Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Regionalsport

Avemarg von der SG Rödental deutsche Kickbox-Meisterin

Die Elite-Kämpferin von der SG Rödental nutzt ihren Heimvorteil bei den Titelkämpfen in der HUK-Coburg-Arena. Die Veranstaltung erhält Lob von allen Seiten.



Voller Einsatz: Elite-Kämpferin Kristin Avemarg (links) von der SG Rödental lässt ihre Gegnerin Fiona Wohlers im Vollkontakt-Finale der Klasse bis 56 Kilogramm keine Chance.	Fotos: Henning Rosenbusch
Voller Einsatz: Elite-Kämpferin Kristin Avemarg (links) von der SG Rödental lässt ihre Gegnerin Fiona Wohlers im Vollkontakt-Finale der Klasse bis 56 Kilogramm keine Chance. Fotos: Henning Rosenbusch  

Coburg - Kristin Avemarg von der gastgebenden SG Rödental hat sich am Sonntag in der HUK-Coburg-Arena den deutschen Meistertitel im Kickboxen gesichert. Im Vollkontakt-Finale der Elitekämpferinnen bis 56 Kilogramm ließ sie ihrer Gegnerin Fiona Wohlers aus Oldenburg keine Chance.

Die Meiningerin, die seit Beginn ihrer Karriere für die SG Rödental startet und dort mittlerweile auch als Trainerin arbeitet, erreichte das Finale in souveräner Manier. Sie hatte ihre junge Gegnerin vom Verein für Traditionellen Budosport Oldenburg im Griff und triumphierte am Ende hochverdient. "Sie hat während des gesamten Finales hart gekämpft und ist bei ihrem Konzept geblieben", lobte Jochen Paulfranz, der Cheftrainer der Rödentaler Abteilung "Kampfgeist".

 

Zwei Tage Kampfsport pur

Der Organisator war mit dem Verlauf der zweitägigen deutschen Kickbox-Meisterschaften in der HUK-Arena mehr als zufrieden, auch wenn das schöne Wetter am Sonntag doch den einen oder anderen Zuschauer vom Besuch in der Halle abhielt. Das tat der von der SGR-Abteilung bestens organisierten Veranstaltung aber keinen Abbruch. "Das war Wahnsinn. Alle Starter und Zuschauer waren sehr zufrieden. Die Veranstaltung ist spitzenmäßig und unproblematisch verlaufen. Gelobt wurde von den Kämpfern vor allem die HUK-Arena, die für eine solche Meisterschaft hervorragend geeignet ist", sagte Jochen Paulfranz.

Am Samstag hatten zunächst die Jugend und Junioren um die Meisterehren im Pointfighting, Leichtkontakt und Vollkontakt gekämpft. Am Sonntag gingen die Erwachsenen sowie die Elite ins Rennen um die Titel des Kickbox-Verbandes WAKO.

Im Nachwuchsbereich waren drei Sportler der SG Rödental am Start. Während Juniorin Antonia Kalb ihren Pointfight-Auftaktkampf in der Klasse bis 60 Kilogramm kurzfristig absagen musste, zeigten ihre Teamkollegen Colin Dresely und Max Paulfranz ihr Können und erreichten teils sehr gute Ergebnisse in den hochkarätigen Feldern dieser deutschen Meisterschaft.

02.06.2019 - Deutsche Meisterschaft Kickboxen HUK-Arena - Foto: Henning Rosenbusch

Deutsche Meisterschaft Kickboxen HUK-Arena
Deutsche Meisterschaft Kickboxen HUK-Arena
Deutsche Meisterschaft Kickboxen HUK-Arena
Deutsche Meisterschaft Kickboxen HUK-Arena
Deutsche Meisterschaft Kickboxen HUK-Arena
Deutsche Meisterschaft Kickboxen HUK-Arena
Deutsche Meisterschaft Kickboxen HUK-Arena
Deutsche Meisterschaft Kickboxen HUK-Arena
Deutsche Meisterschaft Kickboxen HUK-Arena

Souveräner Auftakt

Dresely startete in der Klasse Jugend A bis 52 Kilogramm sowohl im Pointfighting als auch Leichtkontakt. Die ersten Runden im Pointfight überstand er sehr souverän. Am Ende sprang für den jungen SG-Sportler der dritte Platz heraus, nachdem er im Halbfinale den Kürzeren gezogen hatte. Im Leichtkontakt schied Dresely trotz guten Kampfes vorzeitig aus.

Max Paulfranz startete ebenfalls doppelt im Pointfight und im Leichtkontakt der Juniorenklasse bis 63 Kilogramm. Der Rödentaler hatte großes Lospech und musste gegen starke Gegner antreten. Im Leichtkontakt traf er auf einen Bundeskader-Kämpfer. Obwohl er hart fightete und eine super Leistung brachte, musste er letztlich die Überlegenheit des Kontrahenten anerkennen. Auch im Pointfight war das Turnier für ihn schneller zu Ende als erwartet. Diesmal war Max Paulfranz selber schuld. Gegen einen guten Kickboxer aus Darmstadt machte er zu viele Fehler und unterlag unnötig. miha

 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 06. 2019
15:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kampfsport Kickboxen Kickboxer Rennen SG Rödental Schönes Wetter Siege und Triumphe Sportler Turniere Zufriedenheit
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Coburger Kämpferinnen strahlen nach ihren Wettkämpfen um die Wette.

14.05.2019

Helena Brunner überragt gleich doppelt

Schwäbisch Gmünd/Coburg - Bei den diesjährigen offenen baden-württembergischen Karate-Meisterschaften haben Coburger Kämpferinnen mehrere starke Platzierungen errungen. » mehr

Kampfsport vom Feinsten versprechen die deutschen Kickbox-Meisterschaften am Wochenenende in Coburg.	Foto: jp

31.05.2019

Kickbox-Spektakel in der HUK-Arena

Die SG Rödental ist am Wochenende Gastgeber der deutschen Meisterschaften. Am Samstag kämpft der Nachwuchs um die Titel, am Sonntag die Erwachsenen. » mehr

Lokalmatadorin Laura Klopf (rechts) ließ bei den Damen im Leichtkontakt ihren Kontrahentinnen keine Chance.

10.09.2018

Lokalmatadoren holen acht Podestplätze

Beim Deutschland-Cup in Ebern sichern sich Norbert Höchner, Günter Schönrock und Laura Klopf Goldmedaillen. Trainer Rögner ist mit den Leistungen seines Team sehr zufrieden. » mehr

Christine Schrenker trotzte auf dem Rad heftigem Gegenwind.	Foto: Zetzmann

18.07.2019

Schrenker und Lendner meistern Ironman in Roth

Christine Schrenker vom TV 48 Coburg und Simon Lendner vom Team Intersport Wohlleben gingen unter den 3400 Einzelstartern aus 84 Nationen beim Challenge Roth, dem weltgrößten Triathlon auf der Langdistanz, an den Start. » mehr

Erfolgreich bei den süddeutschen Meisterschaften: Fiona Kruscha, Miklos Kalocsai und Anni Müller von der SSG Coburg.	Foto: SSG

27.05.2019

Miklos Kalocsai sichert sich Bronze

Der Schwimmer von der SSG Coburg glänzt bei der Süddeutschen. Auch Anni Müller und Fiona Kruscha überzeugen. » mehr

Lokalmatador Christian Brühl auf "Chamira".	Fotos: privat

21.05.2019

Katja Brühl siegt in Sonnefeld

Die Reiterin von der gastgebenden RSG Frankenhof gewinnt auf ihrem Pferd "Que Tal" den Großen Preis und löst damit ihren Ehemann ab. Insgesamt sichern sich die Lokalmatadoren 22 Podestplätze. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schulfest Friedrich-Rückert-Gymnasiums Ebern

Schulfest Friedrich-Rückert-Gymnasiums Ebern | 20.07.2019 Ebern
» 28 Bilder ansehen

Vespatreffen

Vespatreffen | 21.07.2019 Coburg
» 29 Bilder ansehen

471. Kinderfest in Neustadt

471. Kinderfest in Neustadt | 20.07.2019 Neustadt
» 69 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 06. 2019
15:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".