Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Sport

Wieder Double für Friedrich - Erster Sieg für Jamanka

Fünf Wochen vor der Heim-WM dominiert Doppel-Olympiasieger Francesco Friedrich den Bob-Weltcup. Zugleich kritisiert er die Konkurrenz. In Innsbruck-Igls gewann er sein zweites Double hintereinander. Für Olympiasiegerin Jamanka war der erste Saisonsieg wie eine Erlösung.



Weltcup in Innsbruck
Pilot Francesco Friedrich (vorne) mit seiner Crew.   Foto: Expa/Peter Rinderer/APA/dpa » zu den Bildern

Francesco Friedrich ist derzeit nicht zu schlagen: Der Doppel-Olympiasieger und -Weltmeister hat im Bob-Weltcup erneut das Double geschafft.

Eine Woche nach seinem Doppelsieg in La Plagne gewann der 29-jährige Pilot vom BSC Sachsen Oberbärenburg auch in Innsbruck-Igls beide Rennen. Mit seiner Crew Candy Bauer, Martin Grothkopp und Alexander Schüller setzte er sich im Vierer am Sonntag mit 0,33 Sekunden Vorsprung vor Europameister Johannes Lochner durch, der für den BS Solitude Stuttgart fährt.

«Schade, dass die Konkurrenz so einen kleinen Hänger in dieser Woche hatte. Ich hoffe, spätestens in Königssee und dann eine Woche später in St. Moritz kommen die anderen Teams mit den besten Startzeiten wieder zurück», kritisierte Friedrich die fehlende Gegenwehr der anderen Nationen.

Den deutschen Dreifacherfolg verhinderte US-Pilot Hunter Church als Überraschungsdritter vor Nico Walther. Der Olympia-Zweite aus Oberbärenburg stürzte in der Zielkurve und kam auf der Seite liegend erst auf dem Beton am Ende der Bahn zum Stehen. Stocksauer und anklagend zeigte er den Verantwortlichen des Weltverbandes IBSF einen Vogel. «Ich bin enttäuscht, dass hier einfach nichts unternommen wird, das Problem besteht hier seit Jahren. Hier muss erst etwas Schlimmes passieren, ehe gehandelt wird», meinte Walther angesichts der schwierigen Zielpassage. Allerdings stürzte er da als Einziger.

Am Vortag hatte Friedrich mit Stammanschieber Thorsten Margis auch im Zweier-Bob gewonnen. Vereinskollege Richard Oelsner kam mit Tobias Schneider auf Rang drei und unterstrich mit dem ersten Weltcup-Podiumsplatz seiner Karriere seine Ambitionen im Kampf um das Zweierbob-Ticket für die Heim-WM ab 20. Februar in Altenberg.

«Im zweiten Lauf haben wir mal gezeigt, was wir können. Es war hier der sechste Sieg in Folge mit Thorsten, egal ob Weltcup oder WM, daher ist es auch hier fast wie eine Hausbahn», sagte Friedrich, der seinen dritten Saisonsieg hintereinander einfuhr.

Im fünften Rennen holte Olympiasiegerin und Weltmeisterin Mariama Jamanka ihren ersten Weltcupsieg. Mit Annika Drazek gewann sie dank Startbestzeiten und guten Fahrten mit 0,19 Sekunden Vorsprung vor den Winterbergerinnen Laura Nolte und Erline Nolte. «Klar bin ich erleichtert, ich hatte mir in dieser Saison etwas mehr erhofft und bisher lief es ja nicht so gut», sagte Jamanka.

Veröffentlicht am:
19. 01. 2020
16:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Europameister Olympiasiegerinnen Rennen Saisonsiege Solitude Weltmeister Weltmeisterin Weltmeisterschaften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Weltcup

01.02.2020

Lochner löst mit Zweierbob-Sieg das WM-Ticket

Auf seiner Heimbahn in Königssee meinte Lochner noch, Friedrich sei im Zweierbob derzeit nicht zu schlagen. Nun hat der Bayer die Siegesserie des Sachsen gestoppt. Dabei hatte er vor dem Rennen im Bob-Mekka St. Moritz ei... » mehr

Sturz

21.02.2020

Deutsches Trio in Lauerstellung - Stürze beim WM-Auftakt

Drei deutsche Bob-Pilotinnen bewerben sich bei der WM um zwei Medaillen. Die besten Goldchancen hat fast wie erwartet aber Favoritin Kaillie Humphries. » mehr

Andrea Herzog

29.09.2019

Andrea Herzog rettet deutsche Bilanz bei Kanuslalom-WM

Das deutsche Team muss bei der Kanuslalom-WM einige Enttäuschungen verkraften. Gerade die hoch eingeschätzten Männer scheitern reihenweise. Ausgerechet im letzten Rennen sorgt die Jüngste im Team für eine goldige Überras... » mehr

Lea Sophie Friedrich

01.03.2020

Friedrichs 500-Meter-Sieg Luxusproblem für den Bundestrainer

Die erst 20-jährige Lea Sophie Friedrich krönt sich zur jüngsten 500-Meter-Weltmeisterin. Bei Olympia bekommt der Bundestrainer ein Luxusproblem. Denn neben Friedrich kämpfen auch Emma Hinze und Pauline Grabosch um zwei ... » mehr

Laura Dahlmeier

23.10.2019

Dahlmeier: «Super befreiend, das war das schönste Gefühl»

Olympiasiegerin Laura Dahlmeier fühlt sich in ihrem Leben nach der Biathlon-Karriere wohl. Die 26-Jährige spricht über ihr frühes Karriere-Ende, ihre Zukunftspläne und ihr letztes Rennen. » mehr

Vorbildfunktion

19.03.2020

Löws Aufruf an die Welt: «Wir müssen uns hinterfragen»

Joachim Löw wechselt in der Coronavirus-Krise ausnahmsweise aus der Rolle des Bundestrainers in die eines Staatsmannes ohne Amt: Er ruft die Menschen zum Umdenken auf, geißelt Gier und Profitstreben auf Kosten der Natur.... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
19. 01. 2020
16:32 Uhr



^