Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Sport

Messi gewinnt Ballon d'Or und ist nun Rekordhalter

Messi sichert sich seinen sechsten Ballon d'Or als bester internationaler Fußballer und ist nun alleiniger Rekordhalter vor Cristiano Ronaldo. Der Portugiese erscheint erst gar nicht zur Ehrung in Paris.



Lionel Messi
Hat zum sechsten Mal den Ballon d'Or 2019 gewonnen: Linel Messi.   Foto: Francois Mori/AP/dpa

Fußballstar Lionel Messi hat zum sechsten Mal seit 2009 den Ballon d'Or gewonnen.

Der 32-jährige Argentinier vom FC Barcelona erhielt die Auszeichnung des französischen Fachmagazins «France Football» am Montagabend im Pariser Theatre du Chatelet. Bei der FIFA-Wahl war Messi im September bereits zum Weltfußballer gekürt worden.

Der argentinische Nationalspieler setzte sich in der diesjährigen Abstimmung internationaler Journalisten durch und verwies Liverpool-Profi Virgil van Dijk, Cristiano Ronaldo von Juventus Turin und Sadio Mané (Liverpool) auf die nachfolgenden Plätze. Bester Deutscher wurde Torhüter Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona auf dem 24. Platz. Der Pole Robert Lewandowski vom FC Bayern München erreichte als einziger Nominierter aus der Bundesliga den achten Rang.

Seit 2008 machen Ronaldo und Messi die Auszeichnung fast ausschließlich unter sich aus. Lediglich im vergangenen Jahr nahm der kroatische Vize-Weltmeister Luka Modric den Preis mit. Ronaldo gewann die prestigeträchtige Trophäe bereits fünf Mal. Der Superstar von Juventus Turin holte den Ballon d'Or 2008, 2013, 2014, 2016 und 2017. Messi liegt als Sieger von 2009, 2010, 2011, 2012, 2015 und 2019 nun als Rekordhalter mit einer Auszeichnung vorn.

Nach übereinstimmenden Medienberichten war Ronaldo zum Treffen der internationalen Fußballer-Elite gar nicht erst angereist und besuchte stattdessen die beinahe zeitgleich stattfindende Preisverleihung des italienischen Fußballverbands in Mailand. Dort wurde der Portugiese als bester Spieler der italienischen Liga in der vergangenen Saison ausgezeichnet.

Als beste Fußballerin wurde vom Magazin «France Football» die Amerikanerin Megan Rapinoe vom Reign FC aus Seattle gekürt. Zum besten Jungstar wurde der Niederländer Matthijs de Ligt von Juventus Turin gewählt. Bester Keeper wurde der Brasilianer Alisson vom FC Liverpool. Die Torhüter-Trophäe, der sogenannte Yachine-Award, wurde in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
22:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro FC Barcelona FC Bayern München FC Liverpool Fußball-Verbände Fußballerinnen Fußballspieler Juventus Turin Lionel Messi Megan Rapinoe Robert Lewandowski Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Lionel Messi

24.09.2019

«Welttrainer» Klopp geehrt, aber bescheiden

Jürgen Klopp wird ausgezeichnet und eilt davon. Mit individuellen Auszeichnungen tut sich der frühere Bundesliga-Coach ohnehin schwer. Nicht aber mit Spenden für wohltätige Zwecke. » mehr

Virgil van Dijk

29.08.2019

Klopp-Star Van Dijk ist Europas Fußballer des Jahres

Virgil van Dijk ist als erster Verteidiger zu Europas Fußballer des Jahres gewählt worden. Zwei Superstars hingegen gingen in Monaco leer aus. » mehr

Champions League

29.08.2019

Königsklassen-Kracher für Bundesliga-Clubs

Diese Lose haben es richtig in sich. Borussia Dortmund muss in der Champions League gegen Barcelona und Inter Mailand ran. Leverkusen trifft unter anderem auf Juventus Turin mit Cristiano Ronaldo. Die Bayern erwischen es... » mehr

Marc-André ter Stegen

22.09.2019

Ter Stegen im Kreis der Großen - Klopp Favorit

In Mailand vergibt die FIFA ihre jährlichen Preise. Bei der Weltfußballer-Wahl könnten Ronaldo und Messi wieder leer ausgehen, bei den Welttorhütern droht Marc-André ter Stegen die Nebenrolle. Jürgen Klopp ist in seiner ... » mehr

Bundesliga

13.09.2019

Glorreiche Vier? Super-Samstag mit dem Topspiel-Doppelpack

Sie sind die vier besten Teams der vergangenen Saison. Sie vertreten die Bundesliga in der europäischen Meisterklasse. Am 4. Spieltag sorgen sie für den Super-Samstag. Leipzig empfängt Bayern, Dortmund spielt daheim gege... » mehr

Philippe Coutinho

18.08.2019

Bayerns Transfercoup: BVB-Attacke mit Coutinho abwehren

Nach dem Kleckerstart gegen Hertha klotzen die Bayern. Mit dem XXL-Transfer von Barças Millionen-Kicker Coutinho löst sich der Transferstau auf. Bosse und Spieler heißen die neue Attraktion der Bundesliga willkommen. Sch... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC 2000 Coburg - DJK Rimpar Wölfe Coburg

HSC 2000 Coburg - DJK Rimpar Wölfe | 14.12.2019 Coburg
» 9 Bilder ansehen

Tödlicher Unfall bei Gleisenau Gleisenau

Tödlicher Unfall bei Gleisenau | 12.12.2019 Gleisenau
» 5 Bilder ansehen

Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf

Unfall auf der B 303 | 12.12.2019 Ebersdorf
» 16 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
22:26 Uhr



^