Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Sport

ALBA will «kühlen Kopf» bewahren - FC Bayern nachlegen

Der zweite Final-Akt steht an. ALBA Berlin steht nach der Auftaktniederlage gegen den FC Bayern schon unter Druck. Die Münchner Basketballer möchten im Gastspiel für klare Verhältnisse sorgen.



ALBA-Spieler
Die ALBA-Spieler haben zum zweiten Finalspiel die Bayern in Berlin zu Gast.   Foto: Matthias Balk

Vor dem so wichtigen zweiten Finalspiel um die deutsche Basketball-Meisterschaft gegen den FC Bayern München demonstriert ALBA Berlin Gelassenheit.

«Es ist eine Best-of-Five-Serie, in der noch überhaupt nichts verloren ist», sagte ALBA-Center Johannes Thiemann vor dem Playoff-Heimspiel am heutigen Mittwoch (20.30 Uhr/Magenta Sport). «In Berlin zu gewinnen ist das einzige, was jetzt gilt.»

Die Mannschaft von Trainer Aito Garcia Reneses steht nach dem mit 70:74 verlorenen Auftaktspiel vom Sonntag aber schon unter Druck, will sie den ersten Meistertitel seit 2008 nicht noch weiter aus den Augen verlieren. Denn wer zuerst drei Spiele in der K.o.-Serie gewinnt, schnappt sich die Bundesliga-Krone.

«Der Erfolgsdruck ist jetzt natürlich größer», sagte ALBA-Kapitän Niels Giffey. «Dass das jetzt für uns fast schon ein 'Do or die'(Alles oder nichts)-Spiel ist, finde ich aber gar nicht so schlecht. Dass du dich nicht zu sicher fühlst, kann gerade zu Hause sogar hilfreich sein.»

In dieser Saison konnten die Berliner im Pokal-Viertelfinale die Münchner bezwingen. Die beiden Punktspiele gewann jedoch der FC Bayern, der bisher alle fünf Bundesliga-Playoff-Serien gegen ALBA gewonnen hat. «So wie sich das anfühlt, müssen wir ein Spiel in Berlin gewinnen, um Meister zu werden», sagte Bayern-Geschäftsführer Marko Pesic, der diese Aussage allerdings nicht zwingend auf Partie zwei bezog.

Der Titelverteidiger aus München hatte im ersten Spiel Nerven bewahrt. In den letzten Minuten mit strittigen Schiedsrichterentscheidungen zog er sein Konzept durch - im Gegensatz zu den Berlinern.

«In der Schlussphase war ich tatsächlich mit einigen Pfiffen nicht einverstanden. Aber trotzdem müssen wir als Team einfach besser aufpassen, dass wir uns davon in kritischen Situationen nicht mental und emotional mitziehen lassen und den Rhythmus verlieren», mahnte Giffey. «Wenn man sich ungerecht behandelt fühlt, muss man seinen Standpunkt schon vertreten. Aber man muss einen kühlen Kopf behalten und man muss eine falsche Entscheidung auch akzeptieren.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2019
07:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ALBA Berlin Basketballmeisterschaften Basketballspieler FC Bayern München
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kein Korbleger

19.06.2019

Bayern-Basketballer nach Sieg in Berlin vor Titelgewinn

Der FC Bayern steht kurz vor dem nächsten Titel. Die Basketballer aus München gewinnen in der Bundesliga das zweite Endspiel um die deutsche Meisterschaft und können schon am Sonntag alles klar machen. » mehr

Luke Sikma

23.06.2019

BBL-Finale: Zwei mögliche Protagonisten im dritten Spiel

Nur ein Sieg fehlt dem FC Bayern gegen ALBA Berlin noch zum Gewinn der deutschen Basketball-Meisterschaft. In Spiel drei der Finalserie stehen dabei zwei Spieler ganz besonders im Mittelpunkt. » mehr

Erfolgreich

17.06.2019

FC Bayern erleichtert nach Final-Startsieg gegen ALBA

Der Anfang ist gemacht. Titelverteidiger FC Bayern legt im Kampf um die deutsche Basketball-Meisterschaft gegen ALBA Berlin vor. Die Münchner wollen nun unbekümmerter agieren. Die Berliner hadern mit den Schiedsrichtern. » mehr

Kampfspiel

16.06.2019

FC Bayern gewinnt Final-Auftakt gegen ALBA Berlin

In einer packenden Partie sichern sich die Basketballer des FC Bayern den Auftaktsieg in der Finalserie um die deutsche Meisterschaft. Trotz langer Führung kann ALBA den Heimvorteil nicht stehlen. » mehr

ALBA Berlin trifft im Finale auf den FC Bayern

16.06.2019

ALBA Berlin fordert Bayern-Basketballer heraus

Zum dritten Mal nach 2014 und 2018 treffen der FC Bayern und ALBA Berlin im Finale um die deutsche Basketball-Meisterschaft aufeinander. Der Hauptstadtclub will seine Negativserie beenden. » mehr

Überragend

09.06.2019

Bayern heiß auf Finale gegen ALBA

ALBA Berlin folgt dem FC Bayern ins Finale um die deutsche Basketball-Meisterschaft. Die beiden Erzrivalen trafen in den vergangenen Jahren fast immer in den Playoffs aufeinander - stets mit dem besseren Ende für das gle... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vernissage Sommerduett

Vernissage Sommerduett | 16.07.2019 Kronach
» 14 Bilder ansehen

Baustart am Brockardt-Areal steht an

Baustart am Brockardt-Areal | 16.07.2019 Coburg
» 12 Bilder ansehen

Bulldog-Treffen Ebern

Bulldog-Treffen in Ebern | 14.07.2019 Ebern
» 9 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2019
07:55 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".