Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Regionalsport

"Rund um die Veste Coburg" - einmal anders

Nach der Absage des 40. VR-Bank-Laufes veranstaltet der TV 48 am Sonntag ein Training. 70 Sportlerinnen und Sportler nehmen mit großer Freude daran teil.



70 Ausdauersportlerinnen und -sportler absolvierten am Sonntag in kleineren Gruppen eine Trainingseinheit, die auf der Vestelauf-Strecke durchgeführt wurde.	Fotos: Michael Zeidler
70 Ausdauersportlerinnen und -sportler absolvierten am Sonntag in kleineren Gruppen eine Trainingseinheit, die auf der Vestelauf-Strecke durchgeführt wurde. Fotos: Michael Zeidler   » zu den Bildern

Coburg - Am Sonntag, 5. Juli, hieß es wieder "Auf die Veste, los" - allerdings anders als geplant. Aufgrund der Corona-Krise hatte der TV 1848 Coburg den 40. VR-Bank-Lauf "Rund um die Veste Coburg" für 2020 bekanntermaßen absagen müssen. So ganz ungenutzt und ohne Volkslauf-Feeling wollte die Leichtathletikabteilung des TV 48 um Organisator Wolfgang Gieck den ursprünglichen Termin dann doch nicht verstreichen lassen.

Die Idee war, einen gemeinsamen Trainingslauf ohne Wettkampfcharakter mit einer begrenzten Teilnehmerzahl sowie unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregelungen auf der originalen Vestelauf-Strecke durchzuführen.

Auch wenn es keine offizielle Laufveranstaltung war, ließ es sich Coburgs neuer Oberbürgermeister Dominik Sauerteig nicht nehmen, den symbolischen Startschuss für den Trainingslauf abzugeben. Pünktlich um 9 Uhr konnte er am Sonntag 70 Läuferinnen und Läufer in kleineren Gruppen auf die Strecke schicken. Gleichzeitig sagte er seine Schirmherrschaft für den 40. VR-Bank-Lauf "Rund um die Veste Coburg" am 4. Juli 2021 zu.

Bei der Begrüßung machten Oberbürgermeister Dominik Sauerteig und Organisator Wolfgang Gieck noch einmal Werbung für den derzeit laufenden VR-Bank-Spendenlauf "Einmal um die Welt". Der Trainingslauf bot noch eine gute Gelegenheit hierfür wertvolle Kilometer zu sammeln. Nach etwa 40 Minuten erreichten die ersten Läufer gut gelaunt wieder das Sportgelände. Insgesamt herrschte bei allen Teilnehmenden eine lockere und gute Stimmung.

Zum Schluss sagten die Verantwortlichen des TV 48 allen Läuferinnen und Läufern, die sich sowohl auf der Strecke als auch auf dem Vereinsgelände vorbildlich an die bestehenden Abstands- und Hygieneregeln gehalten haben, ein ganz herzliches Dankeschön. Nur mit dieser Einsicht könnten derartige Veranstaltungen derzeit stattfinden. wg

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 07. 2020
13:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Freude Gute Laune Laufveranstaltungen Läuferinnen Sportler Sportlerinnen Sportlerinnen und Sportler TV 1848 Coburg Veste Coburg
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Timo Gieck (links) und Martin Militzke drehen ihre Runden auf der Tartanbahn im Dr. Stocke-Stadion. Die Sportanlagen sind für die Athleten wieder geöffnet.	Fotos: Henning Rosenbusch (2), privat (2)

14.05.2020

Auf anderen Wegen

Leichtathletik-Training ist wieder möglich, auch im Dr. Stocke-Stadion. Wolfgang Gieck, Abteilungsleiter beim TV 48, erklärt, welche Auflagen es gibt. » mehr

Bereit für den Start: Ben Ruckdäschel vor seinem Vorrunden-Durchgang bei "Ninja Warrior Germany Kids". Sein Lauf ist seit Montag beim Streamingdienst TVNOW zu sehen.	Foto: ©TVNOW/Markus Hertrich

23.07.2020

Der Herr der Lüfte

Ben Ruckdäschel nimmt an der neuen TV-Show "Ninja Warrior Germany Kids" teil. Dabei kommt dem Creidlitzer seine langjährige Erfahrung als Kletterer zugute. » mehr

René Weller wusste sich als Frauenheld und Lebemann zu inszenieren.	Foto: imago

29.05.2020

Als der "schöne René" ernst machte

Mit der Verpflichtung des Ex-Weltmeisters Weller für das Vereinsjubiläum gelingt der Spvg Eicha 1997 der große Coup. Der Coburger Werner Militzke darf gegen ihn boxen, muss aber in der zweiten Runde aufgeben. » mehr

In diesem Jahr wird kein Startschuss für den Vestelauf fallen.	Foto: TV 48 Coburg

19.04.2020

Vestelauf 2020 fällt aus

Der TV 48 Coburg sagt seinen Traditionslauf wegen der Corona-Krise ab. Erstmals nach 39 Jahren findet das Event nicht statt. » mehr

Das Organisationsteam des TV 48 Coburg um Abteilungsleiter Wolfgang Gieck (Dritter von links) freut sich auf die 40. Auflage des VR-Bank-Laufes "Rund um die Veste Coburg" am 5. Juli.	Foto: Zeidler

10.02.2020

Rund um die Veste, die 40.

Ab sofort sind Anmeldungen für die Jubiläumsausgabe des größten Lauf-Events in Coburg möglich. Der Startschuss fällt am 5. Juli. » mehr

Victoria Linz (rechts) ist eines der Aushängeschilder der SG Rödental. Hier setzt sie einen Axe-Kick, der ihre Kontrahentin deutlich sichtbar aus der Balance bringt. Beim Axe-Kick wird das gestreckte Bein wie eine Axt von oben auf den Kopf des Gegners gezogen.	Fotos: Picasa/Archiv, miha

21.01.2020

Coburg wird zum Kickbox-Mekka

Am 8. Februar führt die SG Rödental in der Arena den Bayernpokal 2020 durch. Es sind Hochkaräter am Start. Die Zuschauer erwartet wieder ein echtes Kampfsport-Spektakel. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Repatatur des Windrades bei Untermerzbach

Reparatur des Windrads bei Untermerzbach |
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 07. 2020
13:08 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.