Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Sport

Ellbogen-OP: Saison-Aus für Zehnkampf-Weltmeister Kaul

Der deutsche «König der Athleten» Niklas Kaul hat sich in diesem Jahr noch nicht dem Publikum zeigen können. Daraus wird auch bei den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften Ende August nichts.



Niklas Kaul
Lässt sich am Wurfarm operieren: Zehnkämpfer Niklas Kaul.   Foto: Andreas Arnold/dpa

Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul muss die Leichtathletik-Saison wegen einer Ellbogen-Operation abbrechen, teilte der «Sportler des Jahres» von 2019 auf Instagram mit.

«Heute muss ich meine Saison 2020 beenden, bevor sie überhaupt angefangen hat. Nachdem ich im Mai beim Speerwerfen erneut Probleme hatte, hat sich herausgestellt, dass ich seit 2017 eine Verletzung am Ellenbogen habe, die mich seitdem an einem kontinuierlichen Wurftraining gehindert hat», schrieb der 22 Jahre alte Mainzer.

Dazu postete Kaul ein Schwarz-Weiß-Foto, auf dem er seinen Kopf in den Armen verbirgt. «Um die Stabilität des Ellenbogens wieder herzustellen, habe ich mich für eine Operation entschieden. Deswegen wurde ich gestern an meinem Wurfarm operiert», erklärte er.

Der Eingriff wurde in der Orthopädischen Klinik im schwäbischen Markgröningen durchgeführt. «Mir geht es soweit gut, die OP ist ohne irgendwelche Zwischenfälle verlaufen und ab morgen geht es an die Reha bzw. meine #roadtotokyo2021», erklärte Kaul.

Er hatte eine Teilnahme an den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften Ende August in Vaterstetten erwogen, nachdem die Olympischen Spiele in Tokio und die EM in Paris in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Bei der WM im Oktober 2019 in Doha/Katar hatte er überraschend mit 8691 Punkten triumphiert und sich zum jüngsten Zehnkampf-Weltmeister der Leichtathletik-Geschichte gekürt. Ebenso wie Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo wurde er im Dezember bei der Gala «Sportler des Jahres» in Baden-Baden als Sieger gewählt. Außer Kaul war bisher nur der Schweriner Torsten Voss als Deutscher Weltmeister bei den «Königen der Athleten».

Kaul hatte Anfang der Woche um Willi Holdorf getrauert. Der erste deutsche Zehnkampf-Olympiasieger von 1964 war nach schwerer Krankheit gestorben und hatte auch den Senkrechtstarter inspiriert.

© dpa-infocom, dpa:200709-99-737441/4

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 07. 2020
21:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Königinnen und Könige Olympiade Sportler Sportlerinnen und Sportler Weltmeister Weltmeisterschaften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Weitsprung-Weltmeisterin

01.06.2020

Drechsler kann Mihambos Wechsel zur Carl Lewis verstehen

Ausgerechnet jetzt in die USA: Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo will künftig in Houston trainieren. Zur Corona-Krise und den politischen Unruhen in den Staaten äußert sie sich nicht, aber zu ihrem künftigen Coach... » mehr

Jan Frodeno

15.05.2020

Hawaii 2021 im Doppelpack - Frodeno: Quali ändern

Die Ungewissheit hat ein Ende. Ironman Hawaii 10.10.2020 - gibt's nicht. Die WM ist verschoben auf Anfang Februar 2021. Das heißt auch: Zwei WM-Titel in einem Jahr. Die Reaktionen schwanken. Denn die Gewissheit bringt ne... » mehr

Thomas Röhler

24.04.2020

Röhler will kein Geister-Meister sein - «Late season» retten

Gibt es in diesem Jahr noch Spitzen-Leichtathletik? Olympiasieger Thomas Röhler bringt einen Plan ins Gespräch: zwei Monate Training, danach wären über zwei Monate noch einige Wettkämpfe möglich. Nach der EM-Absage geht ... » mehr

Schwimm-Weltmeister

30.04.2020

Wellbrock & Co. im Wartestand: Chancen nächstes Jahr nutzen

Für Florian Wellbrock war an diesem Wochenende eigentlich ein wichtiger Olympia-Formcheck geplant, andere Schwimmer hätten um die letzten Tokio-Tickets gekämpft. Wegen der Corona-Krise müssen sie umdisponieren. Ein Leist... » mehr

Patrick Lange

22.07.2020

WM-Absage in der Nacht: Kein Ironman auf Hawaii im Februar

Nun doch nicht. Nun doch nur eine Ironman-WM auf Hawaii im kommenden Jahr - wenn zumindest das klappt. Das auf Februar verschobene Rennen wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Wann es für Jan Frodeno, Sebastian Kienl... » mehr

Tokio 2021

22.07.2020

Fit für Olympia 2021: Zwischen Neuanfang und Traum-Ende

Alles war auf die Sommerspiele in Tokio ausgerichtet. Und dann finden sie nicht statt. Ziellose Sportlerinnen und Sportler? Nein - auch wenn es nicht jedem leichtfällt. Olympia ist doch zu groß. Selbst, wenn es gerade we... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Repatatur des Windrades bei Untermerzbach

Reparatur des Windrads bei Untermerzbach |
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 07. 2020
21:29 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.