Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Sport

Bayern gegen Hoffenheim - Schalke empfängt Hertha BSC

Im Achtelfinale des DFB-Pokals kommt es zu vier Bundesliga-Duellen. Die drei verbliebenen Dritt- und Viertligisten stehen vor attraktiven und nicht unlösbaren Aufgaben.



DFB-Pokal Achtelfinal-Auslosung
Die Partien des DFB-Pokal-Achtelfinals werden am 04./05. Februar 2020 ausgespielt.   Foto: Soeren Stache/dpa

Titelverteidiger FC Bayern München trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf die TSG 1899 Hoffenheim.

In weiteren Bundesliga-Duellen spielt Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig, der FC Schalke 04 gegen Hertha BSC und Werder Bremen gegen Borussia Dortmund. Das ergab die Auslosung in Dortmund.

Die Partien werden am 4./5. Februar 2020 ausgetragen, das Finale findet am 23. Mai in Berlin statt. «Auswärts beim FC Bayern - das ist ohne Zweifel das anspruchsvollste Los, das man ziehen kann», kommentierte Hoffenheims Sportchef Alexander Rosen, verwies aber auch auf den jüngsten 2:1-Sieg in der Bundesliga in München. Die Mannschaft werde «die Herausforderung mutig angehen».

Den drei verbliebenen Dritt- und Viertligisten bescherte die deutsche Nationalspielerin Turid Knaak, die an der Seite von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke im Deutschen Fußballmuseum die Lose zog, attraktive und nicht unlösbare Aufgaben.

Drittliga-Vertreter 1. FC Kaiserslautern empfängt Fortuna Düsseldorf, der Regionalligist SC Verl tritt zu Hause gegen Union Berlin an, der 1. FC Saarbrücken bekommt es nach dem Coup gegen Köln nun vor eigenem Publikum in einem Süd-West-Duell mit dem Karlsruher SC zu tun. Zudem spielt Bayer Leverkusen gegen den Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart.

«Ich bin sprachlos. Nach dem Derbysieg auch noch so ein Los im DFB-Pokal. Ich freue mich riesig auf die Rückkehr an den Betzenberg und eine tolle Kulisse», kommentierte Fortuna-Profi Jean Zimmer, der seine komplette Jugendzeit beim 1. FC Kaiserslautern verbracht und am Nachmittag in der Bundesliga mit 2:0 gegen Köln gewonnen hatte.

«Wir freuen uns, dass wir ein Heimspiel haben. Der VfB ist gefühlt ein Erstligist und ein sehr ernstzunehmender Gegner, gegen den wir alles abrufen müssen. Wir wollen weit kommen und sind sehr, sehr optimistisch, dass wir uns durchsetzen werden», schrieb Bayer-Sportchef Rudi Völler in den sozialen Netzwerken.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 11. 2019
19:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1. FC Kaiserslautern 1. FC Saarbrücken Andreas Köpke Bayer Leverkusen Borussia Dortmund DFB-Pokal Eintracht Frankfurt FC Bayern München Fortuna Düsseldorf Hertha BSC Karlsruher SC RB Leipzig Rudi Völler Schalke 04 TSG Hoffenheim Union Berlin VfB Stuttgart Werder Bremen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Markus Gisdol

23.11.2019

Gisdols Debüt beim 1. FC Köln

Nach der zweiwöchigen Länderspiel-Pause müssen die drei Top-Teams der Liga allesamt heute ran. Gladbach kann bei Union Berlin seine Tabellenspitze festigen, die Bayern sind in Düsseldorf gefordert. Und Leipzig bekommt es... » mehr

Heimerfolg

19.10.2019

FC Augsburg schockt Bayern im Derby - BVB besiegt Gladbach

Der FC Bayern verpasst den Sprung an die Tabellenspitze durch ein spätes Gegentor in Augsburg. Zudem verletzt sich Nationalspieler Süle. Der BVB entscheidet das Spitzenspiel gegen Gladbach für sich. Wolfsburg punktet auc... » mehr

Berliner Dery

02.11.2019

Geteilte Stadt, Spitzenspiele und «die besten Fans» der Liga

Der Samstag steht ganz im Zeichen des ersten Berliner Bundesliga-Derbys zwischen dem 1. FC Union und Hertha BSC. Zuvor geht es um die Tabellenführung. Der FC Bayern bekommt es in Frankfurt mit «den besten Fans» der Liga ... » mehr

Julian Brandt

31.10.2019

BVB, Hertha & Co.: Kaum Überraschungen, aber viele Krimis

Sechs Bundesligisten erreichen am Mittwochabend das Achtelfinale im DFB-Pokal. Am längsten zittern muss die Hertha. Lucien Favre atmet durch. In Verl und Kaiserslautern wird gefeiert. » mehr

DFB-Pokal

18.08.2019

Westschlager in zweiter Runde: Dortmund trifft auf Gladbach

Christoph Metzelder beschert seinem Ex-Club Borussia Dortmund ein attraktives Pokal-Los. Der BVB bekommt es mit Gladbach zu tun und hat dabei keine guten Erinnerungen. Der FC Bayern muss mal wieder beim VfL Bochum ran. A... » mehr

Kopfballduell

26.10.2019

Revierderby torlos, Bayern an der Spitze, Leipzig enttäuscht

Schalke und Dortmund trennen sich im Revierderby torlos. Die Bayern gewinnen gegen Union und sichern sich vorerst die Tabellenführung vor dem SC Freiburg, der überrascht. Paderborn feiert den ersten Saisonsieg, Hoffenhei... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Küpser Markt-Weihnacht

Küpser Markt-Weihnacht | 09.12.2019 Küps
» 20 Bilder ansehen

Kunstvolle Weihnacht Kronach

Kunstvolle Weihnacht in Kronach | 08.12.2019 Kronach
» 18 Bilder ansehen

Heim-Wettkampf SG Coburg Schützen

Heim-Wettkampf SG Coburg Schützen | 08.12.2019 Coburg
» 15 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 11. 2019
19:04 Uhr



^