Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Sport

Matthäus zum Torwart-Zoff: «War ein typischer Uli Hoeneß»

Nach der Verbal-Attacke von Uli Hoeneß auf Marc-André ter Stegen und den DFB fordert Rekordnationalspieler Lothar Matthäus vom Bayern-Präsidenten eine Entschuldigung.



Lothar Matthäus
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus fordert von Uli Hoeneß eine Entschuldigung.   Foto: Federico Gambarini

«Es war ein typischer Uli Hoeneß», sagte Matthäus der «Sport Bild». Häufig sage Hoeneß in den Emotionen Dinge, die ihm vielleicht nachher schon wieder leid tun, meinte der 58-Jährige. «Vieles von den Aussagen war überflüssig.» Hoeneß solle seine Worte so nicht stehen lassen, sagte Matthäus.

Die Bayern-Bosse Hoeneß und auch Karl-Heinz Rummenigge hatten mit scharfen Worten in die Torwart-Debatte bei der DFB-Auswahl eingegriffen und ter Stegens Aussagen kritisiert. Dieser hatte sich öffentlich über seine Reservistenrolle hinter Kapitän Manuel Neuer beklagt. Von den Verantwortlichen der Fußball-Nationalmannschaft forderte die Münchner Clubführung mehr Rückendeckung für Neuer. DFB-Direktor Oliver Bierhoff hatte diese Attacken zurückgewiesen.

Einen Torwartwechsel in der Nationalmannschaft hält Matthäus nicht für nötig. «Solange sich Neuer nichts zu Schulden kommen lässt, sollte man den Torhüter nicht auswechseln», sagte er Sport1. Für ter Stegens Äußerungen hat er Verständnis: «Er hat sein Ventil etwas geöffnet, aber nichts gegen Manuel gesagt. (...) Ich verstehe ter Stegen total, er hat sich die letzten 15, 16 Monate total kollegial verhalten. Und auch jetzt war es keine Attacke gegen Neuer.»

Der ehemalige Nationaltorhüter Bernd Franke, auch Stellvertreter von Rekordnational-Torhüter Sepp Maier in der DFB-Auswahl, sagte dem «Sportbuzzer» indes: «Ter Stegen sollte sich zurückhalten, er sollte keine großen Töne spucken, sondern muss sich hintenan stellen. Mit seinen Aussagen hat er Unruhe entfacht und somit der Mannschaft geschadet.» Im Nationalteam habe der Keeper vom FC Barcelona vor allem zu Beginn nicht überzeugen können. «Ich erinnere an seine ersten vier, fünf Einsätze, er hatte jeweils einen dicken Bock. Von daher kann er keine Ansprüche stellen.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 09. 2019
09:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bernd Franke Deutscher Fußball-Bund FC Barcelona Fußballnationalmannschaften Karl Heinz Karl-Heinz Rummenigge Lothar Matthäus Manuel Neuer Oliver Bierhoff Sepp Maier Sport1 (Germany) Uli Hoeneß
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bundestrainer

22.09.2019

Löw «völlig entspannt» in Torwartfrage

Bundestrainer Joachim Löw lässt sich von der Torwart-Diskussion nicht beeinflussen. Uli Hoeneß legt am Wochenende nicht weiter nach. Sportlich erleben Neuer und ter Stegen gegensätzliche Spieltage. Ein Neuer-Kollege sieh... » mehr

Heimsieg

19.09.2019

Hoeneß' Polterabend: Attacke gegen ter Stegen und den DFB

Manuel Neuer verbringt beim Auftaktsieg der Bayern in der Champions League einen ruhigen Abend im Tor. Hinterher rückt er trotzdem in den Fokus. Verantwortlich dafür ist ein Wut-Bayer, der bei der Führung der Nationalelf... » mehr

Ersatzmann

20.09.2019

Bayerns Sven Ulreich: Torwart-Debatte um Neuer «zu Unrecht»

Manuel Neuers Bayern-Stellvertreter Sven Ulreich hat kein Verständnis für die Torwart-Debatte bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. » mehr

Niko Kovac

04.11.2019

Nach Kovac-Aus: Klare Ansage an Stars - Flicks große Woche

Wie geht's weiter beim FC Bayern? Am Tag eins nach dem Kovac-Aus geht es auf dem Vereinsgelände recht ruhig zu. Die Spieler haben frei, der Interimscoach tüftelt am sportlichen Wendeplan gegen Piräus und im brisanten Lig... » mehr

DFB-Direktor

19.09.2019

Bierhoff weist Kritik zurück: Klare Neuer-Statements von Löw

DFB-Direktor Oliver Bierhoff hat die Kritik der Bayern-Führung um Uli Hoeneß am Umgang mit Torwart Manuel Neuer durch die Führung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurückgewiesen. » mehr

Neuling

29.08.2019

Löw nominiert Neuling Waldschmidt für Start der EM-Saison

Joachim Löw «brennt» auf den Saisonstart mit der Nationalmannschaft. Für die richtungsweisenden Partien gegen die Niederlande und Nordirland holt der Bundestrainer einen Neuling aus Freiburg. Die Lücke durch den Ausfall ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Rosengarten

Unfall im Coburger Rosengarten | 12.11.2019 Coburg
» 7 Bilder ansehen

Schwäne werden in die Freiheit entlassen

Schwäne werden in Freiheit entlassen | 11.11.2019 Ebersdorf
» 10 Bilder ansehen

30 Jahre Mauerfall

30 Jahre Mauerfall | 10.11.2019
» 13 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 09. 2019
09:46 Uhr



^