Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Regionalsport

Frohnlach weiter Schlusslicht

Die Fußballer des VfL unterliegen dem SV Alemannia Haibach in der Fußball-Bayernliga mit 1:4 (0:0). Nach zwei Platzverweisen kämpft das Team von Stefan Braungardt mit viel Einsatz, ist letztlich aber chancenlos.



Hatten wenig Grund zur Freude: VfL-Cheftrainer Stefan Braungardt (rechts) und sein Co Alexander Weber.
Hatten wenig Grund zur Freude: VfL-Cheftrainer Stefan Braungardt (rechts) und sein Co Alexander Weber.  

Der VfL Frohnlach ziert weiter das Tabellenende der Bayernliga. Am Samstag haben die Fußballer von Trainer Stefan Braungardt im Heimspiel gegen den Siebten SV Alemannia Haibach mit 1:4 (0:0) den Kürzeren gezogen.

Nach der torlosen und schwachen ersten Hälfte kassierten die Gastgeber beim Stand von 1:2 nach groben Fouls innerhalb von drei Minuten eine rote Karte für Andreas Baier und eine gelb-rote für Yannick Teuchert. Zu Neunt kämpften die Frohnlacher zwar mit viel Herzblut, letztlich waren sie aber chancenlos.

Der eingewechselte Sinan Bulat hatte den VfL mit seiner ersten Aktion in Führung gebracht (46.), doch drehten die Haibacher das Spiel nach individuellen Frohnlacher Fehlern in nur vier Minuten. Nach dem 1:3 durch ein unglückliches Eigentor von Mex (81.) war das Match gelaufen. Bei den Gästen traf der technische versierte Christian Breunig drei Mal (47., 51., 87.).

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in unserer Ausgabe am Montag, 2. November.

Autor

Von Michael Hager
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 10. 2015
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frohnlach Fußball-Bayernliga Fußballspieler SV Alemannia Haibach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Alles beim Alten: Bastian Renk bleibt Spielertrainer beim VfL Frohnlach.	Foto: Heinrich Weiß

05.10.2019

Livestream: TSV Unterpleichfeld - VfL Frohnlach

Frohnlach reist mit Bastian Renk als Trainer zum Landesliga-Spiel nach Unterpleichfeld. Anstoß ist am Samstag um 17 Uhr. » mehr

Ob die Frohnlacher, wie hier Lukas Pflaum gegen Friesen, am Samstag Grund zum Jubeln haben wird sich ab 15 Uhr im Willi-Schillig-Stadion zeigen.	Foto: Heinrich Weiß

09.08.2019

Livestream: VfL Frohnlach - SV Alemannia Haibach

Der VfL empfängt in der Fußball-Landesliga den SV Alemannia Haibach. » mehr

Im Duell mit dem Spitzenreiter wird es der SVF neben zahlreichen anderen Ausfällen auch ohne Nils Firnschild (in der Mitte) richten müssen, der sich einen grippalen Infekt eingehandelt hat und zudem über muskuläre Probleme klagt.

03.08.2019

Livestream: SV Friesen - TSV Unterpleichfeld

Die Fußballer von Armin Eck empfangen in der Landesliga den mit vier Erfolgen gestarteten TSV Unterpleichfeld. » mehr

An der Tabellenspitze der Fußball-Bezirksliga Oberfranken West möchte der SC Sylvia Ebersdorf in der Saison 2019/20 mitmischen. Das Bild zeigt die Neuzugänge (hinten von links): Christopher Autsch, Tom Thiel, Tunahan Özer, Nicola Schoppel, Markus Koch und 1. Vorsitzender Gerd Friedrich; (vorne von links): Sponsor Stefan Finzel, Abteilungsleiter Horst Köhler, Trainer Dieter Kurth, Hüseyin Atalan, Adrian Hausdörfer, Kai Pietschmann, Florian Blum, Jonas Carl, Physiotherapeutin Sina Stummer, Spielleiter Uwe Siller. Es fehlen: Tim Knoch, Maximilian Tranziska und Mahmut Erdin.	Foto: haze

21.06.2019

Frisches Blut für Ebersdorf und Mitwitz

Die Fußball-Bezirksligisten präsentieren ihre Neuen für die kommende Saison 2019/20. Bei der Sylvia liebäugelt man mit einem Platz ganz oben. » mehr

Coburgs Adrian Guhling (schwarzes Trikot) versucht im Zweikampf an den Ball zu kommen.	Foto: Hans Haberzettl

24.11.2019

Klare Verhältnisse im Derby

Die Vestekicker kassieren in der Fußball-Landesliga eine deutliche 1:4-Pleite gegen Lichtenfels. Coburgs Trainer Frederic Martin bescheinigt seinem Team ein "Mentalitätsproblem". » mehr

Michael Söllner (Bildmitte) vom SV Friesen bejubelt mit zwei Mitspielern seinen Kopfball-Treffer in der Vorwoche beim 3:2-Erfolg zu Hause gegen Rimpar.	Foto: Heinrich Weiß

04.10.2019

Livestream: SV Friesen - SV Alemannia Haibach

Im Highlight des 14. Spieltags empfängt der SV Friesen am Samstag um 16 Uhr den Aufstiegsaspiranten SV Alemannia Haibach, der nach einem schwachen Saisonstart noch Nachholbedarf hat, aber jede Menge Offensivpower besitzt... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rehrettung in Kronach

Rehrettung in Kronach | 25.01.2020 Kronach
» 6 Bilder ansehen

Unfall Neukenroth | 24.01.2020 Neukenroth
» 5 Bilder ansehen

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Autor

Von Michael Hager

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 10. 2015
00:00 Uhr



^