Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Sport

Ende einer Ära? Hoeneß vor Abschied beim FC Bayern

Beim FC Bayern geht anscheinend eine jahrzehntelange Ära zu Ende. Laut «Bild» will Uli Hoeneß Ende des Jahres nicht mehr als Präsident antreten und auch als Aufsichtsratschef abtreten. «Kein Kommentar» heißt es zunächst von Vereinsseite auf der USA-Reise.



Uli Hoeneß
Hört Uli Hoeneß als Bayern-Präsident auf?   Foto: Matthias Balk

Die vier Jahrzehnte lange Ära Uli Hoeneß geht beim FC Bayern München nach Informationen der «Bild»-Zeitung im November zu Ende. Hoeneß will demnach nicht mehr zur Wiederwahl als Präsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters antreten.

Der 67-Jährige hatte erst als Spieler und dann als Macher zahlreiche nationale und internationale Erfolge mit dem Club gefeiert, dessen Stellung als deutscher Branchenführer er systematisch ausbaute.

Die Deutsche Presse-Agentur erhielt für den Bericht vom Dienstagabend während der USA-Reise spontan keine Bestätigung. «Von unserer Seite gibt es dazu keinen Kommentar», sagte Mediendirektor Stefan Mennerich in Kansas City, wo die Bayern mit einem Testspiel gegen den AC Mailand ihre USA-Reise abschließen wollen.

Die Nachricht aus Deutschland kam überraschend. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Nur wenige Stunden zuvor hatte der 63-Jährige bei einer Pressekonferenz die USA-Reise noch als «rundeste, interessanteste und erfolgreichste Tour» im Sommer gelobt. Kurz danach war es auch im Teamhotel in Nordamerika mit der Ruhe und Entspannung vorbei.

Wie die «Bild» außerdem schreibt, will Hoeneß auch den Posten als Aufsichtsratschef abgeben. Für dieses Amt hatte er sich erst im vergangenen Dezember bis 2022 bestätigen lassen. Der langjährige Bayern-Macher wollte sich in dem Zeitungsbericht selbst nicht äußern. Neben dem Wunsch, etwas kürzerzutreten, soll aber auch die Kritik an seiner Person auf der vergangenen Mitgliederversammlung zur Entscheidung beigetragen haben, sich zurückzuziehen.

Hoeneß hatte erst Anfang Mai sein 40-jähriges Amtsjubiläum als Manager und Macher des Vereins gefeiert. «Ich werde mich nach der Saison in aller Ruhe mit meiner Familie zusammensetzen und bis Ende Juni entscheiden, ob ich noch einmal antrete oder nicht. Diesen Fahrplan kennen alle im Verein», hatte Hoeneß anlässlich des Jubiläums in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur erklärt. «Ich bin in der Sache total entspannt. Eines ist aber auch klar: Man darf sich nicht einbilden, dass man unersetzlich ist. Jeder ist ersetzbar», fügte der Weltmeister von 1974 hinzu.

Hoeneß soll planen, den stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden und ehemaligen Adidas-Chef Herbert Hainer als Nachfolger für seine bisherigen Ämter vorzuschlagen. Seit Ende 2016 ist Hoeneß zum zweiten Mal Präsident des deutschen Rekordmeisters, nachdem er im März 2014 nach der Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe wegen Steuerhinterziehung von seinen Ämtern zurückgetreten war.

Als künftiger Vorstandsvorsitzender soll der einstige Bayern- und Nationalmannschaftstorwart Oliver Kahn kommen. Kahn soll ab 2020 zunächst auf Probe einsteigen und später den Job von Rummenigge übernehmen, der Ende 2021 aufhören will. Hoeneß hatte immer betont, ihm sei wichtig, dass Rummenigge und er nicht zur selben Zeit ihre Ämter aufgeben.

«Mir gefällt Olivers Entwicklung nach der Spieler-Karriere. Er hat sich als Experte im Fernsehen fantastisch entwickelt, ein Fernstudium in Betriebswirtschaft gemacht und eine Firma gegründet», hatte Hoeneß im dpa-Interview gesagt. «Wir haben hier jemanden, der den Fußball als Torwart auf allerhöchstem Niveau erlebt hat und zugleich in der Lage ist, im wirtschaftlichen Bereich seinen Mann zu stehen. Das reizt uns so.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 07. 2019
07:31 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
AC Mailand Berichte Deutsche Presseagentur FC Bayern München Karl Heinz Karl-Heinz Rummenigge Nordamerika Oliver Kahn Pressekonferenzen USA-Reisen Uli Hoeneß Zeitungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Uli Hoeneß

25.07.2019

Ganz nach Hoeneß' Gusto: FCB-Zukunft mit neuem Power-Duo

Zwei Fußball-Alphatiere bestimmten viele Jahre lang die Geschicke des FC Bayern. Die Zeit von Hoeneß und Rummenigge aber geht zu Ende. Künftig könnte wieder ein starkes Duo Akzente setzen - vor allem Hoeneß aber dürfte i... » mehr

FC Hollywood

14.07.2019

«Spannende» US-Tour: FC Hollywood trifft Terminator

Drei Städte, drei Testspiele, Hitze, Jetlag und über 20 000 Flugkilometer: Ein Vergnügungstrip wird die nächste USA-Tour des FC Bayern nicht. Trainer Kovac muss mit «erschwerten Bedingungen» fertig werden. Für Chef Rumme... » mehr

FC Bayern München - Real Madrid

21.07.2019

FC Bayern feiert Prestigeerfolg gegen Real Madrid

Vor dem NASA-Besuch müssen die Bayern in Houston kein Problem melden. Das «taffe» 3:1 gegen Real Madrid zeigt, dass im noch schmalen Kader viel Qualität steckt. Die USA-Reise erhält schon eine Bewertung. » mehr

Uli Hoeneß

24.07.2019

Ohne Hoeneß: FC Bayern vor XXL-Zäsur

Der FC Bayern ohne Uli Hoeneß an der Spitze? Dieses von «Bild» skizzierte Szenario rüttelt den Rekordmeister auf. Die Delegation in Amerika ist baff, Hoeneß selbst vermeidet Dementi oder Bestätigung. Eine Auflösung des P... » mehr

Hoeneß und Hainer

29.08.2019

Hoeneß macht ernst: Rückzug beim FC Bayern

Der FC Bayern ohne Uli Hoeneß? Das Unvorstellbare wird in Kürze Realität. Der Patron tritt als Präsident und Aufsichtsratschef ab. Die Ämter soll der ehemalige Adidas-Chef Herbert Hainer übernehmen. Trainer Kovac würdigt... » mehr

Nummer eins

23.07.2019

Kovacs-Plädoyer für Neuer: «Alle gucken mit einer Lupe»

Turnierjahre sind spezielle Spielzeiten für Manuel Neuer. Der Nationaltorwart will an die guten Leistungen aus der Endphase der zurückliegenden Saison «anknüpfen». Seinem Trainer missfällt, dass Bayerns Kapitän kritische... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gallus-Kirchweih in Küps

Gallus-Kirchweih in Küps | 22.10.2019 Küps
» 25 Bilder ansehen

25 Jahre Eigenständigkeit Untermerzbach

25 Jahre Eigenständigkeit Untermerzbach | 21.10.2019 Untermerzbach
» 13 Bilder ansehen

Ausstellung "Bunte Palette" Steinwiesen

Ausstellung "Bunte Palette" | 20.10.2019 Steinwiesen
» 32 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 07. 2019
07:31 Uhr



^