Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Regionalsport

Stockheimer Talente setzen sich durch

Die G-Junioren-Fußballer des FC gewinnen das Nachwuchs-Turnier in Fischbach. Alle Teams sind mit großem Engagement bei der Sache.



Die jüngsten Nachwuchs-Kicker drehten in den Partien auf dem Sportgelände des SV Fischbach mächtig auf.	Foto: Bianca Rohde
Die jüngsten Nachwuchs-Kicker drehten in den Partien auf dem Sportgelände des SV Fischbach mächtig auf. Foto: Bianca Rohde  

Fischbach - Auf dem Sportgelände des SV Fischbach haben die jüngsten Kicker der G-Junioren bei einem Turnier ihr Können gezeigt. In einem spannenden Wettbewerb gingen am Ende die Talente des FC Stockheim als verdienter Sieger hervor. Trotz Regenwetters legten sich die G-Junioren mächtig ins Zeug.

Faire Partien

Die Kicker im Alter zwischen fünf und sieben Jahren beeindruckten mit Einsatzwillen und Kampfgeist sowie vielen schön herausgespielten Toren, insbesondere aber auch mit Mannschaftsgeist und Fairness. Kein Zweikampf wurde gescheut, um jeden einzelnen Ball wurde gekämpft. Die zahlreichen, ihre Teams lautstark anfeuernden Zuschauer waren begeistert.

Die Mannschaften spielten im Modus "Jeder gegen Jeden" mit sechs Spielern sowie einem Torwart und ohne Seitenwechsel. Ein Spiel dauerte zehn Minuten. Am Ende machten die Nachwuchskicker vom FC Stockheim das Rennen. Wie eng das Feld beisammen lag, belegt die Tatsache, dass es jeweils zwei zweite und dritte Plätze gab. Auf Rang zwei landeten der TSV Neukenroth und der FC Wallenfels, auf Rang drei der SV Fischbach und die TSF Theisenort.

Spaß am Fußball

Unabhängig vom Ausgang gibt es aber bei den G-Junioren nur Gewinner. Es zählt der Spaß am Fußball und die Spielfreude - und den hatten definitiv alle Nachwuchs-Talente. So waren sich die begeisterten Zuschauer einig, an dem Tag die "Super-Fußballer von morgen" gesehen zu haben.

Ein herzlicher Dank des ausrichtenden SV Fischbach mit den beiden Trainern Florian Hertel und Philip Bauersachs galt allen Betreuern, Eltern und ehrenamtlichen Helfern sowie den teilnehmenden Mannschaften. Die Spieler der einzelnen Teams freuten sich bei der Siegerehrung über ihre Urkunde. Als Stärkung für zwischendurch gab es Bratwürste und selbst gebackenen Kuchen.

Autor

Heike Schülein
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 05. 2019
18:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Freude Fußball Fußballspieler Rennen Spaß Torhüter Turniere
36452 Fischbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Meister in der Fußball-Kreisklasse 3 Coburg/Kronach: die Sportfreunde Unterpreppach mit (vorne, von links) Philipp Müller, Trainer Konstantin Körner, Dennis Derra, Philpp Ebert, Heiko Prill, Nils Hohmann, Fabian Fuchs, Jonas Ludewig, Alexander Rößner sowie (stehend, von links) Vorsitzendem Dominik Präger, Johannes Becht, Johannes Dietz, Spielleiter Marcel Leipold, Daniel Limpert, Philipp Müller, Christian Griebel, Patrick Lübberstedt, Joseph Weiß, Dominik Winkelmann, Michael Walz, Jürgen Lutsch, Spielleiter Berthold Schor und 2. Vorsitzendem Gerald Oppelt. Foto: privat

19.05.2019

Der Meister macht’s zweistellig

Auch im letzten Spiel der Saison 2018/2019 zeigen sich die Sportfreunde Unterpreppach torhungrig. Sie fertigen Dietersdorf in der Kreisklasse mit 11:2 ab. Da die Kreisklassen-Relegation entfällt, ist Eyrichshof/Ebern II ... » mehr

Arm raus: Stockheims Michael Hanke hält sich hier Christoph Müller vom Leib. Der kommt während des Spiels aber noch oft genug an den Ball - er trifft am Mittwochabend doppelt für seinen FC Mitwitz.	Foto: Heinrich Weiß

14.08.2019

Favoritensieg in Stockheim

Der gastgebende Fußball- Kreisligist verpasst den Einzug ins Toto-Pokal- Finale auf Kreisebene. Bezirkligist Mitwitz macht schon in der 58. Minute alles klar. » mehr

Fußball-Bezirksligist FC Mitwitz hat seine Neuzugänge für die Saison 2019/20 vorgestellt (hinten von links): Tammo Kemnitzer (vom SV Friesen), Kamil Gryglewicz (Spielertrainer zweite Mannschaft, TSV Weißenbrunn), Florian Dressel (FC Adler Weidhausen), Jürgen Heidenbluth (1. Vorsitzender), Harald Weißbrodt (Manager), Boris Prediger (Spielleiter Erste), Tobias Martin (2. Vorsitzender), Erik Vetter (Co-Trainer Zweite, FC Coburg). Johannes Müller (Trainer) und Ismail Amasyali (A-Jugend); (vorne von links) Simon Sachs (A-Jugend), Janko Weis (SC Sylvia Ebersdorf), Niklas Arm (TSV Neukenroth), Kevin Sünkel (FC Burggrub), Lukas Carl, Marc Parchent (beide FC Coburg) und Maxi Meusel (A-Jugend). Es fehlen: Philipp Swoboda (SV Neuses), Robin Werner, Luca Görke, Jonas Dereser, Mert Göktepe und Alex Reisenweber (alle A-Jugend).	Foto: bp

21.06.2019

Frisches Blut für Ebersdorf und Mitwitz

Die Fußball-Bezirksligisten präsentieren ihre Neuen für die kommende Saison 2019/20. Bei der Sylvia liebäugelt man mit einem Platz ganz oben. » mehr

Voller Einsatz: Elite-Kämpferin Kristin Avemarg (links) von der SG Rödental lässt ihre Gegnerin Fiona Wohlers im Vollkontakt-Finale der Klasse bis 56 Kilogramm keine Chance.	Fotos: Henning Rosenbusch

03.06.2019

Avemarg von der SG Rödental deutsche Kickbox-Meisterin

Die Elite-Kämpferin von der SG Rödental nutzt ihren Heimvorteil bei den Titelkämpfen in der HUK-Coburg-Arena. Die Veranstaltung erhält Lob von allen Seiten. » mehr

Nicht nur Frohnlachs Stürmer Daniel Oppel (blaues Trikot) kam gegen Haibach ins Stolpern. Die ganze Mannschaft erwischte einen rabenschwarzen Tag.	Foto: Hagen Lehmann

11.08.2019

"Es war eine Blamage"

Das Team von Bastian Renk geht in der Fußball-Landesliga gegen Haibach unter. Am Ende steht eine 0:10-Klatsche. » mehr

Elf Mannschaften mit 43 Spielern nahmen am diesjährigen Hallen-Tennis-Cup der Raiffeisen-Volksbank teil. Unser Bild zeigt die Verantwortlichen mit (von links) Turnierleiter Thomas Grünbeck, Frank Roth vom AK-35-Siegerteam des TC Küps, Andras Müller von der AK-50-Siegermannschaft TeG Rennsteig, Christina Ehrhardt sowie (von rechts) Autohaus-Centerleiter Guido Wich-Knoten und Hans Jürgen Möhrle von der Raiffeisen-Volksbank.	Foto: Hans Franz

15.05.2019

Neue Titelträger beim Hallen-Tennis-Cup

Kronach - Beim zur Tradition gewordenen Hallen-Senioren-Tennis-Cup der Raiffeisen-Volksbank sind elf Mannschaften aus sieben Vereinen und der Spielgemeinschaft » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kutschunfall in Weisbrunn

Kutschunfall in Weisbrunn | 21.08.2019 Weisbrunn
» 13 Bilder ansehen

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge | 21.08.2019 Haßberge
» 8 Bilder ansehen

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie"

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie" | 21.08.2019 Trun/Ebern
» 8 Bilder ansehen

Autor

Heike Schülein

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 05. 2019
18:42 Uhr



^