Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Sport

1. FC Nürnberg vor Relegations-Rettung

Die Nürnberger Ausgangslage ist blendend, personell spricht auch viel für den «Club». Von einer Vorentscheidung in der Relegation um die 2. Liga aber will Coach Wiesinger nichts wissen. Er warnt vor Ingolstadt - die erschöpften Gastgeber wollen im Rückspiel das «Wunder».



Michael Wiesinger
Nürnbergs Trainer Michael Wiesinger will mit seinem Team die Klasse halten.   Foto: Daniel Karmann/dpa

Nürnberg bemüht sich um Fokus und Konzentration, Ingolstadt verweigert trotz nur noch Mini-Chancen die Kapitulation: Vor dem Relegations-Rückspiel um die 2. Fußball-Bundesliga kündigen die bayerischen Kontrahenten ein hartes Saisonfinale an.

«Das wird morgen ein absoluter Fight», prognostizierte Trainer Michael Wiesinger vom 1. FC Nürnberg. FCI-Kollege Tomas Oral sagte vor dem Abschluss des Geisterspiel-Frühjahrs am Samstag (18.15 Uhr/ZDF, DAZN, Amazon Prime): «Wir werden nicht kampflos aufgeben.»

Nachdem sich die Nürnberger mit einem 2:0 im Hinspiel am Dienstag in eine glänzenden Ausgangslage geschossen hatten, spricht fast alles für die Rettung des lange bedrohlich wankenden Traditionsvereins. Das Horror-Szenario 3. Liga sei aber noch nicht abgewendet, mahnte Interims-Coach Wiesinger. Er vertraut auf die Professionalität seines Kaders und berichtete: «Ich habe keinerlei Anzeichen gemerkt, dass irgendjemand glauben könnte, dass wir schon durch sind.»

Ein 2:0 kann die Basis für den Erfolg sein, etwa wenn dem «Club» im zuschauerleeren Ingolstädter Stadion ein Treffer glückt. Dann nämlich müssten die Gastgeber wegen der Auswärtstorregel schon mindestens vier Tore erzielen, um Nürnberg doch noch in die 3. Liga zu stürzen und selbst aufzusteigen. FCN-Torhüter Christian Mathenia warnte aber: «Im Fußball hat man die verrücktesten Sachen gesehen.»

Dafür genügt ein Rückblick auf die Vorsaison, als der damalige Zweitligist Ingolstadt in der Relegation bei Wehen Wiesbaden mit 2:1 gewann und wie der sicher Sieger des K.o.-Duells aussah, daheim dann aber 2:3 verlor. Erlebt der Audi Sportpark noch so eine Wendung? «Wenn wir es hinkriegen würden, wäre es ein Wunder», sagte Oral.

Allerdings plagen den Ingolstädter Trainer - anders als Wiesinger - Personalsorgen: Flügelspieler Maximilian Beister fällt wegen einer im Hinspiel erlittenen Oberschenkelverletzung definitiv aus. Stürmer Stefan Kutschke hofft auf ein Comeback. «Es sieht eigentlich gut aus», berichtete der Trainer. Der frühere Nürnberger Angreifer und seine Wucht als Fixpunkt in der Offensive der Oberbayern fehlten im Hinspiel. Ohne Kutschke hatte der FCI am Dienstag keine Chance.

Auf Was-wäre-wenn-Gedankenspiele wollte Wiesinger nicht eingehen. Er fordert für die Rettung des «Clubs» noch einmal volle Hingabe, egal welche Profis auflaufen: «Es geht darum, körperlich, emotional, verbal 90 Minuten noch mal alles rauszufeuern, was wir können.»

Auch die Gastgeber versprechen ein letztes Aufbäumen, so erschöpft sie nach den vielen Englischen Wochen in der 3. Liga und der Aufholjagd auch sind. Coach Oral, dessen Verbleib bei den Schanzern unabhängig vom Relegations-Ausgang laut Vereinschef Peter Jackwerth sicher ist, versprach: «Wir wissen, dass wir eine geringe Chance haben. Aber wir werden versuchen, uns mit aller Gewalt in das Spiel zu kämpfen. Wir haben brutale Wochen hinter uns. Trotz allem werden wir mit Sicherheit eine Truppe erleben, die ihr Herz am rechten Fleck hat. Der Charakter der Truppe ist da, die Mentalität stimmt.»

© dpa-infocom, dpa:200710-99-743290/4

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 07. 2020
13:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1. FC Nürnberg 2. Fußball-Bundesliga Amazon Audi FC Ingolstadt 04 Fußball-Bundesliga Happy smiley Maximilian Beister Michael Wiesinger YouTube
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gute Aussichten

11.07.2020

Trümpfe für Nürnberg - kuriose Statistik für Ingolstadt

Der 1. FC Nürnberg will die Rettung in der 2. Fußball-Bundesliga perfekt machen. In der Relegation haben die Franken vor dem Rückspiel eine gute Ausgangslage. Eine bemerkenswerte Statistik könnte dem FC Ingolstadt aber M... » mehr

Michael Wiesinger

07.07.2020

«Pakt» für die Rettung: Nürnberg in Relegation unter Druck

So wichtig war selten ein Spiel des 1. FC Nürnberg. Zum Start der Relegation um den Verbleib in der 2. Liga sind die Franken gegen Ingolstadt gefordert. Playoff-Trainer Wiesinger will seinen Profis die Angst nehmen. In I... » mehr

Dieter Hecking

26.07.2020

Medien: Hecking unterschreibt als Sportvorstand in Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg setzt auf einen ehemaligen Trainer als neuen Sportvorstand. Nach Medienberichten ist der Deal mit Dieter Hecking perfekt, es sollen sogar schon Verträge unterzeichnet sein. Auch bei der Trainerfrage wi... » mehr

Robert Palikuca

14.07.2020

FCN-Sportchef Palikuca muss gehen - Trainer erst im August

Die jüngste Katastrophen-Saison des 1. FC Nürnberg mit dem Beinahe-Absturz in die 3. Liga kostet Sportvorstand Robert Palikuca den Job. Er verlässt den «Club» Ende Juli. Auf einen neuen Trainer müssen die Franken wohl so... » mehr

1. FC Nürnberg - FC Ingolstadt 04

07.07.2020

FC Nürnberg feiert Nürnberger: 2:0 gegen Ingolstadt

Fabian Nürnberger könnte als Retter in die bewegte Historie des 1. FC Nürnberg eingehen. Drittligist FC Ingolstadt kann in der Relegation nur noch auf ein kleines Fußball-Wunder im Rückspiel hoffen. » mehr

Rückkehr

04.07.2020

Würzburg kehrt in 2. Liga zurück - Ingolstadt in Relegation

Die Würzburger Kickers haben sich in der Nachspielzeit das Ticket für die 2. Liga gesichert, der FC Ingolstadt spielt in der Relegation gegen den 1. FC Nürnberg. Nicht weniger dramatisch ging es im Keller zu: Der Chemnit... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 07. 2020
13:29 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.