Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Regionalsport

Ebersdorfer Nachwuchs glänzt

Die Tischtennis-Talente des TSV präsentieren sich beim ostoberfränkischen Bezirks-Ranglistenturnier in starker Form. Noah Krischke qualifiziert sich für das nordostbayerische Verbands-Bereichsturnier.



Noah Krischke vom TSV Ebersdorf (Mitte) gewann den Wettbewerb der Schüler B vor Fabian Wrobel (links) und Tim Walter.	Foto: Hans Franz
Noah Krischke vom TSV Ebersdorf (Mitte) gewann den Wettbewerb der Schüler B vor Fabian Wrobel (links) und Tim Walter. Foto: Hans Franz  

Ebersdorf/Mainleus - Beim zweiten ostoberfränkischen Tischtennis-Bezirks-Ranglistenturnier des Nachwuchses hat Noah Krischke vom TSV Ebersdorf geglänzt. Der Elfjährige ging bei den B-Schülern als Sieger durchs Ziel und hat sich somit für das nächst höhere nordostbayerische Verbands-Bereichsturnier am 1. Juni in Altdorf qualifiziert. Nicht ausgeschlossen ist, dass auch noch sein Vereinskamerad Tim Walter als Dritter bei diesem Wettbewerb im Nürnberger Land startberechtigt ist. Die erfolgreichen Auftritte des Ebersdorfer Nachwuchses vervollständigten noch Luca Müller und Elias Löffler, die den Sprung unter die besten Sechs dieser Altersklasse (Jahrgang 2007 und jünger) schafften.

Bei den elf Schülern B ging aufgrund der bisherigen TTR-Leistungswerte Fabian Wrobel vom TV Konradsreuth als klarer Favorit ins Rennen. Er schaffte zwar als Gruppensieger den Sprung in die Hauptrunde, musste sich hier aber einem überaus stark aufspielenden Noah Krischke vom TSV Ebersdorf/Ludwigsstadt beugen (9:11, 6:11, 1:11). Da Wrobel auch gegen den weiteren Ebersdorfer Luca Müller das Nachsehen hatte (7:11, 11:9, 7:11, 11:3, 8:11), lag er am Ende mit dem dritten Ebersdorfer Tim Walter bei jeweils 3:2-Siegen und 11:7-Sätzen gleichauf. So mussten nun sogar die Bälle ausgezählt werden - und hier hatte Wrobel mit plus 24 gegenüber minus 1 von Walter die Nase vorne.

Der elfjährige Sieger Krischke blieb zunächst in seinen vier Vorrundenspielen ungeschlagen. In der Hauptrunde zog er zwar gegen seinen Vereinskameraden Tim Walter den Kürzeren (11:8, 10:12, 8:11, 4:11), doch sollte dies die einzige Niederlage bleiben. In die Endrunde war noch Elias Löffler mit eingezogen. Er verlor seine Vereinsduelle gegen Tim Walter (0:3), Luca Müller (1:3) und zur Überraschung gegen Noah Krischke nach der 2:1-Führung erst im Entscheidungssatz (11:1, 11:13, 11:8, 5:11, 8:11).

Schüler B-Endrunde: 1. Noah Krischke (TSV Ebersdorf) 13:5 Sätze/4:1 Spiele, 2. Fabian Wrobel (TV Konradsreuth) 11:7/3:2, 3. Tim Walter (TSV Ebersdorf) 11:7/3:2, 4. Luis Zenkel (TV Konradsreuth) 8:12/2:3, 5. Luca Müller (TSV Ebersdorf) 7:12/2:3, 6. Elias Löffler (TSV 1894 Ebersdorf) 7:14/1:4.

Trostrunde: 7. Efe Kanpolat (TS Schwarzenbach/Saale) 12:2/4:0, 8. Benjamin Jirinec (TTC 1990 Hof) 11:3/3:1, 9. Alexander Findeiß (TSV Bad Steben) 6:7/2:2, 10. Till Hofmann (TV Konradsreuth) 4:10/1:3, 11. Illia Oliinyk (TTC Mainleus) 1:12/0:4.

Seiner Favoritenrolle wurde bei den sieben Jungen Nils Reuschel vom TTC Mainleus gerecht. Niklas Studtrucker vom TTC Wallenfels kam zwar zu drei Siegen, zog aber auch drei Mal den Kürzeren. Damit hatte er ebenso wie David Süß vom TV Konradsreuth 3:3 Punkte, jedoch mit 9:14 gegenüber 13:11 das schlechtere Satzverhältnis, sodass er sich mit dem vierten Platz zufrieden geben musste.

Ärgerlich war dabei, dass er den Drittplatzierten Süß bezwungen hatte. Nicht unbedingt das Glück auf seiner Seite hatte der 17-Jährige gegen den Rugendorfer Florian Wasner (12:14, 5:11, 9:11).

Ergebnisse: 1. Nils Reuschel (TTC Mainleus) 18:2 Sätze/6:0 Spiele, 2. Jan Nußgräber (TTC Mainleus) 15:4/5:1, 3. David Süß (TV Konradsreuth) 13:11/3:3, 4. Niklas Studtrucker (TTC Wallenfels) 9:14/3:3, 5. Jonathan Bößl (SV Glückauf Pegnitz) 9:13/2:4, 6. Florian Wasner (TTC Rugendorf) 8:13/2:4, 7. Niklas Kolmer (TSV Kirchenlaibach) 3:18/0:6.

Unter den 21 Teilnehmern hatten sich nur drei Schülerinnen B eingefunden. Da dieses Trio vom ATSV Oberkotzau kam, konnte dieser Wettbewerb als eine Art Vereinsmeisterschaft betrachtet werden.

Ergebnis: 1. Muna Khafaja 6:2/2:0, 2. Antonia Wallowsky 1:1/5:5, 3. Nele Matthes 2:6/0:2.

Nicht besetzt war die weibliche Jugendklasse AK 18. In den drei ausgetragenen Jahrgangs-Wettbewerben wurden aber zum größten Teil sehr spannende Auseinandersetzungen geboten, wobei bei einigen Schülern B nach Niederlagen auch Tränen flossen.

Autor

Hans Franz
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2019
19:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
TSV Ebersdorf TTC 1990 Hof TTC Rugendorf
Ebersdorf Mainleus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tischtennis-Meister in der Bezirksklasse B der Jungen wurde der FC Wacker Haig. Unser Bild zeigt die erfolgreiche Mannschaft mit (von links) Jannik Holland, David Müller, Jonas Schröppel, Lucas Ferner, Leon Kalb und Julian Dietrich sowie Jugendleiter und Trainer Jürgen Ferner.	Foto: Hans Franz

21.05.2019

Haiger Nachwuchs hat die Nase vorn

Die Tischtennis-Jungen des FC Wacker holen in der Bezirksklasse B den Titel vor den punktgleichen Stadtsteinachern. Am Ende bringt das Spieleverhältnis die Entscheidung. » mehr

Als Vizemeister der Bezirksklasse D steigt der FC Wacker Haig zusammen mit dem TSV Windheim III in die nächst höhere Bezirksklasse A auf. Unser Bild zeigt das Aufstiegs-Team mit (von links) Armin Zwingmann, Jürgen Ferner, Andreas Nickol, Julian Dietrich, Lothar Vogel, Hans-Jürgen Greiner und Winfried Reier.	Foto: Hans Franz

15.05.2019

Windheim III und Haig marschieren durch

Der TSV beendet die Tischtennis-Saison in der Bezirksklasse B als Meister. Der FC Wacker steigt als Zweiter ebenfalls in die Bezirksklasse A auf. » mehr

Nach anfänglichen Problemen steigerte sich Cathrin Singer und erreichte noch den fünften Platz, der die Qualifikation für das Top-14-Turnier im September bedeutet.	Foto: Herbert Gillig

15.05.2019

Fünfter Platz für Cathrin Singer

AltCathrin Singer vom TTV 45 Altenkunstadt hat beim bayerischen Top-10-Turnier der Tischtennis-Mädchen in Bad Königshofen den fünften Platz erreicht. » mehr

Fußball-Bezirksligist FC Mitwitz hat seine Neuzugänge für die Saison 2019/20 vorgestellt (hinten von links): Tammo Kemnitzer (vom SV Friesen), Kamil Gryglewicz (Spielertrainer zweite Mannschaft, TSV Weißenbrunn), Florian Dressel (FC Adler Weidhausen), Jürgen Heidenbluth (1. Vorsitzender), Harald Weißbrodt (Manager), Boris Prediger (Spielleiter Erste), Tobias Martin (2. Vorsitzender), Erik Vetter (Co-Trainer Zweite, FC Coburg). Johannes Müller (Trainer) und Ismail Amasyali (A-Jugend); (vorne von links) Simon Sachs (A-Jugend), Janko Weis (SC Sylvia Ebersdorf), Niklas Arm (TSV Neukenroth), Kevin Sünkel (FC Burggrub), Lukas Carl, Marc Parchent (beide FC Coburg) und Maxi Meusel (A-Jugend). Es fehlen: Philipp Swoboda (SV Neuses), Robin Werner, Luca Görke, Jonas Dereser, Mert Göktepe und Alex Reisenweber (alle A-Jugend).	Foto: bp

21.06.2019

Frisches Blut für Ebersdorf und Mitwitz

Die Fußball-Bezirksligisten präsentieren ihre Neuen für die kommende Saison 2019/20. Bei der Sylvia liebäugelt man mit einem Platz ganz oben. » mehr

Beim 9:5-Auswärtssieg des TSV Windheim II beim TTC Rugendorf in der Bezirksoberliga blieb Andreas Neubauer (Bild) im Doppel mit Andreas Trebes und in seinen zwei Einzeln ungeschlagen. Foto: Hans Franz

17.02.2019

Windheimer sorgen auswärts für Furore

Die zweite Mannschaft des TSV bezwingt in der Tischtennis-Bezirksoberliga Gastgeber Rugendorf II mit 9:5. Volker Wich fügt dem talentierten Hofmann die erste Niederlage zu. » mehr

Machte den Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd perfekt: die Ebersdorfer Luftpistolen-Mannschaft mit (von links) Benjamin Gräf, Teamführer Torsten Spickmann, Jan Wagner, Waldemar Penner und Florian Milles. Es fehlen die Stammschützen Julian Gaiser und Rüdiger Kastner.	Foto: sge1883/tsp

11.04.2019

Jubel bei der SG Ebersdorf

Das Luftpistolen-Team schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd. Es belegt den dritten Platz bei den Qualifikationswettkämpfen in Hochbrück. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demo Loewe Kronach

Demo Loewe Kronach | 25.06.2019 Kronach
» 64 Bilder ansehen

Burgfest in Lauenstein Lauenstein

Burgfest in Lauenstein | 23.06.2019 Lauenstein
» 59 Bilder ansehen

Picknick im Schlossgarten Rosenau

Picknick im Schlossgarten Rosenau | 23.06.2019 Unterwohlsbach
» 14 Bilder ansehen

Autor

Hans Franz

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2019
19:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".