Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Regionalsport

Miklos Kalocsai sichert sich Bronze

Der Schwimmer von der SSG Coburg glänzt bei der Süddeutschen. Auch Anni Müller und Fiona Kruscha überzeugen.



Erfolgreich bei den süddeutschen Meisterschaften: Fiona Kruscha, Miklos Kalocsai und Anni Müller von der SSG Coburg.	Foto: SSG
Erfolgreich bei den süddeutschen Meisterschaften: Fiona Kruscha, Miklos Kalocsai und Anni Müller von der SSG Coburg. Foto: SSG  

Wetzlar/Coburg - Im hessischen Wetzlar haben sich die besten süddeutschen Schwimmerinnen der Jahrgänge 2005 bis 2007 und die Schwimmer der Jahrgänge 2003 bis 2007 zu ihren Meisterschaften getroffen. 120 Vereine schickten 434 Jugendliche ins 50-m-Becken.

Von der SSG Coburg hatten sich dieses Jahr gleich drei Sportler qualifiziert. Als erstes ins Wasser durfte Anni Müller (Jahrgang 2007). Als 21. ihres Jahrgangs hatte sie sich mit einer Zeit von 31,43 Sekunden über 50-m-Freistil für ihren ersten Start bei einer überregionalen Meisterschaft empfohlen. Sie bestätigte ihre guten Trainingsleistungen und erschwamm in ihrem Lauf einen dritten Platz in neuer persönlicher Bestzeit von 31,15 Sekunden. Dies reichte am Ende zu einem 17. Platz unter 24 Teilnehmern.

Fiona Kruscha (Jahrgang 2007) startet wie Müller auch erstmals bei einer Meisterschaft außerhalb Oberfrankens.

Da Kruscha sich schon für die deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin Ende Mai qualifiziert hat, waren die Süddeutschen nur eine Durchgangsstation. Trotzdem schwamm sie nahe an ihre persönliche Bestleistung heran und holte sich über ihre Spezialstrecke 50-m-Schmetterling einen hervorragenden 8. Platz ihrer Altersklasse.

Dritter Starter der SSG Coburg war Miklos Kalocsai (Jahrgang 2004). Er hatte sich für gleich zwei Strecken sein Startrecht bei diesen Meisterschaften gesichert. Am ersten Tag erzielte er eine neue persönliche Bestzeit über 50-m-Freistil in 26,69 Sekunden und holte sich den 13. Platz. Am zweiten Tag stand Kalocsais Hauptstrecke auf dem Plan. 50-m-Schmetterling. Hier war er als 6. des Feldes gemeldet. Mit einem überragenden Rennen sicherte sich der Coburger völlig überraschend die Bronzemedaille und schaffte gleichzeitig die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften mit seiner persönlichen Bestzeit von 27,94 Sekunden.

Die Trainer der SSG Coburg können mit Stolz auf diese Meisterschaft zurückblicken und gehen mit ihren Sportlern voller Vorfreude auf die deutschen Meisterschaften in die nächsten Trainingswochen. hb

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 05. 2019
16:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bronzemedaillen Deutsche Meisterschaften Meisterschaften Rennen Schwimmer Schwimmerinnen Sportler
Wetzlar Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bei der "Bayerischen" erfolgreich waren (hinten, von links) Frank Rosenthal, Wolfgang Quinger, Jens Hickmann, Michel Porsch, Jürgen Matschl, (mittlere Reihe, von links) Jürgen Friedmann, Katrin Gaßmann, (vorne, von links) Jan Langert, Horst Neudert, Luis Friedmann und Torsten Autsch.

11.04.2019

Bayerns beste Bogenschützen

Die naturverliebten Sportler aus der Region stellen in Ballhausen bei der Landesmeisterschaft ihr Können unter Beweis. Sie bringen zahlreiche Podestplätze mit nach Hause. » mehr

Zielsicher: Der Niederfüllbacher Wolfgang Quinger will nach Platz zwei bei der DM nun auch im September bei der Weltmeisterschaft aufs Podest.

15.08.2019

Auf Anhieb aufs DM-Podest

Frank Rosenthal und Luis Friedmann erkämpfen bei ihrer Premiere im 3 D-Bogenschießen auf nationaler Ebene Bronze und Silber. Der Niederfüllbacher Wolfgang Quinger verpasst nur knapp den Titel. » mehr

Voller Einsatz: Elite-Kämpferin Kristin Avemarg (links) von der SG Rödental lässt ihre Gegnerin Fiona Wohlers im Vollkontakt-Finale der Klasse bis 56 Kilogramm keine Chance.	Fotos: Henning Rosenbusch

03.06.2019

Avemarg von der SG Rödental deutsche Kickbox-Meisterin

Die Elite-Kämpferin von der SG Rödental nutzt ihren Heimvorteil bei den Titelkämpfen in der HUK-Coburg-Arena. Die Veranstaltung erhält Lob von allen Seiten. » mehr

Die Mannschaft des SKV Bad Neustadt mit Antonia Biener (vorne in der Mitte).	Foto: Edgar Guck

16.06.2019

Antonia Biener verpasst das Treppchen

Die Keglerin aus Zeil geht bei der deutschen Meisterschaft der Jugend für Bad Neustadt an den Start. Das Team des SKV schrammt haarscharf am dritten Platz vorbei. » mehr

Schritt für Schritt: "Fit für 10"-Teilnehmer Kerstin Wölfel und Uwe Lauer bei ihrer Trainingseinheit auf der Dr.-Stocke-Anlage.	Fotos: Henning Rosenbusch

01.05.2019

Der lange Weg zum großen Ziel

41 Teilnehmer des Kurses "Fit für 10" wollen sich für den Veste-Lauf am 7. Juli in Form bringen. Zwei von ihnen berichten von ihren ersten Eindrücken nach dem Start auf dem Gelände des TV 1848 Coburg. » mehr

Janos Reinhard vom TV Redwitz nahm in der U15-Klasse die Strecke in Angriff.	Fotos: Fun-Biker Steinbach

30.07.2019

Teilnehmerrekord am Ölschnitzsee

Die Mountainbiker finden beim Wertungslauf im Cross-Country zum Cube-Cup in Steinbach beste Bedingungen vor. 247 Sportler nehmen die Strecken in Angriff. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kutschunfall in Weisbrunn

Kutschunfall in Weisbrunn | 21.08.2019 Weisbrunn
» 13 Bilder ansehen

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge | 21.08.2019 Haßberge
» 8 Bilder ansehen

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie"

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie" | 21.08.2019 Trun/Ebern
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 05. 2019
16:04 Uhr



^