Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Regionalsport

Ohne Führerschein erwischt: Fußballer Wolf wieder vor Gericht

Fußball-Bundesligaspieler Marius Wolf muss sich heute erneut wegen Fahrens ohne Führerschein vor Gericht verantworten - zum zweiten Mal.



Marius Wolf
Marius Wolf am Ball. Foto: Thomas Frey/Archivbild   Foto: dpa

Wolf soll Ende März 2018 auf der Autobahn 3 bei Kitzingen erwischt worden sein. Im April wurde der Hertha-Spieler zu zwei Monaten Fahrverbot und einer Geldstrafe von 200 000 Euro verurteilt. Nun geht der Prozess vor dem Landgericht Würzburg in die Berufung. Zur mutmaßlichen Tatzeit war Wolf noch bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag, anschließend bei Borussia Dortmund.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 09. 2019
03:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt Landgericht Würzburg Marius Wolf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tauscht Gelb gegen Blau: Dortmunds Marius Wolf, hier im Testspiel vor der Saison gegen den FC Schweinberg, absolvierte am Montagvormittag den Medizincheck in Berlin und verstärkt die Hertha zunächst für ein Jahr auf Leihbasis.	Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Aktualisiert am 02.10.2019

Marius Wolf ist ein Berliner

Der Einberger Fußballer wechselt für ein Jahr auf Leihbasis zu Bundesligist Hertha BSC. Danach haben die Hauptstädter eine Kaufoption. » mehr

Marius Wolf (gelbes Trikot), seit Saisonbeginn in Diensten von Borussia Dortmund, verfolgt im Achtelfinalrückspiel der Champions League Tottenhams Heung-Min Son.	Foto: Ina Fassbender/dpa

27.03.2019

„Marco Reus hat mir den Start erleichtert“

Der Einberger Marius Wolf spielt seit Saisonbeginn für Borussia Dortmund. Der Fußball-Profi ist mit seiner eigenen Entwicklung und der seines neuen Teams sehr zufrieden. » mehr

Brillanter Unterhalter und Motivator: Reiner Calmund ist gern gesehener Talkgast und Festredner - hier bei der MUT-Preisverleihung zum IHK-Jahresempfang 2010 im CCS Suhl.	Archivfoto: ari

05.11.2019

„Emotional war das nicht zu toppen“

Reiner Calmund hat sich seinen Platz in den Geschichtsbüchern verdient: Er hat den ersten Transfer eines DDR-Spielers in die BRD realisiert. » mehr

Finstere Mienen und eisige Stimmung: Der am Sonntag entlassene Bayern-Trainer Niko Kovac (links) und Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic betreten am 22. Oktober beim Champions-League-Spiel in Piräus das Georgios-Karaiskakis-Stadion. Foto: Sven Hoppe/dpa

04.11.2019

"Es ist Zeit geworden"

Bayern-Fans in der Region sehen die Entlassung von Niko Kovac als richtig und unumgänglich an. Sie sprechen von fehlendem Charisma und einem Mangel an Spielideen. » mehr

Marius Wolf

12.04.2019

Marius Wolf muss 200.000 Euro zahlen

Der Dortmunder Bundesliga-Profi Marius Wolf ist vom Amtsgericht Kitzingen zu einer Geldstrafe über 200.000 Euro und einem dreimonatigen Fahrverbot verurteilt worden. » mehr

Abklatschen nach dem Sieg: die DHB-Auswahl hat ihre Aufgabe gut erfüllt.

25.09.2019

DHB-Frauen begeistern Fans in Coburg

Die deutschen Handballerinnen starten mit einem klaren 40:30-Erfolg gegen Weißrussland in die EM-Qualifikation. 1837 Zuschauer in der HUK- Arena machen jede Menge Stimmung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 09. 2019
03:49 Uhr



^