Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Regionalsport

Krawietz/Mies scheitern an Djokovic/Krajinovic

Der 27-jährige Tennis- Profi aus Witzmannsberg und sein Kölner Partner unterliegen in Shanghai ihren serbischen Gegnern mit 3:6, 6:3, 3:10. Für die French-Open-Sieger ist es das zweite Erstrunden-Aus auf der Asien-Tour.



Zogen in der Runde der letzten 32 in Shanghai den Kürzeren: Kevin Krawietz (links) und Andreas Mies.
Zogen in der Runde der letzten 32 in Shanghai den Kürzeren: Kevin Krawietz (links) und Andreas Mies.   Foto: imago-sportfoto/Jürgen Hasenkopf

Shanghai/Witzmannsberg - Eine tolle kämpferische Leistung hat am Ende nicht gereicht: Tennis-Profi Kevin Krawietz aus Ahorn-Witzmannsberg und sein Kölner Doppel-Partner Andreas Mies mussten sich am Dienstag in der ersten Runde des ATP-1000-Turniers in Shanghai geschlagen geben. In der Runde der letzten 32 unterlagen die an Position 5 gesetzten French-Open-Sieger dem 32-jährigen serbischen Weltranglisten-Ersten im Einzel Novak Djokovic (Doppel-WRL-154.) und dessen 27-jährigen Landsmann Filip Krajinovic (WRL-49. im Einzel, im Doppel aktuell nicht gelistet) mit 3:6, 6:3 und 3:10.

Im zweiten Durchgang demonstrierten der 27-jährige Krawietz und sein zwei Jahre älterer Mitstreiter, mit welchen Qualitäten sie sich in der Doppel-Weltrangliste auf die Positionen 12 beziehungsweise 14 vorgearbeitet haben. Nach zwei Zu-null-Spielen bei eigenem Service und dazwischen dem schnellen Break führten die beiden Deutschen schnell mit 3:0 und brachten auch ihr Aufschlagspiel zum 6:3 ohne gegnerischen Punkt durch.

Im entscheidenden Match-Tiebreak machten dann jedoch die beiden Serben wieder mächtig Druck, zogen nach einem 2:2-Zwischenstand auf 8:2 davon und brachten ihre Führung mit 10:3 ins ins Ziel.

Für Krawietz/Mies war diese Niederlage beim Shanghai Masters das zweite Erstrunden-Aus auf ihrer Asien-Tour, nachdem sie auch bereits beim ATP-500-Turnier in Peking im Achtelfinale gegen Alexander Zverev/John Isner mit 6:4, 5:7, 7:10 den Kürzeren gezogen hatten. In die Erfolgsspur zurückkehren will das Duo nun bei den Swiss Indoors, einem ARTP-500-Turnier in Basel (von 21. bis 27. Oktober) und beim Masters in Paris (28. Oktober bis 3. November), einer weiteren Station der ATP-1000-Serie.

Autor
Michael Döhler

Michael Döhler

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2019
10:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Novak Djokovic Profi-Tennisspieler Tennis
Shanghai Witzmannsberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unterstützung, die Früchte trägt: Der Coburger Unternehmer und Sponsor Michael Stoschek begutachtet Kevin Krawietz im Vorfeld der Jugend-Olympiade 2010 beim Bankdrücken.	Foto: Michael Döhler

10.06.2019

Die Fan-Gemeinde steht Kopf

Kevin Krawietz beweist es seinen Anhängern, aber auch den Kritikern. Nach dem Erfolg in Paris ist er für alle ein Held. » mehr

Hat im Doppel den Durchbruch in die Weltspitze geschafft: Kevin Krawietz. Foto: Imago Sportfoto/Ibrahim Ezzat

17.09.2019

Krawietz klettert in Weltrangliste auf Rang 11

Der 27-jährige Tennis-Profi aus Witzmannsberg steht nach seinen Grand-Slam- Erfolgen vor dem Einzug in die Top-Ten der Doppel- Spieler. Am Freitag wird er zum "Botschafter des Coburger Landes" ernannt. » mehr

Kevin Krawietz (Bild) hat mit seinem Doppel-Partner Andreas Mies den Einzug ins Viertelfinale der US Open geschafft. Foto: imago/Roland Krivec

01.09.2019

Krawietz/Mies im Viertelfinale der US Open

Der Tennis-Profi aus Witzmannsberg und sein Kölner Partner besiegen im Achtelfinale Marcelo Arévalo aus San Salvador und Jonny O‘Mara aus Großbritannien mit 3:6, 6:3 und 6:4. » mehr

"Wir machen das wie in Paris", scheint Andreas Mies (rechts) Kevin Krawietz zuzuflüstern. Foto: imago

26.08.2019

Neuer Anlauf der Glücksritter

Elf Wochen nach ihrem Sensationssieg bei den French Open wollen Kevin Krawietz und Andreas Mies in Flushing Meadows den nächsten großen Coup landen. Sie machen sich aber selbst keinen großen Druck. » mehr

K.o. im Viertelfinale: Kevin Krawietz (rechts) und Andreas Mies.	Archivfoto: Alastair Grant/dpa

25.07.2019

Endstation am Rothenbaum für Krawietz/Mies

Die French-Open-Sieger müssen schon bei ihrem zweiten Auftritt bei den Hamburg European Open die Segel streichen. Das deutsche Doppel verliert im Match-Tie-Break. » mehr

Ein starkes Team: der Coburger Kevin Krawietz (links) und der Kölner Andreas Mies. Fotos: Jean-Francois Badias/AP/dpa; Daniel Bockwoldt/dpa; privat (2)

07.06.2019

Oberfränkische Tennis-Party in Paris

Kevin Krawietz hat bei den French Open eine große Chance. Er will den Doppel-Titel holen. Doch wie tickt der Coburger? Ehemalige Gegner und ein Ex-Profi geben Einblicke. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

BBC Coburg - Elchingen 63:78

BBC Coburg - Elchingen 63:78 | 13.10.2019 Coburg
» 37 Bilder ansehen

70 Jahre ATSV Kronach

70 Jahre ATSV Kronach | 12.10.2019 Kronach
» 24 Bilder ansehen

Musiknacht in Ebern

Musiknacht in Ebern | 12.10.2019 Ebern
» 9 Bilder ansehen

Autor
Michael Döhler

Michael Döhler

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2019
10:48 Uhr



^