Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Regionalsport

Krepelka läuft mit dem ESC Haßfurt ein

Der "Falke" kehrt erstmals nach seiner schweren Wirbelverletzung wieder zu seinem Team zurück. Die "Eishockey-Familie" erwartet vor dem Testspiel am Sonntag einen bewegenden Moment.



Das Unglück von Petr Krepelka löste eine Welle von Solidaritätsbekundungen in Haßfurt und Eishockey-Deutschland aus.	Fotos: Naumann
Das Unglück von Petr Krepelka löste eine Welle von Solidaritätsbekundungen in Haßfurt und Eishockey-Deutschland aus. Fotos: Naumann   » zu den Bildern

Haßfurt - "Wir und vor allem Petr haben lange auf diesen Moment gewartet", freut sich Martin Reichert über die Rückkehr des sympathischen Tschechen . Auch wenn er dieses Mal hinter der Bande Platz nehmen wird, ist die Vorfreude in der Mannschaft und im Umfeld riesig.

Beim Derby-Heimspiel der "Hawks" am Sonntagabend gegen die Schweinfurter "Mighty Dogs" wird Petr Krepelka erstmals nach einer schweren Wirbelverletzung wieder bei seinen alten Teamkollegen sein.

Der verletzte Angriffsspieler wird zusammen mit den "Hawks" den Einlauf bestreiten. Sicher ein ganz emotionaler Moment für die Haßfurter "Eishockey-Familie", bei dem Gänsehaut vorprogrammiert ist. "Es ist Petr zu wünschen, dass er auch aus diesem Erlebnis maximal positive Energie für seinen weiteren Heilungsverlauf schöpfen kann", fiebert auch Vorstandsmitglied Andreas Kurz der Partie entgegen. Dass Petr Krepelka dies kann, hat er in den vergangenen elf Monaten mehrfach unter Beweis gestellt. "Petr, wir freuen uns auf dich! Petr, tesíme se na vás", freut man sich im ESC-Umfeld sehr auf die Rückkehr.

Speziell im vergangenen Jahr setzten die Meldungen über den Unglücksfall ganz Eishockey-Deutschland eine Eigendynamik an Solidaritätsbekundung in Gang, welche in dieser Form beeindruckend und wohl einzigartig war.

Durch ständigen Kontakt erfuhr der 23-Jährige von allen Aktionen, Ergebnissen und Neuigkeiten, so dass er immer ein aktiver Teil der Mannschaft bleiben konnte. Natürlich bekam auch die Mannschaft regelmäßig Motivationsvideos des jungen Tschechen. nau

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2018
12:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eissportclub Haßfurt e.V.
Haßfurt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Welch ein Coup: Haßfurts Trainer Martin Reichert (links) und Sportvorstand Andreas Kurz (rechts) freuen sich, dass die vier Kontingent-Spieler der "Hawks" (von links) Michal Babkovic, Jan Trübenekr, Daniel Hora und Jakub Sramek vor der Abreise in die Sommerpause ihre Verträge für die Saison 2018/2019 verlängert haben.	Foto: Ralf Naumann

16.03.2018

Nach der Saison ist vor der Saison

Eishockey-Landesligist ESC Haßfurt verlängert vor dem Abschied in die Pause die Verträge mit seinen Kontingent-Spielern. Der Sportvorstand ist mit der abgelaufenen Saison zufrieden. » mehr

Das vorzeitige Aus für Haßfurts Max Hildenbrand (links): Nach diesem Schlag auf den Kopf von Ambergs Andreas Hampl erhielt der 25-jährige eine Matchstrafe. Damit steht er den "Hawks" möglicherweise mehrere Spiele nicht zur Verfügung. Immerhin gewannen seine Teamkollegen noch mit 8:6.	Foto: Naumann

11.02.2018

Nichts für schwache Nerven

Der ESC Haßfurt schlägt den ERSC Amberg mit 8:6. Eine Viertelstunde vor Schluss liegt das Team aus der Kreisstadt noch mit 4:6 im Rückstand. » mehr

Für Martin Hildenbrand ist die Saison vorzeitig beendet, denn beim Spiel der Haßfurter "Hawks" gegen Pfaffenhofen riss sich der 29-Jährige "Hexer" die Knorpellippe am Schulterblatt.	Foto: rn

25.01.2018

Saison-Aus für Martin Hildenbrand

Eine Schulterverletzung stoppt den Torhüter des ESC Haßfurt. Am Freitag erwartet der Eishockey-Landesligist den EV Moosburg. Am Sonntag geht es nach Buchloe. » mehr

Auch Haßfurts Torwart Martin Hildenbrand (rechts) und Teamkollege Philipp Bates hoffen auf ein erfolgreiches Abschneiden beim Derby im Schweinfurter "Icedome". Foto: Naumann

04.01.2018

Haßfurt vor heißem Derby

Die Kufenflitzer des ESC gastieren am Freitagabend beim ERV Schweinfurt. Der Landesliga-Primus erwartet seinen Verfolger. » mehr

Mit seinem zweiten Pflichtspieltreffer zum 7:5 brachte Marco Hildenbrand (rechts) noch einmal Spannung in die Partie der Haßfurter "Hawks" am Samstagabend beim EV Dingolfing. Am Ende siegten die "Isar Rats" aber mit 8:5.

01.01.2018

ESC verschläft das erste Drittel

Die Haßfurter Kufenflitzer ziehen in Dingolfing mit 5:8 den Kürzeren. Die warnende Ansprache von Trainer Marin Reichart findet kein Gehör. » mehr

Noch am Sonntagabend wurde ESC-Angreifer Petr Krepelka nach seiner schweren Wirbelverletzung in der Unfallklinik Murnau operiert.	Foto: Naumann

16.10.2017

Petr Krepelka verletzt sich schwer

Der tschechische Angreifer des ESC Haßfurt knallt im Eishockey-Landesliga-Spiel in Freising mit dem Kopf gegen die Bande. Dabei bricht sich der 22-Jährige den fünften Halswirbel. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gipfeltreffen der Sterneköche 2018

Gipfeltreffen der Sterneköche 2018 | 12.11.2018 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Rathaussturm Steinberg

Rathaussturm Steinberg | 12.11.2018 Steinberg
» 11 Bilder ansehen

Rathaussturm Küps

Rathaussturm Küps | 12.11.2018 Küps
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2018
12:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".