Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Sport

Schneller Darts-Neustart verwundert Verband

Abstand halten - auch an der Scheibe. Mit neuen Regeln und Vorgaben sind die Darts-Profis wieder gestartet, zunächst mit einem nationalen Wettbewerb. Wann es beim Weltverband PDC weitergeht, ist noch nicht absehbar.



Gabriel Clemens
Einer Deutschlands bester Darts-Spieler: Gabriel Clemens.   Foto: Friso Gentsch/dpa

Quasi zeitgleich mit der Fußball-Bundesliga hat auch die deutsche Darts-Szene wieder die Arbeit aufgenommen.

Und wie bei den Profifußballern sieht die neue Normalität in der Corona-Krise auch an der Darts-Scheibe etwas anders aus: Masken im Trainingsraum, verzögerte Abläufe und eine Ampel, um die nötigen Sicherheitsabstände von 1,5 Metern für Spieler und Schiedsrichter zu gewährleisten. Das erste von vier Wochenenden in München haben die Sportler um Gabriel Clemens nun hinter sich, nur der Beste wird sich am Ende ein Ticket für die Darts-WM im Dezember in London sichern.

«Ich sehe da eigentlich kein Problem. Wir haben - anders als im Boxen - keinen Kontaktsport. Es ist ein Konzept dahinter. Es ist alles abgenommen worden. Es wird alles eingehalten, von daher passt das», sagte der Saarländer Clemens der Deutschen Presse-Agentur. Am ersten Wettkampf-Wochenende hatte er sportlich dominiert und war seiner dritten WM-Teilnahme in Serie somit ein großes Stück nähergekommen.

Mitte März hatte die Pandemie auch die Profi-Tour des Weltverbandes PDC spät, aber jäh ausgebremst. Es folgten Online-Turniere, bei denen die Stars im eigenen Wohnzimmer ihre Scheibe filmten. Die Bilder waren oft verwackelt, die Zuschauer konnten die entscheidenden Doppel-Felder kaum erkennen. Dass das deutsche WM-Quali-Turnier nun zumindest einen nationalen Auftakt bedeutet, begrüßt Clemens. «Die Home Tour ist nicht so toll zum Spielen, die Kamera-Auflösung ist teilweise katastrophal. Das ist besser als nichts, aber Superleague ist schon nochmal eine Klasse besser», sagte Clemens über den Wettbewerb, der beim TV-Sender Sport1 live übertragen wird.

Doch nicht überall ist die Begeisterung für den Blitz-Neustart der PDC Europe so groß. Michael Sandner, der mit der Superleague als Präsident des Deutschen Dart Verbandes nichts zu tun hat, sagte: «Die Fallhöhe für den deutschen Dartsport ist hoch, sollten sich von dort Infektionen ausbreiten.» Dass Darts als Hallensport nun mit Wettkämpfen so viel früher wieder losgelegt hat als andere mit ihrem Training, rufe Unverständnis bei anderen Sportarten und Sportlern hervor, meinte Sandner.

Auch die Profis sind sich nicht gänzlich einig. So sagten die ehemaligen WM-Starter Martin Schindler und Robert Marijanovic ihre Teilnahme aus persönlichen Gründen ab. Der 40 Jahre alte Marijanovic begründete seine Entscheidung mit «einigen Menschen», die in diesen Corona-Zeiten zur Risikogruppe gehören. «Meiner Meinung nach kann man im Moment noch nicht von Entwarnung sprechen. Jeder trägt in diesen Zeiten Verantwortung seinen Mitmenschen gegenüber und sollte seine Entscheidungen auch in Anbetracht dessen fällen», schrieb Marijanovic auf Twitter.

Wie es mit der Profitour der PDC weitergeht, ist noch offen. Derzeit spielen die Profis noch auf der Home Tour, für Mai und Juni wurden zahlreiche Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. In Hamburg sollte Mitte Juni eigentlich die Team-WM steigen, die nun zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr nachgeholt werden soll.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2020
11:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dart Debakel Deutsche Presseagentur Hallensport Infektionskrankheiten Pandemien Profi-Fußballer Risikogruppen und Risikoklassen Sport1 (Germany) Sportarten Sportler Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Horror-Sturz

07.08.2020

Jakobsen aus Koma erwacht - Staatsanwaltschaft ermittelt

Endlich gute Nachrichten von Fabio Jakobsen. Der niederländische Radprofi ist nach seinem Sturz bei der Polen-Tour wieder aus dem künstlichen Koma erwacht. Doch kurz nach der erfreulichen Botschaft kommt es bei der Rundf... » mehr

Geisterspiele

21.04.2020

Schneller Start? Termin für Geisterspiele bleibt offen

Die Krise als Chance verstehen - das möchten viele organisierte Fans in Deutschland. Die DFL reagiert darauf. Das Bundesinnenministerium geht mit einem Terminvorschlag defensiv um. » mehr

Lauf-Star

12.08.2020

«Phantom» Klosterhalfen: Saisonstart in Monte Carlo abgesagt

Konstanze Klosterhalfen hat seit dem vergangenen Sommer kein Rennen mehr in Deutschland bestritten. Das soll sich in der Late Season - der späten Saison - der Leichtathleten eigentlich ändern. Aus dem zunächst geplanten ... » mehr

Jadon Sancho

03.06.2020

DFB: Keine Strafe für protestierende Fußballer

Die öffentlichkeitswirksamen Solidaritätsaktionen von Weston McKennie, Jadon Sancho, Achraf Hakimi und Marcus Thuram bleiben sportrechtlich ohne Folgen. Der DFB will auch künftig Anti-Rassismus-Aktionen von Fußballprofis... » mehr

Red Bull Arena in Leipzig

11.03.2020

Erster Geisterspieltag - 96-Profi positiv getestet

Der Coronavirus bringt den Sport immer mehr in Bedrängnis. Der erste Fußballprofi in Deutschland ist positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Fest steht nun auch, dass alle Bundesliga-Spiele am Wochenende vor leeren Ränge... » mehr

DFL-Mitgliederversammlung

04.08.2020

«Mit Respekt und Demut»: DFL geht Fan-Rückkehr vorsichtig an

Die Profi-Clubs einigen sich auf ein einheitliches Vorgehen zur möglichen Rückkehr der Zuschauer. Auswärtsfans müssen verzichten, Stehplätze sind vorerst gesperrt und die Tickets personalisiert. Zudem gibt es kein Bier m... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC Coburg: Training und Media Day

HSC Coburg: Training und Media Day | 12.08.2020 Coburg
» 25 Bilder ansehen

WG: HSC - mögliche Aufmacher

WG: HSC - mögliche Aufmacher | 12.08.2020 Coburg
» 26 Bilder ansehen

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2020
11:16 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.