Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

HSC Coburg

Timm und Knauer bereiten sich auf die WM vor

Die beiden U21-Spieler des HSC 2000 Coburg absolvieren einen DHB-Lehrgang in Kaiserau. Am Samstag wollen sie wieder in der 2. Bundesliga gegen Hüttenberg auf die Platte.



Jakob Knauer (links) und Marcel Timm freuen sich über ihre erneute Einladung zu einem U21-DHB-Lehrgang. Foto: HSC 2000
Jakob Knauer (links) und Marcel Timm freuen sich über ihre erneute Einladung zu einem U21-DHB-Lehrgang. Foto: HSC 2000  

Kamen-Kaiserau/Coburg - Nach dem Vier-Länder-Turnier im Januar absolviert die deutsche U 21-Handball-Nationalmannschaft in dieser Woche einen weiteren Lehrgang in Kamen-Kaiserau zur Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft im Juli. Daran nehmen die beiden Coburger Marcel Timm und Jakob Knauer teil.

Nach dem Auswärtssieg des HSC 2000 Coburg beim TSV Bayer Dormagen am vergangenen Freitag waren die beiden Akteure des HSC 2000 Coburg gemeinsam in den Norden gereist, wo sie sich seitdem mit 16 weiteren nominierten Nationalspielern zusammen mit Bundestrainer Martin Heuberger auf die WM in Spanien vorbereiten.

Training mit dem A-Team

Dabei trifft die Auswahl der Jahrgänge 1998/1999 auch auf die Männer-Nationalmannschaft und absolviert gemeinsam einige Trainingseinheiten mit den Schützlingen von Bundestrainer Christian Prokop.

HSC-Trainer Jan Gorr freut sich, dass gleich zwei Coburger erneut zum Lehrgang eingeladen wurden. "Jakob und Marcel haben es sich durch ihre guten Leistungen in den letzten Wochen verdient." Er wünschte den beiden eine gute Trainingswoche in Kamen-Kaiserau und erwartet sie gesund zum Abschlusstraining für das Zweitliga-Spiel gegen den TV Hüttenberg am Freitag zurück. Bevor es für die U 21 Auswahl zur WM nach Spanien geht, die von 14. Juli bis 29. Juli 2019 stattfinden wird, stehen noch weitere Lehrgänge in Warendorf und Steinbach an.

HSC-Rückraumspieler Jakob Knauer zeigt sich begeistert vom Lehrgang: "Ich habe mich sehr über die erneute Einladung gefreut. Dieser Lehrgang dient als Start der Vorbereitung auf die WM im Sommer. Es wird am Zusammenspiel im Angriff gefeilt und weitere Absprachen in der Abwehr werden getroffen. Es steht auch ein Trainingsspiel gegen die A-Nationalmannschaft an, die ebenfalls einen Lehrgang hier in Kaiserau absolviert."

Auch Kreisläufer Marcel Timm freute sich über die Berufung durch den Deutschen Handball-Bund: "In diesen Tagen arbeiten wir hier sehr hart, um uns bestmöglich auf die WM im Juli vorzubereiten. Besonderes Highlight ist es, dass die A-Nationalspieler mit uns hier auf Lehrgang sind und wir viel von ihnen lernen können." spi

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 03. 2019
16:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesligen Christian Prokop HSC 2000 Coburg Jan Gorr Lehrgänge Martin Heuberger TV 05/07 Hüttenberg
Kaiserau Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der reaktivierte Coburger Kreisläufer Dominic Kelm, Pontus Zetterman und Lukas Wucherpfennig (von links) freuen sich über den Heimsieg gegen Bundesliga-Absteiger TV Hüttenberg.	Foto: Henning Rosenbusch

14.03.2019

Mit Rückenwind an die Nordsee

Der HSC 2000 Coburg gastiert am Samstag in der 2. Handball-Bundesliga in Wilhelmshaven. Trainer Jan Gorr hat den vierten Sieg in Folge im Visier. » mehr

"Hüttenberger Runde" am Timmendorfer Strand (von links): TVH-Physiotherapeut Ralf Hofmann, HSC-Trainer Jan Gorr, Video-Filmer Christian Schreier und Reha-Trainer Peter Nagel.

26.06.2018

F(r)isch motiviert für neue Taten

HSC-Trainer Jan Gorr findet an der Ostsee etwas Ruhe und einige Ideen für die neue Saison. Ab der kommenden Woche fließt bei seinen Handballern wieder der Schweiß für eine erfolgreiche Runde in der 2. Bundesliga. » mehr

Tunnelblick: HSC-Torhüter Konstantin Poltrum konzentriert sich auf den Siebenmeter-Wurf der Hüttenberger in der Schlusssekunde. Der Keeper reagierte blitzschnell und hielt damit den Sieg für die Gäste fest.	Foto: Iris Bilek

01.10.2018

Coburger Gratwanderung

Der HSC 2000 absolviert in der 2. Handball-Bundesliga drei Spiele innerhalb von acht Tagen. Trainer Jan Gorr hofft auf das richtige Maß zwischen Belastung und Regeneration. » mehr

HSC-Spielmacher Tobias Varvne (gelbes Trikot) ging in Gießen keinem Zweikampf aus dem Weg.	Foto: Iris Bilek

28.09.2018

Dramatik pur in Hüttenberg

Die Coburger Zweitliga-Handballer sehen beim TV lange wie der klare Sieger aus. Letztlich aber muss eine Heldentat von Konstantin Poltrum her, um den Sieg zu retten. » mehr

Ob auf der Bank des HSC 2000 Coburg weiter gejubelt werden kann, wird der Freitagabend zeigen. Dann gastiert das Team von Coach Jan Gorr (rechts, stehend) beim Absteiger TV Hüttenberg.	Foto: Henning Rosenbusch

26.09.2018

Hält der Rausch an?

Nach dem fast perfekten Auftakt in die neue Saison wartet auf den HSC 2000 am Freitag eine attraktive Aufgabe in der Fremde. Es geht zur "alten Liebe" von Coburgs Trainer Jan Gorr. » mehr

Von Lübeck bis Balingen - die Gegner des HSC 2000

23.08.2018

Von Lübeck bis Balingen - die Gegner des HSC 2000

Für den HSC 2000 Coburg beginnt am Wochenende die neue Saison in der 2. Handball-Bundesliga. In der neuen Spielzeit wird es fünf Absteiger aus Liga zwei geben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jugend spielt für Jugend

Jugend spielt für Jugend | 24.03.2019 Coburg
» 30 Bilder ansehen

Sportlerehrungen der Stadt Coburg

Sportlerehrungen der Stadt Coburg | 24.03.2019 Coburg
» 8 Bilder ansehen

Eintracht Hagen  – HSC 2000 Coburg 28:31

Eintracht Hagen – HSC 2000 Coburg 28:31 | 23.03.2019
» 253 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 03. 2019
16:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".