Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Sport

Klopp-Star Van Dijk ist Europas Fußballer des Jahres

Virgil van Dijk ist als erster Verteidiger zu Europas Fußballer des Jahres gewählt worden. Zwei Superstars hingegen gingen in Monaco leer aus.



Virgil van Dijk
Gratulation für Europas Fußballer des Jahres: Der Niederländer Virgil van Dijk (r) vom FC Liverpool.   Foto: Daniel Cole/AP

Virgil van Dijk von Jürgen Klopps FC Liverpool ist Europas Fußballer des Jahres 2019. Der Niederländer ließ bei der Wahl die Superstars Cristiano Ronaldo und Lionel Messi hinter sich und wurde in Monaco von der UEFA zum besten Spieler des Kontinents gekürt.

«Ich bin sehr stolz auf diesen Preis», sagte der 28-Jährige am Donnerstag in Monte Carlo und bedankte sich bei seinen Team-Kollegen und seiner Familie. Er ist der erste Niederländer und der erste Verteidiger, der die seit 2011 vergebene Auszeichnung erhält.

Neben van Dijk hatten es noch der dreifache Sieger Ronaldo von Juventus Turin und der zweifache Preisträger Messi vom FC Barcelona in die Endausscheidung geschafft. Van Dijk erhielt zudem den Titel als bester Verteidiger der vergangenen Champions-League-Spielzeit.

Van Dijk hatte maßgeblichen Anteil am Königsklassen-Triumph der Mannschaft von Trainer Klopp. Er gehörte zu den Liverpooler Torschützen beim 3:1-Sieg im Achtelfinal-Rückspiel beim FC Bayern München und wurde im Finale gegen Tottenham Hotspur (2:0) zum besten Akteur des Spiels gewählt. Mit der Nationalmannschaft der Niederlande zog er ins Finale der neuen Nations League ein, unterlag allerdings Portugal mit 0:1.

Zur UEFA-Spielerin des Jahres wurde die Engländerin Lucy Bronze vom französischen Meister und Champions-League-Sieger Olympique Lyon gekürt. Neben ihr waren die Norwegerin Ada Hegerberg und die Französin Amandine Henry nominiert. «Wir hatten eine fantastische Saison mit dem Gewinn des Triples», sagte Bronze. «Jede meiner Mitspielerinnen hätte heute hier diese Auszeichnung bekommen können.»

Neben den Hauptauszeichnungen vergab die Europäische Fußball-Union Titel je Position. Bester Torhüter wurde Alisson Becker, der mit dem FC Liverpool in der vergangenen Saison den Titel in der Königsklasse holte. Auf den Titel hatte auch Marc-André Ter Stegen gehofft. Er war der einzige deutsche nominierte Profi.

Den Weltstar Lionel Messi kürte die UEFA-Jury zum besten Stürmer der vergangenen Saison. Der Titel bester Mittelfeldspieler wurde Jungstar Frenkie de Jong zuteil. Der 22 Jahre alte Barca-Neuzugang war mit Ajax Amsterdam in der Vorsaison ins Halbfinale von Europas Königsklasse gestürmt. Die Auszeichnungen wurde im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der Champions League 2019/20 verliehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 08. 2019
20:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ada Hegerberg Ajax Amsterdam Amandine Henry Champions League Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro FC Barcelona FC Bayern München FC Liverpool Fußballspieler Holländische Nationalmannschaften Juventus Turin Jürgen Klopp Lionel Messi Nations League Olympique Lyon Twitter UEFA UEFA Europa League
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Virgil van Dijk

29.08.2019

UEFA kürt Europas besten Fußballer des Jahres

Der Niederländer Virgil van Dijk könnte als erster Verteidiger die UEFA-Auszeichnung als Europas Fußballer des Jahres erhalten. Der Champions-League-Sieger vom FC Liverpool gehört wie zwei alte Bekannte zum Finaltrio bei... » mehr

Champions League

29.08.2019

Königsklassen-Kracher für Bundesliga-Clubs

Diese Lose haben es richtig in sich. Borussia Dortmund muss in der Champions League gegen Barcelona und Inter Mailand ran. Leverkusen trifft unter anderem auf Juventus Turin mit Cristiano Ronaldo. Die Bayern erwischen es... » mehr

FC Liverpool - KRC Genk

05.11.2019

Liverpool mit Pflichtsieg - Verrücktes 4:4 in London

Während der FC Liverpool glanzlos gegen Genk gewann, bekamen die Zuschauer in London ein wahres Spektakel zu sehen: Nach 1:4-Rückstand holte Chelsea noch einen Punkt gegen Ajax Amsterdam, das innerhalb einer Minute zwei ... » mehr

Megan Rapinoe

24.09.2019

«Welttrainer» Klopp geehrt, aber bescheiden

Jürgen Klopp wird ausgezeichnet und eilt davon. Mit individuellen Auszeichnungen tut sich der frühere Bundesliga-Coach ohnehin schwer. Nicht aber mit Spenden für wohltätige Zwecke. » mehr

FC Barcelona - Inter Mailand

02.10.2019

Liverpool wendet Rückschlag ab - Barcelona besiegt Inter

3:0, 3:3, 4:3 - Jürgen Klopp erlebt im ersten Königsklassen-Heimspiel nach dem Triumph von Madrid ein verrücktes Spiel. Zittern muss auch Dortmund-Gegner Barcelona, ehe Suarez den Sieg gegen Inter besiegelt. » mehr

Bundesliga

13.09.2019

Glorreiche Vier? Super-Samstag mit dem Topspiel-Doppelpack

Sie sind die vier besten Teams der vergangenen Saison. Sie vertreten die Bundesliga in der europäischen Meisterklasse. Am 4. Spieltag sorgen sie für den Super-Samstag. Leipzig empfängt Bayern, Dortmund spielt daheim gege... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

HSC 2000 Coburg - ThSV Eisenach 31:23 (15:14) Coburg

HSC 2000 Coburg - ThSV Eisenach 31:23 (15:14) | 16.11.2019 Coburg
» 47 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 08. 2019
20:23 Uhr



^