Lade Login-Box.
Topthemen: Coburger OB-Kandidaten vor der KameraDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Regionalsport

"Es gibt nur gut oder schlecht"

Die Saarbrückener Fans kämpfen um Martin Forkel. Sie wollen, dass der Vertrag des aus Coburg stammenden Fußballprofis verlängert wird. Der Publikumsliebling steht beim Drittligisten dennoch vor dem Absprung.



Herr Forkel, der FC Saarbrücken hat angekündigt, den Vertrag mit Ihnen nicht verlängern zu wollen. Wie ist der Stand der Dinge?

Ich hatte im Dezember ein Gespräch mit dem Verein, in dem mir mitgeteilt wurde, dass mein Vertrag für die dritte wie auch für die zweite Liga verlängert werden soll. Sechs Wochen später wurde mir dann gesagt, dass mein Vertrag nur im Fall des Aufstiegs in die zweite Liga verlängert wird, nicht jedoch für die dritte.

 

Sie waren der stärkste Saarbrückener Abwehrspieler in der abgelaufenen Drittliga-Saison. Verstehen Sie die Handlungsweise des Vereins und wo liegen die Gründe?

Ich hatte zwei gute Jahre in Saarbrücken. Insbesondere letzte Saison habe ich eine konstant gute runde auf hohem Niveau gespielt. Die Handlungsweise des Vereins kann ich nicht ganz nachvollziehen. Mir wurde gesagt, dass auf Grund der wirtschaftlichen Lage mir nun doch kein Vertrag vorgelegt werden kann. Weiterhin soll die Mannschaft verjüngt werden und die U23-Regel muss erfüllt werden. Für mich sind beziehungsweise waren diese Aussagen nur vorgeschoben, da es sich sechs Wochen vorher noch ganz anders angehört hat. Schließlich war ich zum Zeitpunkt des ersten Gesprächs auch schon 32 Jahre alt und bin nicht über Nacht älter geworden. Außerdem gibt es meiner Meinung nach nicht jung oder alt, sondern nur gut oder schlecht.

 

Sie sind einer der Publikumslieblinge beim FCS. Die Fans haben im Internet sogar Aktionen ins Leben gerufen, um für Ihren Verbleib zu kämpfen. Freut Sie das und beobachten Sie die Webseiten?

Das freut mich sehr. Schließlich bestätigt das auch meine Arbeit der letzten zwei Jahre. Außerdem freut es mich auch sehr, dass sich die Fans mit mir und meiner Spielweise identifizieren können. Ich wurde von vielen Leuten auf diese Internet-Aktion angesprochen. Auch hat mich meine Frau darüber informiert, was da vor sich geht, ebenso zahlreiche Mitspieler. Das ehrt mich sehr, denn so eine Solidarität gab es mit einem Spieler in Saarbrücken noch nie. An der Meinung des Vereins änderte dies aber nichts mehr.

 

Haben Sie Kontakt zu anderen Vereinen aufgenommen und gibt es vielleicht schon einen Wechsel zu vermelden oder zumindest eine Tendenz?

Natürlich gab es schon Kontakt zu anderen Klubs. Konkret ist aber noch nichts. Ich mache mir auch Gedanken um meine Zukunft. Es ist auch durchaus möglich, dass ich unterklassig weiterspielen werde und meine Zukunft nach der Karriere plane. Sicher werde ich meine Trainerscheine machen und möchte dem Fußball verbunden bleiben. Ich kann mir sehr gut vorstellen, mit talentierten Jugendspielern zu arbeiten und ihnen weiter zu helfen, natürlich auf professioneller Ebene.

 

Die EM steht vor der Tür. Wie sehen Sie die Chancen der Deutschen. Holen Sie den Titel?

Ich habe kein so gutes Gefühl, aber die deutsche Nationalmannschaft hat sich bekanntlich in Turnieren immer gesteigert und plötzlich stand sie dann im Finale. Ich wünsche dem deutschen Fußball natürlich den Titel.

 

Wer sind für Sie die weiteren Favoriten?

Für mich sind die Spanier, wie die letzten Jahre auch, der Topfavorit. Auch traue ich den Holländern sehr viel zu. Sie sollten bloß nicht ins Elfmeterschießen kommen...

Die Fragen stellte

Michael Hager

Martin Forkel verlässt den FC Saarbrücken. Der Drittligist verlängert den Vertrag mit dem 32-jährigen Ex-Coburger nicht. Foto: Andreas Schlichter


Zur Person

Name: Martin Forkel

Geburtstag: 22. Juli 1979

Geburtsort: Coburg

Größe: 171 cm

Position: Abwehr

Vereine in der Jugend: 1986-1994

DJK/Viktoria Coburg; 1994-1995 VfB Coburg; 1995-1996 TSV Vestenbergsgreuth; 1996-1998 SpVgg Greuther Fürth

Vereine als Aktiver: 1998-1999 SpVgg Greuther Fürth; 1998-1999 Greuther Fürth II; 1999-2000 Borussia Fulda: 2000-2006 Wacker Burghausen; 2006-2010 TuS Koblenz; 2010-2012 FC Saarbrücken

Nationalmannschaft: Deutschland U 21 (6 Spiele)


Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 06. 2012
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1. FC Saarbrücken Fans Profi-Fußballer SV Wacker Burghausen SpVgg Greuther Fürth TuS Koblenz Verträge und Abkommen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Daniel Urbano (hier im Spiel gegen den gastgebenden FC Bayern München II am Ball) gehört als Flügelspieler zu den wichtigen Stützen im Pro B-Team des BBC Coburg. Nun hat der 24-Jährige seinen Vertrag verlängert.	Foto: Martin Vogel

vor 23 Stunden

Daniel Urbano bleibt dem BBC Coburg treu

Der Pro B-Ligist gibt die Verlängerung des Vertrags mit seinem Flügelspieler bekannt. Nach Kapitän Wolf ist der 24-Jährige der Zweite des aktuellen Kaders mit einer Zusage für die nächste Saison. » mehr

Ein echter Hoffnungsschimmer

25.03.2019

Ein echter Hoffnungsschimmer

Fans und Experten aus der Region loben die DFB-Elf nach dem Sieg im EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande. Sie sehen viel Licht, aber auch Schatten. » mehr

Enttäuschung pur: Nürnbergs Hanno Behrens.

05.11.2019

FCN-Coach Canadi angeblich vor dem Aus

Krisenstimmung beim 1. FC Nürnberg: Nach dem 1:3 in Bochum steht Trainer Damir Canadi vor der Entlassung. Noch am Dienstag. » mehr

Marcel Burkard

28.01.2020

Marcel Burkard zurück beim VfL Frohnlach

Marcel Burkard kehrt zum VfL Frohnlach zurück. Zunächst als Spieler, ab Sommer als Spielertrainer. » mehr

Treffsicherer Ex-Coburger: Dustin Forkel (rechts) im Trikot des 1. FC Nürnberg traf gegen Wehen Wiesbaden doppelt.	Fotos: Henning Rosenbusch

27.01.2020

Ein Leuchtturm auf der Lauterer Höhe

Der FC Coburg veranstaltet bereits zum fünften Mal die VR-Bank-Junior-Soccer-Cups. Deutschlands bester Fußball-Nachwuchs tritt in der HUK-Arena an. Lob gibt es von allen Seiten. » mehr

Als Mittelfeldspielerin für die U17-Juniorinnen der SpVgg Greuther Fürth in der Bundesliga am Ball: die 16-jährige Michelle Schindhelm (grünes Trikot), hier im Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim.	Fotos: Andreas Goldmann/Michael Döhler

Aktualisiert am 07.02.2019

Kleeblatt aus dem Itzgrund

Michelle Schindhelm spielt für Greuther Fürth Fußball in der Bundesliga der B-Juniorinnen. Die 16-Jährige kämpft sich nach einem Kreuzbandriss ins Team. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Faschingsumzug in Seßlach

Faschingsumzug in Seßlach | 25.02.2020 Seßlach
» 32 Bilder ansehen

Faschingsumzug in Welitsch

Faschingsumzug in Welitsch | 25.02.2020 Welitsch
» 15 Bilder ansehen

Faschingsumzug in Wallenfels

Faschingsumzug in Wallenfels | 25.02.2020 Wallenfels
» 26 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 06. 2012
00:00 Uhr



^