Topthemen: NP-ChristkindNP KneipennachtHSC 2000 CoburgStromtrasse

Regionalsport

Buzzer Beater besiegelt Fehlstart für Brose Bamberg

Das war eine unglückliche 88:89-Niederlage in der Champions-League gegen Fuenlabrada am Mittwochabend für die Basketballer aus der Domstadt.



Bamberg - Ohne Happyend blieb der erste Auftritt von Brose Bamberg in der Basketball Champions League. Das Team von Headcoach Ainars Bagatskis unterlag am Mittwochabend in der Brose Arena gegen den spanischen Klub Montakit Fuenlabrada unglücklich mit 88:89 (44:44). Die letzten zwei Minuten waren an Dramatik nicht zu überbieten. 1:41 Minuten waren noch zu spielen, als Stevan Jelovac einen Distanzwurf unter dem Jubel der Freak-City-Fans zum 80:72 versenkte. Die Vorentscheidung schien zugunsten der Domstädter gefallen zu sein.

Doch die routinierten Gäste rappelten sich nochmals auf und setzten die immer nervöser werdenden Hausherren, deren Souveränität verloren ging, unter Druck. 2,2 Sekunden zeigte die Uhr noch an, als ein Einwurf der Spanier in den Fängen ihres überragenden Akteurs Francisco Cruz landete. Dieser setzte beim Stande von 88:86 von jenseits der Drei-Punkte-Linie zu einem Verzweiflungswurf an, der mit der Schlusssirene die Bamberger aus ihren Träumen riss.

Bester Brose-Scorer war Tyrese Rice mit 33 gefolgt von Augustine Rubit mit 16 und Captain Nikos Zisis mit zehn Punkten. Bei Fuenlabrada steuerten Francisco Cruz (22 Zähler) und Talib Zanna (19) die entscheidenden Big Points zum unerwarteten Erfolg bei.

Autor

Hans Haberzettl
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2018
10:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brose Arena
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Bamberger Elias Harris (rotes Trikot, Nummer 20) schreit seine Freude über den Sieg nach Verlängerung gegen Ludwigsburg heraus. Teamkollege Patrick Heckmann (Nummer 33) kommt dazu. Beide waren die Brose-Matchwinner in der umkämpften Partie.	Foto: Daniel Löb

16.10.2018

Ein Spiel für die Geschichtsbücher

Brose-Bamberg ringt in der Basketball-Bundesliga die MHP Riesen Ludwigsburg nach Verlängerung nieder. Die Domstädter dürfen insgesamt 55 Mal an die Freiwurflinie - ein Rekord seit Beginn der Datenerhebung. » mehr

Der Bamberger Tyrese Rice (schwarzes Trikot) erzielte gegen Montakit Fuenlabrada 33 Punkte. In dieser Szene setzt er sich gegen Gästespieler Tomas Bellas durch.	Foto: Daniel Löb

11.10.2018

Böses Erwachen für Brose Bamberg

Die Domstädter verlieren in der Champions League mit 88:89 gegen Montakit Fuenlabrada. 1:41 Minuten vor Schluss führen die Bagatskis-Schützlinge noch mit acht Punkten. » mehr

Da half kein Bitten und auch kein Flehen von Bambergs Head Coach Luca Banchi. Am Ende war für sein team in Halbfinale Endstation.	Foto: Daniel Löb

31.05.2018

Bedröppelte Mienen in Bamberg

Der deutsche Basketball- Meister hält die Hoffnung auf den Finaleinzug lange am Leben. Doch dann macht München den Sack zu. Manager Rolf Beyer denkt über personelle Konsequenzen nach. » mehr

12.05.2018

Brose Bamberg löst Ticket für das Halbfinale

Durch einen mit Leidenschaft und Disziplin erkämpften 75:70 (38:36)-Heimerfolg über die Telekom Baskets Bonn löste Brose Bamberg am Samstagnachmittag bereits im dritten Viertelfinale der „Best-of-Five-Serie“ die Fahrkart... » mehr

Das erste Playoff-Duell haben die Domstädter mit 87:74 gegen Bonn gewonnen. In dieser Szene freut sich Bambergs Daniel Hackett (links) über einen Korberfolg, rechts Josh Mayo von den Telekom Baskets Bonn.	Foto: Daniel Löb

08.05.2018

Bonn verspricht Brose den Gang durch die Hölle

Am Mittwoch reisen die Bamberger Basketballer zum zweiten Playoff-Spiel. Chefcoach Luca Banchi setzt erneut auf das Kollektiv. » mehr

12.04.2018

Brose siegt im Oberfranken-Derby

Brose Bamberg hat den Grundstein für den Einzug in die Playoffs um die Deutsche Basketballmeisterschaft gelegt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC 2000 Coburg - TUSEM Essen 29:30 (17:16) Coburg

HSC 2000 Coburg - TUSEM Essen 29:30 (17:16) | 20.10.2018 Coburg
» 14 Bilder ansehen

"Woidboyz on the road" in Coburg

"Woidboyz on the road" in Coburg | 18.10.2018
» 9 Bilder ansehen

Wahlparty Coburger AfD

Wahlparty Coburger AfD | 14.10.2018 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor

Hans Haberzettl

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2018
10:01 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".