Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Regionalsport

Livestream: VfL Frohnlach - SV Friesen

In der Fußball-Landesliga treffen in Frohnlach der VfL und der SV Friesen aufeinander. Das Derby beginnt am Samstag um 14 Uhr.



Frohnlachs Spielertrainer Bastian Renk.
Frohnlachs Spielertrainer Bastian Renk.   Foto: NP-Archiv/Heinrich Weiß

VfL Frohnlach (14./21 Punkte) - SV Friesen (6./30). In diesem brisanten Nachbarderby begegnen sich im Willi-Schillig-Stadion zwei der erfolgreichsten Teams der letzten Wochen. Der VfL Frohnlach schaffte durch Siege in Euerbach/Kützberg, in Röllbach und gegen Rimpar sowie ein Remis gegen Schwebenried/Schwemmelsbach den Anschluss ans untere Mittelfeld des Klassements und möchte seinen Lauf fortsetzen. Der SV Friesen hat sich durch konstante Leistungen im oberen Tabellendrittel festgesetzt und weist nur drei Zähler Rückstand auf Rang zwei auf, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt.

"Wir sind gut drauf, haben bewiesen, dass wir ordentlich Fußball spielen können und nutzten zuletzt unsere Chancen besser. Das steigert das Selbstvertrauen", zeigt sich VfL-Spielertrainer Bastian Renk mit der gegenwärtigen Verfassung seiner Akteure zufrieden. Als Glücksgriff erwies sich aus seiner Sicht die Verpflichtung von Ex-Profi Dominik Schmitt, der bei seiner Rückkehr an seine frühere Wirkungsstätte keinerlei Anlaufzeit auf der Sechser-Position benötigte.

"Wir werden uns auch gegen Friesen nicht verstecken und peilen den sechsten Saisonsieg an. Wir wollen oberhalb der Relegationsplätze überwintern", betont der Frohnlacher Übungsleiter, der erstmals aus dem Vollen schöpfen kann. Lukas Pflaum steht nach einer Verletzungspause ebenso wieder im Aufgebot wie Kevin Kleylein und Lukas Schneider nach einer Verletzung beziehungsweise Krankheit.

Friesens Fußballlehrer Armin Eck rechnet vor einer ansprechenden Kulisse mit einer heißen Kiste. "Wir gehen in jedes Spiel, um etwas mitzunehmen. Wenn wir unser Potenzial abrufen können, voll konzentriert und strukturiert sind, ist alles möglich", gibt er sich optimistisch. Gleichwohl zollt er der Wischi-Elf höchsten Respekt für deren Aufschwung. "Ich halte die Frohnlacher, die zahlreiche ehemalige Regionalliga-Spieler in ihren Reihen haben, für ein Team, das eigentlich in der Endabrechnung zu den Top-Fünf gehören sollte. Besonders in der Offensive gibt es kaum eine bessere Mannschaft in der Liga", glaubt er. In Friesen trennte man sich in der Vorrunde mit 2:2.

In den anderen Coburg-/Kronacher Spielkreisderbys hatten die Frankenwälder mit 2:0 zu Hause gegen Lichtenfels und 5:3 in Lichtenfels sowie mit 4:0 beim FC Coburg die Nase deutlich vorn. Neben den Langzeitausfällen Münch, De Kloot und Schütz müssen die Gäste auf Youngster Jonathan Müller wegen seines Studiums verzichten. Fragezeichen stehen hinter Nico do Adro und Manuel Rödel. Nils Firnschild ist wieder einsatzfähig.

 

Autor

Hans Haberzettl
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 11. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Armin Eck Dominik Schmitt Fußballlehrerinnen und -lehrer Niederlagen und Schlappen Optimismus SV Friesen Schmerzliche Ereignisse Trainer und Trainerinnen Zufriedenheit
Frohnlach Lichtenfels
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Alles beim Alten: Bastian Renk bleibt Spielertrainer beim VfL Frohnlach.	Foto: Heinrich Weiß

05.10.2019

Livestream: TSV Unterpleichfeld - VfL Frohnlach

Frohnlach reist mit Bastian Renk als Trainer zum Landesliga-Spiel nach Unterpleichfeld. Anstoß ist am Samstag um 17 Uhr. » mehr

Im Derby gegen den SV Friesen wieder gefordert: Coburgs Daniel Alles (rotes Trikot).	Foto: Hartmut Guhling

Aktualisiert am 27.09.2019

Scheler-Elf unter Zugzwang

Der FC Coburg empfängt den SV Friesen zum Derby in der Fußball-Landesliga. Der VfL Frohnlach will gegen den TSV Lengfeld dreifach punkten. » mehr

Ob die Frohnlacher, wie hier Lukas Pflaum gegen Friesen, am Samstag Grund zum Jubeln haben wird sich ab 15 Uhr im Willi-Schillig-Stadion zeigen.	Foto: Heinrich Weiß

09.08.2019

Livestream: VfL Frohnlach - SV Alemannia Haibach

Der VfL empfängt in der Fußball-Landesliga den SV Alemannia Haibach. » mehr

Fahren Aykut Civelek (am Ball) und sein VfL Frohnlach den nächsten wichtigen Erfolg ein? Foto: Heinrich Weiß

26.10.2019

Livestream: VfL Frohnlach - DJK Schwebensried/Schwemmelsbach

(Samstag, 15 Uhr): Der VfL hat nach dem befreienden Sieg gegen Röllbach in der Fußball- Landesliga Schwebensried/ Schwemmelsbach zu Gast. » mehr

Michael Söllner (Bildmitte) vom SV Friesen bejubelt mit zwei Mitspielern seinen Kopfball-Treffer in der Vorwoche beim 3:2-Erfolg zu Hause gegen Rimpar.	Foto: Heinrich Weiß

06.09.2019

Livestream: SV Euerbach/Kützberg - SV Friesen

Der SV gastiert in der Fußball-Landesliga am Sonntag um 15 beim SV Euerbach. » mehr

Könnte gegen Fuchsstadt als Joker eingreifen: Frohnlachs Spielertrainer Bastian Renk (blaues Trikot), hier bei seiner Einwechslung im Spiel gegen Friesen. Ob ihm am Samstag nach zwei deutlichen Niederlagen seine Spieler wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wird sich zeigen.	Foto: Heinrich Weiß

23.08.2019

Livestream: VfL Frohnlach - FC Fuchsstadt

Nach seinen vernichtenden 0:10 und 1:6-Pleiten gegen Haibach und bei Vatan Spor Aschaffenburg möchte die Wischi-Elf in ihrem vierten Heimspiel am Samstag um 15 Uhr in die Erfolgsspur zurückkehren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

VfL Lübeck-Schwartau - HSC 2000 Coburg

VfL Lübeck-Schwartau - HSC 2000 Coburg | 06.12.2019 Lübeck
» 65 Bilder ansehen

Frankenwald-Advent in Nordhalben

Frankenwald-Advent in Nordhalben | 04.12.2019 Nordhalben
» 18 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt in Mitwitz

Weihnachtsmarkt in Mitwitz | 30.11.2019 Mitwitz
» 33 Bilder ansehen

Autor

Hans Haberzettl

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 11. 2019
00:00 Uhr



^