Topthemen: Sturmtief FriederikeLandestheaterVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

Regionalsport

Neustadter Kegler brennen auf Wiedergutmachung

Am Samstag um 13 Uhr empfangen die Kegler des PSV Franken Neustadt in der 2. DCU-Bundesliga Nord den Tabellensiebten VFB Eintracht Fraureuth in der Frankenhalle.



Das Neustadter Startpaar: Dietmar Gäbelein (links) und Tobias Bieberbach.
Das Neustadter Startpaar: Dietmar Gäbelein (links) und Tobias Bieberbach.  

Neustadt - Am Samstag um 13 Uhr empfangen die Kegler des PSV Franken Neustadt (2./14:8 Punkte) in der 2. DCU-Bundesliga Nord den Tabellensiebten VFB Eintracht Fraureuth in der Frankenhalle.

Die Gäste aus Sachsen konnten in der bisherigen Saison noch kein Auswärtsspiel gewinnen und haben ihre Punkte (12:10) allesamt auf ihrer eigenen Anlage erzielt.

Auch die Puppenstädter mussten in der Hinrunde die Heimstärke des Aufsteigers neidlos anerkennen, denn bei der Auftaktniederlage hatten die Jungs um den Kapitän Jürgen Bieberbach deutlich das Nachsehen.

Echtes Schlüsselspiel

Der PSV brennt also auf Wiedergutmachung und möchte unbedingt mit einem Sieg in das neue Jahr starten. "Die nächsten Wochen werden für uns sehr richtungsweisend. Wir wollen nun eine Serie hinlegen und dabei am Samstag den Anfang machen", macht Jürgen Bieberbach aus den Ambitionen seines Teams keinen Hehl. Die Franken haben die schmerzliche Niederlage in Bad Soden kurz vor Weihnachten längst abgehakt und die Blicke richten sich ausschließlich wieder nach vorne. "Noch ist nichts verloren. Die Saison ist noch lange und jedes Team hat noch schwierige Hürden vor sich", meint Leistungsträger Michael Lohrer.

Der zuletzt so starke Dietmar Gäbelein wird mit Tobias Bieberbach das Startpaar bilden, ehe im Mittelpaar voraussichtlich Jochen Geiger neben Jürgen Bieberbach auflaufen wird. Im Schlusspaar sollen dann Michael Lohrer und Sascha Hammer den ersten Sieg im Kalenderjahr 2018 einfahren.

Aufgebote

PSV Franken Neustadt (Heimschnitt 5588): Michael Lohrer (Heimschnitt 962), Jürgen Bieberbach (946), Sascha Hammer (906), Tobias Bieberbach (927), Dietmar Gäbelein (925), Jochen Geiger (944), Thorsten Kockmann (888),

VFB Eintracht Fraureuth (Auswärtsschnitt 5290): Weber (Auswärtsschnitt 917), Sonntag (901), Förstel (888), Sorber (877), Wiesenthal (877), Willy Schuhmann (857), Reiner Schuhmann (856). tb

Autor

Tobias Bieberbach
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 01. 2018
17:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Franken Kegler
Neustadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Seine ganz starken 980 Holz konnten die Neustadter Heimniederlage auch nicht verhindern: Jürgen Bieberbach.	Foto: Archiv

22.10.2017

PSV Franken Neustadt verliert überraschend

Die Kegler aus der Puppenstadt kassieren eine unnötige und vermeidbare Heimniederlage in der 2. DCU-Bundesliga. Sie unterliegen Zöllnitz mit 5524:5536. » mehr

Hofft auf einen Sieg: Neustadts Neuzugang Dietmar Gäbelein.

14.09.2017

PSV Franken will sich rehabilitieren

Die Neustadter Kegler bestreiten am Samstag um 13 Uhr ihre Heimpremiere in der 2. DCU-Bundesliga. Zu Gast ist das Team aus Bad Soden-Saalmünster. » mehr

Dietmar Gäbelein bringt die Erfahrung von rund 500 Bundesligapartien mit nach Neustadt. Für ihn und seine Mannschaftskollegen soll der Weg zurück ins Oberhaus führen. Foto: PSV/Tobias Bieberbach

05.09.2017

Gäbelein plant Aufstieg mit PSV Franken Neustadt

In der kommenden Saison profitieren die Kegler aus der Puppenstadt von der Erfahrung des Routiniers. Erklärtes Ziel ist die 1. DCU-Bundesliga. » mehr

Erreichte starke 961 Holz: Der Neustadter Michael Lohrer.	Foto: Archiv

22.01.2017

PSV Franken übernimmt die rote Laterne

Die Neustadter Kegler ziehen auch in Kuhardt den Kürzeren. Das Spiel der 1. DCU-Bundesliga endet mit 5702:5685 für die Gastgeber. » mehr

Glaubt, dass sein Team nicht chancenlos ist: Neustadts Startkegler Michael Moosburger.	Foto: Archiv

13.01.2017

Neustadt fordert den Meister

Der PSV Franken will Olympia Mörfelden im Bundesliga-Heimspiel ärgern. Die Kegler setzen auf Kampfgeist und unbedingten Siegeswillen. » mehr

Der PSV Franken Neustadt startet mit Zuversicht in die Saison in der 2. DCU-Bundesliga (von links): Thorsten Kockmann, Dietmar Gäbelein, Jürgen Bieberbach, Sascha Hammer, Tobias Bieberbach, Michael Lohrer und Jochen Geiger.	Foto: PSV

06.09.2017

Das ehrgeizige Ziel heißt Wiederaufstieg

Der PSV Franken Neustadt startet am Samstag in die neue Kegel-Saison. Die kurze, aber intensive Vorbereitung verläuft sehr zufriedenstellend. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

NP-Aktion: Mahlzeit in der Markthalle

"Mahlzeit!" in der Markthalle | 18.01.2018 Coburg
» 17 Bilder ansehen

Neujahrsempfang

Neujahrsempfang | 17.01.2018 Coburg
» 8 Bilder ansehen

Autor

Tobias Bieberbach

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 01. 2018
17:24 Uhr



^