Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Sport

Das bringt die Fußball-Woche: Transferzeit, Rekordjagd & Co.

Meister-Entscheidung in Spanien, Blick von der Insel nach Lausanne. Und am Mittwoch beginnt die verlängerte Shopping-Zeit.



Jürgen Klopp
Jagt mit Liverpool weiter den Punkterekord: Reds-Coach Jürgen Klopp.   Foto: Clive Brunskill/Nmc Pool/PA Wire/dpa

Drei Jahre hat Real Madrid warten müssen, am Donnerstag könnte es soweit sein. Die Entscheidung um die spanische Fußballmeisterschaft steht bevor, schon heute können die Königlichen den Vorsprung auf Titelverteidiger FC Barcelona vorentscheidend ausbauen.

Doch die Fußball-Woche bringt noch mehr: In Lausanne wird eine Entscheidung mit Blick auf die Champions League gefällt, in Deutschland öffnet das Transferfenster.

ENTSCHEIDUNG IN LAUSANNE: Manchester City bangt fernab des Platzes um die fußballerische Zukunft. Der Sportgerichtshof Cas entscheidet am Montag in der Schweiz, ob eine Champions-League-Sperre von zwei Jahren gegen das Team von Trainer Pep Guardiola bestehen bleibt. Die UEFA hatte den entthronten englischen Meister so hart sanktioniert, weil sie schwere Verstöße gegen die Financial-Fairplay-Regeln sah. Sollte der Cas das Urteil bestätigen, dann dürfte ManCity in den kommenden beiden Spielzeiten nicht an der Königsklasse teilnehmen.

START DES TRANSFERMARKTES: Am Mittwoch geht's los: Das Transferfenster öffnet. Aber was wird passieren? Von einem Kaufrausch geht eigentlich angesichts der angespannten Lage durch die Coronavirus-Krise kaum einer aus. Weil in diesem Jahr vieles anders ist, wurde auch die Dauer fürs Sommer-Transferfenster angepasst. Gilt sonst der 31. August als Finaltag, dürfen die Clubs nun bis zum 5. Oktober neue Spieler verpflichten.

TITELKAMPF IN SPANIEN: Am Montagabend kann Real Madrid den Cava womöglich schon mal kalt stellen. Gewinnen die Königlichen beim FC Granada, ist ihnen der Titel in der Primera División kaum mehr zu nehmen. Dann hätten die Hauptstädter vier Punkte Vorsprung auf Titelverteidiger FC Barcelona. Die Entscheidung kann dann am Donnerstag fallen, wenn Real im Estadio Alfredo Di Stéfano den FC Villarreal empfängt. Verfolger Barcelona empfängt CA Osasuna. Für Real wäre es der 34. Meistertitel. Zuletzt hatten die Madrilenen 2017 triumphiert. Sollte es am Donnerstag noch nicht klappen, bleibt noch das Saisonfinale am Sonntag.

BAYERN UND RB VOR DEM TRAININGSSTART: Die Münchner Double-Sieger können die letzten Tagen ihres Kurzurlaubs genießen, ehe am Montag der nächsten Woche die ersten Corona-Tests und danach der Start beim individuellen Cybertraining gefolgt von Kleingruppen- und dann Teameinheiten anstehen. Ebenso wie die Bayern hat Leipzig die Fortsetzung der Champions League im August im Fokus. Bei den Sachsen läuft die Vorbereitung schon ab Sonntag langsam wieder an. An zwei Tagen stehen Leistungstests auf dem Programm, bis schließlich am 21. Juli das erste Mannschaftstraining stattfinden soll.

KLOPP AUF REKORDJAGD UND EINE TITELCHANCE FÜR DIE ANDEREN: Jürgen Klopp und Meister FC Liverpool hoffen weiter auf den Punkterekord in der Premier League. Dazu müssen die Reds am Mittwoch (21.15 Uhr) allerdings beim FC Arsenal gewinnen. Für die Gunners um Coach Mikel Arteta geht der Blick aber auch schon in Richtung Samstag. Dann empfängt der Rekord-Pokalsieger im Halbfinale des FA Cups Pep Guardiola und Titelverteidiger Manchester City. Im zweiten Semifinale treffen einen Tag später Manchester United und Bayerns Champions-League-Gegner FC Chelsea aufeinander.

© dpa-infocom, dpa:200712-99-765071/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 07. 2020
07:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alfredo Di Stéfano CA Osasuna Champions League FC Arsenal FC Barcelona FC Chelsea London FC Liverpool FC Villarreal Internationaler Sportgerichtshof Jürgen Klopp Manchester City Manchester United Premier League Real Madrid Sportgerichtshöfe UEFA
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Meistertrainer

17.07.2020

Reals Meister-Macher Zidane: «Das Gefühl ist gewaltig»

Zinedine Zidane ist der entscheidende Faktor für den Erfolg von Real Madrid. Der frühere Weltklasse-Spieler führt die Königlichen als Trainer zum ersten Meister-Titel nach drei Jahren. Doch er gibt sich bescheiden. » mehr

David Alaba

14.07.2020

Spekulationen um Bayerns Alaba und Manchester City

Alaba oder nix? Der Abwehrchef des FC Bayern soll das Hauptziel von Pep Guardiola sein. Der Trainer von Manchester City will seinen ehemaligen Spieler gerne nach England locken. Die abgewehrte Sperre macht die Verhandlun... » mehr

Robert Lewandowski

11.08.2020

Acht Teams, acht Köpfe: Auflauf der Superstars in Lissabon

Okay, Cristiano Ronaldo fehlt. Ebenso Real Madrid und Jürgen Klopp mit Titelverteidiger FC Liverpool. Aber das «Final-8-Turnier» der Champions League verspricht auch im Geister-Format Fußball der Extraklasse - und das mi... » mehr

Leicester City - Manchester United

26.07.2020

Man United und Chelsea für Champions League qualifiziert

Am letzten Spieltag der Premier League sichern sich Manchester United und Chelsea die begehrten Champions-League-Plätze. Auch Tottenham und Aston Villa dürfen am Ende jubeln. Jürgen Klopp stellt mit Meister Liverpool noc... » mehr

Karl-Heinz Rummenigge

05.08.2020

Der FC Bayern will nach Lissabon - Rückspiel gegen Chelsea

Die Champions League erwacht aus dem Corona-Lockdown. Die Bayern planen die finalen Tripleschritte. Im Gegensatz zu RB Leipzig müssen sie aber das Ticket zum großen «Final-8-Turnier» erst noch lösen. » mehr

Deutscher Meister

29.07.2020

Mehr Geld, mehr Langeweile: Kluft im Spitzenfußball größer

Die enormen Geldströme in der Königsklasse drohen den Wettbewerb in den europäischen Ligen zu zerstören. Die Dominanz der Topclubs wird immer größer, weil ein kleiner Zirkel in der Champions League immer mehr Geld verdie... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC Coburg: Training und Media Day

HSC Coburg: Training und Media Day | 12.08.2020 Coburg
» 25 Bilder ansehen

WG: HSC - mögliche Aufmacher

WG: HSC - mögliche Aufmacher | 12.08.2020 Coburg
» 26 Bilder ansehen

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 07. 2020
07:29 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.