Topthemen: NP-FirmenlaufSerie: Mein CoburgVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

HSC Coburg

Kelm bleibt HSC erhalten

Die Coburger Planungen für die kommende Handball-Saison schreiten weiter voran. Dominic Kelm spielt in der Zweiten und übernimmt neue Aufgaben.



Dominic Kelm. Foto: Rosenbusch
Dominic Kelm. Foto: Rosenbusch  

Coburg - Der HSC 2000 Coburg geht einen weiteren Schritt in der Umsetzung seines neuen Konzeptes, eigene Mitarbeiter und Trainer auszubilden und über ihre Profikarriere hinaus an den Verein zu binden. Mit Dominic Kelm wird dem HSC ein Publikumsliebling erhalten bleiben. Er wird für den Verein arbeiten und zudem als Handballer aktiv sein. Das teilte der Zweitligist am Donnerstag mit.

"Ich freue mich, dass wir mit Dominic einen Spieler, der sich voll mit dem HSC identifiziert, im Verein halten können", sagt Geschäftsführer Steffen Ramer. "Er hat seine Qualitäten auf und neben dem Feld unzählige Male bewiesen und wird sein Wissen weitergeben und für eine weitere Professionalisierung im Umfeld sorgen." Dominic Kelm wird vorwiegend in den Bereichen Marketing und Vertrieb eingesetzt werden und ist darüber hinaus auch als Spieler in der zweiten Mannschaft aktiv. Dabei werden vor allem die jungen Nachwuchstalente viel von seinem Erfahrungsschatz profitieren. Er ist aktuell der dienstälteste aktive Spieler in der ersten Mannschaft des HSC, bei dem er seit 2009 spielt und alle Höhen und Tiefen mitgemacht hat.

Seitdem Kelm aus Wilhelmshaven zum HSC gewechselt ist, hat ihn das Coburger Publikum ins Herz geschlossen - und auch im Umfeld des Vereins hat "Bobo", wie er von seinen Mannschaftskollegen genannt wird, einen hervorragenden Eindruck hinterlassen.

"Leider endet nach vielen Jahren meine Profilaufbahn. Gerne hätte ich meine Karriere noch weiter fortgesetzt und den HSC auf dem Spielfeld unterstützt", sagt Dominic Kelm. "Dennoch bin ich dem HSC aber sehr dankbar, nach meiner Karriere weiter für den Verein tätig sein zu dürfen. Nun freue ich mich auf einen neuen Lebensabschnitt und darauf, mich auf meine berufliche Laufbahn konzentrieren zu können."

Wenn Not am Mann ist, wird Kelm auch als Ersatzspieler für die erste Mannschaft zur Verfügung stehen. Das freut Cheftrainer Jan Gorr sehr. "Dominic hat bisher sage und schreibe 300 offizielle Spiele und dabei über 800 Tore für den HSC gemacht. Eine beeindruckende Bilanz, die nicht viele Spieler aufweisen können. Darüber hinaus finde ich es mehr als bemerkenswert, mit welcher emotionalen Bindung und Identifikation er sich für unseren Klub einsetzt", meint Gorr. "Von daher freue ich mich sehr, dass er uns auch weiterhin in veränderter Aufgabenstellung tatkräftig unterstützt."

Dominic Kelm wird zum Saisonende im Rahmen des letzten Heimspiels gebührend aus der ersten Mannschaft des HSC 2000 Coburg verabschiedet werden und will dann seine neuen Aufgaben voller Tatendrang angehen. sts

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2018
15:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Freude HSC 2000 Coburg Jan Gorr Karriere
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wenn Anton Prakapenia (links, hier im Mai für Handball Tirol gegen UHK Krems am Ball) den Vorwärtsgang einlegt, haben es die Abwehrspieler, in diesem Fall Gunnar Prokop, nicht leicht.	Foto: GEPA pictures/Philipp Brem

27.06.2018

Auf der Platte kennt er keine Gnade

Die Fans des HSC 2000 dürfen sich in der neuen Saison auf "Alarm" aus dem linken Rückraum freuen. Neuzugang Anton Prakapenia will mit Coburg in die Erste Liga aufsteigen. Der 29-jährige Weißrusse ist ein Freund von "gesu... » mehr

Auf der Linie reaktionsschnell und mit viel Entwicklungspotenzial: Konstantin "Konsti" Poltrum.	Foto: Bert Harzer/Pressefoto Eibner

12.03.2018

Junger Torwart mit viel Potenzial

Die Verpflichtung des 24-jährigen Konstantin Poltrum ist perfekt. Das Talent unterschreibt beim HSC Coburg und wird zusammen mit Jan Kulhanek das Torhütergespann in der kommenden Handball-Saison bilden. » mehr

Da geht's lang: HSC-Trainer Jan Gorr sucht nach Lösungen, um sein Team aus der Krise zu führen.	Foto: Rosenbusch

10.07.2018

HSC 2000 startet zu Hause gegen Dresden

Der Spielplan der 2. Handball-Bundesliga für die Saison 2018/19 ist am Montag veröffentlicht worden. Der HSC 2000 Coburg bestreitet das erste Spiel am 25. August um 19.30 Uhr in der HUK-Arena gegen den HC Elbflorenz Dres... » mehr

Ab 1. April HSC-Geschäftsführer: Michael Häfner.	Foto: Frank Wunderatsch

23.01.2018

Häfner übernimmt Geschäftsführer-Posten beim HSC

Das Handball-Urgestein wird Nachfolger von Florian Dotterweich. Er kümmert sich ab 1. April um den kaufmännischen Bereich beim Zweitligisten. » mehr

Freut sich auf eine spannende Zeit beim HSC 2000 Coburg: Neuzugang Max Jaeger startet in dieser Woche mit seinem Team in die Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Bundesliga.	Foto: Michael Döhler

03.07.2018

Verzweiflung des Gegners als Spaßfaktor

Max Jaeger macht gerne den Kontrahenten im Handball das Leben schwer. Der 21-jährige Linksaußen des HSC 2000 Coburg will mit seinem neuen Team zurück in die 1. Bundesliga. » mehr

"Hüttenberger Runde" am Timmendorfer Strand (von links): TVH-Physiotherapeut Ralf Hofmann, HSC-Trainer Jan Gorr, Video-Filmer Christian Schreier und Reha-Trainer Peter Nagel.

26.06.2018

F(r)isch motiviert für neue Taten

HSC-Trainer Jan Gorr findet an der Ostsee etwas Ruhe und einige Ideen für die neue Saison. Ab der kommenden Woche fließt bei seinen Handballern wieder der Schweiß für eine erfolgreiche Runde in der 2. Bundesliga. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Outside-Rodeo-Festival 2018

Outside-Rodeo-Festival 2018 | 20.07.2018 Coburg
» 9 Bilder ansehen

VfL Frohnlach - SC Sylvia Ebersdorf 2:2

VfL Frohnlach - SC Sylvia Ebersdorf 2:2 | 20.07.2018 Frohnlach
» 26 Bilder ansehen

Schlossplatzfest Coburg 2018

Schlossplatzfest Coburg 2018 | 20.07.2018 Coburg
» 35 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2018
15:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".