Lade Login-Box.

STADTGESCHICHTE

In der Knastzelle

18.10.2019

Reisetourismus

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Es ist beängstigend leicht, ins Gefängnis zu kommen. Jedenfalls dann, wenn man bereit ist, dafür zu zahlen - das frühere Amtsgefängnis Fürstenau lockt Hotelgäste mit ganz speziellem Charme. Und mit Hä... » mehr

Derzeit sind im Ausstellungsraum "Rückert 3" Bilder des Theatermalers Max Brückner zu sehen. Foto: Frank Wunderatsch

16.10.2019

Region

Raum für Kunst, Kultur und Geschichte

Dis Ausstellungsfläche "Rückert 3" ist eröffnet und bereits über längere Zeit ausgebucht. Vor allem die Initiative Stadtmuseum ist hier aktiv. Und sie hat noch mehr vor. » mehr

Diese Szene im sanierten Heimatmuseum zeigt, wie einst das berühmte Roesler-Porzellan hergestellt wurde. Mit im Bild Stellvertretender Landrat Rainer Mattern (links) und Bürgermeister Tobias Ehrlicher (rechts).

22.10.2019

Coburg

Heimatmuseum in neuer Frische

Zwei Jahre lang dauerte der Umbau. Nun können wieder Besucher in die Geschichte Bad Rodachs eintauchen. » mehr

23.09.2019

Feuilleton

Archäologen legen untergegangene Berliner Stadtquartiere frei

Mitten im Herzen von Berlin geht die Stadt ihrer eigenen Geschichte auf den Grund. Auf einer Fläche von zunächst etwa 5000 Quadratmetern sollen untergegangene Stadtquartiere rund um den historischen M... » mehr

14.08.2019

Kronach

Ein Veranstaltungsreigen, der sich sehen lassen kann

Das 750. Stadtjubiläum in Ludwigsstadt war ein großer Erfolg. Das zeigt sich beim Schlusstreffen des Projektteams. » mehr

Friedlich und gut besucht zeigte sich das Eberner Altstadtfest in diesem Jahr. Ob es ein neues Konzept gibt, muss der Stadtrat entscheiden - Vorschläge für Verbesserungen gibt es bereits. Archivfoto: Rudi Hein

30.07.2019

Hassberge

Nach dem Fest ist vor dem Fest

Quo vadis, Altstadtfest? In diesem Jahr hat sich Projektmanager Michael Böhm die Eberner Veranstaltung einmal genauer angeschaut. Ideen hat er einige - die Bürger müssen nur mitmachen. » mehr

Rarität im Rathaus

01.07.2019

Feuilleton

Rarität im Rathaus

In Helmbrechts versteckt sich ein besonderes Kunstwerk. Die Fenster im Sitzungssaal des Rathauses stammen vom Ehepaar Eisch - ein Name, der Experten aufhorchen lässt. » mehr

23.06.2019

Kronach

Kronach dankt den wehrhaften Frauen

Die Stadt erinnert mit der Schwedenprozession an einen wichtigen Sieg im Dreißigjährigen Krieg. Weihbischof Herwig Gössl warnt davor, nur auf Äußerlichkeiten zu achten. » mehr

28.05.2019

Kronach

Eine Zeitreise durch die Jahrhunderte

Ludwigsstadt feiert heuer 750. Jubiläum. Eine Ausstellung im Rathaus zeigt jetzt Meilensteine der Stadthistorie. Zum Beispiel ein ungewöhnliches Gemälde. » mehr

19.05.2019

Kronach

Am Flößerhaus scheiden sich die Geister

Das historische Gebäude am Ziegelanger verfällt. Stadträte und Experten wollen das nicht zulassen. Sie nehmen Stadt und Landkreis in die Pflicht, die Immobilie zu erhalten. » mehr

02.05.2019

Kronach

Veranstaltungs-Reigen zum Geburtstag

Zum 750. Jubiläum ist in Ludwigsstadt einiges los. Gleich an mehreren Tagen wird gefeiert. Höhepunkt des Ganzen wird der Festkommers am morgigen Samstag. » mehr

Kühlturm

17.02.2019

Brennpunkte

Sprengmeister zerlegt Kohlekraftwerk lehrbuchmäßig

Drei Mal hat es kurz geknallt. Jetzt ist am Stadtrand von Dortmund ein imposantes Stück Stadtgeschichte für immer verschwunden: Ein knapp 50 Jahre altes Kohle-Kraftwerk ist gesprengt. » mehr

16.11.2018

Kronach

Sprechender Bücherschrank feiert Weltpremiere

Seit 2009 können sich Kronacher Leseratten mit neuem kostenlosen "Stoff" versorgen. Wer nun das Angebot nutzt, kann dabei auch die Ohren spitzen. » mehr

Zum Abschluss der fast dreieinhalbstündigen historischen Stadtführung hatten die Waschweiber in der Altach (Roswitha Hofmann, Katharina Jung, Mivchaela Pottler-Zink und Renate Berchtold) die Lacher auf ihrer Seite.

10.09.2018

Hassberge

Gänsehaut beim Gang durch die Stadt

In neun Szenen durch die Zeiler Stadtgeschichte: Über 50 Akteure begeistern beim historischen Stadtrundgang - unter ihnen auch Pfarrer und Bürgermeister. » mehr

Ruppert Appeltshauser (links), Vorsitzender der Initiative Stadtmuseum Coburg, hält das neue Buch von Hubertus Habel (rechts) in Händen. Darin ist zu lesen wie der Alltag der Coburger im Ersten Weltkrieg aussah. Foto: Seiler

22.10.2017

Coburg

Coburg im Ersten Weltkrieg

Hubertus Habel beleuchtet in einem neuen Buch das Geschehen von damals. Wirtschaft und Gefühle bestimmten den Alltag. Bei jungen Männern ging die Angst um. » mehr

Ein wichtiges Dokument Coburger Stadtgeschichte ist für Oberbürgermeister Norbert Tessmer (links) das Werk von Gernot Hesselbarth "Coburg und die Mormonen", das der Autor offiziell der Stadt zur Verfügung stellte.

09.10.2017

Coburg

Ein wertvolles Stück Stadtgeschichte

Die Verbindung Coburgs zu den Mormonen reicht weit zurück. Das zeigt Gernot Hesselbarth in einem neuen Buch. » mehr

Ein wichtiges Dokument Coburger Stadtgeschichte ist für Oberbürgermeister Norbert Tessmer (links) das Werk von Gernot Hesselbarth "Coburg und die Mormonen", das der Autor offiziell der Stadt zur Verfügung stellte.

08.10.2017

Coburg

Ein wertvolles Stück Stadtgeschichte

Die Verbindung Coburgs zu den Mormonen reicht weit zurück. Das zeigt Gernot Hesselbarth in einem neuen Buch. » mehr

Seltenes Foto mit erschreckender Wirkung: Ein historisches Bild des Coburger Marktplatzes aus den Beständen des Stadtarchivs ziert das Faltblatt der am 13. Juli startenden Vortragsreihe.	Foto: Thomas Heuchling

30.06.2017

Coburg

Renommierte Historiker referieren in Coburg

Eine Vortragsreihe soll die Aufarbeitung der Coburger Stadtgeschichte in der NS-Zeit begleiten. Thematisch geht der Blick dabei weit über den oberfränkischen Tellerrand hinaus. » mehr

Gekleidet wie Martin Luther führte Falk Lammers die Teilnehmer des Coburger Mopstreffens durch die Stadt. Fotos: Martin Rebhan

19.06.2017

Coburg

Mit Martin Luther auf Mops-Tour

65 Vier- und 85 Zweibeiner kommen zum Mopstreffen. Diesmal mit einer besonderen Attraktion. » mehr

18.06.2017

Kronach

Ein Ehrenplatz für die Frauen von Kronach

Die Schwedenprozession ist ein lebendiges Stück Kronacher Stadtgeschichte. Am Wochenende steht die Lucas-Cranach-Stadt ganz im Zeichen des gelebten Glaubens. » mehr

Holger Mück

14.06.2017

Veranstaltungstipps

Blasmusik-Vergnügen mit Egerländer Melodien

Das Orchester Holger Mück spielt auf der Jubiläumsfeier der Blaskapelle Neundorf. Und Kronach lässt bald wieder 1000 Jahre Stadtgeschichte aufleben. » mehr

12.06.2017

Coburg

Ein Mops zum Verlieben

Handlich, rundlich, lieb: Nora Meixner schätzt Hund Kasperl als treuen Begleiter. Für andere Mopsfans organisiert sie zum fünften Mal ein Treffen in Coburg. » mehr

05.05.2017

Kronach

Historie schreibt Erfolgsgeschichte

Die Kronicher Tanzleut, die Bräuknechte und Wirtzweiber sowie der Arbeitskreis Flores Artium sind Säulen des Vereins. Und der hat mit dem Festival Crana Historica einen Volltreffer gelandet. » mehr

Bürgermeister Martin Mittag zeigt die Kollektion der Tor-Stifte. Foto: Scheppe

24.02.2017

Coburg

Schreiben mit einem Stück Seßlacher Stadtgeschichte

Kugelschreiber, Rollerpens und Füller mit dem gewissen Etwas: Die Schreibutensilien aus den Balken des historischen Hattersdorfer Tors sind begehrt. » mehr

Die Einweihung der katholischen Kirche im November 1957 war ein besonders Fest: Georg Ferenz (erster von links), derzeit noch Kaplan, ist bei der Feierstunde dabei.

09.12.2016

Coburg

Erinnerung an ein Kapitel der Stadtgeschichte

In den Nachkriegsjahren bauen Vertriebene in Bad Rodach die katholische Gemeinde auf. Ein Buch berichtet darüber. » mehr

Die Unterstützung für den Nationalsozialismus durch den Hochadel schildert der Historiker Prof. Hubertus Büschel am Beispiel des einflussreichen Coburger Herzogs Carl Eduard. Foto: Ungelenk

09.06.2016

Feuilleton

Die Dynamik der Wegschau-Gesellschaft

Der Historiker Prof. Hubertus Büschel stellt sein Buch über den NS-Herzog Carl Eduard in Coburg vor. Er setzt sich für eine souveräne Auseinandersetzung mit der Stadtgeschichte ein. » mehr

Die Schmerlswirtin Ella Müller (1899-1988).

23.05.2016

Coburg

Vom besten Haus ist kaum etwas geblieben

Während Urlauber die Gastronomie kritisieren, schwärmen Altrodacher vom Gasthaus "Schmerl". Mit seinem Abriss vor 45 Jahren stirbt ein Stück Stadtgeschichte. » mehr

Nach dem ersten Arbeitstreffen im Rathaus (v.l.n.r.): Prof. Dr. Dieter Ziegler, Prof. Dr. Gert Melville, Prof. Dr. Ralf Stremmel, Dr. Michael Stephan, Dr. Margit Ksoll-Marcon, OB Norbert Tessmer und Prof. Dr. Jürgen Kocka. Foto: Stegner

29.01.2016

Coburg

Coburgs Stadtgeschichte soll aufgearbeitet werden

Die Kommission zur Erforschung der Stadtgeschichte trifft sich am Freitag zum ersten Mal. Erarbeitet werden Methode und inhaltliche Schwerpunkte. » mehr

22.10.2015

Coburg

Stadt will Geschichte aufarbeiten

Der Stadtrat will Coburgs Geschichte vor und nach dem Zweiten Weltkrieg aufarbeiten lassen. Sieben Wissenschaftler sollen die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts unter die Lupe nehmen. Es gibt aber auch... » mehr

Die Flötengruppe des evangelischen Erwachsenenbildungswerkes (Leitung Dorothea Lintzmeyer) bei der Andacht des Friedhofstags.

07.07.2015

Lichtenfels

Ein Ort der Hoffnung und Begegnung

Während der Friedhofstage gedenken die Besucher den Verstorbenen, die die Stadtgeschichte von Lichtenfels mitgeprägt haben. Ein Besuch an deren Gräber ist dabei selbstverständlich. » mehr

So könnte eine Vitrine im Stadtmuseum aussehen: Persönlichkeiten der Zeitgeschichte präsentieren ihre Werke. 	Entwurf: Prof. Gerhard Kampe

02.06.2015

Coburg

Culture-Clash am Schlachthof

Dort soll mehr als ein Stadtmuseum entstehen. Rupert Appeltshauser stellt sich die Verbindung von Kultur, Wissenschaft, und Stadtgeschichte vor. Die Finanzierung ist noch offen. » mehr

Die Seifenkistenrennen in der Mohrenstraße waren eine Attraktion für Coburg.	Foto: Digitales Stadtgedächtnis

16.04.2015

Coburg

Stilles Aus nach 130 Jahren

Der Verkehrsverein Coburg ist Geschichte. Der Finanzsenat beschließt am Donnerstag die Auflösung. Dem Verein fehlte am Schluss die Kraft zur Erneuerung. "Neue Ideen wären nötig gewesen und ein neues T... » mehr

Seit 2006 hängt an der Mauer des ehemaligen Gefängnishofes in der Eberner Rittergasse eine Bronzetafel, die an das tragische Geschehen erinnert. 	Foto: tnk

03.04.2015

Hassberge

Dunkles Kapitel der Stadtgeschichte

Morgen jährt sich zum 70. Mal die Hinrichtung vier deutscher Soldaten kurz vor Kriegsende in Ebern. Die Stadt erinnert in einer Gedenkveranstaltung an das Schicksal der Männer. » mehr

Das sind die Hätscherklooßen. Sie ziehen am 30. November in Königsberg von Haus zu Haus. 	Foto: Gerold Snater

27.11.2014

Hassberge

Hätscherklooßn am Samstag

Die Kinder der Stadt ermahnen die Königsberger am Samstag, vorsichtig beim Umgang mir Feuer zu sein. Der alte Brauch soll auf den Feldherren Tilly zurückgehen - oder auf den Nikolaus. » mehr

23.06.2014

Kronach

Lebendiges Stück Stadtgeschichte

Sie ist ein einzigartiges Glaubenszeugnis: die Schwedenprozession in Kronach am Sonntag nach Fronleichnam. Seit 1634 gehen Frauen dabei dem Zug voran. So ist es auch in diesem Jahr wieder. » mehr

22.02.2014

Lichtenfels

Erzabbau rund um Vierzehnheiligen

Der Arbeitskreis Stadtgeschichte der Kulturinitiative Bad Staffelstein veranstaltet am Sonntag, 23. Februar, um 14.30 Uhr im Stadtmuseum in der Kirchgasse 16 ein Erzählkaffee. » mehr

Gemeinsam mit Günter Lipp soll es um Eberns Stadtgeschichte gehen.	Foto: jf

12.04.2013

Hassberge

Ausflug in die Stadtgeschichte

Kreisheimatpfleger Günter Lipp wünscht sich einen Historischen Arbeitskreis in Ebern. Er lädt zur Gründung am 26. April ein. » mehr

Mit zwei Quartieren - hier die Landwehrstraße im Bahnhofsviertel - beteiligt sich die Stadt Hof an dem Projekt. 	Foto: Sammer

30.03.2013

Oberfranken

Herkules-Aufgabe im Altstadt-Viertel

Das bundesweite Modell- Vorhaben "Kooperation im Quartier" soll dazu beitragen, historische Wohnbezirke und -häuser in Städten ansehnlicher zu machen. Die Stadt Hof ist einer der zwei Projekt- Teilneh... » mehr

Auf halbem Weg schon mächtig geschafft

06.09.2007

Region

Der Stadtgeschichte auf der Spur

EBERN - Anlässlich der 110. Gründung des Bürgervereins Ebern fand am Sonntag eine Stadtrallye für Kinder bis 14 Jahren statt. Fünf Gruppen mit durchschnittlich drei Teilnehmern gingen mit Start am Gra... » mehr

lif_stoe_borkuscht_5sp_4c_1

15.10.2009

Region

Etwas andere Stadtgeschichte

Burgkunstadt - "Mühlbachmelodien" stimmten die älteren Zuhörer wehmütig, Erinnerungen wurden wach an die "Storchentante", die Zeit ihres Lebens eine starke Frau war, die Lokalposse um den "Schusterbub... » mehr

pet_groszspielgeraet7_sw_2004

20.04.2009

Region

Piratenschiff sticht erfolgreich in See

Neustadt - "Junge komm bald wieder" tönte aus dem Lautsprecher. Freddy-Quinn-Double Tom Ehrlicher stand auf der Kommandobrücke und schmetterte das Seemannslied von Sturm, Heimweh und Sehnsucht in die ... » mehr

dg-coala1_290311

29.03.2011

Region

Drehort Stadtgeschichte

Schüler drehen für das "Stadtgedächtnis" witzige Videofilme. Heute ist Premiere im Rathaussaal. » mehr

feunp_mm_zukunft_140110

14.01.2010

Region

Preis für digitales Stadtgedächtnis

Coburg - Bereits zum dritten Mal innerhalb von nicht einmal zwei Jahren ging ein Preis beim Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen" nach Coburg. Und diesmal heißt der Gewinner: das digitale Stadtged... » mehr

fs_Schild_221209

22.12.2009

Region

"Erhellende" Informationen

Coburg - Julius-Popp-Straße, Max-Böhme-Ring, Gustav-Freytag-Weg, Viktoria- oder Hindenburgstraße: Obwohl diese Straßen im Stadtgebiet geografisch weit auseinander liegen, haben sie eine Gemeinsamkeit:... » mehr

mm_gedaechtnis_jpg_230709

23.07.2009

Region

Coburgs digitales Gedächtnis

Coburg - Die vielen kleinen Erinnerungen, die ein jeder in sich trägt, machen Geschichte lebendig, weiß Bezirksheimatpfleger Günter Dippold. Viele kleine Erinnerungen und noch sehr vieles mehr erwecke... » mehr

^