Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Sport

Nebensache EM-Gold: Hockey-Damen wollen das Olympia-Ticket

Die deutschen Hockey-Damen möchten die einmalige Chance nutzen, sich mit einem Sieg im EM-Finale gegen die Niederlande direkt für Olympia 2020 zu qualifizieren. Der EM-Titel wird zur Nebensache.



Janne Müller-Wieland
Janne Müller-Wieland sieht eine realistische Chance, die Niederlande zu besiegen.   Foto: Dirk Waem/BELGA

Deutschlands Hockey-Damen greifen im EM-Finale in Antwerpen zwar nach ihrer dritten Goldmedaille - die weitaus größere Motivation stellt aber das mit dem Titel verbundene Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio dar.

«Wenn nicht am Sonntag, wann dann. Wir werden sowas von heiß sein und so viel Energie und Feuer haben, das wird ein geiles Spiel», sagte Nike Lorenz. Die Mannheimerin hatte 48 Sekunden vor Schluss mit ihrem Strafeckentreffer für den 3:2-Sieg im Halbfinale gegen Spanien gesorgt.

Gegner im Endspiel am ist nun der Titelverteidiger Niederlande, der sein K.o.-Duell klar mit 8:0 gegen England gewonnen hatte. «Holland ist der Top-Favorit und hat viel Finalerfahrung, aber in der lokalen Presse wird von uns als Angstgegner gesprochen», sagte Bundestrainer Xavier Reckinger. Schließlich ist der Weltmeister alles andere als souverän ins Turnier gestartet. In den ersten beiden Partien gegen Belgien und Spanien reichte es nur zu einem 1:1. Dank eines 14:0-Kantersieges über Aufsteiger Russland sicherte sich der Rekordchampion immerhin noch den zweiten Platz in der Gruppe A hinter Spanien. 

Spielführerin Janne Müller-Wieland sieht daher eine realistische Chance, den Favoriten zu bezwingen: «Wir haben in letzter Zeit sehr, sehr knappe Spiele gegen die gehabt, und irgendwann wird man mal gewinnen. Und wenn das am Sonntag ist, dann passt das doch.» Für die 311-malige Nationalspielerin hat das Olympiaticket oberste Priorität. «Dann hätten wir einen freien Herbst und keinen mentalen Stress», meinte die 32-Jährige. Dem stimmte auch der Bundestrainer zu: «Das wäre für das ganze System, die Vorbereitung, die Bundesliga und die Spielerinnen eine Erleichterung.» 

2013 wurden die DHB-Damen zuletzt Europameister, Müller-Wieland und Franzisca Hauke waren in Boom/Belgien damals schon dabei. «Es hängt alles davon ab, wie wir jetzt wieder runterkommen und dann haben wir eine Chance», sagt Reckinger. Sollte sein Team verlieren, müsste es sich, genau wie die DHB-Herren nach ihrem Halbfinal-Aus gegen Belgien, in zwei Olympia-Qualifikationsspielen Anfang November in Mönchengladbach durchsetzen.

Veröffentlicht am:
24. 08. 2019
09:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundestrainer EM-Finale Europameister Goldmedaillen Nike Olympiade Turniere
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Einer-Gold

01.09.2019

Versöhnliches WM-Ende: Achter und Zeidler gewinnen Gold

Triumph im Achter, Märchen im Einer. Am letzten Tag der Ruder-WM gab es für die Deutschen reichlich Grund zum Feiern. Trotz der Goldmedaillen für das Großboot und Oliver Zeidler muss der DRV bis Tokio 2020 noch einige Pr... » mehr

Olympische Spiele Tokio 2020

04.11.2019

Hockey-Teams folgen den Fußballern nach Tokio

Auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2020 nach Tokio sind schon einige deutsche Teams gescheitert, allen voran die Fußball-Frauen. Eine Reihe von Mannschaften kann das Ziel aber noch erreichen. So wie die beiden Hockey... » mehr

Tischtennis-Star

25.06.2019

«Saugut»: Deutsches Tischtennis-Mixed holt Gold

Die Olympia-Qualifikation war das erklärte Ziel des Deutschen Tischtennis Bundes bei den Europaspielen. Ein Paar hat es geschafft, zwei weitere Chancen gibt es am Mittwoch. Die Judoka enttäuschen in Minsk erneut. » mehr

Niederlage

25.08.2019

Deutsche Hockey-Damen verlieren EM-Finale

Die deutschen Hockey-Damen sind im EM-Finale von Antwerpen am Titelverteidiger Niederlande gescheitert und müssen, wie auch die DHB-Herren, in die Olympia-Qualifikation in Mönchengladbach. Bundestrainer Reckinger war tro... » mehr

Stefan Kuntz

31.10.2019

Olympia 2020: Fußballer dabei, Hockey-Teams können folgen

Auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2020 nach Tokio sind schon einige deutsche Teams gescheitert, allen voran die Fußball-Frauen. Eine Reihe von Mannschaften kann das Ziel aber noch erreichen. Als nächstes sind die Ho... » mehr

Theo Reinhardt

20.10.2019

EM-Abschluss mit Madison-Bronze für deutsche Bahnradsportler

Die deutschen Bahnradsportler haben bei der EM insgesamt neun Medaillen gewonnen. Hoffnung machen vor allem die Starter in den Verfolger-Disziplinen. Die Sprinter dagegen schwächeln. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
24. 08. 2019
09:44 Uhr



^