Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Sport

FCB-Coach Flick mit «Lösung» bis Weihnachten zufrieden

Der Cheftrainer-Job bereitet Hansi Flick Freude. Er setzt auf einen ganz eigenen Umgangsstil mit den Münchner Stars. In Düsseldorf erfolgt der Aufbruch in vier intensiven Wochen bis Weihnachten. Die Bayern-Bosse haben derweil in der Trainerfrage «alle Optionen».



Hansi Flick
Hat mindestens bis Weihnachten beim FC Bayern sportlich das Sagen: Hansi Flick.   Foto: Matthias Balk/dpa

Hansi Flick hat «Spaß». Spaß an der Arbeit als Cheftrainer des FC Bayern. Mindestens acht weitere Spiele darf der 54-Jährige Chef sein - und dann? Genau da zeichnet den Ex-Profi im aufgeregten Fußballgeschäft eine wohltuende Unaufgeregtheit aus.

Und darum kann Flick nach seinem tollen Zwei-Siege-Start auch mit der einstweiligen Beförderung bis Weihnachten gut leben. «Mit der Lösung bin ich absolut zufrieden», sagte er vor dem Bundesliga-Gastspiel des deutschen Meisters am Samstag (15.30 Uhr) bei Fortuna Düsseldorf.

Flicks Acht-Spiele-Plan steht. Der lautet: Weiter gewinnen - und so auch weiter für sich persönlich werben. «Bei Bayern München ist es wichtig, dass du Spiele gewinnst», erklärte Flick während der Pressekonferenz am Freitag, in der er zu seinem aktuellen Status sagte: «Es ist eine Sache, die mir einfach auch Spaß macht.» Und er gab - nach dem geglückten Anfangsprojekt gegen Piräus (2:0) und Borussia Dortmund (4:0) - zu: «Man denkt schon mittelfristiger.»

Flick konzentriert sich auf seine Arbeit mit der Mannschaft, mit der er spätestens Weihnachten auch in der Bundesliga oben stehen will. Düsseldorf, Roter Stern Belgrad, Bayer Leverkusen und das Topspiel beim Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach heißen die nächsten sportlichen Aufgaben, die wegweisend sein werden. Womöglich auch in für die dauerhafte Nachfolge von Trainer Niko Kovac.

«Das Entscheidende ist, dass der Verein Zeit hat», sagte Flick. Die Bosse hätten «jetzt alle Optionen zu gucken, was sie für die Zukunft wollen». Welche Namen kursieren, interessiere ihn nicht, sagte Flick, angesprochen auf den bei Tottenham Hotspur gefeuerten Argentinier Mauricio Pochettino. «Es ist nicht meine Aufgabe, Trainerkollegen zu analysieren», wehrte Joachim Löws Co-Trainer-Weltmeister von 2014 ab.

Vom Chefposten zurück ins zweite Glied? Diesen Automatismus im Falle der Verpflichtung eines neuen Chefcoaches bejaht Flick am Freitag nicht (mehr). «Fußball ist nicht planbar. Ich möchte alles abwarten, wie die Entwicklung ist. Und dann werde ich mich entscheiden.»

Er muss jetzt erst mal beweisen, dass der positive Neustart mit ihm zukunftsfähig ist. «Die zwei Spiele waren etwas Besonderes», sagte er rückblickend auf Piräus und den BVB. Jetzt kommt der Alltag, jetzt geht es um Kontinuität. In Düsseldorf wartet ein Gegner, der in Rouwen Hennings (9 Saisontore) einen Torjäger hat, vor dessen Effektivität Flick seine neuformierte Abwehrkette um David Alaba warnt.

Flick hat keinen Grund, die Siegerelf der ersten zwei Partien zu verändern. Die Unzufriedenheit bei Reservisten wie Philippe Coutinho oder Thiago könnte damit wachsen. «Wir haben den Spielstil ein bisschen verändert», erläuterte Flick die Bankrolle dieser Stars.

Er setzt(e) im Mittelfeld auf Spieler, «die gegen den Ball den Ticken besser sind». Joshua Kimmich, Leon Goretzka - und auch Thomas Müller, auch wenn der seit sieben Monaten in der Liga nicht mehr getroffen hat. Flick schätzt den Teamworker Müller. «Er gibt einer Mannschaft Impulse, hat taktisch ein hohes Verständnis. Was er in den letzten zwei Spielen abgerackert hat, weit über zwölf Kilometer.» Müller blüht unter Flick auf: «Ich sehe mich in der Verantwortung, viel zu organisieren, viel Laufarbeit zu leisten, viel Struktur zu geben.»

Flick setzt auf seinen eigenen Umgangsstil mit den Stars. Der lautet, «offen und ehrlich» mit den Spielern zu kommunizieren: «Ich möchte keinem etwas vorgaukeln.» Keine Frage: Der Chef-Job macht ihm Spaß.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 11. 2019
14:31 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach David Alaba FC Bayern München Fortuna Düsseldorf Hans-Dieter Flick Joachim Löw Joshua Kimmich Jérôme Boateng Leon Goretzka Niklas Süle Philippe Coutinho Thiago Thomas Müller
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hansi Flick

29.11.2019

Flick rühmt Heynckes: «Einer der besten Trainer»

Unaufhaltsam dominiert der FC Bayern unter Neu-Coach Hansi Flick wieder die Gegner. Chef Rummenigge lobt den Kovac-Nachfolger erneut und wünscht sich bis Weihnachten «die Spitze des Baumes». Der gefeierte Trainer scheut ... » mehr

Coman

12.12.2019

Bayern heiß auf Aufholjagd - Sorge um verletzten «King»

Nach dem Champions-League-Rekord fiebern die Bayern der Auslosung der ersten K.o.-Runde entgegen. Bergamo wäre ein Glückslos, Real Madrid das Hammerlos. Erstmal aber zählt die Liga. Das nächste Kapitel einer Leidensgesch... » mehr

Trainer

06.11.2019

FC Bayern müht sich mit späten Toren ins Achtelfinale

Glanzvoll war es bei der Premiere von Hansi Flick auf der Bayern-Trainerbank noch nicht. Der Interimscoach wurde erst durch späte Tore erlöst. Das Achtelfinale ist damit gesichert, beim Klassiker gegen Dortmund bedarf es... » mehr

Rückstand verkürzt

26.01.2020

Fünf Torgrüße an die Liga: FC Bayern auf der Überholspur

Zwei Siege, 9:0 Tore - «der FC Bayern ist wieder da». Der Input von Trainer Flick zeigt Wirkung. Die Münchner setzen kurz vorm direkten Duell mit Leipzig den Blinker. In den Rückspiegel schauen sie nicht. » mehr

Robert Lewandowski

19.01.2020

Bayerns Lewandowski startet nach Leisten-OP gegen Hertha

Pünktlich zum Rückrundenstart steht Stürmer Robert Lewandowski nur 29 Tage nach einem Eingriff an seiner linken Leiste wieder in der Startaufstellung des FC Bayern. » mehr

Hansi Flick

10.11.2019

Bayern weiter mit Flick nach «traumhaftem» Sieg im Klassiker

Uli Hoeneß ist nach seinem tollen Abschiedsspiel-Geschenk happy und redselig. Er verrät ein Detail, das zur Leistungsexplosion beim Münchner «Männerfußball» gegen Dortmunds brave Komparsen beiträgt. Die «Ziellinie» von I... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare Steinbach am Wald

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare | 26.01.2020 Steinbach am Wald
» 182 Bilder ansehen

Junior-Soccer-Cup in Coburg

Junior-Soccer-Cup in Coburg | 26.01.2020 Coburg
» 5 Bilder ansehen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen | 26.01.2020 Steinwiesen
» 24 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 11. 2019
14:31 Uhr



^