Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Regionalsport

Frohnlacher holen DM-Silber

Das 4er-Juniorinnen-Team des RSV Solidarität zeigt in Köln eine hervorragende Leistung und belohnt sich mit Rang zwei. Weitere gute Platzierungen runden die tolle Bilanz ab.



Trainerin Anja Pöhn (Mitte) mit den deutschen Vizemeistern (von links) Axel Poek, Jula Pöhn, Anja Pöhn, Madeleine Engel und Vanessa Schmidt nach der Siegerehrung.	Foto: privat
Trainerin Anja Pöhn (Mitte) mit den deutschen Vizemeistern (von links) Axel Poek, Jula Pöhn, Anja Pöhn, Madeleine Engel und Vanessa Schmidt nach der Siegerehrung. Foto: privat  

Köln/Frohnlach - Tolle Erfolge erzielten die Radsportler des RSV Solidarität Frohnlach bei der deutschen Meisterschaft im Kunst- und Einradsport der Junioren in Köln-Finkenberg. Neben einem zweiten Platz holte der Klub weitere Platzierungen.

"Seid ihr nervös? Wir machen uns jetzt keinen Stress, wir können alles", beruhigte Gerd Schultheiß seine Mannschaft der Kategorie 6er-Kunstradsport Junioren (offen). Paula Heymann, Laura Müller, Selina Engelhardt, Nicole Müller, Jula Pöhn und Axel Poek entspannten sich daraufhin ein wenig und gingen mit ihren Rädern auf die Fahrfläche. Ihre monatelange Vorbereitungen konnten sie nun beweisen. Die Fahrer gaben ihr Bestes, konnten jedoch einen Sturz nicht vermeiden und erreichten damit eine Punktzahl von 97,40 von 164,20 Punkten und den siebten Rang. Schultheiß lobte sie dennoch für ihre gute Haltung: "Da seht ihr, was wir mit der Ausführung trotz des Sturzes erreicht haben."

Zwei 4er-Teams

In der Kategorie 4er-Kunstradsport Juniorinnen schickte Frohnlach gleich zwei Mannschaften ins Rennen. Zunächst reichten Julia Tolstow, Anna Gagel, Denise Löhnert und Nicole Müller 97,20 Punkte ein. Mit den Abzügen in der Schwierigkeit und der Ausführung erreichten sie eine Gesamtpunktzahl von 52,32 Punkten und den 14. Rang unter den besten deutschen Teams. Ihre Kolleginnen Selina Engelhardt, Alicia Rector, Paula Heymann und Laura Müller betraten die Wettkampffläche mit 152,10 Punkten. Trotz hoher Anspannung bewiesen die vier eine insgesamt souveräne Kür und erreichten damit 107,13 Punkte und den 9. Platz. Damit haben sie sich sogar verbessert, da sie auf dem 10. Platz gestartet waren.

"Jetzt zeigen wir hier allen, was wir drauf haben! Ihr wisst, ihr schafft das", motivierte Anja Pöhn ihre Schützlinge Vanessa Schmidt, Madeleine Engel, Jula Pöhn und Axel Poek und schickt sie auf die Wettkampffläche. Die Sportler verneigten sich vor Kampfgericht und Publikum und begannen ihre Kür in der Kategorie 4er Kunstradsport Junioren U19 (offen). Aufgrund der großen Nervosität passierte gleich zu Beginn ein Sturz, doch alle Frohnlacher konzentrierten sich erneut, so wie ihre Trainerin ihnen angewiesen hatte: "Bei einem Sturz aufstehen, Krone richten und weiterfahren!" Insgesamt präsentieren sie einen sehr schönen Reigen, erreichten damit 154,48 von 179,60 Punkten und durften sich am Ende über die Silbermedaille bei der "Deutschen" freuen. "Das muss uns erst einmal jemand nachmachen", erklärte eine der Frohnlacherinnen später stolz.

Laura Müller, Selina Engelhardt, Paula Heymann, Madeleine Engel, Jula Pöhn und Vanessa Schmidt fuhren in der Kategorie 6er-Einradsport Junioren (offen) ein Ergebnis von 110,03 von 146,30 aufgestellten Punkten aus und können sich über den achten Platz in der nationalen Wertung freuen.

In der Kategorie 4er-Einradsport Juniorinnen vertraten Jula Pöhn, Madeleine Engel, Paula Heymann und Vanessa Schmidt den RSV. Mit einer ausgefahrenen Punktzahl von 122,09 Punkten von 145,30 eingereichten Punkten konnte sich die Mannschaft durch ihre geringen Abzüge in der Schwierigkeit und ihren sturzfreien Reigen Rang neun sichern. Die Frohnlacher Sportlerinnen und ihre Trainer sind stolz auf die erbrachten Leistungen, allen voran mit DM-Silber als Höhepunkt der Sportsaison der Junioren. ap

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
16:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Freude Rennen Silbermedaillen Sportler Sportlerinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zielsicher: Der Niederfüllbacher Wolfgang Quinger will nach Platz zwei bei der DM nun auch im September bei der Weltmeisterschaft aufs Podest.

15.08.2019

Auf Anhieb aufs DM-Podest

Frank Rosenthal und Luis Friedmann erkämpfen bei ihrer Premiere im 3 D-Bogenschießen auf nationaler Ebene Bronze und Silber. Der Niederfüllbacher Wolfgang Quinger verpasst nur knapp den Titel. » mehr

Die Trainingsgruppe vier dehnt sich vor dem Start. Kurs-Organisator Wolfgang Gieck (links) leitet die Sportler an.

01.05.2019

Der lange Weg zum großen Ziel

41 Teilnehmer des Kurses "Fit für 10" wollen sich für den Veste-Lauf am 7. Juli in Form bringen. Zwei von ihnen berichten von ihren ersten Eindrücken nach dem Start auf dem Gelände des TV 1848 Coburg. » mehr

Einen faszinierenden Mix aus Sport und Spaß erlebten die Turnerinnen der TS Kronach - hier auf der "Turnfest-Meile" - in Schweinfurt.	Foto: privat

13.06.2019

Cornelia Gröger darf aufs Treppchen

Die Aktiven der TS Kronach überzeugen beim Landesturnfest in Schweinfurt. Sie erleben einen faszinierenden Event mit insgesamt 8000 Sportlern. » mehr

Auch in der weiblichen U11-Klasse ging es beim Mountainbike-Wettkampf am Ölschnitzsee in Steinbach vom Start weg voll zur Sache. Zahlreiche Zuschauer feuerten die Talente an.

30.07.2019

Teilnehmerrekord am Ölschnitzsee

Die Mountainbiker finden beim Wertungslauf im Cross-Country zum Cube-Cup in Steinbach beste Bedingungen vor. 247 Sportler nehmen die Strecken in Angriff. » mehr

Kräftig räumten die Reuther Radsportlerinnen mit sechs oberfränkischen Meistertiteln ab. Das Bild zeigt die erfolgreichen Aktiven zusammen mit dem stellvertretenden BLSV-Kreisvorsitzenden Hartmut Nenninger (links) sowie (von rechts) Sportleiter Thomas Bittruf und Übungsleiter Tobias Backer.	Fotos: RSV Reuth

20.05.2019

Sechs Titel für den Reuther Nachwuchs

Die Radsportler glänzen bei den oberfränkischen Meisterschaften. Sie zeigen Topleistungen und fahren zur Bayerischen. » mehr

Geschafft nach genau 7:59:02 Stunden: Andreas Dreitz kommt als erster Teilnehmer am Sonntag in Roth ins Ziel.	Fotos: Daniel Karmann/dpa

09.07.2019

Moment des Glücks

Triathlet Andreas Dreitz gewinnt die Challenge in Roth mit deutlichem Vorsprung. Der Michelauer wird im Ziel von seinen Gefühlen überwältigt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jubiläum Fallschirmspringer Haßfurt

Jubiläum Fallschirmspringer Haßfurt | 18.08.2019 Haßfurt
» 12 Bilder ansehen

Michael Patrick Kelly beim HUK Coburg Open-Air

Michael Patrick Kelly beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019 | 19.08.2019 Coburg
» 38 Bilder ansehen

Kronacher Freischießen: Proklamation der Schützenkönige

Kronacher Freischießen: Proklamation der Schützenkönige | 19.08.2019 Kronach
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
16:52 Uhr



^