi Nezhad.	Foto: HSC 2000

28.05.2020

HSC Coburg holt Nationalspieler

Der Bundesliga-Aufsteiger verpflichtet den Iraner Pouya Norouzi Nezhad. Der erfahrene Rückraumakteur kommt aus Göppingen. » mehr

Wichtiger Faktor in der Aufstiegsmannschaft des HSC 2000 Coburg: Kapitän Sebastian Weber.	Foto: Henning Rosenbusch

30.04.2020

Am Ziel

Sebastian Weber beendet als Bundesliga-Aufsteiger seine Profilaufbahn. Der Kapitän des HSC blickt zurück auf eine erfolgreiche Karriere und freut sich auf die Zukunft - als Lehrer in der Grundschule. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Segelflieger muss notlanden Coburg

Segelflieger muss notlanden | 01.06.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Corona: AfD-Demo und Gegendemo in Coburg

Corona: AfD-Demo und Gegendemo in Coburg | 30.05.2020 Coburg
» 11 Bilder ansehen

Demo in Coburg

Anwohner-Demo in Coburg | 30.05.2020 Coburg
» 9 Bilder ansehen

Autor
Pascal Grosch

Pascal Grosch

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 05. 2020
17:39 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.